Neue DX-Worldmap für deutschsprachige Funkstationen

DGR333

Re: Neue DX-Woldmap für deutschaprachige Funkstationen

#16

Beitrag von DGR333 » Mo 9. Apr 2012, 17:41

odo hat geschrieben:
DGR333 hat geschrieben:s.
Zur eigenen Sicherheit wäre es besser wenn solche User-Daten nicht offen im Forum stehen.

Und warum zitierst du die dann nochmal vollständig? :wall:
Ja das war dumm !

DGR333

Re: Neue DX-Woldmap für deutschaprachige Funkstationen

#17

Beitrag von DGR333 » Mo 9. Apr 2012, 18:01

Hallo Funkfreunde,

das Projekt bekommt jetzt eine eigene Webadresse und wird aus meiner HP ausgegliedert.
Die Adresse steht schon fest: www.11m-weltkarte.de.vu

in den nächsten Stunden wird diese Webseite online gehen und neben der Weltkarte auch noch
Infos zu DX-Clubs und mehr...

Anmeldungen werden aber dennoch angenommen und bearbeitet !

odo
Santiago 9+30
Beiträge: 6231
Registriert: Di 1. Feb 2005, 22:46
Standort in der Userkarte: 12627 Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Neue DX-Woldmap für deutschaprachige Funkstationen

#18

Beitrag von odo » Mo 9. Apr 2012, 18:14

DGR333 hat geschrieben:

...auch noch
Infos zu DX-Clubs und mehr...
Die meisten "Verdächtigen" und oft auch Kontaktmöglichkeit (PO-Box) findet man eh meist in den sog. "DX-Clubs".
Viele sogar in mehreren.
:wave: :wave:
odo

DGR333

Re: Neue DX-Woldmap für deutschaprachige Funkstationen

#19

Beitrag von DGR333 » Mo 9. Apr 2012, 18:21

odo hat geschrieben:
DGR333 hat geschrieben:

...auch noch
Infos zu DX-Clubs und mehr...
Die meisten "Verdächtigen" und oft auch Kontaktmöglichkeit (PO-Box) findet man eh meist in den sog. "DX-Clubs".
Viele sogar in mehreren.
Hmm, erst einmal die Karte dann kommt der Rest später nach.

Benutzeravatar
Alexander
Santiago 9+30
Beiträge: 3336
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 19:40
Standort in der Userkarte: 47226 Duisburg-Rheinhausen
Wohnort: Rheinhausen (fast Holland)
Kontaktdaten:

Re: Neue DX-Woldmap für deutschaprachige Funkstationen

#20

Beitrag von Alexander » Mo 9. Apr 2012, 18:26

Hallo Michael...

... herzlichen Danke für Deine Bemühungen. Ich hoffe dass Deinem Projekt eine lange Lebenszeit gewährt wird.
Viel Erfolg und ein glückliches Händchen dabei.

Grúß Alexander z.Zt. in Baunatal.

PN folgt
Name: Alexander QTH: JO31IJ QRV: z.Zt von daheim nicht auf AFU aktiv. Sende seit 4.8.2017 alle 8 Minuten auf 13,56 MHZ in ASK. DARC: OV L-20
CB-Funk ist die ursprünglichste Sinngebung von Entropie!

DGR333

Upate: Neue DX-Woldmap für deutschaprachige Funkstationen

#21

Beitrag von DGR333 » Mo 9. Apr 2012, 20:59

Hallo werte Funkfreunde,

die Webseite für die 11m DX-Weltkarte ist online und unter http://11m-weltkarte.de.vu/ oder http://weltkarte.lima-city.de/erreichbar.
Das Projekt soll keine Eintagsfliege werden, sondern allen DX-Freunden eine Anlaufstelle für Funkkontakte aus aller Welt bieten.
Ohne Eure Hilfe und Anmeldungen kann aber auch das beste Projekt nicht laufen und daher bitte ich um Eure Mithilfe,
dieses Projekt liegt mir als DX-Funker sehr am Herzen!

Es gibt am Anfang immer noch die eine oder andere Baustelle die es zu beseitigen gibt, also nicht gleich fluchen
wenn das eine oder andere mal sich die Webseite nicht gleich aufbaut. Das Projekt wird hier von mir alleine betrieben und
steht für Euch völlig Kostenfrei im Netz.

Damit sich auch alle DX-Freunde auf der Weltkarte zurecht finden werden nur DX-Rufzeichen in die DX-Weltkarte eingebunden,
wer also sich mit Hash-Papi_01 oder Delta-Station anmeldet, wird sein Skip nicht in der Liste finden, das gilt auch für die in der Vergangenheit
ausgegebenen CB-Rufzeichenfolge DAA000 bis DZZ999.

