Randy III ohne Kommunikation

Antworten
zh1979
Santiago 0
Beiträge: 3
Registriert: Mo 1. Aug 2022, 15:23
Standort in der Userkarte: Zürich

Randy III ohne Kommunikation

#1

Beitrag von zh1979 »

Hallo zusammen,
bin ein absoluter Neuling, daher bitte gnädig sein, wenn ich Fehler mache... danke ;)

Habe 2 Stück Randy III gekauft, sitze im Zimmer und habe beide eingestellt auf demselben Kanal, demselben Frequenzband (FM), bei beiden SQL-Off.
Ich will einen Testruf machen mit der PTT Taste, das Zweitgerät reagiert (Signal geht kurz von 5 auf 9), ich höre aber rein gar nichts. Lautstärke höher ändert nichts.

Bin nun schon seit Stunden Youtube und Google am durchschauen. So eine richtige Einführung habe ich bislang nicht gefunden. Scheint vom Handling her einfach zu sein, klappt aber überhaupt nicht.
Was mache ich denn falsch? Kann mir jemand auf die Sprünge helfen? :roll:
Vielen Dank im Voraus!
Benutzeravatar
Fensterbrettfunker
Santiago 7
Beiträge: 596
Registriert: Do 5. Aug 2021, 18:53
Standort in der Userkarte: HF-sichere Schlucht, Thueringen DE

Re: Randy III ohne Kommunikation

#2

Beitrag von Fensterbrettfunker »

Sich selbst mit einem Zweitgerät zu hören ist gar nicht so einfach, ohne eine Rückkopplung zu erzeugen. Zumindest die müsstest Du hören. Mit Squelch aus müssten die beide zunächst mal kräftig rauschen, solange du nicht sendest. Tun sie?
Steckdosenfunker mit TTI TCB-H100 + Procom HX 27 + DV27 S(tandmobil) + TeCom FN
~Wenn schon CB, dann AM/SSB. Für FM gibt es FREENET~
Benutzeravatar
GreyRenegade
Santiago 2
Beiträge: 62
Registriert: Fr 24. Jun 2022, 12:18
Standort in der Userkarte: Dortmund
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Randy III ohne Kommunikation

#3

Beitrag von GreyRenegade »

Monitor an Squelch und ASC deaktivieren Lautstärke etwas erhöhen
Randy III KUCHA EDITION
Carkit
Sirio:
Snake 27 MAG,
Tornado 5/8 Basis Antenne (13m)
ext Mikrofon mit Prallplatte
Autark über 60W Solaranlage

LOC: JO31SN 04va
mibo666
Santiago 9+15
Beiträge: 1705
Registriert: Di 30. Dez 2014, 00:38
Standort in der Userkarte: Osthofen

Re: Randy III ohne Kommunikation

#4

Beitrag von mibo666 »

CTCSS/DCS aktiv? Einfach mal bei beiden Geräten einen Reset machen, so sind solche Fehler schonmal ausgeräumt. Dann nimmst du dir einen Kopfhörer und stöpselt den in das Empfangsgerät, leichtes Tippen auf die Mikrofon Öffnung des Senders, das solltest du dann im Ohr hören. Beim Empfänger kannst du auch die Antenne abschrauben, dann gehts auf die kurze Distanz noch besser. Geräte aber trotzdem nicht direkt nebeneinander legen!

Zwei defekte Geräte mit dem gleichen Fehler halte ich für fast ausgeschlossen. So wie ein 6er im Lotto mit Zusatzdingsbums.

