Rechtslage LPD ???

criticalcore5711
Santiago 9+30
Beiträge: 3159
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 08:55
Standort in der Userkarte: Hilden

Re: Rechtslage LPD ???

#31

Beitrag von criticalcore5711 »

Stabo freetalk, die sollen sich wohl auf 500mW erweitern lassen.

Kein plan, LPD hatte ich nur eines. Außer ein paar kranfahrern hab ich da nie wirklich was gehört.
"Und als Buße Zehn Bloody Marry und ein F***" :dlol:
--... ...-- -.. . .---- ...-- -.- ... -.-. .--
SWL
Santiago 2
Beiträge: 64
Registriert: Sa 12. Jun 2021, 22:14
Standort in der Userkarte: Mannheim

Re: Rechtslage LPD ???

#32

Beitrag von SWL »

Viele blicken verächtlich auf die 10 Milliwatt von LPD und glauben mit PMR und Freenet oder gar mit 8 Watt Baofengs kommt man ja sooo viel weiter was natürlich nicht stimmt und was man im Amateurfunkkurs kostenlos lernen kann.
Bei Sichtkontakt also vom Berg oder in der Luft kann es weiter gehen als mit 8 Watt am Boden.
Wer schon mal Wetterballons auf 402,3 - ,7 MHz verfolgt hat die bekanntlich mit ca. 70 bis 100 Milliwatt senden, wird zugeben daß man wenn sie kurz vor der Maximalhöhe von etwa 40 km sind bis zu 500 km weit zirpen hört.
Also die Sendeleistung wird immer überbewertet ... der Antennenstandort ist entscheidend ! :think:
DRP972
Santiago 2
Beiträge: 87
Registriert: Di 2. Jan 2007, 16:28
Standort in der Userkarte: Eifelkreis
Wohnort: Rhnl.-Pfalz, Eifel, 3-Ländereck Be-Ne-Lux
Kontaktdaten:

Re: Rechtslage LPD ???

#33

Beitrag von DRP972 »

@SWL: Auch wenn das Thema LPD leider wohl (fast) keinen mehr interessiert, so kann ich deine Aussagen nur bestätigen :tup:
Ich habe selber schon sehr viele Experimente mit meinen Stabo Euro Com E10, mit legalen 10mW, durchgeführt und war immer wieder erstaunt, was man mit denen alles machen bzw. erreichen kann.

Da die E10 ja eine SMA-Antennenbuchse haben und man andere Antennen anschließen kann, gibt es da viel Spielraum zum experimentieren :D

Achja, ist die Zulassung eigentlich mittlerweile für die 10mW-LPD´s abgelaufen :?: Oder darf man sie weiterhin betreiben :?:

73,... Patrick :wave:
*** Kommunikationselektroniker ***
Ben
Santiago 1
Beiträge: 7
Registriert: Mo 22. Jul 2024, 12:42
Standort in der Userkarte: Over there

Re: Rechtslage LPD ???

#34

Beitrag von Ben »

Wie schaut das eigentlich mit Altgeraeten aus, die noch mit 100 mW senden? Darf ich die noch betreiben? Oder ist das nun nur noch eine Moeglichkeit, um SPR mitzuhoeren?
DRP972
Santiago 2
Beiträge: 87
Registriert: Di 2. Jan 2007, 16:28
Standort in der Userkarte: Eifelkreis
Wohnort: Rhnl.-Pfalz, Eifel, 3-Ländereck Be-Ne-Lux
Kontaktdaten:

Re: Rechtslage LPD ???

#35

Beitrag von DRP972 »

@Ben: Legale LPD-Geräte hatten serienmäßig noch nie 100mW, auch keine Altgeräte. Legal waren immer nur 10mW. Ob heute aktuell LPD-Geräte überhaupt noch zugelassen sind, weiß ich allerdings auch nicht.
73, Patrick.
*** Kommunikationselektroniker ***
Ben
Santiago 1
Beiträge: 7
Registriert: Mo 22. Jul 2024, 12:42
Standort in der Userkarte: Over there

Re: Rechtslage LPD ???

#36

Beitrag von Ben »

Das ist seltsam. Ich habs echt geliebt, weil ich die Info hatte, dass die Teile 0,1W machen. Das stand IIRC auch so auf der Wikipedia. Waere ja witzig, wenn ich das grundsaetzlich immer falsch verstanden habe und es schon immer nur mitr 0,01W senden durfte :holy:
DRP972
Santiago 2
Beiträge: 87
Registriert: Di 2. Jan 2007, 16:28
Standort in der Userkarte: Eifelkreis
Wohnort: Rhnl.-Pfalz, Eifel, 3-Ländereck Be-Ne-Lux
Kontaktdaten:

Re: Rechtslage LPD ???