Ein Int. DX-Rufzeichen das in die DX-Weltkarte eingetragen wird muss diese Merkmale enthalten::

1> Die Divisionskennung (Für Deutschland steht hier die 13!) - Weitere Infos unter: DX-Prefixliste
2> Die DX-Clubkennung ( z.B.: Tango-Holte = TH ( Für Deutschland also 13THxxx)
3> Mitgliedsnummer nach der Clubkennung ( z.B: 13TH1234)

Ich bedanke mich herzlich bei allen die sich angemeldet haben und freue mich auf weitere Anmeldungen von Euch!

73 de Michael

DGR333

Re: Neue DX-Woldmap für deutschaprachige Funkstationen

#22

Beitrag von DGR333 » Di 10. Apr 2012, 20:53

Hallo werte Funkfreunde,

ab sofort braucht ihr für die Anmeldung kein Email-Pogramm mehr.
Es gibt jetzt ein Kontaktformular das ganz einfach über den Webbrowser ausgefüllt und
weg geschickt werden kann. Selbstverständlich habe ich bei dem Formular auch noch eine
Spalte für zusätzliche Meldungen von Euch mit eingebaut, wünsche Euch noch eine tolle
Woche und ein noch besseres Wochenende.

Das Kontaktformular könnt ihr über : http://weltkarte.lima-city.de/anmeldung.html erreichen !


odo
Santiago 9+30
Beiträge: 6231
Registriert: Di 1. Feb 2005, 22:46
Standort in der Userkarte: 12627 Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Upate: Neue DX-Woldmap für deutschaprachige Funkstatione

#24

Beitrag von odo » Mi 11. Apr 2012, 11:41

DGR333 hat geschrieben:
Damit sich auch alle DX-Freunde auf der Weltkarte zurecht finden werden nur DX-Rufzeichen in die DX-Weltkarte eingebunden,
wer also sich mit Hash-Papi_01 oder Delta-Station anmeldet, wird sein Skip nicht in der Liste finden, das gilt auch für die in der Vergangenheit
ausgegebenen CB-Rufzeichenfolge DAA000 bis DZZ999.

Ein Int. DX-Rufzeichen das in die DX-Weltkarte eingetragen wird muss diese Merkmale enthalten::

1> Die Divisionskennung (Für Deutschland steht hier die 13!) - Weitere Infos unter: DX-Prefixliste
2> Die DX-Clubkennung ( z.B.: Tango-Holte = TH ( Für Deutschland also 13THxxx)
3> Mitgliedsnummer nach der Clubkennung ( z.B: 13TH1234)
Das ist doch bullshit.

Soll sich jetzt jeder, der in die Lste will und keine "Clubkennung" hat, nun eine solche basteln?
Das wäre ohne weiteres möglich. Aber gefunden(!) wird man damit im Zweifelsfall nicht, weil es nicht benutzt wird oder wurde.
Den Ausschluss von Kennungen aus dem "hochoffiziellen" Rufzeichenblock finde ich noch hahnebüchener.

Die Voranstellung der Divisionsnummer ist ja OK. Aber der Rest....?
:wave: :wave:
odo

Benutzeravatar
xplane
Santiago 7
Beiträge: 561
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 14:49
Standort in der Userkarte: Wachtberg-Werthoven

Re: Neue DX-Woldmap für deutschaprachige Funkstationen

#25

Beitrag von xplane » Mi 11. Apr 2012, 13:28

Genau, denn in meinem Fall - 13AW987 - entspricht das "AW" auch (noch) keiner offiziellen DX-Clubkennung, sondern ist eher als Hinweis auf den QTH zu verstehen. Die "987" ist auch frei erfunden und stammt aus privatem Kontext.
Ich bin auch der Meinung, dass eine evt. DX-Clubzuordnung des DX-Rufzeichens für den eigentlichen Zweck der World-Map keine entscheidende Bedeutung hat. Das DX-Rufzeichen sollte aber selbstverständlich eindeutig sein und den korrekten Präfix enthalten.

DGR333

Re: Neue DX-Woldmap für deutschaprachige Funkstationen

#26

Beitrag von DGR333 » Mi 11. Apr 2012, 14:08

Klar, da gebe ich euch recht.

Dennoch macht es Sinn sich bei der Zuordnung eines DX-Rufzeichen an gewisse Spielregeln zu halten.
Im CB-Funk sind grundsätzlich alle Rufzeichen frei wählbar, die Vergangenheit hat im DX-Funkbetrieb
auf dem 11m-Band gezeigt das eine solche DX-Rufzeichenkennung sich bewährt hat.

