Vorschläge zur Änderung der Vorschriften

Benutzeravatar
64Digger295
Santiago 5
Beiträge: 392
Registriert: So 9. Jun 2019, 23:04
Standort in der Userkarte: JN49HU64 (Darmstadt)
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Vorschläge zur Änderung der Vorschriften

#16

Beitrag von 64Digger295 »

Kanalraster abschaffen?
Ne, das find ich suboptimal.
Das bringt kaum was außer jeder Menge Überschlägendie die die Benutzer der Nachbarkanäle stören und nerven.

Dagegen den Vorschlag Handmikrofone ohne Schnickschack zu erlauben.
das ist mehr wie nur eine Überlegung Wert.


73
64Digger295
Zuletzt geändert von 64Digger295 am Do 21. Nov 2019, 19:19, insgesamt 1-mal geändert.
Tradition bedeutet nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers

Am Mike Hartmut, 13HN958
Mobil: AE 5890 EU, StarMac, DV27, DV 27 lang, Eigenbau (J-Pole)
KF: CRT Xenon, Eigenbau(J-Pole)
Mobil: Anrufkanal 1 FM 9 AM

Benutzeravatar
Radnor
Santiago 9+15
Beiträge: 2456
Registriert: Mi 2. Feb 2005, 23:15

Re: Vorschläge zur Änderung der Vorschriften

#17

Beitrag von Radnor »

64Digger295 hat geschrieben:
Do 21. Nov 2019, 18:24
Kanalraster abschaffen?
Ne, das find ich suboptimal.
Das bringt kaum was außer jeder enge Überschlägendie die dir Benutzer der Nachbarkanäle stören und nerven.
das sehe ich genauso :tup:
73 Klaus, Seeadler, 13GD60, DK4PK
...irgendwo in der alten Welt, im schönen Nordpfälzer Bergland :wave:

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 5329
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Vorschläge zur Änderung der Vorschriften

#18

Beitrag von DocEmmettBrown »

Radnor hat geschrieben:
Do 21. Nov 2019, 16:02
Generell ging es mir darum, eine möglichst kurze Forderung zu formulieren, welche realistisch und durchsetzbar erscheint und bei den Adressaten nicht gleich als träumerische Spinnerei abgewiesen wird.
:dlol: :dlol: :dlol:

Wenn Du wirklich großes Glück hast, kriegst Du das mit dem Mic-am-Steuer hin und vielleicht noch eine Öffnung für AM+SSB auf 41-80. Alles andere ist absolut unrealistisch.

73 de Daniel
Corona wütet auf der Welt. Bitte bleibt gesund!

Benutzeravatar
Radnor
Santiago 9+15
Beiträge: 2456
Registriert: Mi 2. Feb 2005, 23:15

Re: Vorschläge zur Änderung der Vorschriften

#19

Beitrag von Radnor »

geht nicht, absolut unrealistisch, unmöglich usw. sind/waren mir schon immer großer Antrieb :mrgreen:
73 Klaus, Seeadler, 13GD60, DK4PK
...irgendwo in der alten Welt, im schönen Nordpfälzer Bergland :wave:

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 5329
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Vorschläge zur Änderung der Vorschriften

#20

Beitrag von DocEmmettBrown »

Also wenn ich mir die Wunschliste so mancher OMs hier ansehe, dann frage ich mich:

73 de Daniel
Corona wütet auf der Welt. Bitte bleibt gesund!

Benutzeravatar
Radnor
Santiago 9+15
Beiträge: 2456
Registriert: Mi 2. Feb 2005, 23:15

Re: Vorschläge zur Änderung der Vorschriften

#21

Beitrag von Radnor »

DocEmmettBrown hat geschrieben:
Do 21. Nov 2019, 19:41
Wenn Du wirklich großes Glück hast, kriegst Du das mit dem Mic-am-Steuer hin und vielleicht noch eine Öffnung für AM+SSB auf 41-80.
das mit dem Mic. wäre schon mal ein großer Schritt und eine gute Sache für alle Mobilfunker, egal ob CB oder Afu :tup:

...AM, SSB 41-80 kann ich mir schon alleine wegen den Schutzabständen nicht vorstellen und würde ich auch nicht unbedingt "fordern" wollen. Wenn, dann höchstens damit sie etwas zum ablehnen haben :roll:

Geräte müssen geprüft sein, eine CE Kennzeichnung sollte heutzutage reichen oder?

