mit 1W nach Japan via L/P

Antworten
Benutzeravatar
13GT5
Santiago 9+30
Beiträge: 3435
Registriert: So 29. Jul 2007, 23:33
Standort in der Userkarte: aggertalsperre

mit 1W nach Japan via L/P

#1

Beitrag von 13GT5 » Sa 19. Nov 2011, 23:42

... unglaublich aber es hat geklappt.
Die long path Bedingungen der letzten Tage waren so gut,
das ich mich via CDK-chat mit 25SD019 Op Katsu auf einer absolut ruhigen Frequenz von beiden Seiten absprechen konnte.
Die Verbindung war erstaunlich stabil und ließ durch zero QRM die Möglichkeit der Leistungsreduzierung zu.
Katsu bestätigte mir R3 S0 mit 1 Watt 4 El Yagi on L/P.
Das heißt es wurde eine Distanz von mindestens 31.000 KM mit 1 Watt auf 11m überbrückt.
Mein Verstand weigert sich allerdings dieses QSO zu glauben und auch zu verstehen.
Wir werden diese Versuche die nächsten Tage gehäuft wiederholen,
um durch eine Reproduzierbarkeit die Echtheit der L/P Verbindung zu bestätigen.
Stay tuned!!!

:wave: :wave:
55 + 73
Call 13GT005, 13GD555, KP135, Op Stephan
(Präsi GT DX-Group)
QTH Gummersbach, Locator JO31SA, WKD 135 DXCC on 11 :banane:
Liar´s are not the problem, the problem are the believers

DAD418
Santiago 3
Beiträge: 113
Registriert: Di 27. Apr 2010, 13:47
Wohnort: Neuenkirchen
Kontaktdaten:

Re: mit 1W nach Japan via L/P

#2

Beitrag von DAD418 » Sa 19. Nov 2011, 23:55

1 Watt HF ?
dann sei mal zu errechnen,,wieviel EIRP du machst.....
73

odo
Santiago 9+30
Beiträge: 6258
Registriert: Di 1. Feb 2005, 22:46
Standort in der Userkarte: 12627 Berlin
Wohnort: Berlin

Re: mit 1W nach Japan via L/P

#3

Beitrag von odo » Sa 19. Nov 2011, 23:57

13GT5 hat geschrieben:... unglaublich aber es hat geklappt.
LP wäre ja praktisch "über die Sonnenseite".

Zu dieser Tageszeit wär SP eher schwierig bis unmöglich.
:wave: :wave:
odo

Benutzeravatar
13GT5
Santiago 9+30
Beiträge: 3435
Registriert: So 29. Jul 2007, 23:33
Standort in der Userkarte: aggertalsperre

Re: mit 1W nach Japan via L/P

#4

Beitrag von 13GT5 » So 20. Nov 2011, 00:18

DAD418 hat geschrieben:1 Watt HF ?
dann sei mal zu errechnen,,wieviel EIRP du machst.....
73
nicht so schwer 25m RG213 (- 3db/100m) plus 6 db gain Yagi = ....

:wave: :wave:
55 + 73
Call 13GT005, 13GD555, KP135, Op Stephan
(Präsi GT DX-Group)
QTH Gummersbach, Locator JO31SA, WKD 135 DXCC on 11 :banane:
Liar´s are not the problem, the problem are the believers

Benutzeravatar
13GT5
Santiago 9+30
Beiträge: 3435
Registriert: So 29. Jul 2007, 23:33
Standort in der Userkarte: aggertalsperre

Re: mit 1W nach Japan via L/P

#5

Beitrag von 13GT5 » So 20. Nov 2011, 00:51

odo hat geschrieben:
13GT5 hat geschrieben:... unglaublich aber es hat geklappt.
LP wäre ja praktisch "über die Sonnenseite".

Zu dieser Tageszeit wär SP eher schwierig bis unmöglich.
Moin odo,
ich frage mich gerade woher Du zu dieser Erkenntnis kommst???
Ich dummes Kind habe dieses entscheidende Detail schlicht weg vergessen.
Der Zeitpunkt des QSO war gestern ca. 12Uhr Küchenzeit.

