Diskussion zu CEPT - Kanälen und dem "Kirchenfunk"

Nordic
Santiago 7
Beiträge: 612
Registriert: Mi 27. Feb 2019, 20:17
Standort in der Userkarte: 74172

Diskussion zu CEPT - Kanälen und dem "Kirchenfunk"

#1

Beitrag von Nordic » So 9. Jun 2019, 12:45

Fuc#ing prayers broadcast on 22 + 31... + CH 9 +28......
They need their on Planet. nobody will need them on this one....
:angry: %) :think:
Da hauts einem ja die Mütze vom Kopf :nono:
Und blockieren mit ihren Ausstrahlungen auch noch Not- und Ruffrequenzen...
:link: http://sendvid.com/d12mm8hk

Hoffentlich holt deren Endstufen bald der Teufel.... %)

Amen :holy:
13RF1262 / QRP /

13STW
Santiago 6
Beiträge: 467
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 08:01
Standort in der Userkarte: Karlsruhe

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#2

Beitrag von 13STW » So 9. Jun 2019, 19:23

Ich wusste nicht, das es im CB Funk geschützte Frequenzen oder gar eine Notruffrequenz gibt.

DL16LMA
Santiago 4
Beiträge: 293
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 13:56
Standort in der Userkarte: München
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#3

Beitrag von DL16LMA » So 9. Jun 2019, 19:30

13STW hat geschrieben:
So 9. Jun 2019, 19:23
Ich wusste nicht, das es im CB Funk geschützte Frequenzen oder gar eine Notruffrequenz gibt.
Nen ft 817 ist auch kein CB-Funkgerät 🤣🤪
Aber wen interessiert es?🤪
||| Funkgeräte: Ja, hab ich |||
Mich interessiert der Empfang mehr als zu senden.
Skip: Bumelux
Zu finden bin ich in München :tup:

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4101
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#4

Beitrag von DocEmmettBrown » So 9. Jun 2019, 19:37

13STW hat geschrieben:
So 9. Jun 2019, 19:23
Ich wusste nicht, das es im CB Funk geschützte Frequenzen oder gar eine Notruffrequenz gibt.
Mir war so, als sei einst Kanal 9 immer der (An- und) Notrufkanal gewesen. Zumindest hatte ich mal auf Kanal 9 einen Notruf erfolgreich abgesetzt.

73 de Daniel

Nordic
Santiago 7
Beiträge: 612
Registriert: Mi 27. Feb 2019, 20:17
Standort in der Userkarte: 74172

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#5

Beitrag von Nordic » So 9. Jun 2019, 20:18

Genauso war es mal, Doc Daniel ! :thup:

Und von geschützt hat niemand etwas gesagt, aber manch einer in der Freiheit seines Geistes hineininterpretiert. :clue:

Ausserdem geht es hier auch nicht um Gerätetypen, sondern darum, dass irgendwelche Freaks das CB Band missbrauchen um ihre Ideologien zu verbreiten.

Dann könnte jeder Bekloppte und jede Partei, jeder Fussballclub und Kegelverein auch seinen eigenen Broadcast starten und den Rest auch noch zumüllen. :think:

Das haben aber unsere oberschlauen Poster nicht so ganz durchschaut.

Der eine findet den intellektuellen Anschluss, der andere halt nicht.

Hauptsache mitgeschrieben und sich in diesem kurzen Moment des Tages schlau und gut gefühlt.... :mrgreen:

73 / Stefan
13RF1262 / QRP /

DL16LMA
Santiago 4
Beiträge: 293
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 13:56
Standort in der Userkarte: München
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#6

Beitrag von DL16LMA » So 9. Jun 2019, 20:33

Nordic hat geschrieben:
So 9. Jun 2019, 20:18
Genauso war es mal, Doc ! :thup:

Und von geschützt hat niemand etwas gesagt, aber manch einer in der Freiheit seines Geistes hineininterpretiert. :clue:

Ausserdem geht es hier auch nicht um Gerätetypen, sondern darum, dass irgendwelche Freaks das CB Band missbrauchen um ihre Ideologien zu verbreiten.

