Seite 4 von 4

Re: sporadic E season

Verfasst: So 24. Jul 2016, 21:23
von Delta-Lima 23
KLC hat geschrieben:Was ist denn daß für eine Antenne. Sieht aus wie die KatS ausführung eines Draht-Dipol (?) mit 1/1BalUn ?
Hallo Rolf,

es ist ein selbstgebauter Inverted Vee Dipol mit 1:1 Balun, die Komponenten stammen von Wimo.

http://www.wimo.de/drahtantennen-dipole ... r_2_d.html

73, Lothar

Re: sporadic E season

Verfasst: So 14. Aug 2016, 21:37
von Schneemann 01
Hallo, ein sehr schönes spontanes Funkwochenende geht zu Ende. Gestern und heute war ich spontan auf dem Idarkopf. Gestern Abend mit President Grant 2 und Wilson 1000 Magnetfuß, Heute mit President Grant 2 und Schweißfuß Groundplane. Ebenfalls vor Ort Arena noch die Knight Rider Station und die Stinkbock Station. Es kamen viele schöne QSOs zustande. Unter anderem mit dem Phantom, dem Harry aus der Vulkaneifel, dem Peter der Mobilerweise auf Freenet QRV war, auch den Schwedenrepeater könnten Wir/Ich arbeiten sowie ein QSO gestern Nacht nach Burningham auf USB. :banane: :banane: :banane: :tup: Alles in allem sehr Geil, bei bestem Wetter und einer herrlichen Fernsicht vom Idarkopf.

Re: sporadic E season

Verfasst: Fr 24. Mai 2019, 18:11
von David
Gerade habe ich mit 5 Watt und M. Loop eine Verbindung mit OH6RM aus Finnland auf der Frequenz 28.470 Mhz bekommen.
Zu CB-Zeiten war das mit Dipol einfach nicht zu erreichen.
Jetzt fehlt nur noch mein heiß geliebtes Dänemark und dann ist alles Perfekt.

73 David

Re: sporadic E season

Verfasst: Fr 24. Mai 2019, 18:15
von Kid_Antrim
Nicht schlecht, David! Ich habe momentan leider nur eine vertikale Antenne für 10m verfügbar, ich probiere es trotzdem am Wochenende mal :)