Als Basis für diesen Versuch war diese Grafik Grundlage,
welche allerdings mit einer Leistung von 1,5KW (in der Grafik steht 1,2KW keine Ahnung warum)berechnet wurde:
1500.png
Die mit 1W sah doch nach völlig aussichtslos aus:
1.png
.. und noch die Map produziert von AZmap:
map_25div_cut.jpg
:wave: :wave:
55 + 73
Call 13GT005, 13GD555, KP135, Op Stephan
(Präsi GT DX-Group)
QTH Gummersbach, Locator JO31SA, WKD 135 DXCC on 11 :banane:
Liar´s are not the problem, the problem are the believers

Benutzeravatar
Wiesel
Santiago 9+15
Beiträge: 2295
Registriert: So 26. Apr 2009, 15:39
Wohnort: Rheinische Frohnatur

Re: mit 1W nach Japan via L/P

#6

Beitrag von Wiesel » So 20. Nov 2011, 10:37

Was ist los odo, wo bleibt die Entschuldigung?

Stephan :tup:
- Wenn Sie nichts vorhaben sind Sie hier genau richtig -

odo
Santiago 9+30
Beiträge: 6258
Registriert: Di 1. Feb 2005, 22:46
Standort in der Userkarte: 12627 Berlin
Wohnort: Berlin

Re: mit 1W nach Japan via L/P

#7

Beitrag von odo » So 20. Nov 2011, 10:54

Wiesel hat geschrieben:Was ist los odo, wo bleibt die Entschuldigung?

Stephan :tup:
Entschuldigen? Wofür?
Wenn da irgendwelcher "Klärungsbedarf" bestünde hätten wir (Stephan und ich) längst miteinander telefoniert.

Ich kann doch nichts dafür, dass Stephan erst 12 Stunden verspätet postet... :holy:
:wave: :wave:
odo

odo
Santiago 9+30
Beiträge: 6258
Registriert: Di 1. Feb 2005, 22:46
Standort in der Userkarte: 12627 Berlin
Wohnort: Berlin

Re: mit 1W nach Japan via L/P

#8

Beitrag von odo » So 20. Nov 2011, 10:58

13GT5 hat geschrieben: Ich dummes Kind habe dieses entscheidende Detail schlicht weg vergessen.
Das entscheidende Detail wäre höchstens noch die Beamrichtung.
Longpath ist nicht unbedingt = Longpath.... :rolleyes:

Ansonsten gilt -wie immer- : HF geht seltsame Wege. :mrgreen:
:wave: :wave:
odo

odo
Santiago 9+30
Beiträge: 6258
Registriert: Di 1. Feb 2005, 22:46
Standort in der Userkarte: 12627 Berlin
Wohnort: Berlin

Re: mit 1W nach Japan via L/P

#9

Beitrag von odo » So 20. Nov 2011, 11:26

13GT5 hat geschrieben:... unglaublich aber es hat geklappt.

Wenn Du es selber doch für "unglaublich" hältst...?

Auch heute Mittag gibt es schon wieder ein paar "Ausreisser":
vhfdx.jpg
:wave: :wave:
odo

Benutzeravatar
13GT5
Santiago 9+30
Beiträge: 3435
Registriert: So 29. Jul 2007, 23:33
Standort in der Userkarte: aggertalsperre

Re: mit 1W nach Japan via L/P

#10

Beitrag von 13GT5 » So 20. Nov 2011, 13:06

odo hat geschrieben:
13GT5 hat geschrieben:... unglaublich aber es hat geklappt.

Wenn Du es selber doch für "unglaublich" hältst...?

Auch heute Mittag gibt es schon wieder ein paar "Ausreisser":
vhfdx.jpg
Neee Klärungsbedarf ist ja nur durch mein unvollständiges und verspätetes Posting entstanden.
Wenn überhaupt!
Aber odo die Ausreißer von heute sind ziemlich sicher S/P Verbindungen,
welche ich auch schon mehrfach mit 10W QRP mit dem Kollegen Katsu getestet habe.
Wird aber weiter getestet und auch berichtet.

:wave: :wave:
55 + 73
Call 13GT005, 13GD555, KP135, Op Stephan
(Präsi GT DX-Group)
QTH Gummersbach, Locator JO31SA, WKD 135 DXCC on 11 :banane:
Liar´s are not the problem, the problem are the believers

Brandy
Santiago 4
Beiträge: 270
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 20:32
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:

Re: mit 1W nach Japan via L/P

#11

Beitrag von Brandy » So 20. Nov 2011, 13:28

Hallo.