Gruß

MiBo
Lokal: Der Vagabund
DX: 13DO666 oder 13DO and the Number of the Beast
Afu: DO3MIB
zh1979
Santiago 0
Beiträge: 3
Registriert: Mo 1. Aug 2022, 15:23
Standort in der Userkarte: Zürich

Re: Randy III ohne Kommunikation

#5

Beitrag von zh1979 »

Fensterbrettfunker hat geschrieben: Mo 1. Aug 2022, 17:26 Sich selbst mit einem Zweitgerät zu hören ist gar nicht so einfach, ohne eine Rückkopplung zu erzeugen. Zumindest die müsstest Du hören. Mit Squelch aus müssten die beide zunächst mal kräftig rauschen, solange du nicht sendest. Tun sie?
Danke für deine Antwort!
Ja, beide Geräte rauschen ziemlich bei "SQL-OF" - ein Rückkoppeln kann ich nicht vernehmen. Nicht mal den Roger-Beep höre ich auf dem Zweitgerät. Komme mir ziemlich dämlich vor... :roll:
zh1979
Santiago 0
Beiträge: 3
Registriert: Mo 1. Aug 2022, 15:23
Standort in der Userkarte: Zürich

Re: Randy III ohne Kommunikation

#6

Beitrag von zh1979 »

GreyRenegade hat geschrieben: Mo 1. Aug 2022, 19:24 Monitor an Squelch und ASC deaktivieren Lautstärke etwas erhöhen
Danke für deine Nachricht!
ASC hatte ich auch schon deaktiviert und die Lautstärke erhöht.
Was meinst du mit "Monitor an Squelch" ? Sorry :roll:
Benutzeravatar
GreyRenegade
Santiago 2
Beiträge: 62
Registriert: Fr 24. Jun 2022, 12:18
Standort in der Userkarte: Dortmund
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Randy III ohne Kommunikation

#7

Beitrag von GreyRenegade »

Unten links befindet sich die Monitor Taste die Squelch umgeht
Randy III KUCHA EDITION
Carkit
Sirio:
Snake 27 MAG,
Tornado 5/8 Basis Antenne (13m)
ext Mikrofon mit Prallplatte
Autark über 60W Solaranlage

LOC: JO31SN 04va
Benutzeravatar
MadMax63
Santiago 7
Beiträge: 533
Registriert: Do 4. Nov 2021, 16:35
Standort in der Userkarte: Altrip
Wohnort: 67122 Altrip
Kontaktdaten:

Re: Randy III ohne Kommunikation

#8

Beitrag von MadMax63 »

Auf kurze Distanz sollte man das so auch gar nicht ausprobieren, da kann man unter Umständen die Eingangsstufe übersteuern.
Alan 42DS, DNT Zirkon, Lafayette Venus, Midland M-Mini, Team TS6M, President Lincoln, Radioddity QB2, Yaesu FT-4X, FT-DX101D, FRG-8800, Xiegu G90

vy 73, Markus, DO9MKA, JN49FK
mibo666
Santiago 9+15
Beiträge: 1705
Registriert: Di 30. Dez 2014, 00:38
Standort in der Userkarte: Osthofen

Re: Randy III ohne Kommunikation

#9

Beitrag von mibo666 »

zh1979 hat geschrieben: Mo 1. Aug 2022, 21:59 Ja, beide Geräte rauschen ziemlich bei "SQL-OF" - ein Rückkoppeln kann ich nicht vernehmen. Nicht mal den Roger-Beep höre ich auf dem Zweitgerät. Komme mir ziemlich dämlich vor... :roll:
Reset gemacht? Wenn nein, dann Zustimmung zu deinem letzten Satz :lol:
Lokal: Der Vagabund
DX: 13DO666 oder 13DO and the Number of the Beast
Afu: DO3MIB
Benutzeravatar
Fensterbrettfunker
Santiago 7
Beiträge: 596
Registriert: Do 5. Aug 2021, 18:53
Standort in der Userkarte: HF-sichere Schlucht, Thueringen DE

