Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

Knallrad
Santiago 1
Beiträge: 47
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 20:00
Standort in der Userkarte: Bad Lauterberg

Re: Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

#151

Beitrag von Knallrad »

Hallo zusammen,

ich habe mir diesen Beitrag mal durchgelesen, ich besitze auch eine PNI 7120. Mich täte mal interessieren was es mit dem "Russian High Open" Modus durch versetzen der Jumper auf sich hat? Ist das eine Erhöhung der maximalen Sendeleistung, mehr Kanäle? Sicherlich keine gesetzeskonforme Modifikation für das deutsche Netz vermute ich?

Kann mir das jemand beantworten?

Danke, gruß Timo
13HN1011

Weppel
Santiago 1
Beiträge: 43
Registriert: So 27. Sep 2020, 10:01
Standort in der Userkarte: Diespeck

Re: Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

#152

Beitrag von Weppel »

Kurz gesagt 400 Kanäle ca 9 Watt AM/FM
Sind wir nicht alle etwas HF Krank? HI

Knallrad
Santiago 1
Beiträge: 47
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 20:00
Standort in der Userkarte: Bad Lauterberg

Re: Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

#153

Beitrag von Knallrad »

Danke für die schnelle Antwort Weppel, war ja meine Vermutung garnicht so schlecht.
13HN1011

Weppel
Santiago 1
Beiträge: 43
Registriert: So 27. Sep 2020, 10:01
Standort in der Userkarte: Diespeck

Re: Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

#154

Beitrag von Weppel »

Ja dann gibt's noch die Möglichkeit in Hi und lo zu schalten. Also 4 Watt oder rund 9
Sind wir nicht alle etwas HF Krank? HI

Weppel
Santiago 1
Beiträge: 43
Registriert: So 27. Sep 2020, 10:01
Standort in der Userkarte: Diespeck

Re: Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

#155

Beitrag von Weppel »

Knallrad hat geschrieben:
So 18. Okt 2020, 15:17
Danke für die schnelle Antwort Weppel, war ja meine Vermutung garnicht so schlecht.
Gehen aber auch 20 Watt zu modifizieren aber dann geht AM verloren. Aber mit kleinen Schaltern bist du da flexibel genug und kannst einstellen wie du es möchtest.
Sind wir nicht alle etwas HF Krank? HI

Knallrad
Santiago 1
Beiträge: 47
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 20:00
Standort in der Userkarte: Bad Lauterberg

Re: Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

#156

Beitrag von Knallrad »

Ich habe da noch eine Frage zur 7120. Hab das Gerät mal im Auto nutzen wollen heute, mit der gelieferten Billigantenne. Kam aber kein QSO zu stande, trotz gutem Empfang mit S9. Beim senden schlägt mein Gerät auch nur bis S7 aus, ich kenne das von früher von meinen anderen Geräten das die Anzeige S9 +30 anzeigt bei drücken der Taste. Leistung habe ich noch nicht messen können bisher. Aber kommt mir komisch vor. Beim abschrauben der Antenne wird auch nur bis S7 angezeigt. Hat das zufällig noch jemand mit einem der billigen Geräte?

Gruß Timo
13HN1011

Weppel
Santiago 1
Beiträge: 43
Registriert: So 27. Sep 2020, 10:01
Standort in der Userkarte: Diespeck

Re: Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

#157

Beitrag von Weppel »

Das ist bei meiner auch so. Am besten einstellen bzw. Einstellen lassen.
Die bringen meist um 3,5 Watt. Bei Optimierung schlägt das Lügemeter auch weiter aus.

73
Sind wir nicht alle etwas HF Krank? HI

Knallrad
Santiago 1
Beiträge: 47
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 20:00
Standort in der Userkarte: Bad Lauterberg

Re: Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

#158

Beitrag von Knallrad »

Alle klar, dann muß ich mich darum mal kümmern.

Danke
13HN1011

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 5937
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

#159

Beitrag von Krampfader »

Knallrad hat geschrieben:
Di 20. Okt 2020, 19:54
Beim abschrauben der Antenne wird auch nur bis S7 angezeigt.
Hallo Timo (Knallrad)

Mit abgeschraubter Antenne machst Du das Gerät u.U. kaputt (Endstufe). S9+30 wird nur angezeigt wenn das Gerät modrifiziert wurde und der Modus "hi" aktiviert wurde (per Tastenkombination). Überlasse das Gerät einem der es Dir perfekt abgleicht (was Leistung + Modulation betrifft).

