Die "Deutsche Welle" lebt

Delta-Lima61
Santiago 9+15
Beiträge: 1890
Registriert: Sa 22. Mai 2010, 11:32
Wohnort: Lummerland

Die "Deutsche Welle" lebt

#1

Beitrag von Delta-Lima61 » Fr 23. Mär 2012, 16:28

Hallo,

die "Deutsche Welle" lebt. Soeben mit dem Ralf aus Montevideo und dem Friedhelm von den Kanaren gesprochen. Es waren auch noch andere Stationen aus Deutschland mit dabei, ua aus Aahlen, Stuttgart und Rügen. Ich habe meinen persönlichen "Highscore" erreicht, sagenhafte 11400 Kilometer Luftlinie. Vielleicht war ja jemand aus dem Forum dabei.


Uwe
"Mitarbeiterführung ist die Kunst, den Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet."

Benutzeravatar
ornoeule
Santiago 9+15
Beiträge: 2325
Registriert: Fr 22. Dez 2006, 23:45
Standort in der Userkarte: herne
Wohnort: herne JO31
Kontaktdaten:

Re: Die "Deutsche Welle" lebt

#2

Beitrag von ornoeule » Fr 23. Mär 2012, 16:56

ich höre hier leider nix :clue:
doch da war einer der meinte er muss das mikro inne Luft werfen oder sowas :clue:

Benutzeravatar
ct 101
Santiago 7
Beiträge: 508
Registriert: Sa 10. Apr 2010, 18:36
Standort in der Userkarte: Kohlenpott
Wohnort: Kohlenpott

Die "Deutsche Welle" lebt

#3

Beitrag von ct 101 » Fr 23. Mär 2012, 17:28

Sicher Lebt die ** DW ** Uwe
hasste gut gemacht :tup: konnte Dich hier
Hoeren an meiner Bazooka Antenne - S 1 - R 4-5 - ( schon erstaunlich )
etwas helle module - aber gut verstaendlich
best 73 de klaus

( Friedhelm und Ralf immer top zu hoeren hier wenn band offen )

Flunder

Re: Die "Deutsche Welle" lebt

#4

Beitrag von Flunder » Fr 23. Mär 2012, 19:22

Na klar lebt sie noch. In den 90-zigern habe ich im Alfa Tango Club unzählige QSO um den ganzen Erdball getätigt. Waren das Zeiten! :D

peter-1989
Santiago 1
Beiträge: 24
Registriert: Di 14. Feb 2012, 15:34

Re: Die "Deutsche Welle" lebt

#5

Beitrag von peter-1989 » Fr 23. Mär 2012, 19:26

Die Deutsche Welle hat den Sendebetrieb auf Kurzwelle im letzten Jahr eingestellt.

Hier scheint daher über illegalen Piratenfunk gefachsimpelt zu werden. Ja das liebt dieses Forum! Hoch lebe der Piratenfunk! :crazy: :thup:

Flunder

Re: Die "Deutsche Welle" lebt

#6

Beitrag von Flunder » Fr 23. Mär 2012, 19:36

peter-1989 hat geschrieben:Die Deutsche Welle hat den Sendebetrieb auf Kurzwelle im letzten Jahr eingestellt.

Hier scheint daher über illegalen Piratenfunk gefachsimpelt zu werden. Ja das liebt dieses Forum! Hoch lebe der Piratenfunk! :crazy: :thup:
Wieder einer der sich selbst anzeigt wenn er schräg über die Strasse geht... :wall: :thdown:

bergen01

Re: Die "Deutsche Welle" lebt

#7

Beitrag von bergen01 » Fr 23. Mär 2012, 21:47

Hallo

ja die deutschewelle lebt ich habe heute auch sehr viele funkerkollegen da drauf gehört.


leider hat mich der fritz aus österreich nicht gehört schade schade


trotzdem werde ich es weiterhin versuchen

beste grüße von rügen


bergen01

Benutzeravatar
13TH2288
Santiago 4
Beiträge: 255
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 20:56
Wohnort: JO43OG

Re: Die "Deutsche Welle" lebt

#8

Beitrag von 13TH2288 » Fr 23. Mär 2012, 21:55

Delta-Lima61 hat geschrieben:Hallo,

die "Deutsche Welle" lebt. Soeben mit dem Ralf aus Montevideo und dem Friedhelm von den Kanaren gesprochen. Es waren auch noch andere Stationen aus Deutschland mit dabei, ua aus Aahlen, Stuttgart und Rügen. Ich habe meinen persönlichen "Highscore" erreicht, sagenhafte 11400 Kilometer Luftlinie. Vielleicht war ja jemand aus dem Forum dabei.


