QSL-Karten ja oder nein?

Weisser Löwe

Re: QSL-Karten ja oder nein?

#31

Beitrag von Weisser Löwe » So 17. Aug 2008, 23:08

Hi Leute

Bin dieses Jahr nach 14 Jahren wieder in den CB-Funk, speziell ins DX eingestiegen. Leider mußte ich bisher die Erfahrung machen
daß kein Interesse mehr an QSL Karten zu bestehen scheint. Hab mir nun gedacht: "Bisste ja nich blöd...", flugs ne extra e-mailadresse
angelegt, damit man die Koordinaten "schmerzfrei" austauschen kann, aber nicht mal das hat gezogen. Keine Antwort, nix. Bei meiner letzten Nachfrage nach QSL wurde mir mitgeteilt, daß die Verbindung extrem schlecht ist und ich sehr schwer zu verstehen sei. Kann jetzt Zufall sein, aber komisch ist es schon. Man macht sich da so seine Gedanken.
Ich hab sehr gerne QSL-Karten verschickt, vor allem aber bekommen. :sup:
Mittlerweile bin ich soweit, daß ich meine 4-5 Stationen bei Bandöffnung arbeite, alles für mich selbst in mein Logbuch schreibe und damit hat es sich. :sdown:


Gruß

Michi

DJ_MDN
Santiago 4
Beiträge: 206
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 19:51
Wohnort: Mauern bei Moosburg
Kontaktdaten:

Re: QSL-Karten ja oder nein?

#32

Beitrag von DJ_MDN » Mo 18. Aug 2008, 12:56

@ weisser Löwe:

Sollten wir uns mal hören, tauschen wir auf jeden Fall QSL-Karten aus.

Ich hab gestern die leidige Erfahrung gemacht, als das Band nach Norden rauf extrem offen war, das sehr viele leider nichteinmal an DX Funkverkehr intressiert sind.

Engländer und Franzosen verschicken i.d.R. schon noch fleissig QSL-Karten :-)

Ich hab dieses Jahr für etwa jedes 4te QSO auch eine QSL-Karte verschickt. Mal sehen was dann letztendlich zurückkomt. Einige schöne Briefchen sind schon eingetroffen. Vor kurzem erst Dänemark und Estland :-)

Also dranbleiben! Vielleicht bist du nur an die flaschen Stationen geraten.

Weisser Löwe

Re: QSL-Karten ja oder nein?

#33

Beitrag von Weisser Löwe » Mo 18. Aug 2008, 22:36

1678 hat geschrieben: Sollten wir uns mal hören, tauschen wir auf jeden Fall QSL-Karten aus.
Da kannst Du aber Gift drauf nehmen 8)
1678 hat geschrieben:Also dranbleiben! Vielleicht bist du nur an die flaschen Stationen geraten.
Das hoffe ich. War da schon etwas frustriert.
Wenn das Band Richtung Osten offen ist dann probiere ich es mittlerweile erst garnicht. Ich habe den Eindruck, daß die Russen entweder kein Englisch sprechen, (was man ihnen ja nichtmal verübeln kann) oder mit DX nichts anfangen können. Auf jeden Fall fühlen sie sich durch mich oft etwas gestört. :mrgreen:
By the way: der Hammer kommt erst noch! Ich hatte vor ca 9 jahren meine ganzen alten QSL-Karten bis auf wenige Stück weggeschmissen, da ich der irrigen Meinung war das alte Zeugs nicht mehr zu brauchen. Die Hab ich mir anno 1990 drucken lassen. Das waren 1000 Stück! :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall:


Gruß

Michi

Papa Alpha
Santiago 1
Beiträge: 30
Registriert: Mi 7. Mär 2007, 20:16
Standort in der Userkarte: Jurgensland
Kontaktdaten:

Re: QSL-Karten ja oder nein?

#34

Beitrag von Papa Alpha » Do 21. Aug 2008, 17:06

Habe spezial eine P.O.Box gemietet, aber leider bisher keine Funkstation gesprochen der QSL-karten austauschen wollte :( :(

Mochtest du meine QSL-karte bekommen????

Hier is meine Adresse :mrgreen:

P.O.Box 2196
7420 AD Deventer
Holland.

DJ_MDN
Santiago 4
Beiträge: 206
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 19:51
Wohnort: Mauern bei Moosburg
Kontaktdaten:

Re: QSL-Karten ja oder nein?

#35

Beitrag von DJ_MDN » Sa 30. Aug 2008, 14:15

@papa alpha

hm QSL Karten Austausch ohne QSO ist irgendwie auch nix ;-)

Sollten wir uns hören tauschen wir in jedem Fall aus!

Antworten

Zurück zu „DX - Raumwelle“