Ham Clock: Hilfreich für 11m?

Antworten
Benutzeravatar
Derby Station
Santiago 6
Beiträge: 450
Registriert: Mi 28. Aug 2019, 08:36
Standort in der Userkarte: JO43kb

Ham Clock: Hilfreich für 11m?

#1

Beitrag von Derby Station »

Hallo.

Ich habe mir gestern Ham Clock installiert.
https://www.clearskyinstitute.com/ham/HamClock/
https://www.clearskyinstitute.com/ham/HamClock/
Ich frage mich ob man die Erkenntnisse der "Uhr" auch für 11m nutzen kann? Wenn da, wo ich hin möchte - der grüne Kreis, "10 0" steht, sollte auch auf 11m nicht alzuviel gehen. Habe mal Grenze Frankreich/Spanien "dot"iert.

Nichtsdestotrotz eine schöne Uhr :D .
OP: Marco ° Non Digi: 13HN1999 ° Digi: 13MSH ° Equipment: Ist vorhanden. ° Erst seit ein paar Wochen wieder QRV.

Orion252
Santiago 4
Beiträge: 293
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 12:04
Standort in der Userkarte: Erlangen

Re: Ham Clock: Hilfreich für 11m?

#2

Beitrag von Orion252 »

Diese Ausbreitungsvorhersagen, die im Netz herumschwirren, beziehen sich meist auf reguläre Bedingungen der E/F-Schichten und werden aus solarem Flux, Tages- und Jahreszeiten berechnet. Besondere Bedingungen wie sporadic E werden erfahrungsgemäß nicht erfasst.

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 5044
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Ham Clock: Hilfreich für 11m?

#3

Beitrag von DocEmmettBrown »

Orion252 hat geschrieben:
Sa 23. Mai 2020, 15:34
Diese Ausbreitungsvorhersagen, die im Netz herumschwirren, beziehen sich meist auf reguläre Bedingungen der E/F-Schichten und werden aus solarem Flux, Tages- und Jahreszeiten berechnet. Besondere Bedingungen wie sporadic E werden erfahrungsgemäß nicht erfasst.
Doch, werden sie. Deswegen gibt es ja auch Funkbaken. Also für 11 m habe ich nichts, aber für 10 und 12 m, da könnte das hier hilfreich sein.

73 de Daniel
Corona wütet auf der Welt. Bitte bleibt gesund!

Antworten

Zurück zu „DX - Raumwelle“