Qodosen SR-286

sebastian_emsland
Santiago 5
Beiträge: 301
Registriert: Fr 17. Feb 2023, 22:34
Standort in der Userkarte: Lingen (Ems)

Qodosen SR-286

#1

Beitrag von sebastian_emsland »

Hallo :)

Diejenigen von euch, die im Thema sind, wissen bestimmt schon bescheid, aber da es hier noch keinen Thread zu diesem Radio gibt, erstelle ich jetzt mal einen.

Das Qodosen SR-286 ist quasi der neue Star in der Kategorie kleine und leichte "Weltempfänger". Ich habe es seit ein paar Tagen und es ist für mich die ideale Ergänzung zum Xhdata D-808.

Ich benötige den D-808 zwar immer noch wegen den Amateurfunkbändern, denn das SR-286 bietet kein SSB. Aber dessen Vorteile sind stattdessen:

- Extrem guter Empfang auf UKW
- Unfassbar guter Empfang auf LW und MW. Ein Unterschied wie Tag und Nacht zum D-808.
- Auf SW in den meisten Fällen deutlich besser als der D-808

Es gibt sehr viele Youtube-Videos, Blog-Posts usw zu diesem Radio, daher werde ich jetzt nur mal ein-zwei Links hier einpacken. Aber falls ihr Fragen habt, kann ich versuchen, diese zu beantworten.

https://radiojayallen.com/qodosen-sr-28 ... -portable/

Viele Performance-Vergleichs-Videos auf dem Youtube-Kanal https://www.youtube.com/@swlistening


73,
Sebastian
Benutzeravatar
mibo666
Santiago 9+30
Beiträge: 3271
Registriert: Di 30. Dez 2014, 00:38
Standort in der Userkarte: Osthofen

Re: Qodosen SR-286

#2

Beitrag von mibo666 »

Schau ich mir gerne an, Danke für den Tipp! :tup:

Ist das neue Ding auf UKW wirklich noch noch besser als der 808? Ich frag so dämlich, weil ich noch nie einen besseres UKW Radio hatte als das XHDATA. Auf HF ist es auch gut (in Anbetracht des Preises!), aber mit Luft nach oben. Auf UKW habe ich wirklich noch nix besseres gesehen, das sich noch einigermaßen Portabel einsetzen lässt.

Gruß

MiBo
Lokal: Der Vagabund
DX: 13DO666 oder 13DO and the Number of the Beast
Afu: DO3MIB
sebastian_emsland
Santiago 5
Beiträge: 301
Registriert: Fr 17. Feb 2023, 22:34
Standort in der Userkarte: Lingen (Ems)

Re: Qodosen SR-286

#3

Beitrag von sebastian_emsland »

Hallo :)

Das SR-286 ist auf UKW wirklich VIEL besser als das D-808, das kann ich bestätigen. Es ist wirklich unglaublich, ich habe beide Radios vor mir und höre auf dem SR-286 Stationen klar und deutlich, bei denen das D-808 nur Rauschen ausgibt.

Der Chip (NXP TEF6686) ist ursprünglich für Autoradios entworfen worden und verbraucht erheblich mehr Strom als der DSP-Chip im D-808, aber dafür bekommt man auch deutlich mehr Performance.

Das Gerät soll wohl bald zumindest bei Amazon US als DX-286 angeboten werden. Meins heisst noch SR-286 und kam direkt aus China.


73,
Sebastian
Benutzeravatar
Newcomer
Santiago 8
Beiträge: 982
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 09:27
Standort in der Userkarte: Nürnberg Thon TEVI
Wohnort: Nürnberg

Re: Qodosen SR-286

#4

Beitrag von Newcomer »

OK aufgrund der Info gekauft. 8) Vorgestern die Zollmitteilung :oops: und heute geliefert aus China :D

Der erste Eindruck. Die Verpackung... Weichtasche für unterwegs. Hardcase nochmal drumrum...
Drinnen die kleine handliche Qodedose :lol:

Ich habe seit Jahrzehnten kein Radio im QTH gehört und bin gerade wieder in meiner persönlichen Neuerfahrung von
Stauwarnung, Wetter und lokale Nachrichten.

