Retevis RT45 Scannen mit Codeanzeige

Antworten
Jogibaer01
Santiago 3
Beiträge: 103
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 21:12
Standort in der Userkarte: 31311

Retevis RT45 Scannen mit Codeanzeige

#1

Beitrag von Jogibaer01 »

Moin

Ich habe mir für den Urlaub mit Kindern ein Paar RT45 zugelegt.
Ich habe mich für diese Geräte unteranderem wegen dem Feature des Kanalscanns mit Codeanzeige entschieden.

Nach meinem Verständnis (lesen der Bedienungsanleitung) kann das Gerät die Kanäle scannen und wenn es ein Signal gefunden hat, bei diesem stehen bleiben und es soll auch den verwendeten Code anzeigen.
Es bleibt bei mir zwar brav stehen, aber es zeigt den Code nicht an.

Hat von euch jemand das Gerät und kann da näheres zu sagen ob es bei ihm funktioniert?

55 73

Tim
Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 5614
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: Retevis RT45 Scannen mit Codeanzeige

#2

Beitrag von wasserbueffel »

Ist ein bischen Trickly mit dem Code Scan...
Hier beschrieben.....

Scannen
Durch Scannen können Sie Kanäle und Codes für Übertragungen
überwachen und auf demjenigen, der Sie interessiert, stoppen.
Wichtiger noch: Sie können jemanden in Ihrer Gruppe finden, der
versehentlich Kanäle gewechselt hat und während Ihres
Scanvorgangs spricht.

• Bitte drücken Sie die Taste "MON" kurz, um den Scan zu starten
• Wenn Sie den Scanvorgang aktivieren, während der Code auf 0
eingestellt ist, wird das Funkgerät die Aktivität auf jedem Kanal
prüfen, unabhängig von dem auf diesem Kanal verwendeten Code
• Wenn Sie den Scanvorgang aktivieren, während der Code auf 1
bis 121 eingestellt ist, wird das Funkgerät die Aktivität auf jedem
Kanal prüfen, mit Ausnahme des Codes 0, der auf diesem Kanal
verwendet wird.
• Während das Funkgerät scannt, wird das Scan-Symbol angezeigt
und das Funkgerät blättert durch die Kanäle.
•Wenn auf einem aktiver Kanal erkannt wird, hört das Funkgerät auf
zu scannen und Sie können die Übertragungen hören. Die Anzeige
des Funkgeräts zeigt den Kanal und den Code des aktiver Kanal an.
• Wenn Sie auf die Übertragung reagieren möchten, drücken Sie
innerhalb von 5 Sekunden die Taste "PTT" und Sie können darauf
antworten.
• Das Funkgerät wird nach 5 Sekunden Inaktivität auf dem Kanal
erneut gescannt.
• Um den Scanvorgang anzuhalten, drücken Sie kurz die Taste
"MON".
Scan Advance
Wenn der Scanvorgang auf einem Kanal endet, den Sie nicht hören
möchten, drücken Sie kurz die Taste "UP" oder "DOWN", um den
Scanvorgang für den nächsten aktiven Kanal fortzusetzen.

Also wenn man normal scannen will auf Code 0 stellen.
Für die Code Suche auf Code 1 stellen.

Walter
Jogibaer01
Santiago 3
Beiträge: 103
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 21:12
Standort in der Userkarte: 31311

Re: Retevis RT45 Scannen mit Codeanzeige

#3

Beitrag von Jogibaer01 »

Moin Walter

Ja das ist der Auszug aus der Anleitung.
Das habe ich schon alles ausprobiert. Aber es funktioniert bei mir nicht.

Aber es ist schonmal gut zu wissen, das nicht nur ich es so lese das die Geräte das können sollen.
Aber mit den aus d Chinesischen übersetzten Anleitungen ist es ja immer so eine sache.

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 5614
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: Retevis RT45 Scannen mit Codeanzeige

#4

Beitrag von wasserbueffel »

Bei mir funktionierte das.
Allerdings nur auf einen Kanal konnte man die CTCSS oder DCS Suche aktivieren.
So wie es oben beschrieben ist,erst den Code auf 01 stellen und dann den CTCSS oder DCS Suchlauf starten.
Alle Kanäle nacheinander nach CTCSS oder DCS Töne durchsuchen funktionierte nicht.
Der Kanalsuchlauf (nicht CTCSS oder DCS Suchlauf!)funktionierte nur bei Code 0.