Viel Erfolg!

Andreas :wave:
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Knallrad
Santiago 1
Beiträge: 47
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 20:00
Standort in der Userkarte: Bad Lauterberg

Re: Modrifikation Mikrofon

#160

Beitrag von Knallrad »

Krampfader hat geschrieben:
Sa 25. Apr 2020, 16:18
Schönen Guten Nachmittag! :)

Gerade eben gemacht, am Balkon. Mit der Fußnagelschere. Beim Mikrofon des "PNI Escort HP 6500" (1:1 baugleich mit dem "CRT Millenium V3") lässt sich noch ein bisschen was machen. Danach klingt es lauter, kräftiger und heller, siehe Fotos:

Bild Bild Bild Bild

Dann noch etwas das "FM MOD"-Poti nachjustiert und das "Kleine" klingt wie ein "Großes" ;)

Andreas :wave:
Hallo Andreas,

Wass genau hast du denn da mit einer Fussnagelschere gemacht? Meinst du das ironisch oder hast du am Schaumstoff rum geschnippelt?

Gruß Timo
13HN1011

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 5913
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Modrifikation Mikrofon

#161

Beitrag von DocEmmettBrown »

Knallrad hat geschrieben:
Di 20. Okt 2020, 21:24
Wass genau hast du denn da mit einer Fussnagelschere gemacht? [...] hast du am Schaumstoff rum geschnippelt?
Ja, sicher. Was hättest Du denn gemacht, wenn der Schaumstoff zu lang geworden wäre? :dlol:

73 de Daniel
Masken schützen gegen Corona. Bitte bleibt gesund!

Knallrad
Santiago 1
Beiträge: 47
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 20:00
Standort in der Userkarte: Bad Lauterberg

Re: Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

#162

Beitrag von Knallrad »

Ich hab es übersehen, wurde doch schon vorher beantwortet. Es hätte ja sein können das es Mc Gyver mäßig irgendwas besonderes gewesen wäre :D
13HN1011

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 5937
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Modrifikation Mikrofon

#163

Beitrag von Krampfader »

Knallrad hat geschrieben:
Di 20. Okt 2020, 21:24
Wass genau hast du denn da mit einer Fussnagelschere gemacht? Meinst du das ironisch oder hast du am Schaumstoff rum geschnippelt?
Hallo Timo

Nix ironisch. Vergleiche Foto 3 mit Foto 4. Hab das Vlies vor der Mikrofon-Kapsel weggeschnitten, eben mit der Fußnagelschere. Dadurch klingt das Mikrofon etwas heller, lauter. Die Chinesen gestalten ihre Mikrofone im Klangbild immer recht dunkel und dumpf, eben männlicher. Ansonsten klingen sie mit ihren helleren Stimmen am Funk wie Kinder (und nicht wie erwachsene Männer).

Andreas :wave:

PS: Hoffe Du hast Dir Deine Endstufe ohne Antenne nicht schon kaputt gemacht. Messe mal bitte die Leistung.
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Knallrad
Santiago 1
Beiträge: 47
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 20:00
Standort in der Userkarte: Bad Lauterberg

Re: Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

#164

Beitrag von Knallrad »

Ich war nochmal mit Messgerät im Auto, zwischen 3,3 und 3,4 Watt. Ich hab auch mal die Stehwelle angeschaut. Ich denke ich weiß warum nix geht auf den ganz hohen Kanälen. Dort war das nämlich heute Mittag. Auf Kanal 20 ist die Stehwelle gut und auf den hohen Kanälen bei teilweise 3,0. Hatte ich vorher schon mal hier im Forum gelesen. Die 45 cm Antenne ist Schrott. Morgen baue ich die 145cm Antenne drauf wenn ich nicht wieder zu spät nach Hause komme.
13HN1011

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 5913
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Nagelneues CB-Funkgerät um EUR 39,90

#165

Beitrag von DocEmmettBrown »

Knallrad hat geschrieben:
Di 20. Okt 2020, 21:53
Ich war nochmal mit Messgerät im Auto, zwischen 3,3 und 3,4 Watt.
Und wieviel Watt hättest Du gerne? :shock:

73 de Daniel
Masken schützen gegen Corona. Bitte bleibt gesund!

Antworten

Zurück zu „CB - Funkgeräte“