Die Kinder schimpfen und protestieren indem sie in Nähe des kleinen SR-286 mit ihren XXL Kopfhörern rumlaufen ha ha ha.

Ich habe nicht alles an Funktionen durch aber bisher...... Er läuft und schmettert Musik aus den 80er und 90ern.
Notfalls auch Klassik.

Bin mal kurz auf 11m und habe mich selbst gehört. Laut Anzeige macht es im schnellen Scan
von 160m bis 11m die Bänder im 5 kHz Raster durch und man kann sehr schnell erkennen das
es unten recht schnell die Bänder durchgeht, erheblich schneller als bei 40m und 21m ist ja logisch. :lol:

Ein Anschluss externe Antenne ist auch da.
Ein wenig höre ich Grundrauschen wenn ich Kopfhörer anstöpsel und schiebe das auf meine Einstellungen die ich noch nicht voll-umfänglich blicke.
Moment. Bedienungsanleitung :?: Hatte ich bisher noch nicht in den Fingern. Da war auch keine, glaube ich :grrr:


18xxx er LI Akku vollgeladen, Wecker eingestellt und Uhrzeit FERTIG. :tup:

Sehr sehr zufrieden und DANKE :tup:

Grüsse Newcomer /Norbert
Ganz nah am besten Funk-Ohr in Bayern / Nürnberg
sebastian_emsland
Santiago 5
Beiträge: 301
Registriert: Fr 17. Feb 2023, 22:34
Standort in der Userkarte: Lingen (Ems)

Re: Qodosen SR-286

#5

Beitrag von sebastian_emsland »

Hallo :)

Hier die Bedienungsanleitung: https://radiojayallen.com/wp-content/up ... nual-2.pdf

Ich beantworte auch gerne alle Fragen so gut ich kann :)


73,
Sebastian
WABDL
Santiago 0
Beiträge: 3
Registriert: Di 1. Mär 2022, 10:06
Standort in der Userkarte: Landsberg

Re: Qodosen SR-286

#6

Beitrag von WABDL »

Gibt es denn schon Erkenntnisse über die Performance auf LW/MW, vor allem im Vergleich zu anderen Geräten?
Benutzeravatar
Newcomer
Santiago 8
Beiträge: 982
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 09:27
Standort in der Userkarte: Nürnberg Thon TEVI
Wohnort: Nürnberg

Re: Qodosen SR-286

#7

Beitrag von Newcomer »

sebastian_emsland hat geschrieben: Sa 8. Jun 2024, 19:08 Hallo :)

Hier die Bedienungsanleitung: https://radiojayallen.com/wp-content/up ... nual-2.pdf

Ich beantworte auch gerne alle Fragen so gut ich kann :)


73,
Sebastian
DANKE

Newcomer / Norbert
Ganz nah am besten Funk-Ohr in Bayern / Nürnberg
Benutzeravatar
Newcomer
Santiago 8
Beiträge: 982
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 09:27
Standort in der Userkarte: Nürnberg Thon TEVI
Wohnort: Nürnberg

Re: Qodosen SR-286

#8

Beitrag von Newcomer »

WABDL hat geschrieben: So 9. Jun 2024, 08:28 Gibt es denn schon Erkenntnisse über die Performance auf LW/MW, vor allem im Vergleich zu anderen Geräten?
Also ich habe keine aktuellen Vergleichswerte. :(

Auf FM Radio war mein letztes tragbares Miniradio meine letzte Referenz :lol:

https://www.cafr.ebay.ca/itm/155921663975
Aiwa HS-J303 MK II
aus dem Jahre 1994 oder so .... :opa:


Aber ich habe das Qodosen SR-286 genommen, Sendersuchlauf gestartet
von 160 m da empfängt er indoor totalverstrahlt nur Störrauschen, ist ja klar. :!:

Da ist er auch schnell durchgescannt mit wenigen Radiosendern bei 60 m und 50 m
ab 11 MHz findet er ständig Stationen die aber ganz gut rauschen. :shock:

Das artet in Arbeit aus und ich darf feststellen das diese Radiosender fast alle Multikulturell sind. :idea:
Also manche Musik zwar fremd aber trotzdem anhörbar ist.
Naja in den letzten 30 Jahren hat sich wohl auch in anderen Ländern die Musik verändert :banane:
Cool..

