Thread für "Off Topic" - Beiträge aus anderen Threads

Benutzeravatar
mordillo02
Santiago 3
Beiträge: 128
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 01:24
Standort in der Userkarte: 24235 Stein

Re: Vorstellung gateway-deutschland.de

#2176

Beitrag von mordillo02 »

…und dem seligen Doesi werden posthum noch Vorwürfe gemacht!
ROMEO 1
Santiago 9
Beiträge: 1067
Registriert: Mi 31. Mai 2006, 23:18
Standort in der Userkarte: Barntrup
Wohnort: Barntrup

Re: Vorstellung gateway-deutschland.de

#2177

Beitrag von ROMEO 1 »

... das passiert, wenn man so alte Beiträge unnötigerweise wieder ausbuddelt. Die Vorstellung war ja eigentlich schon erledigt und wie man ein Gateway einrichtet erfährt man doch bereits auf der HP.
73 / Horst

Gäbe es Grenzwerte für geistige Umweltverschmutzung, würden die hier von einigen Kandidaten täglich um ein Mehrfaches überschritten.
De3hpg Peter

Re: Vorstellung gateway-deutschland.de

#2178

Beitrag von De3hpg Peter »

ROMEO 1 hat geschrieben: Mo 20. Jun 2022, 11:19 ... das passiert, wenn man so alte Beiträge unnötigerweise wieder ausbuddelt. Die Vorstellung war ja eigentlich schon erledigt und wie man ein Gateway einrichtet erfährt man doch bereits auf der HP.
Oh sorry das man darauf geantwortet hat weil es ein älterer Beitrag ist und sagt das man es gut findet, dann müßte ja jedes alte Thena das älterer als 1 Jahr ist geschlossen werden, aber anscheinend ist es eher dein Problem das du mit VoIP Funk.ein Problem hast, interessiert mich aber nicht.
ROMEO 1
Santiago 9
Beiträge: 1067
Registriert: Mi 31. Mai 2006, 23:18
Standort in der Userkarte: Barntrup
Wohnort: Barntrup

Re: Vorstellung gateway-deutschland.de

#2179

Beitrag von ROMEO 1 »

De3hpg Peter hat geschrieben: Mo 20. Jun 2022, 12:33 ... aber anscheinend ist es eher dein Problem das du mit VoIP Funk.ein Problem hast, interessiert mich aber nicht.
Mein lieber Peter,
so langsam reicht es mir mit dir. Liest du überhaupt mal andere Beiträge von Leuten, dessen Meinung du zu kennen glaubst? Anscheinend nicht, sonst hättest du diese Unterstellung nicht erhoben.
Nur mal so nebenbei, dein inzwischen geschlossener Thread: "Hallo neue funktechnische Heimat" #14 oder hier "FRN Funk" #3.
73 / Horst

Gäbe es Grenzwerte für geistige Umweltverschmutzung, würden die hier von einigen Kandidaten täglich um ein Mehrfaches überschritten.
De3hpg Peter

Re: Vorstellung gateway-deutschland.de

#2180

Beitrag von De3hpg Peter »

ROMEO 1 hat geschrieben: Mo 20. Jun 2022, 12:59
De3hpg Peter hat geschrieben: Mo 20. Jun 2022, 12:33 ... aber anscheinend ist es eher dein Problem das du mit VoIP Funk.ein Problem hast, interessiert mich aber nicht.
Mein lieber Peter,
so langsam reicht es mir mit dir. Liest du überhaupt mal andere Beiträge von Leuten, dessen Meinung du zu kennen glaubst? Anscheinend nicht, sonst hättest du diese Unterstellung nicht erhoben.
Nur mal so nebenbei, dein inzwischen geschlossener Thread: "Hallo neue funktechnische Heimat" #14 oder hier "FRN Funk" #3.
Naja oh Sorry anscheinend hatte ich dich da mit einem Harcore Gegner des VoIP Funk verwechselt Entschuldigung, obwohl du Schreibst im anderen Thema
ROMEO1
Nichts gegen VoIP...... das hat alles schon seine Berechtigung. Antennengeschädigten bietet sich so die Möglichkeit, im Funkjargon zu kommunizieren; man kann seine Reichweite zu Gleichgesinnten erweitern oder aus dem Urlaubsort Kontakt zu Heimatstationen halten. Das ist alles ok. Aber mit Funktechnik im eigentlichen Sinne hat das nichts zu tun

Da bist du auch der Meinung das es mit Funk nichts zu tun hat .
Also meiner Meinung nach hat es mit Funk zu tun den Gatways sind es echte Funkgeräte welche mit dem Internet verbunden sind, oder siehst du das anders, so ich möchte diese Diskussion damit beenden.
ROMEO 1
Santiago 9
Beiträge: 1067
Registriert: Mi 31. Mai 2006, 23:18
Standort in der Userkarte: Barntrup
Wohnort: Barntrup

Re: Vorstellung gateway-deutschland.de

#2181

Beitrag von ROMEO 1 »

Scheinbar kannst du nicht im Zusammenhang lesen und verstehen.