Dann könnte jeder Bekloppte und jede Partei, jeder Fussballclub und Kegelverein auch seinen eigenen Broadcast starten und den Rest auch noch zumüllen. :think:

Das haben aber unsere oberschlauen Poster nicht so ganz durchschaut.

Der eine findet den intellektuellen Anschluss, der andere halt nicht.

Hauptsache mitgeschrieben und sich in diesem kurzen Moment des Tages schlau und gut gefühlt.... :mrgreen:

73 / Stefan
Also Stefan,
mir ist’s echt Wurst wer welche Geräte nutzt solange er nur auf eine Frequenz funkt 🤣

Aber ganz ehrlich, in letzter Zeit hört man soviele Broadcasts aus anderen Ländern hier in Deutschland. Letztens hat man die komplette A8 runter nen türkischen Sender gehört mit alle 15min nen Gebet auf Kanal 22FM (+Nebenaussendungen auf 21 FM) und das ganze nen halben Tag.

Das einzige ist das sich viele drüber aufregen aber was soll man dagegen machen außer die Kiste abschalten oder nen anderen Kanal nehmen?

Ich rege mich darüber gar nicht mehr auf, ebenso wenig das man die Baustelle nebenan auf 5PMR Frequenzen gleichzeitig hört und das in halb München...


Beste Grüße,
Ben
||| Funkgeräte: Ja, hab ich |||
Mich interessiert der Empfang mehr als zu senden.
Skip: Bumelux
Zu finden bin ich in München :tup:

13STW
Santiago 6
Beiträge: 467
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 08:01
Standort in der Userkarte: Karlsruhe

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#7

Beitrag von 13STW » So 9. Jun 2019, 23:08

Ausserdem geht es hier auch nicht um Gerätetypen, sondern darum, dass irgendwelche Freaks das CB Band missbrauchen um ihre Ideologien zu verbreiten.
So ein Hirnmüll.
Die Nutzung der CB Kanäle für Kirchenfunk ist in Irland legal und wenn man das bei uns hört, herrschen eben entsprechende Ausbreitungsbedingungen.
Und blockieren mit ihren Ausstrahlungen auch noch Not- und Ruffrequenzen...
Schwachsinn. Diese Frequenzen gibt es nicht offiziell, ist nur eine private Spielerei der CB Funker ohne jede Bedeutung.
Dann könnte jeder Bekloppte und jede Partei, jeder Fussballclub und Kegelverein auch seinen eigenen Broadcast starten und den Rest auch noch zumüllen. :think:
Nein, das ist nicht so.
Derartige Aussendungen wären illegal. Der Kirchenfunk in Irland eben nicht.


„Fucking Prayers“ ist ziemlich niveaulos. Leben und leben lassen.
Nen ft 817 ist auch kein CB-Funkgerät
Was keine Rolle spielt, er wird ja nur zum hören eingesetzt. :mrgreen:

Benutzeravatar
Noriker
Santiago 1
Beiträge: 18
Registriert: Sa 23. Mär 2019, 16:19
Standort in der Userkarte: JN47SQ

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#8

Beitrag von Noriker » Mo 10. Jun 2019, 11:12

@Nordic
Der Empfang des Kirchenfunk ist nur Gottes Weg Dir zu sagen, daß das Band offen ist :sup: :holy:
Einfach ´nen Kanal weiterschalten und entspannt bleiben :wink:

Gruß nach Neckarsulm, wo ich einst viele Jahre zur Schule ging :book:
"Das Gras wächst nicht schneller wenn man daran zieht!"