Aber belastende Vergleichswerte kann ich nicht liefern. :|

Ein kleiner Hinweis noch. Dieser zugehörige 18 650 er Li Akku passt gerade so in meine Ladestation.
Auch wenn er eine USB-C Buchse hat lade ich lieber über Ladestation.

Li Akkus der Taschenlampen, 21 er und so, passen nicht in meine Ladestation :(

Grüsse Newcomer / Norbert
Ganz nah am besten Funk-Ohr in Bayern / Nürnberg
sebastian_emsland
Santiago 5
Beiträge: 301
Registriert: Fr 17. Feb 2023, 22:34
Standort in der Userkarte: Lingen (Ems)

Re: Qodosen SR-286

#9

Beitrag von sebastian_emsland »

Hallo :)

Hilfe bei der Identifikation der beim Scan gefundenen Kurzwellensender gibt es bei

https://shortwavedb.org

und

https://short-wave.info

Die Angaben aus diesen beiden Quellen sind durchaus in vielen, aber bei weitem nicht in allen Fällen korrekt oder vollständig, insgesamt aber sehr brauchbar.

Die meisten Piratensender sind dort nicht gelistet, hier hilft oft

https://www.hfunderground.com/wiki/inde ... requencies



Bei starkem Störnebel drinnen empfehle ich, nach draußen in eine Umgebung mit geringem Störnebel zu gehen. Das klingt jetzt trivial, aber der Unterschied ist bei einem derart empfindlichen Empfänger wirklich krass. Leider wird es für viele Menschen immer schwieriger, dem Störnebel zu entkommen. Ich wohne
ja schon recht ländlich, aber selbst ich muss das Auto bemühen, um dem Störnebel zunentkommen, einfach so vor die Tür gehen bringt nichts.

73,
Sebastian
Adler
Santiago 1
Beiträge: 8
Registriert: So 25. Nov 2012, 14:06

Re: Qodosen SR-286

#10

Beitrag von Adler »

Hallo liebe Hörer!

Mich reizt der SR 286 auch. Aber AliExpress schreckt mich ein wenig ab. Schade das es ihn noch nicht auf Amazon gibt.
Gibt es denn zwischen dem SR 286 und dem DX 286 einen Unterschied?
Angeblich soll der DX 286 empfindlicher und besser sein. Oder ist nur die Bezeichnung anders?
Bekommt man ihn außer bei AliExpress sonst noch wo zu kaufen?
sebastian_emsland
Santiago 5
Beiträge: 301
Registriert: Fr 17. Feb 2023, 22:34
Standort in der Userkarte: Lingen (Ems)

Re: Qodosen SR-286

#11

Beitrag von sebastian_emsland »

Hallo,

den DX-286 gibt es bei Amazon US: https://www.amazon.com/QODOSEN-DX-286-A ... B0D3V3H356

Es handelt sich im wesentlichen um dasselbe Radio, die Performance ist genau die gleiche, lediglich die Bedienung ist an ein paar Stellen etwas vereinfacht worden.