Es ist doch kein großer Aufwand sich kostenlos ein DX-Clubrufzeichen zu besorgen, die Clubs freuen sich
über neue Mitglieder. Nicht ohne Grund gibt es so große DX-Clubs wie zum Beispiel: CHARLY-TANGO, Suggar-Delta und Co.,
wer nicht in einen Club will der braucht das auch nicht zu tun.

Für den richtigen DX-Betrieb mit dem Austausch von QSL-Karten ist aber eine solche Kennung hilfreich,
diese ist in allen Ländern der Welt bekannt und hilft bei der Zuordnung der Funkstation.

Wer möchte nicht gerne mal eine QSL-Karte von einem Funkfreund aus der Division 226 oder 334 in
seiner Sammlung haben. Es gab eine alte QSL-Kartensammlung die beim Auktionshaus Sotheby's in London für
rund 65.000 US$ den Besitzer gewechselt hat.

DX-Funkbretrieb ist nicht nur mal so eben "Hallo!" und "Tschüß" es steckt viel mehr dahinter als sich
der einzelne normal CB-Funker vorstellen kann. Für mich ist das DXen auf dem 11m-Band eine Leidenschaft
die ich seit nun mehr über 30 Jahre mit anderen Funkfreunden und meiner Familie teile.

Daher habe ich hier dieses Projekt ins Leben gerufen, die Anmeldungen in den ersten 24 Stunden
für die DX-Weltkarte sprechen für mich einen ganz andere Sprache. So und nun habe ich hier
viele mehr geschrieben als ich vor hatte. Dennoch alles Gute und viel Spaß beim Funkbetrieb,

Benutzeravatar
xplane
Santiago 7
Beiträge: 561
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 14:49
Standort in der Userkarte: Wachtberg-Werthoven

Re: Neue DX-Woldmap für deutschaprachige Funkstationen

#27

Beitrag von xplane » Mi 11. Apr 2012, 14:25

Hallo DGR333,

alles klar, ich stimme Deiner Empfehlung bzgl. einer DX-Clubmitgliedschaft auch ohne irgendwelche Einwände zu!
Leider habe ich in meiner direkten Nähe nur noch keinen DX-Club gefunden, werde mich aber diesbzgl. nochmal kundig machen.

Bei dieser Gelegenheit auch von mir nochmal vielen Dank für Deine Initiative und Dein Engagement für eine DX-Worldmap deutschsprachiger Funkstationen!!

73, Dirk

13GT115

Re: Neue DX-Woldmap für deutschaprachige Funkstationen

#28

Beitrag von 13GT115 » Mi 11. Apr 2012, 14:53

Das muss ja auch nicht in deiner Nähe sein. Ich bin im Golf Tango Club member und dese sind im Oberbergischen Kreis ansässig, ich jedoch wohne zwischen Eschweiler und Düren

DGR333

Re: Neue DX-Woldmap für deutschaprachige Funkstationen

#29

Beitrag von DGR333 » Mi 11. Apr 2012, 18:58

xplane hat geschrieben:Hallo DGR333,

alles klar, ich stimme Deiner Empfehlung bzgl. einer DX-Clubmitgliedschaft auch ohne irgendwelche Einwände zu!
Leider habe ich in meiner direkten Nähe nur noch keinen DX-Club gefunden, werde mich aber diesbzgl. nochmal kundig machen.

Bei dieser Gelegenheit auch von mir nochmal vielen Dank für Deine Initiative und Dein Engagement für eine DX-Worldmap deutschsprachiger Funkstationen!!

73, Dirk
Hallo Dirk,

es gibt hier sehr viele DX-Freunde die in einem Club sind.
Bestimmt kann die bei der Suche hier geholfen werden... - Oder ??? :)

odo
Santiago 9+30
Beiträge: 6231
Registriert: Di 1. Feb 2005, 22:46
Standort in der Userkarte: 12627 Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Neue DX-Woldmap für deutschaprachige Funkstationen

#30

Beitrag von odo » Mi 11. Apr 2012, 19:50

DGR333 hat geschrieben:
Wer möchte nicht gerne mal eine QSL-Karte von einem Funkfreund aus der Division 226 oder 334 in
seiner Sammlung haben.
Ich.

Denn ich sammele keine QSL-Karten :holy
Dass ich Member in 2 DX-Clubs bin hat andere Gründe.
Und ich verwende die damit verbundenen Rufnamen nur in Sonderfällen.

Die andere Sache ist aber noch die, dass viele "Verdächtige" sich nie auf dieser Seite registrieren werden weil die davon keine Kenntnis erlangen und oft genug nicht mal Internet haben (wollen) oder keine Notwendigkeit in der "Internetunterstützung" sehen.
:wave: :wave:
odo

Antworten

Zurück zu „DX - Raumwelle“