Diskussion zu den Dx-News

Benutzeravatar
Blader
Santiago 1
Beiträge: 10
Registriert: So 25. Jul 2010, 13:28
Wohnort: Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#1

Beitrag von Blader » Fr 1. Jul 2011, 22:02

Ich höre da einen aus Wales mit S6/7, R3 die ganze Zeit über "S**g H**l und Hit**r" rumplöken. Was ein Spinner.
Gruß
Blader

Benutzeravatar
hotelsierra1
Santiago 9
Beiträge: 1382
Registriert: Do 24. Dez 2009, 00:06
Standort in der Userkarte: Bad Kreuznach
Wohnort: Bad Kreuznach, JN39WU

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#2

Beitrag von hotelsierra1 » Sa 2. Jul 2011, 18:47

Blader hat geschrieben:Ich höre da einen aus Wales mit S6/7, R3 die ganze Zeit über "S**g H**l und Hit**r" rumplöken. Was ein Spinner.
Der ist öfter unterwegs (oder sind es mehere?) die Inselaffen sind bei dem Thema etwas merkwürdig, wenn sie deutsche Stationen hören...
-hs1
---
(13)HS1 - Op: Holger - Heimat-QTH: Bad Kreuznach, im Tal, selten QRV - ansonsten auf dem Hügel oder im Hobbykeller.

Flunder

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#3

Beitrag von Flunder » Sa 2. Jul 2011, 20:25

hotelsierra1 hat geschrieben:
Blader hat geschrieben:Ich höre da einen aus Wales mit S6/7, R3 die ganze Zeit über "S**g H**l und Hit**r" rumplöken. Was ein Spinner.
Der ist öfter unterwegs (oder sind es mehere?) die Inselaffen sind bei dem Thema etwas merkwürdig, wenn sie deutsche Stationen hören...
Wir haben hier einen so genannten Inselaffen angemeldet. Er lebt schon viele Jahre hier in Deutschland und spricht ein super Deutsch. Er wohnt bei Neustadt(Nähe Kyritz an der Knatter) Der versteht ne ganze Menge von Funktechnik und ist ein aufgeschlossener netter Zeitgenosse unser John... :tup:

odo
Santiago 9+30
Beiträge: 6231
Registriert: Di 1. Feb 2005, 22:46
Standort in der Userkarte: 12627 Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#4

Beitrag von odo » So 3. Jul 2011, 02:48

hotelsierra1 hat geschrieben:
Blader hat geschrieben:Ich höre da einen aus Wales mit S6/7, R3 die ganze Zeit über "S**g H**l und Hit**r" rumplöken. Was ein Spinner.
Der ist öfter unterwegs (oder sind es mehere?) die Inselaffen sind bei dem Thema etwas merkwürdig, wenn sie deutsche Stationen hören...
Kein Wunder, wenn man (sogar öffentlich) mit solchen Kosenamen bedacht wird.
Evtl. ist er aber auch nur vom QRM aus D genervt.
So gut wie wir die Kirchensender hören werden wir umgekehrt nämlich auch auf der Insel gehört.
Da geht dann nichts mehr mit dem Nachbarn um die Ecke bei QRM mit 9+.
Wenn der dann seinen eigenen Pastor nicht mehr hört flippt er halt aus.. :dlol:

Ich kann mich über genügend freundliche QSO von allen Teilen der Insel(n) jedenfalls nicht beklagen.
Trotz meines passablen Englisch (oder etwa deswegen? :rolleyes: ) kramen meine Gesprächspartner dann doch Ihre letzten Brocken Deutschkenntnisse zusammen um mir damit eine Freude zu machen. Leider ist das, was dann dabei rauskommt, oftmals unverständlicher als tiefster walisischer Dialekt. :mrgreen:
:wave: :wave:
odo

Delta-Lima61
Santiago 9+15
Beiträge: 1890
Registriert: Sa 22. Mai 2010, 11:32
Wohnort: Lummerland

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#5

Beitrag von Delta-Lima61 » So 3. Jul 2011, 09:41

odo hat geschrieben: Ich kann mich über genügend freundliche QSO von allen Teilen der Insel(n) jedenfalls nicht beklagen.
Trotz meines passablen Englisch (oder etwa deswegen? :rolleyes: ) kramen meine Gesprächspartner dann doch Ihre letzten Brocken Deutschkenntnisse zusammen um mir damit eine Freude zu machen. Leider ist das, was dann dabei rauskommt, oftmals unverständlicher als tiefster walisischer Dialekt. :mrgreen:
Gerade dieser Umstand macht das "dxen" doch so interessant. Es kommt sprachlich irgendein Kaudawelsch zusammen, sozusagen von allem etwas und schon "passt" es. Wenn z.B CB Stationen aus den Norden Europas sprechen, welche der englischen Sprache wenig mächtig sind, dann wird es richtig interessant....... :D
"Mitarbeiterführung ist die Kunst, den Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet."