Walter
Dateianhänge
Retevis RT 45 Kanal 16.jpg
Benutzeravatar
prof.dr.m
Santiago 3
Beiträge: 179
Registriert: Fr 28. Dez 2018, 09:58
Standort in der Userkarte: Leutenbach

Re: Retevis RT45 Scannen mit Codeanzeige

#5

Beitrag von prof.dr.m »

Habe die Überschrift gelesen und gedacht - Cool das wusste ich ja gar nicht, gleich mal lesen wie das funktioniert!
Schade, wäre doch jetzt mal ein nettes Feature gewesen :(
Da ist man mit einem Frequenzmessgerät wie z.B. R-511 besser dran!
Kolonnenfahrer mit Stabo FC-650 und bgl. (alle mit Kanal 9),Midland G7E PRO MAG & G9E Plus, SENA-SR10
:thdown: Kein CB-Funk! :nono:
Benutze ja auch keinen LKW/Anhänger zum Einkaufen! :think:

https://tinyurl.com/yygb97sx
Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 5614
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: Retevis RT45 Scannen mit Codeanzeige

#6

Beitrag von wasserbueffel »

Hier diese Geräte können das innerhalb 1 Sek!
Suchlauf gestartet und der Code wird ruckzuck angezeigt.
Egal ob CTCSS oder DCS und auch egal welcher Kanal.
Leider hat das Gerät nur die alten 8 Kanäle.

https://www.amazon.de/Audioline-SLIM-PM ... B000WDUX4S
Sorry hatte keinen anderen Link zur Hand;-)

Hab mir das Teil besorgt.
Kann sogar bei DMR Geräte im Digitalmodus die Frequenz anzeigen
https://www.mwf-service.com/shop/sureco ... gital.html

Hatte ich für nen Fuffi aus CN bekommen.

Walter
Dateianhänge
Surecom SF 401 plus Bild 3 .jpg
Surecom SF 401 plus Bild 1 .jpg
Audioline PMR 30.jpg
Jogibaer01
Santiago 3
Beiträge: 103
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 21:12
Standort in der Userkarte: 31311

Re: Retevis RT45 Scannen mit Codeanzeige

#7

Beitrag von Jogibaer01 »

Moin.

Ich habe jetzt jegliche Kombinationen ausprobiert.

Egal welchen Code ich auf egal welchem Kanal ich einstelle es geht nicht.

Ich stelle z. B. Kanal 1 Code 1 ein und lasse es scannen. Mit dem anderen Gerät sende ich auf Kanal 2 mit dem Code 6.
Der Scan hält dann für ca 1.Sekunde auf Kanal 2 an und geht dann weiter. Aber es wird kein Code 6 angezeigt.

Ich habe auch jegliche andere kimbinationen ausprobiert. Kein Erfolg.


Allerdings war es bei meinen Geräten auch so das sie von vornherein die 16 Kanäle freigeschaltet haben. Und nicht wie in der Anleitung steht. 8 Kanäle im auslieferzustand und die 16 Kanäle muss man freischalten.( Wie man sie freischaltet steht nicht in der Anleitung)

55 73
Tim
Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 5614
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: Retevis RT45 Scannen mit Codeanzeige

#8

Beitrag von wasserbueffel »

Jogibaer01 hat geschrieben: So 26. Jun 2022, 08:28 Moin.

Allerdings war es bei meinen Geräten auch so das sie von vornherein die 16 Kanäle freigeschaltet haben. Und nicht wie in der Anleitung steht. 8 Kanäle im auslieferzustand und die 16 Kanäle muss man freischalten.( Wie man sie freischaltet steht nicht in der Anleitung)

55 73
Tim
Bei Geräten bis 2018 konnte man noch "umschalten"
Diese Geräte hatte ich auch.
Merkt man daran das es beept....

Umschaltung von 8 auf 16 Kanäle:

Beim ersten Anschalten sind die PMR-Kanäle 1-8 verfügbar (446,0 - 446,1 MHz). Wenn man beim Anschalten gleichzeitig die MON-Taste drückt, werden die PMR-Kanäle 9-16 (446,1 - 446,2 MHz) freigeschaltet, die seit Herbst 2016 auch offiziell verwendet werden dürfen. Mit der gleichen Tastenkombination kehrt man wieder auf 8 Kanäle zurück, sollten in einem Einsatzland mehr Kanäle nicht erlaubt sein.

Ab 2018 ist das wohl nicht mehr möglich,sind ja fast überall die 16 Kanäle erlaubt.
Ob jetzt der CTCSS oder DCS Scan weggefallen ist???

Walter
Antworten

Zurück zu „PMR allgemein“