Probleme FT8 mit dem G90

Antworten
Totti78
Santiago 1
Beiträge: 5
Registriert: Mi 28. Dez 2022, 11:32
Standort in der Userkarte: 41515 Grevenbroich

Probleme FT8 mit dem G90

#1

Beitrag von Totti78 »

Hallo Leute,
ich habe jetzt seit kurzem das Xiegu G90 und wollte mich damit ein wenig mit FT8 befassen.
Leider bis jetzt nicht wirklich erfolgreich.

Ist benutze Das G90 zusammen mit dem DE19.
Als Software das WSJT-X in Verbindung mit flrig.

Ich empfange auch ein paar Stationen aber senden kann ich nicht. Am G90 habe ich 15Watt eingestellt. Wenn WSJT-X auf Sendung geht, steht im Display leider nur 0,0Watt und ALC:001.
An WSJT-X liegt es nicht denn mit einen anderen Software (JS8Call habe ich im Sendebetrieb auch nur 0,0Watt.
Was muss ich noch einstellen damit ich auch Senden kann?

Ich hoffe das Ihr mir bei meinem Problem helfen könnt.

Disply.jpg
73 DO6OS
Benutzeravatar
DL0815
Santiago 9+15
Beiträge: 2091
Registriert: Di 21. Sep 2004, 15:55
Standort in der Userkarte: Happytown

Re: Probleme FT8 mit dem G90

#2

Beitrag von DL0815 »

Bei der aktuellen Firmware müsstest du auf USB-D umstellen. Bei der älteren Firmware musst du das Audio irgendwo von Mikrofon auf die andere Option (Data?) umstellen :-)

https://dl7ag.de/xiegu-g90-und-ft8/
Das sollte helfen :tup:
Aktuelle Gerätschaften:
President Bill, Albrecht AE 5890 EU
Antennen:
DV-27L, Wilson 1000, Blizzard 2700 (simply the best) :tup:
Benutzeravatar
grobmotorik
Santiago 2
Beiträge: 92
Registriert: Mo 18. Jul 2016, 17:22
Standort in der Userkarte: Erfurt

Re: Probleme FT8 mit dem G90

#3

Beitrag von grobmotorik »

Moin,

hast du den Eingang umgestellt?

func dann 2x pow drücken und dann von mic auf line stellen.

Daniel.
13XT183 / Bulli99 / Schinkenradio
Totti78
Santiago 1
Beiträge: 5
Registriert: Mi 28. Dez 2022, 11:32
Standort in der Userkarte: 41515 Grevenbroich

Re: Probleme FT8 mit dem G90

#4

Beitrag von Totti78 »

DL0815 hat geschrieben: Mi 25. Jan 2023, 21:02 Bei der aktuellen Firmware müsstest du auf USB-D umstellen. Bei der älteren Firmware musst du das Audio irgendwo von Mikrofon auf die andere Option (Data?) umstellen :-)

https://dl7ag.de/xiegu-g90-und-ft8/
Das sollte helfen :tup:
Werde ich mir heute abend einmal ansehen.
Totti78
Santiago 1
Beiträge: 5
Registriert: Mi 28. Dez 2022, 11:32
Standort in der Userkarte: 41515 Grevenbroich

Re: Probleme FT8 mit dem G90

#5

Beitrag von Totti78 »

grobmotorik hat geschrieben: Mi 25. Jan 2023, 23:09 Moin,

hast du den Eingang umgestellt?

func dann 2x pow drücken und dann von mic auf line stellen.

Daniel.
Ja das habe ich schon gemacht.
aPvel
Santiago 0
Beiträge: 2
Registriert: So 25. Dez 2022, 23:36
Standort in der Userkarte: Pfinztal Wöschbach

Re: Probleme FT8 mit dem G90

#6

Beitrag von aPvel »

Das scheint mir noch die alte FW zu haben, daher wird es die U-D und L-D Modes nicht haben. Also auf jeden Fall auf LINE umstellen. Oder gleich den G90 auf die neueste FW Version bringen.
Benutzeravatar
DF5WW
Santiago 9+30
Beiträge: 2851
Registriert: Mo 24. Aug 2020, 16:07
Standort in der Userkarte: 57635 Kraam

Re: Probleme FT8 mit dem G90

#7

Beitrag von DF5WW »

aPvel hat geschrieben: Fr 27. Jan 2023, 09:12 Das scheint mir noch die alte FW zu haben, daher wird es die U-D und L-D Modes nicht haben. Also auf jeden Fall auf LINE umstellen. Oder gleich den G90 auf die neueste FW Version bringen.
Lies doch einfach mal das Posting direkt über Deinem. Da steht doch das er das bereits gemacht hat .... :clue: :clue:

By the way, zum "neuesten" Firmware Update. Ein OV Kollege hat ebenfalls einen G90 und den hatte er auf die aktuelle FW geflasht.
Danach hat sich CW arg verschlechtert so das er zurück geflasht hat. Aufgrund dieser Info habe ich garnicht erst upgedradet da mir
CW wichtiger ist als eine Erleichterung bei FT8. Also besser nicht immer gleich alles neuere draufballern ...

😉😉
73´s, Jürgen, DF5WW
Alpha Tester Log4OM and Core Team Member Log4OM V2
ALT-512 SDR (HF/50/70 MHz), Kenwood TS-790E (VHF/UHF Allmode), 50m random wire via
SG-211 ATU und X-30 indoor. 50/70 MHz Moxon indoor. Xiegu G90 für /P.

:tup: :tup:
Totti78
Santiago 1
Beiträge: 5
Registriert: Mi 28. Dez 2022, 11:32
Standort in der Userkarte: 41515 Grevenbroich

Re: Probleme FT8 mit dem G90

#8

Beitrag von Totti78 »

Hallo,
ich wollte nur mal kurz eine Rückmeldung geben.
Viel habe ich nicht gemacht. Ich habe nur von flrig zu Omnirig gewechselt und seit dem funktioniert es.
Kann ich mir zwar nicht erklären, aber das ist mit gerade erst einmal egal.

Gruß DO6OS
Amos
Santiago 1
Beiträge: 25
Registriert: Mo 18. Okt 2021, 07:02
Standort in der Userkarte: Steinabrückl - JN87CU

Re: Probleme FT8 mit dem G90

#9

Beitrag von Amos »

Was ich mit dem G90 mal hatte:

Ich verwende als TNC ein Teil von xggcomms.com und war sehr stark verwundert, dass VarAC auf einem Computer funktionierte auf auf einem anderen nicht (G90 hing auf TX, ohne zu senden). Was war schuld: Nicht der Computer, sondern die Einstellungen.
Gesteuert wurde der G90 über CAT. Allerdings haben die Interfaces von xggcomms.com auch eine PTT-Steuerung über Soundmodem. D.h. mein G90 wurde doppelt gesteuert ... Lösung: ein Kanal des Stereo-Signals im Interface steuert die PTT-Automatik an. Diesen Kanal in den Windows Einstellungen deaktiviert (Lautstärke 0) - und alles läuft. Diesen Fehler habe ich tagelang gesucht ...

Könnte bei anderen Digimodes eventuell auch ein Thema sein.

73 de OE3TBR
73 de Thomas - OE3TBR
Antworten

Zurück zu „AFU - Allgemein“