Re: Randy III ohne Kommunikation

#10

Beitrag von Fensterbrettfunker »

zh1979 hat geschrieben: Mo 1. Aug 2022, 21:56 Ja, beide Geräte rauschen ziemlich bei "SQL-OF" - ein Rückkoppeln kann ich nicht vernehmen.
Okay, dann weiter..
zh1979 hat geschrieben: Mo 1. Aug 2022, 15:45 Ich will einen Testruf machen mit der PTT Taste, das Zweitgerät reagiert (Signal geht kurz von 5 auf 9)
Was heißt kurz? Der Zustand müsste schon anhalten, solange Du drückst.
zh1979 hat geschrieben: Mo 1. Aug 2022, 21:56 Nicht mal den Roger-Beep höre ich auf dem Zweitgerät.
Ist der denn beim sendenden Gerät an? Also Notensymbol im Display, nicht BP.. das wäre der Tastenton.
Ach ja.. stimme da natürlich den Vorrednern zu, wenn man sowas macht dann bitte mit L im Display, also wenigstens geringere Sendeleistung :wink:
Steckdosenfunker mit TTI TCB-H100 + Procom HX 27 + DV27 S(tandmobil) + TeCom FN
~Wenn schon CB, dann AM/SSB. Für FM gibt es FREENET~
Benutzeravatar
GreyRenegade
Santiago 2
Beiträge: 62
Registriert: Fr 24. Jun 2022, 12:18
Standort in der Userkarte: Dortmund
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Randy III ohne Kommunikation

#11

Beitrag von GreyRenegade »

Vox steht nicht unten rechts im Display?
Randy III KUCHA EDITION
Carkit
Sirio:
Snake 27 MAG,
Tornado 5/8 Basis Antenne (13m)
ext Mikrofon mit Prallplatte
Autark über 60W Solaranlage

LOC: JO31SN 04va
Benutzeravatar
GreyRenegade
Santiago 2
Beiträge: 62
Registriert: Fr 24. Jun 2022, 12:18
Standort in der Userkarte: Dortmund
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Randy III ohne Kommunikation

#12

Beitrag von GreyRenegade »

Steht der Empfänger bei dir immer auf S5??
Randy III KUCHA EDITION
Carkit
Sirio:
Snake 27 MAG,
Tornado 5/8 Basis Antenne (13m)
ext Mikrofon mit Prallplatte
Autark über 60W Solaranlage

LOC: JO31SN 04va
gernstel
Santiago 7
Beiträge: 626
Registriert: Sa 24. Mai 2008, 10:47

Re: Randy III ohne Kommunikation

#13

Beitrag von gernstel »

Geht es denn jetzt?
Also eigentlich bräuchte es ein drittes, funktionierendes Gerät um den Fehler zu finden.

Sollte CTCSS o.ä. an sein, dürfte es kein Rauschen geben.
Sollte das sendende Gerät auf AM eingestellt sein, kann es nur auf den Kanälen 1..40 senden.
Sollten die Geräte modifiziert sein, passen die angezeigten Kanäle womöglich nicht zur realen Frequenz.
Letztlich kann auch eines der Geräte defekt sein.
Benutzeravatar
Yeti705
Santiago 4
Beiträge: 227
Registriert: So 19. Jun 2016, 21:09
Standort in der Userkarte: 57339 Erndtebrück
Wohnort: 57339 Erndtebrück
Kontaktdaten:

Re: Randy III ohne Kommunikation

#14

Beitrag von Yeti705 »

zh1979 hat geschrieben: Mo 1. Aug 2022, 21:56 Ja, beide Geräte rauschen ziemlich bei "SQL-OF" - ein Rückkoppeln kann ich nicht vernehmen. Nicht mal den Roger-Beep höre ich auf dem Zweitgerät. Komme mir ziemlich dämlich vor... :roll:
Hast Du schonmal versucht, die beiden Geräte zu vertauschen, also das bisher sendende Gerät als Empfänger für diesen Test zu verwenden und den bisherigen Empfänger zum Senden zu nutzen?
Wer im Wurfglas steint, sollte nicht mit Sitzen hausen.
73, Andreas (DO3ANK / Yeti705 / 13HN573 / 13DX776)
https://www.yeti705.de
Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“