...Es können auch andere Funkgeräte mit CE Kennzeichnung für den CB Funk genutzt werden, so lange die Bestimmungen für die Bänder des CB Funk eingehalten und keine Störungen oder Schäden durch deren Nutzung zu verantworten sind...
73 Klaus, Seeadler, 13GD60, DK4PK
...irgendwo in der alten Welt, im schönen Nordpfälzer Bergland :wave:

Arco-Express
Santiago 7
Beiträge: 714
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 15:29
Standort in der Userkarte: 88512 Mengen, Württ.
Wohnort: 88512 Mengen

Re: Vorschläge zur Änderung der Vorschriften

#22

Beitrag von Arco-Express »

64Digger295 hat geschrieben:
Do 21. Nov 2019, 18:24
Kanalraster abschaffen?
Ne, das find ich suboptimal.
Das bringt kaum was außer jeder Menge Überschlägendie die die Benutzer der Nachbarkanäle stören und nerven.

Dagegen den Vorschlag Handmikrofone ohne Schnickschack zu erlauben.
das ist mehr wie nur eine Überlegung Wert.


73
64Digger295
Da schließe ich mich dem 64Digger 295 voll an und ergänze zur Kanalrasterung: ein Wegfall der Kanalrasterung würde im Mobilbetrieb ja doch wieder einen intensiven Blickkontakt während der Fahrt zur Frequenzanzeige und eine feinfühlige Hand am Frequenzwählknopf erfordern und wäre wohl kontraproduktiv zum Wunsch nach der Freigabe einfacher Mikes.

73/55 vom Rolli-Opa aka Arco-Express oder auch 13 DB 03 in der Donau-Bussen-Runde :wave:
Robert
QRV auf CH 40 FM oder CH 9 AM. ...oooder wieder auf 69 FM :crazy:

noone
Santiago 9+15
Beiträge: 1743
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 15:34
Wohnort: Oedheim

Re: Vorschläge zur Änderung der Vorschriften

#23

Beitrag von noone »

DocEmmettBrown hat geschrieben:
Do 21. Nov 2019, 19:41
Radnor hat geschrieben:
Do 21. Nov 2019, 16:02
Generell ging es mir darum, eine möglichst kurze Forderung zu formulieren, welche realistisch und durchsetzbar erscheint und bei den Adressaten nicht gleich als träumerische Spinnerei abgewiesen wird.
:dlol: :dlol: :dlol:

Wenn Du wirklich großes Glück hast, kriegst Du das mit dem Mic-am-Steuer hin und vielleicht noch eine Öffnung für AM+SSB auf 41-80. Alles andere ist absolut unrealistisch.

73 de Daniel
Mic am Steuer geht nicht das ist ein anderes Rechtsgebiet, allmode auf allen 80 Kanälen na ja denk ich auch nicht Britenkanäle vergiss es es läuft wenn überhaupt auf einen Eurostandart raus, das kleinste gemeinsame und das auch noch das was am einfachsten und billigsten am Markt zu haben ist, 40CEPT Allmode und möglicherweise eine Kastrierung der Antennenfreiheit.

Jenso
Santiago 3
Beiträge: 139
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 02:49
Standort in der Userkarte: Ascheberg
Wohnort: Ascheberg

Re: Vorschläge zur Änderung der Vorschriften

#24

Beitrag von Jenso »

Warum das alles?

Ist doch o.k. so wie es mittlerweile ist...bei der letzten Verkehrskontrolle habe ich versucht dem Beamten zu erklären was CB Funk ist und was ich mit der sehr langen Antenne mache.

Da schaut doch heute keine Sau mehr hin die haben ganz andere sorgen.