73,
Sebastian
sebastian_emsland
Santiago 5
Beiträge: 301
Registriert: Fr 17. Feb 2023, 22:34
Standort in der Userkarte: Lingen (Ems)

Re: Qodosen SR-286

#12

Beitrag von sebastian_emsland »

WABDL hat geschrieben: So 9. Jun 2024, 08:28 Gibt es denn schon Erkenntnisse über die Performance auf LW/MW, vor allem im Vergleich zu anderen Geräten?
Zum einen ist das der Empfänger wirklich sehr empfindlich, auch auf LW/MW. Der D-808 ist ja auf LW geradezu taub. Zum anderen kann man beim SR-286 die externe Antenne auch für LW/MW verwenden, man kann zwischen interner und externer Antenne umschalten. Das geht bei vielen kleinen Empfängern schlicht gar nicht, bei D-808 beispielsweise auch nicht. Wenn man sich in einer Umgebung mit geringem Störnebel befindet und bei LW/MW die Teleskopantenne verwendet, dann ist der Empfang extrem gut, besser als alles, was ich portabel habe. Da kommt vermutlich nur mein SDRPlay RSPdx-R2 ran. Bei starkem Störnebel kann man auf LW/MW die Teleskopantenne allerdings nicht verwenden, da bräuchte man vermutlich so etwas wie die Tecsun An-200, die habe ich aber nicht.

Es gibt viele Vergleichstests auf Youtube, vor allem von dem bereits von mir verlinkten Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCXg0QT ... iRAbUg7HIA

Mein persönlicher Eindruck deckt sich damit, auch mit dem Eindruck von Jay Allen:

https://radiojayallen.com/am-portables- ... 19-update/

https://radiojayallen.com/fm-portables-mega-shootout/

"The Qodosen SR-286 is based on the NXP TEF6686 DSP chip which is designed for car radio use and offers levels of performance and adjustability far beyond what I have come to expect of portable radios. In some ways, this little radio has absolutely astounded me and is nothing short of amazing!"

Zu AM sagt er:

"It rates *** with its internal ferrite rod which is very respectable for a radio in this Ultralight size, but if you are in a low noise location (such as outdoors) it achieves an amazing ***** using its 19: whip antenna….adding any more antenna to it increases its sensitivy even further."

Zu FM sagt er:

"On FM it slightly beats the very best ***** Star radios so I rated it ***** 1/2 to put it at the top of the FM list."

73,
Sebastian
Benutzeravatar
Newcomer
Santiago 8
Beiträge: 982
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 09:27
Standort in der Userkarte: Nürnberg Thon TEVI
Wohnort: Nürnberg

Re: Qodosen SR-286

#13

Beitrag von Newcomer »

Mein Wehrmutstropfen. :(

Mein mitgelieferter Li Akku hält das Radio gerade mal 15 Std. am laufen und
wenn ich den mitgelieferten Li Akku dann auflade :idea:

Saugt er gerade mal 1700 mA/h :(

Ein Kraftmax mit > 3400 mA/h muss her.

Ich mach das Radio gerne laut, wenn man das bei dem kleinen Dosen- Kerl so sagen kann.

Grüsse Newcomer / Norbert
Ganz nah am besten Funk-Ohr in Bayern / Nürnberg
sebastian_emsland
Santiago 5
Beiträge: 301
Registriert: Fr 17. Feb 2023, 22:34
Standort in der Userkarte: Lingen (Ems)

Re: Qodosen SR-286

#14

Beitrag von sebastian_emsland »

Hallo :)

Ich hab das auch gelesen, dass das Teil recht viel Strom zieht. Für mich ist das nicht so wild. Ich verwende es ja meist so beim Spazierengehen, so für 2-3 Stunden am Tag, nur mit Ohrstöpseln, nicht mit Lautsprecher. Nach etwa 3 x 2-3 Stunden verliert das Radio einen von 3 Balken bei der Akkuanzeige. Das ist für mich völlig okay. Ich habe einen 18650er 3400 mAh drin.


73,
Sebastian
Adler
Santiago 1
Beiträge: 8
Registriert: So 25. Nov 2012, 14:06

Re: Qodosen SR-286

#15

Beitrag von Adler »

Darf ich fragen wo du ihn bestellt hast? Nehm an bei Ali Express. Wenn ja, gab es Probleme beim Versand?
Er soll ja angeblich auch auf Amazon Deutschland kommen.
Antworten

Zurück zu „SWL - Allgemein“