Ich glaube das sofort. Achte bitte mal drauf ob das Signal aus Japan leicht "verhallt" ist. Wenn es sich so anhört , als wenn der Japaner ein Echomike davor hat , ist es mit ganz großer wahrscheinlichkeit LONGPARTH!
Ich hatte heute morgen ca. 40 QSO`s auf 17 m über Longparth ( 210 Grad ) mit Japan. Wurde auch immer über Longparth aus Japan bestätigt. Allerdings war meine leistung etwas höher ( 750 Watt ). Es wurde auch Stationen von mir gehört , die mit unter 100 Watt aus Japan unterwegs waren . Das ganze ging bis UTC 8:30 Uhr.

Weiter so .....

Benutzeravatar
13GT5
Santiago 9+30
Beiträge: 3435
Registriert: So 29. Jul 2007, 23:33
Standort in der Userkarte: aggertalsperre

Re: mit 1W nach Japan via L/P

#12

Beitrag von 13GT5 » So 20. Nov 2011, 17:28

Brandy hat geschrieben:Hallo.

Ich glaube das sofort. Achte bitte mal drauf ob das Signal aus Japan leicht "verhallt" ist. Wenn es sich so anhört , als wenn der Japaner ein Echomike davor hat , ist es mit ganz großer wahrscheinlichkeit LONGPARTH!
Ich hatte heute morgen ca. 40 QSO`s auf 17 m über Longparth ( 210 Grad ) mit Japan. Wurde auch immer über Longparth aus Japan bestätigt. Allerdings war meine leistung etwas höher ( 750 Watt ). Es wurde auch Stationen von mir gehört , die mit unter 100 Watt aus Japan unterwegs waren . Das ganze ging bis UTC 8:30 Uhr.

Weiter so .....
Danke und ja es wird zurück gesendet!!! lol
Meinst Du so etwas hier z.B.:
http://www.youtube.com/watch?v=zQQUubSCJhE
http://www.youtube.com/watch?v=vXSEUvyEd80
http://www.youtube.com/watch?v=Dybu82Qg6Es

Ist aber schon ohne diese BS echos gewesen.

Schau doch mal in diesen Thread:
http://funkbasis.de/viewtopic.php?f=8&t ... 15#p287244

:wave: :wave:
55 + 73
Call 13GT005, 13GD555, KP135, Op Stephan
(Präsi GT DX-Group)
QTH Gummersbach, Locator JO31SA, WKD 135 DXCC on 11 :banane:
Liar´s are not the problem, the problem are the believers

odo
Santiago 9+30
Beiträge: 6258
Registriert: Di 1. Feb 2005, 22:46
Standort in der Userkarte: 12627 Berlin
Wohnort: Berlin

Re: mit 1W nach Japan via L/P

#13

Beitrag von odo » So 20. Nov 2011, 18:29

13GT5 hat geschrieben: Aber odo die Ausreißer von heute sind ziemlich sicher S/P Verbindungen,
Ich mein(t)e damit nicht unbedingt die Verbindungen D/ EU - JA sondern ganz allgemein die Verbindungen auf der "Nachtseite".

Offenbar hält die Ionisierung der Atmosphäre teilweise schon länger vor.
:wave: :wave:
odo

Benutzeravatar
13GT5
Santiago 9+30
Beiträge: 3435
Registriert: So 29. Jul 2007, 23:33
Standort in der Userkarte: aggertalsperre

Re: mit 1W nach Japan via L/P

#14

Beitrag von 13GT5 » Mo 21. Nov 2011, 12:18

Ja irgendwie scheint sich aber die die Wasserlastige Seite der Erde etwas anders zu verhalten als unsere Seite.
Hier geht alles, aber nur im Tageslicht, sobald Abends Greyline anfängt, ist auch schon Schluss mit lustig.
Auch LP gibt es da gar nix zu hören. OK EU und ein bisschen drumherum geht noch, aber nix langes mehr.
Naja die Steigerung der Bedingungen nimmt ja noch zu mal sehen was wird.

:wave: :wave:
55 + 73
Call 13GT005, 13GD555, KP135, Op Stephan
(Präsi GT DX-Group)
QTH Gummersbach, Locator JO31SA, WKD 135 DXCC on 11 :banane:
Liar´s are not the problem, the problem are the believers

Antworten

Zurück zu „DX - Raumwelle“