Die gelben Postbullis habe ich auch schon ewig nicht mehr gesehen juckt doch heute keinen mehr wer womit funkt ob 27,555Mhz oder 27,98125Mhz macht doch einfach.

Früher wurde doch auch schon mit den alten Presidents auf deutsche Welle 27.765 gefunkt :dlol:

Bloß keine schlafenden Hunde wecken...
13HN973 13DX666 %)

svenpsx@gmail.com

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 5329
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Vorschläge zur Änderung der Vorschriften

#25

Beitrag von DocEmmettBrown »

Jenso hat geschrieben:
Fr 22. Nov 2019, 22:40
Bloß keine schlafenden Hunde wecken...
Das wäre dann Plan B. ;)

73 de Daniel
Corona wütet auf der Welt. Bitte bleibt gesund!

Benutzeravatar
Radnor
Santiago 9+15
Beiträge: 2456
Registriert: Mi 2. Feb 2005, 23:15

Re: Vorschläge zur Änderung der Vorschriften

#26

Beitrag von Radnor »

Joha hat geschrieben:
Sa 23. Nov 2019, 05:23
Anstatt mal wieder etwas zu fordern, was keiner erfüllen wird->E machen
gerne nochmal: es geht hier um CB Funk, da hilft weder die E, noch die A
73 Klaus, Seeadler, 13GD60, DK4PK
...irgendwo in der alten Welt, im schönen Nordpfälzer Bergland :wave:

fragnix
Santiago 3
Beiträge: 128
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 08:49
Standort in der Userkarte: Lüneburg

Re: Vorschläge zur Änderung der Vorschriften

#27

Beitrag von fragnix »

Dennoch fordern hier Mofafahrer die Freigabe bis 100 PS, und antworten beim Hinweis auf Klasse A (sic): Es geht aber um's Mofa!

Willste mehr machste halt den nächstgrösseren Lappen. Mit der hier investierten Zeit und Energie hättest Du ihn schon haben können.

Benutzeravatar
Radnor
Santiago 9+15
Beiträge: 2456
Registriert: Mi 2. Feb 2005, 23:15

Re: Vorschläge zur Änderung der Vorschriften

#28

Beitrag von Radnor »

fragnix hat geschrieben:
Sa 23. Nov 2019, 10:23

Willste mehr machste halt den nächstgrösseren Lappen. Mit der hier investierten Zeit und Energie hättest Du ihn schon haben können.
Woher weißt du welche Lappen ich habe und welche nicht?

Man kann sich auch für Dinge einsetzen welche einem sinnvoll erscheinen, wenn sie für einen selbst keinen persönlichen Vorteil bringen...
Zuletzt geändert von Radnor am Sa 23. Nov 2019, 10:41, insgesamt 1-mal geändert.
73 Klaus, Seeadler, 13GD60, DK4PK
...irgendwo in der alten Welt, im schönen Nordpfälzer Bergland :wave:

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 5047
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Vorschläge zur Änderung der Vorschriften

#29

Beitrag von Krampfader »

fragnix hat geschrieben:
Sa 23. Nov 2019, 10:23
Dennoch fordern hier Mofafahrer die Freigabe bis 100 PS, und antworten beim Hinweis auf Klasse A (sic): Es geht aber um's Mofa!
Also, mein Mofa lief damals 85 Sachen, mit lediglich 6 PS ... das Kennzeichen haben sie mir abgenommen, hingegen den Lappen durfte ich behalten.
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
Mamagei
Santiago 2
Beiträge: 88
Registriert: Mi 23. Aug 2017, 20:50
Standort in der Userkarte: Mond, im Krater 69
Wohnort: Moon
Kontaktdaten:

Re: Vorschläge zur Änderung der Vorschriften

#30

Beitrag von Mamagei »

Radnor hat geschrieben:
Sa 23. Nov 2019, 09:34
Joha hat geschrieben:
Sa 23. Nov 2019, 05:23
Anstatt mal wieder etwas zu fordern, was keiner erfüllen wird->E machen
gerne nochmal: es geht hier um CB Funk, da hilft weder die E, noch die A
E=CB-deluxe

Antworten

Zurück zu „CB - Allgemein“