In diesem Sinne, 73
Tobias
13HN1215

Benutzeravatar
Wingman
Santiago 9+15
Beiträge: 2176
Registriert: So 31. Aug 2003, 20:01
Standort in der Userkarte: 27367, Sottrum
Wohnort: Sottrum
Kontaktdaten:

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#9

Beitrag von Wingman » Mo 10. Jun 2019, 11:47

Wie wäre es, wenn ihr hierfür ein eigenes Thema eröffnet?
Ich schaue hier rein, weil ich denke das Band ist offen, stattdessen wird hier über Kirchenfunk debattiert..

Gruß
Wingman - Stefan

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

13DK725 - 13WM101 - 13TH725 - 13GD725 - ex 13SD725 - DO9KW - QTH: Sottrum (Niedersachsen) - 19m ü.NN. [JO43OC]

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#10

Beitrag von Kid_Antrim » Mo 10. Jun 2019, 11:49

Genau!

Nordic
Santiago 7
Beiträge: 612
Registriert: Mi 27. Feb 2019, 20:17
Standort in der Userkarte: 74172

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#11

Beitrag von Nordic » Mo 10. Jun 2019, 12:04

Noriker hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2019, 11:12
@Nordic
Der Empfang des Kirchenfunk ist nur Gottes Weg Dir zu sagen, daß das Band offen ist :sup: :holy:
Einfach ´nen Kanal weiterschalten und entspannt bleiben :wink:

Gruß nach Neckarsulm, wo ich einst viele Jahre zur Schule ging :book:
Da gebe ich dir Recht. :mrgreen:

Wenn man das so betrachtet, dann trägt man noch etwas Positives davon.

Dir einen schönen Feiertag und Grüße aus deiner alten Heimat....

73 / Stefan
13RF1262 / QRP /

Badewanne
Santiago 5
Beiträge: 336
Registriert: So 6. Jul 2008, 06:10
Standort in der Userkarte: Staudach-Egerndach
Wohnort: am Chiemsee

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#12

Beitrag von Badewanne » Mo 10. Jun 2019, 23:49

Noriker hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2019, 11:12
@Nordic
Der Empfang des Kirchenfunk ist nur Gottes Weg Dir zu sagen, daß das Band offen ist :sup: :holy:
Einfach ´nen Kanal weiterschalten und entspannt bleiben :wink:
Wenn es aber auf allen postalischen Kanälen salpatert, wo willst Du dann hin schalten ?
Soll ich mich von den Pfaffen auf illegale Frequenzen vertreiben lassen ?
Wenn das Band nach Irland auf ist, geht hier in Portugal stundenlang gar nichts mehr.
Die Handy-Abzocke ist mir einerlei, CB-Funk ist gebührenfrei

df2tb
Santiago 7
Beiträge: 650
Registriert: Sa 16. Jan 2010, 02:42
Standort in der Userkarte: Neuenburg am Rhein
Wohnort: 79395 Neuenburg
Kontaktdaten:

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#13

Beitrag von df2tb » Di 11. Jun 2019, 00:24

Da hilft halt nur beten

29dk02
Santiago 6
Beiträge: 437
Registriert: Fr 5. Mär 2004, 02:28
Standort in der Userkarte: Ballyhaunis,County Mayo

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#14

Beitrag von 29dk02 » Di 11. Jun 2019, 01:30

Uebertragungen von Gottesdiensten auf den 40 CEPT Kanaelen sind auch in der Republik Irland NICHT erlaubt und daher illegal.

73 de M

13STW
Santiago 6
Beiträge: 467
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 08:01
Standort in der Userkarte: Karlsruhe

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#15

Beitrag von 13STW » Di 11. Jun 2019, 04:19

Es gibt ja die CADS/WPAS Frequenzen, die sich zum Teil mit den CEPT Frequenzen decken, zumindest in UK, wozu zumindest Nordirland zählt. Dort liegt der eigentliche CB Bereich oberhalb der CEPT Kanäle. In der Republik Irland mag das anders sein.

Davon abgesehen, ist die Diffamierung von Religionsgemeinschaften in Deutschland ein Straftatbestand.

Antworten

Zurück zu „DX - Raumwelle“