Ausbreitungvorhersage für den Locator JO31SA

Antworten
Benutzeravatar
13GT5
Santiago 9+30
Beiträge: 3435
Registriert: So 29. Jul 2007, 23:33
Standort in der Userkarte: aggertalsperre

Ausbreitungvorhersage für den Locator JO31SA

#1

Beitrag von 13GT5 » Sa 19. Nov 2011, 23:25

Moin,
ich habe vor kurzem entdeckt das http://www.voacap.com/ jetzt auch spezielle online tools für 11m bereit stellt.
Dann auch mal etwas rumgespielt damit,
dabei ist dann dieses kleine video entstanden,
welches die Ausbreitungvorhersage für den Locator JO31SA für den November darstellt im 24h Ablauf.
Es besteht aus zwei Teilen, zum Einen der short path und Teil zwei zeigt die Bedingungen für den long path:
http://www.youtube.com/watch?v=USbbB2_uUlk

Der sound wurde von hier kopiert:
http://car.uml.edu/rpi/sonification/sonification.htm

:wave: :wave:
55 + 73
Call 13GT005, 13GD555, KP135, Op Stephan
(Präsi GT DX-Group)
QTH Gummersbach, Locator JO31SA, WKD 135 DXCC on 11 :banane:
Liar´s are not the problem, the problem are the believers

odo
Santiago 9+30
Beiträge: 6257
Registriert: Di 1. Feb 2005, 22:46
Standort in der Userkarte: 12627 Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Ausbreitungvorhersage für den Locator JO31SA

#2

Beitrag von odo » Sa 19. Nov 2011, 23:50

13GT5 hat geschrieben: welches die Ausbreitungvorhersage für den Locator JO31SA für den November darstellt im 24h Ablauf.:
Wie wäre es denn mal mit etwas praxisgerechteren Werten? 12W an einer Vertikal... :holy:

Dass die Ausbreitung mehr oder weniger mit der Sonne mitwandert und es über die "dunkle Seite" so gut wie gar nicht geht konnte man schon sehr gut (für 28Mhz) über vhfdx-info nachverfolgen.
:wave: :wave:
odo

Benutzeravatar
13GT5
Santiago 9+30
Beiträge: 3435
Registriert: So 29. Jul 2007, 23:33
Standort in der Userkarte: aggertalsperre

Re: Ausbreitungvorhersage für den Locator JO31SA

#3

Beitrag von 13GT5 » So 20. Nov 2011, 01:22

odo hat geschrieben:
13GT5 hat geschrieben: welches die Ausbreitungvorhersage für den Locator JO31SA für den November darstellt im 24h Ablauf.:
Wie wäre es denn mal mit etwas praxisgerechteren Werten? 12W an einer Vertikal... :holy:

Dass die Ausbreitung mehr oder weniger mit der Sonne mitwandert und es über die "dunkle Seite" so gut wie gar nicht geht konnte man schon sehr gut (für 28Mhz) über vhfdx-info nachverfolgen.
Hmmm, keine schlechte Idee,
geht aber an dem Ziel, die Unterschiede zwischen SP und LP im 24H Ablauf für einen Standort zu zeigen, etwas vorbei. lol
Ein weiteres Problem ist, die Tools bieten keine Möglichkeit Vertikalstrahler als Antenne für die Berechnung festzulegen.
Den "Pinnen" fehlt wohl immer noch die Möglichkeit zwischen SP und LP umzuschalten, oder wie??? :mrgreen:
Ja und zu dem "geht nicht" gibts ja auch eine andere Erfahrung siehe mit 1W Japan via LP.

:wave: :wave:
55 + 73
Call 13GT005, 13GD555, KP135, Op Stephan
(Präsi GT DX-Group)
QTH Gummersbach, Locator JO31SA, WKD 135 DXCC on 11 :banane:
Liar´s are not the problem, the problem are the believers

Antworten

Zurück zu „DX - Raumwelle“