In dem von dir zitierten Beitrag ging es um VoIP. Und das hat natürlich mit Funktechnik im eigentlichen Sinne nichts zu tun (WLAN und Mobilfunk zähle ich jedenfalls nicht zum Funkhobby dazu) PUNKT.
73 / Horst

Gäbe es Grenzwerte für geistige Umweltverschmutzung, würden die hier von einigen Kandidaten täglich um ein Mehrfaches überschritten.
De3hpg Peter

Re: Vorstellung gateway-deutschland.de

#2182

Beitrag von De3hpg Peter »

ROMEO 1 hat geschrieben: Mo 20. Jun 2022, 14:00
In dem von dir zitierten Beitrag ging es um VoIP. Und das hat natürlich mit Funktechnik im eigentlichen Sinne nichts zu tun (WLAN und Mobilfunk zähle ich jedenfalls nicht zum Funkhobby dazu) PUNKT.
Ahm aja also Mobilfunk
Für den LTE-Standard wurden von der Bundesnetzagentur ursprünglich Frequenzen in den Bereichen 800 MHz, 1,8 GHz, 2 GHz und 2,6 GHz vergeben. Hinzu kamen durch die Versteigerung im Juni 2015 Frequenzen aus dem Bereich 700 MHz, die sich für den Einsatz in ländlichen Regionen besonders gut eignen und bisher vom Rundfunk verwendet wurden. Die Bundesnetzagentur hat 2019 in einer Frequenzauktion 41 Frequenzblöcke aus den Frequenzbereichen 2 GHz und 3,6 GHz versteigert.
WLAN ist 2,4 GHz 13cm im übrigen befindet sich Nichtigkeit weg vom WLAN im 13 cm Band auch der Uplink des Q0100.
Es ist doch völlig Wurst welche Technik man einsetzt due Funkfrequenzen nutzt.

Achja und deine Bemerkung zum Thema meiner neuen Funktechnischen Heimat dabei handelt es sich um ursprünglisch um einen Begrüßungstext mit Neuigkeiten im eigener Sache.

Das mit den FRN/GRN angesprochenen Thema war zunächst eine Frage zum Monitor Server, das ganze entpuppte sich für mich mit diesem Systemen als Quatsch mit Sauce sowohl die Software als Administration genauso wie die Alan Dual Mike App..
Ich nutze 2 Server ausschließlich auf TS3, den Zello Account habe ich gelöscht, nein nicht weil der Client schlecht ist, im Gegenteil er ist super, es ist weil ich nur auf 2 server sein kann aus Zeitgründen und das Handy nicht mit Apps voll stopfe, die ich nicht brauche (Speicher)
So sonst ist alles geklärt
ROMEO 1
Santiago 9
Beiträge: 1067
Registriert: Mi 31. Mai 2006, 23:18
Standort in der Userkarte: Barntrup
Wohnort: Barntrup

Re: Vorstellung gateway-deutschland.de

#2183

Beitrag von ROMEO 1 »

De3hpg Peter hat geschrieben: Mo 20. Jun 2022, 15:25
ROMEO 1 hat geschrieben: Mo 20. Jun 2022, 14:00
In dem von dir zitierten Beitrag ging es um VoIP. Und das hat natürlich mit Funktechnik im eigentlichen Sinne nichts zu tun (WLAN und Mobilfunk zähle ich jedenfalls nicht zum Funkhobby dazu) PUNKT.
Ahm aja also Mobilfunk
Für den LTE-Standard wurden von der Bundesnetzagentur ursprünglich Frequenzen in den Bereichen 800 MHz, 1,8 GHz, 2 GHz und 2,6 GHz vergeben. Hinzu kamen durch die Versteigerung im Juni 2015 Frequenzen aus dem Bereich 700 MHz, die sich für den Einsatz in ländlichen Regionen besonders gut eignen und bisher vom Rundfunk verwendet wurden. Die Bundesnetzagentur hat 2019 in einer Frequenzauktion 41 Frequenzblöcke aus den Frequenzbereichen 2 GHz und 3,6 GHz versteigert.
WLAN ist 2,4 GHz 13cm im übrigen befindet sich Nichtigkeit weg vom WLAN im 13 cm Band auch der Uplink des Q0100.
Es ist doch völlig Wurst welche Technik man einsetzt due Funkfrequenzen nutzt.
Du hast vergessen, die Quelle des des von dir reinkopierten Textes zu Kennzeichnen, Herr "Peter zu Guttenberg".
https://www.informationszentrum-mobilfu ... 0vergeben.