odo
Santiago 9+30
Beiträge: 6231
Registriert: Di 1. Feb 2005, 22:46
Standort in der Userkarte: 12627 Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#6

Beitrag von odo » So 3. Jul 2011, 11:40

Delta-Lima61 hat geschrieben:
odo hat geschrieben: Ich kann mich über genügend freundliche QSO von allen Teilen der Insel(n) jedenfalls nicht beklagen.
Trotz meines passablen Englisch (oder etwa deswegen? :rolleyes: ) kramen meine Gesprächspartner dann doch Ihre letzten Brocken Deutschkenntnisse zusammen um mir damit eine Freude zu machen. Leider ist das, was dann dabei rauskommt, oftmals unverständlicher als tiefster walisischer Dialekt. :mrgreen:
Gerade dieser Umstand macht das "dxen" doch so interessant. Es kommt sprachlich irgendein Kaudawelsch zusammen, sozusagen von allem etwas und schon "passt" es. Wenn z.B CB Stationen aus den Norden Europas sprechen, welche der englischen Sprache wenig mächtig sind, dann wird es richtig interessant....... :D
Ja, das ist allermeist eher eine Frage der Geduld und des Wollens und nur bedingt des "richtigen Könnens" der anderen Sprache.
Allerdings ist das ohne sichtbare "Hände und Füsse" mehr als doppelt so schwierig und ein echtes[tm] Gespräch ist fast unmöglich wenn nicht eine gewisse Schnittmenge an Vokabular vorhanden ist. Hauptsache die "ionisierte Wolke" ist lange genug stabil für solche Aktion.
Den Rapport, und die Adresse bekommt man sicher irgendwie hin, aber dann? Für rudimentäre Wetterdaten oder eine Stationsbeschreibung wird es richtig eng und für "mehr" reicht es dann doch nicht.

Bei einem Funkfreund der z.B. nur finnisch, kisuaheli oder persisch spricht muss ich passen...
:wave: :wave:
odo

Benutzeravatar
13DL04
Santiago 9
Beiträge: 1087
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 18:57
Wohnort: Kailua Kona

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#7

Beitrag von 13DL04 » Sa 14. Jul 2012, 14:31

Im DX Cluster spottet keine einzige Station aus Europa auf 10m Stationen auf Californien. Und auf 11m soll es dann funktionieren? Sowas würde mich doch sehr stutzig machen?!

Oder kommt der " Los Angeles" aus Spanien?

Da hat euch mal wieder mächtig einer auf die Rolle genommen!
73' "HORNSBY" (Wer Klartext redet, riskiert verstanden zu werden.)
Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit;
aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5262
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#8

Beitrag von doeskopp » Sa 14. Jul 2012, 15:43

13DL04 hat geschrieben:Im DX Cluster spottet keine einzige Station aus Europa auf 10m Stationen auf Californien. Und auf 11m soll es dann funktionieren? Sowas würde mich doch sehr stutzig machen?!

Oder kommt der " Los Angeles" aus Spanien?

Da hat euch mal wieder mächtig einer auf die Rolle genommen!

Nö. Das war eindeutig die Stadt der Engel. Hab ich auch gehört. Bei sowas versteht der CB-Funker keinen Spass. Bay Area war ebenfalls kurz zu vernehmen. Ch.6 AM.
Momentan ist immer noch was aus den Staaten zu hören. Keine Ahnung wo die jetzt genau stecken. Es geht einiges im QRM unter.

Grüße from Doeskopp

Benutzeravatar
13DL04
Santiago 9
Beiträge: 1087
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 18:57
Wohnort: Kailua Kona

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#9

Beitrag von 13DL04 » Sa 14. Jul 2012, 18:51

doeskopp hat geschrieben:
13DL04 hat geschrieben:Im DX Cluster spottet keine einzige Station aus Europa auf 10m Stationen auf Californien. Und auf 11m soll es dann funktionieren? Sowas würde mich doch sehr stutzig machen?!

Oder kommt der " Los Angeles" aus Spanien?

Da hat euch mal wieder mächtig einer auf die Rolle genommen!

Nö. Das war eindeutig die Stadt der Engel. Hab ich auch gehört. Bei sowas versteht der CB-Funker keinen Spass. Bay Area war ebenfalls kurz zu vernehmen. Ch.6 AM.
Momentan ist immer noch was aus den Staaten zu hören. Keine Ahnung wo die jetzt genau stecken. Es geht einiges im QRM unter.

