CRT 9900 thermisches Problem

Benutzeravatar
mibo666
Santiago 9+30
Beiträge: 3137
Registriert: Di 30. Dez 2014, 00:38
Standort in der Userkarte: Osthofen

Re: CRT 9900 thermisches Problem

#16

Beitrag von mibo666 »

atreju hat geschrieben: Mi 3. Apr 2024, 12:53 Also ich habe heute meine originale SS9900 ausgemessen und kann die Eigenart bestätigen.
Interessant, vielen Dank für deine Mühe! :tup:

Wie oben schon erwähnt, hatte ich das Problem noch nicht, aber ich habe es auch nicht darauf angelegt. Bei FM nutze ich 20-25W, wenn das QSO damit nicht klappt, dann mit 50W auch nicht. Aber in FM ist das Gerät sowieso selten im Einsatz, meistens SSB . Aber da dann auch mal mit voller Leistung (in der Hoffnung durchs PileUp zu kommen). Bei normalen, längeren, QSOs drehe ich die Leistung eh soweit runter damit mich mein Gegenüber noch gut verstehen kann, ob er S9 oder S7 angezeigt bekommt macht da ja keinen Unterschied. So ist das Funkgerät noch nie heiß geworden obwohl es mittlerweile in einem Kasten im Auto verbaut ist, mit ein schaltbaren Lüfter darüber. Der wurde allerdings bisher nicht gebraucht.

Würde ich wirklich mehr Leistung wollen, dann käme ein Verstärker dran, irgendwas um die 800W Nennleistung. Das sind dann etwa zwei S-Stufen, und mit kleiner Leistung angefahren, bleiben beide Geräte kühl und sauber. Aber so eine PA braucht ordentlich Strom, zieht den Akku entsprechend schnell leer und billig ist was gescheites auch nicht. Für das Geld käme mir eher ein FT-710 oder DX10 ins Auto. Die dürfte ich ja auch legal betreiben, die PA dagegen nicht.

Viel Schreiberei, im Kern läufts darauf hinaus:

Ein CRT9900 und seine Derivate mit Bedacht eingesetzt und nicht auf der letzten Rille, das funktioniert problemlos. Wer immer voll aufgedreht auf den Bändern unterwegs ist hat entweder so überhaupt kein Gespür für die Technik oder dem ist es egal wenn das Material leidet und das Gerät kaputt geht. Dann kauft man halt was neues und entsorgt den Schrott auf ebay und kotzt sich auf eHam oder YT darüber aus wie schlecht doch das letzte Gerät war. :rolleyes:

Gruß

MiBo
Lokal: Der Vagabund
DX: 13DO666 oder 13DO and the Number of the Beast
Afu: DO3MIB
Benutzeravatar
13 TANGO KILO 477
Santiago 7
Beiträge: 748
Registriert: So 13. Jul 2003, 13:36
Standort in der Userkarte: -
Kontaktdaten:

Re: CRT 9900 thermisches Problem

#17

Beitrag von 13 TANGO KILO 477 »

Auch ich betreibe eine SS9900,konnte aber dieses Phänomen bisher nicht feststellen. :clue:
Antworten

Zurück zu „Die geliebten Exportgeräte (10m Band, alles ohne CB-Zulassung, ohne KW-TRX usw.)“