#37

Beitrag von DRP972 »

@Ben: 100% waren es immer nur 0,01 Watt und keine 0,1 Watt. Falls bei Wiki 0,1 W steht, ist das schlicht weg eine falsche Information.
*** Kommunikationselektroniker ***
13CT925
Santiago 9+30
Beiträge: 3019
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 22:42
Standort in der Userkarte: Monnem

Re: Rechtslage LPD ???

#38

Beitrag von 13CT925 »

DRP972 hat geschrieben: Di 23. Jul 2024, 17:32 @Ben: 100% waren es immer nur 0,01 Watt und keine 0,1 Watt. Falls bei Wiki 0,1 W steht, ist das schlicht weg eine falsche Information.
Bei Wikipedia steht 10mW, das wurde auch die letzte nicht verändert.
Die Nutzung von Altgeräten ist noch bis 2030 erlaubt.
....73 Joe
DRP972
Santiago 2
Beiträge: 87
Registriert: Di 2. Jan 2007, 16:28
Standort in der Userkarte: Eifelkreis
Wohnort: Rhnl.-Pfalz, Eifel, 3-Ländereck Be-Ne-Lux
Kontaktdaten:

Re: Rechtslage LPD ???

#39

Beitrag von DRP972 »

@13CT925: Ah, ok, danke für die Info. Dann ist also vorerst bis 2030 alles in trocknen Tüchern :D
*** Kommunikationselektroniker ***
13CT925
Santiago 9+30
Beiträge: 3019
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 22:42
Standort in der Userkarte: Monnem

Re: Rechtslage LPD ???

#40

Beitrag von 13CT925 »

...so steht es geschrieben.... ;-)
https://www.bundesnetzagentur.de/Shared ... onFile&v=7

...ich frage mich nur was passiert, wenn 2031 der Primärnutzer Amateurfunk Millionen von Telemetrie-Schwarzfunker an die BNetzA meldet.... :lol:
....73 Joe
Orion252
Santiago 7
Beiträge: 556
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 12:04
Standort in der Userkarte: Erlangen

Re: Rechtslage LPD ???

#41

Beitrag von Orion252 »

13CT925 hat geschrieben: Mi 24. Jul 2024, 06:36 ...so steht es geschrieben.... ;-)
https://www.bundesnetzagentur.de/Shared ... onFile&v=7

...ich frage mich nur was passiert, wenn 2031 der Primärnutzer Amateurfunk Millionen von Telemetrie-Schwarzfunker an die BNetzA meldet.... :lol:
Im Regelfall wird die Zuteilungsdauer verlängert.
noone
Santiago 9+30
Beiträge: 4184
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 15:34
Standort in der Userkarte: Oedheim(Dl)
Wohnort: Oedheim(Dl)

Re: Rechtslage LPD ???

#42

Beitrag von noone »

13CT925 hat geschrieben: Di 23. Jul 2024, 21:13
DRP972 hat geschrieben: Di 23. Jul 2024, 17:32 @Ben: 100% waren es immer nur 0,01 Watt und keine 0,1 Watt. Falls bei Wiki 0,1 W steht, ist das schlicht weg eine falsche Information.
Bei Wikipedia steht 10mW, das wurde auch die letzte nicht verändert.
Die Nutzung von Altgeräten ist noch bis 2030 erlaubt.
Es gibt Ausnahmefälle in denen mehr erlaubt ist, zb bei industriellen Inhausanwendungen.
Ben
Santiago 1
Beiträge: 7
Registriert: Mo 22. Jul 2024, 12:42
Standort in der Userkarte: Over there

Re: Rechtslage LPD ???

#43

Beitrag von Ben »

13CT925 hat geschrieben: Di 23. Jul 2024, 21:13 Bei Wikipedia steht 10mW, das wurde auch die letzte nicht verändert.
Jetzt ja, vor ein paar Jahren nicht ;)
der_Jeff
Santiago 4
Beiträge: 285
Registriert: Sa 27. Dez 2014, 16:37
Standort in der Userkarte: NRW

Re: Rechtslage LPD ???

#44

Beitrag von der_Jeff »

Ben hat geschrieben: Mi 24. Jul 2024, 15:50
13CT925 hat geschrieben: Di 23. Jul 2024, 21:13 Bei Wikipedia steht 10mW, das wurde auch die letzte nicht verändert.
Jetzt ja, vor ein paar Jahren nicht ;)
Also der älteste Eintrag wo eine Sendeleistung angegeben wurde ist vom 18.06.2006, und da stehen schon 10mW.
Siehe hier:
https://de.wikipedia.org/w/index.php?ti ... d=19116168
Also kann man sagen, da stand "schon immer" nichts anderes als 10mW.
Antworten

Zurück zu „LPD - allgemein“