Boomerang 27A vs. Firestick?

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Boomerang 27A vs. Firestick?

#16

Beitrag von Kid_Antrim »

Ich warte hier auch auf dx Bedingungen, das wird bestimmt klappen mit der Antenne.

Lokschuppen
Santiago 2
Beiträge: 53
Registriert: Mo 17. Jul 2017, 11:08
Standort in der Userkarte: Berlin-Biesdorf

Re: Boomerang 27A vs. Firestick?

#17

Beitrag von Lokschuppen »

Kid_Antrim hat geschrieben:
So 17. Feb 2019, 21:06
Moin, ja ich empfange auch mehr mit der Antenne als mit meiner alten Campingantenne.
Da habe ich eben wohl gepennt, die 81 habe ich nämlich mitbekommen Bild
Nächstes passe ich besser auf. :)

Na denn bis denn!

Die 81 war Foster.

Ja die Boomerang ist schon besser, als jede Mobilantenne. Außer vielleicht die DV 27 Lang, welche ja quasi der Strahler der Boomerang ist.
Mehr geht bei mir leider nicht. Die neue Hausverwaltung ist sogar wegen dieser noch relativ unscheinbaren Antenne schon nervös geworden. Ist aktuell noch nicht raus, ob da noch was kommt, oder sie mich gewähren lassen... Hatte nämlich eigentlich schon vor, die Sirio SD27 Dipol zu installieren. Aber die ist ja wesentlich größer...

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Boomerang 27A vs. Firestick?

#18

Beitrag von Kid_Antrim »

Ja die DV 27 lang hatte ich auch aufgebaut mit Magnetfuss. Die werde ich als Vergleich nochmal aufbauen. Die Boomerang hat durch den kleinen Ausleger etwas mehr Abstand zum Balkon über mir, aber die letzten 30 cm sind doch ca 40 cm vom davon weg, daher vermutlich auch das schlechte swr. Tune ich dann hin.
Ist natürlich nicht so unscheinbar, ich warte mal ab, ob irgendein Nachbar anfängt zu meckern. Bis jetzt alles ruhig. Hier ist keine Wohnungsbaugesellschaft zuständig und den Hausmeister kenne ich sehr gut. Vielleicht haben wir ja Glück

Antworten

Zurück zu „CB - Antennen“