Man erkennt das übrigens schon an den fehlenden Rechtschreibfehlern, dass das nicht von dir stammt. Klugscheißen, ohne etwas verstanden zu haben.
Ich habe fertig!
73 / Horst

Gäbe es Grenzwerte für geistige Umweltverschmutzung, würden die hier von einigen Kandidaten täglich um ein Mehrfaches überschritten.
ROMEO 1
Santiago 9
Beiträge: 1067
Registriert: Mi 31. Mai 2006, 23:18
Standort in der Userkarte: Barntrup
Wohnort: Barntrup

Re: Vorstellung gateway-deutschland.de

#2184

Beitrag von ROMEO 1 »

ROMEO 1 hat geschrieben: Mo 20. Jun 2022, 17:13
De3hpg Peter hat geschrieben: Mo 20. Jun 2022, 15:25
ROMEO 1 hat geschrieben: Mo 20. Jun 2022, 14:00
In dem von dir zitierten Beitrag ging es um VoIP. Und das hat natürlich mit Funktechnik im eigentlichen Sinne nichts zu tun (WLAN und Mobilfunk zähle ich jedenfalls nicht zum Funkhobby dazu) PUNKT.
Ahm aja also Mobilfunk
Für den LTE-Standard wurden von der Bundesnetzagentur ursprünglich Frequenzen in den Bereichen 800 MHz, 1,8 GHz, 2 GHz und 2,6 GHz vergeben. Hinzu kamen durch die Versteigerung im Juni 2015 Frequenzen aus dem Bereich 700 MHz, die sich für den Einsatz in ländlichen Regionen besonders gut eignen und bisher vom Rundfunk verwendet wurden. Die Bundesnetzagentur hat 2019 in einer Frequenzauktion 41 Frequenzblöcke aus den Frequenzbereichen 2 GHz und 3,6 GHz versteigert.
WLAN ist 2,4 GHz 13cm im übrigen befindet sich Nichtigkeit weg vom WLAN im 13 cm Band auch der Uplink des Q0100.
Es ist doch völlig Wurst welche Technik man einsetzt due Funkfrequenzen nutzt.
Du hast vergessen, die Quelle des von dir reinkopierten Textes zu Kennzeichnen, Herr "Peter zu Guttenberg".
https://www.informationszentrum-mobilfu ... 0vergeben.

Man erkennt das übrigens schon an den fehlenden Rechtschreibfehlern, dass das nicht von dir stammt. Klugscheißen, ohne etwas verstanden zu haben.
Ich habe fertig!
ROMEO 1
Santiago 9
Beiträge: 1067
Registriert: Mi 31. Mai 2006, 23:18
Standort in der Userkarte: Barntrup
Wohnort: Barntrup

Re: Vorstellung gateway-deutschland.de

#2185

Beitrag von ROMEO 1 »

De3hpg Peter hat geschrieben: Mo 20. Jun 2022, 15:25

Ahm aja also Mobilfunk
Für den LTE-Standard wurden von der Bundesnetzagentur ursprünglich Frequenzen in den Bereichen 800 MHz, 1,8 GHz, 2 GHz und 2,6 GHz vergeben. Hinzu kamen durch die Versteigerung im Juni 2015 Frequenzen aus dem Bereich 700 MHz, die sich für den Einsatz in ländlichen Regionen besonders gut eignen und bisher vom Rundfunk verwendet wurden. Die Bundesnetzagentur hat 2019 in einer Frequenzauktion 41 Frequenzblöcke aus den Frequenzbereichen 2 GHz und 3,6 GHz versteigert.
WLAN ist 2,4 GHz 13cm im übrigen befindet sich Nichtigkeit weg vom WLAN im 13 cm Band auch der Uplink des Q0100.
Es ist doch völlig Wurst welche Technik man einsetzt due Funkfrequenzen nutzt.
Du hast vergessen, die Quelle des von dir reinkopierten Textes zu kennzeichnen, Herr "Peter zu Guttenberg".
https://www.informationszentrum-mobilfu ... 0vergeben.

Man erkennt das übrigens schon an den fehlenden Rechtschreibfehlern, dass das nicht von dir stammt. Klugscheißen, ohne etwas verstanden zu haben.
Ich habe fertig!
73 / Horst

Gäbe es Grenzwerte für geistige Umweltverschmutzung, würden die hier von einigen Kandidaten täglich um ein Mehrfaches überschritten.
juergenegg
Santiago 7
Beiträge: 589
Registriert: Do 27. Jun 2013, 20:24
Standort in der Userkarte: Hessen

Re: Vorstellung gateway-deutschland.de

#2186

Beitrag von juergenegg »

Hallo
Macht weiter so und es dauert nicht lange da hängt ein Schloss davor! :seufz:
manche lernen es scheinbar nie :rolleyes:
73
Jürgen
QRV Womob ,Ferienhaus, qth, QRP bevorzugt. Jugendarbeit in Sachen E-Technik -
Kommunikationstechnik
Gesperrt

Zurück zu „Ohne Rubrik“