Uwe
Wow, das ist nicht von Pappe !
Kannst Du mir schreiben auf welcher Frequenz und Modulationsart Du das Kunststück hinbekommen hast,
wäre für uns andere sicherlich ein Ansport Deinem Beispiel zu folgen. Würde mich sehr über eine Antwort
hier im Forum freuen und nochmal meine Hochachtung für dieses klasse QSO !
73 de 13TH2288 (Micha)

Benutzeravatar
GainMaster
Santiago 9+30
Beiträge: 2516
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 11:32
Wohnort: Weiterstadt JN49GV
Kontaktdaten:

Re: Die "Deutsche Welle" lebt

#9

Beitrag von GainMaster » Fr 23. Mär 2012, 21:55

Die Deutsche Welle ist schon das reinste Kultobjekt! Sie möge weiterhin hoch leben! :banane: :banane: :banane:

73 :wave:

Rene
Station Tango-13FB182-QTH Braunshardt JN49GV Hessen
11m CB Kanal 35 FM-2m FreeNet Kanal 5 FM-70cm PMR Kanal 7 FM
Team TS9M-Team Ham-MobilCom 1011-Yaesu FT-8800
CRT 4CF - Baofeng BF888S
Antron Solarcon A-99-Diamond X300N-Diamond NR7900

lumpitheone
Santiago 4
Beiträge: 278
Registriert: Mo 7. Jan 2008, 21:55
Wohnort: JN 67 QI Austria

Re: Die "Deutsche Welle" lebt

#10

Beitrag von lumpitheone » Fr 23. Mär 2012, 23:04

Hallo !

Ich vermute mal stark, das sich das ganze auf Triple-Five USB abgespielt hat.
Skip: Lumpi ; 35 RDX 711 ; Locator: JN67QI
"Was dem Funker die Nerven raubt ,ist, wenn er nichts mehr zu hören glaubt"
55+73 wünscht Jürgen

Benutzeravatar
Hugmai
Santiago 9
Beiträge: 1016
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 12:39
Standort in der Userkarte: Albstadt
Wohnort: Schwäbische Alb

Re: Die "Deutsche Welle" lebt

#11

Beitrag von Hugmai » Sa 24. Mär 2012, 00:02

lumpitheone hat geschrieben:Hallo !

Ich vermute mal stark, das sich das ganze auf Triple-Five USB abgespielt hat.
in der Nähe. 210kHz höher. :wink:
73, Hugo :)

Benutzeravatar
13TH2288
Santiago 4
Beiträge: 255
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 20:56
Wohnort: JO43OG

Re: Die "Deutsche Welle" lebt

#12

Beitrag von 13TH2288 » Sa 24. Mär 2012, 00:25

Hugmai hat geschrieben:
lumpitheone hat geschrieben:Hallo !

Ich vermute mal stark, das sich das ganze auf Triple-Five USB abgespielt hat.
in der Nähe. 210kHz höher. :wink:
Reusper, was seit ihr doch für böse Buben... (13TH2288, schüttelt mit dem Kopf hin und her!)
73 de 13TH2288 (Micha)

Benutzeravatar
Herbert K.
Santiago 6
Beiträge: 419
Registriert: Fr 6. Okt 2006, 14:30
Wohnort: Bookwoodmountain

Re: Die "Deutsche Welle" lebt

#13

Beitrag von Herbert K. » Sa 24. Mär 2012, 04:20

peter-1989 hat geschrieben:Hoch lebe der Piratenfunk!


Piraten hatten noch keinen Funk! "Peter"(-1989).

DK1
Santiago 4
Beiträge: 263
Registriert: Di 9. Jun 2009, 15:56
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Die "Deutsche Welle" lebt

#14

Beitrag von DK1 » Sa 24. Mär 2012, 05:54

Flunder hat geschrieben:
peter-1989 hat geschrieben:Die Deutsche Welle hat den Sendebetrieb auf Kurzwelle im letzten Jahr eingestellt.

Hier scheint daher über illegalen Piratenfunk gefachsimpelt zu werden. Ja das liebt dieses Forum! Hoch lebe der Piratenfunk! :crazy: :thup:
Wieder einer der sich selbst anzeigt wenn er schräg über die Strasse geht... :wall: :thdown:
wenn er das ja mal machen würde. :banane:
Er scheißt bestimmt lieber andere Menschen an :angry:

p.s

Die Deutsche Welle 27.765 MHz USB lebt und wird auch noch länger Zeit leben. :tup:

Deutsche Welle ist Kult :tup: :banane: 8) :crazy:

Gruß
Ralf
Ich habe keinen Schiss mehr,denn Gott hat mir verziehen.

Zintus
Santiago 9
Beiträge: 1234
Registriert: So 17. Jul 2005, 11:30
Standort in der Userkarte: Haren (Ems)

Re: Die "Deutsche Welle" lebt

#15

Beitrag von Zintus » Sa 24. Mär 2012, 08:25

:banane: Mal wieder ein Thread nach meinem Geschmack!

Natürlich lebt die Deutsche Welle. Von meinem Zweit-QTH Den Haag aus bin ich auch regelmäßig auf der 27.765 aktiv. Macht sehr viel Spaß, sich mit im Ausland lebenden Deutschen zu unterhalten. Dadurch ist die DW nämlich ursprünglich entstanden, ein Rufkanal für im Ausland lebende Deutsche.
Die Leute die dort QRV sind, tun keinem etwas zuleide. Sie passen auf, dass sie niemanden stören und die Gespräche sind sehr freundschaftlich und gehaltvoll.

Es gibt genug andere, die der Allgemeinheit sehr viel mehr Schaden zufügen (Banker, Raser, Politiker, Energiekonzerne etc. etc.). Jetzt lasst mal die Kirche im Dorf und die Menschen in Ruhe, die sich einfach nur mit Gleichgesinnten unterhalten wollen.

Bis bald auf der DW,

Zintus

Gesperrt

Zurück zu „DX - Raumwelle“