Grüße from Doeskopp
Eindeutig sind keine Bedingungen auf 10m (oder auch 11m) Richtung W6, da hat man euch CB-Funkern mal wieder 'nen ziemlich dicken Bären aufgebunden...höhö!
73' "HORNSBY" (Wer Klartext redet, riskiert verstanden zu werden.)
Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit;
aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)

Benutzeravatar
hotelsierra1
Santiago 9
Beiträge: 1382
Registriert: Do 24. Dez 2009, 00:06
Standort in der Userkarte: Bad Kreuznach
Wohnort: Bad Kreuznach, JN39WU

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#10

Beitrag von hotelsierra1 » Sa 14. Jul 2012, 18:54

13DL04 hat geschrieben:Eindeutig sind keine Bedingungen auf 10m (oder auch 11m) Richtung W6, da hat man euch CB-Funkern mal wieder 'nen ziemlich dicken Bären aufgebunden...höhö!
http://www.vhfdx.info/spots/map.php?Lan ... &HF=N&GL=N
-hs1
---
(13)HS1 - Op: Holger - Heimat-QTH: Bad Kreuznach, im Tal, selten QRV - ansonsten auf dem Hügel oder im Hobbykeller.

Benutzeravatar
13DL04
Santiago 9
Beiträge: 1087
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 18:57
Wohnort: Kailua Kona

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#11

Beitrag von 13DL04 » Sa 14. Jul 2012, 18:58

@hotelsierra1

Danke für die Bestätigung meiner Aussage.
73' "HORNSBY" (Wer Klartext redet, riskiert verstanden zu werden.)
Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit;
aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)

Benutzeravatar
hotelsierra1
Santiago 9
Beiträge: 1382
Registriert: Do 24. Dez 2009, 00:06
Standort in der Userkarte: Bad Kreuznach
Wohnort: Bad Kreuznach, JN39WU

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#12

Beitrag von hotelsierra1 » Sa 14. Jul 2012, 19:07

13DL04 hat geschrieben:@hotelsierra1

Danke für die Bestätigung meiner Aussage.
heute ist irgendwie Orts-QSO-Tag angesagt. Auf meiner Balkon-Antenne starke signale, lokal. Und auf 28025 kriegt man grade einen CW-Profikurs.
-hs1
---
(13)HS1 - Op: Holger - Heimat-QTH: Bad Kreuznach, im Tal, selten QRV - ansonsten auf dem Hügel oder im Hobbykeller.

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5262
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#13

Beitrag von doeskopp » Sa 14. Jul 2012, 19:38

13DL04 hat geschrieben:
Eindeutig sind keine Bedingungen auf 10m (oder auch 11m) Richtung W6, da hat man euch CB-Funkern mal wieder 'nen ziemlich dicken Bären aufgebunden...höhö!
Willst Du mir jetzt Halluzinationen unterstellen? Ich weiss was ich empfangen habe. Mein Biofilter ist durch jahrzehntelanges Lernen sehr zuverlässig. Vor allem dann, wenn derartige Stationen zeitgleich an verschiedenen Ecken des Bandes auftauchen und obendrein noch unterschiedliche Betriebsarten nutzen. Genau das war vorhin der Fall. Ich behaupte nichts ohne es vorher zu überprüfen.

10m ist nicht 11m. Das werden Dir einige andere der hier anwesenden CB/AFU Zwitter bestätigen.
Das 11m Band Ist ein "magisches" Band. Darum lässt es einen gelegentlich staunen und manchmal auch verzweifeln.
Im Moment ist es offen und es kann durchaus sein, das es im Laufe der Nacht nochmal mit der Westküste der USA klappt.

Grüße from Doeskopp

Benutzeravatar
13DL04
Santiago 9
Beiträge: 1087
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 18:57
Wohnort: Kailua Kona

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#14

Beitrag von 13DL04 » Sa 14. Jul 2012, 19:46

@doeskopp

Akzeptiere es einfach, da hat dir jemand aus Europa (Italien, Spanien oder England) einen Bären aufgebunden.

Als wenn es da riesen Untererschied gibt zwischen 28MHz und 27MHz!?!

Es ist schon putzig, wie sich die CB-Funker doch reihenweise ins Boxhorn jagen lassen.

Ich will dir deinen Traum aber nicht nehmen, träume ruhig weiter.
73' "HORNSBY" (Wer Klartext redet, riskiert verstanden zu werden.)
Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit;
aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)

Rauschediode

Re: Dx-News für die zugelassenen CB-Frequenzen

#15

Beitrag von Rauschediode » Sa 14. Jul 2012, 20:01

http://www.dxsummit.fi/CustomFilter.asp ... omRange=28

Delta f = 700kHz und schon sind Bedingungen...? :dlol:


Hier: 18m Tower 5 Elemente, nur mal so happy IARU

Antworten

Zurück zu „DX - Raumwelle“