Mit dem Rucksack QRV

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 9
Beiträge: 1314
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Mit dem Rucksack QRV

#181

Beitrag von ultra1 »

Nobody hat geschrieben:
Mo 10. Aug 2020, 23:46
Vielleicht gehe ich auch mal wieder auf den Brocken.

Man hört sich .
Hallo Uwe !

Vom Brocken geht das bestimmt :tup:


73 & AWDH, Ingo
-Ultra 1-

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 9
Beiträge: 1314
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Mit dem Rucksack QRV

#182

Beitrag von ultra1 »

Hallo !


Freitags Nachmittag (13:00 bis 16:30 QRV) und was da so alles auf Funk los ist :tup:
QTH war ein 300m Berg, bei Bad Meinberg / OWL .
Um da hin zu kommen, ging es zuerst durch den Wald .
DSCF1765.JPG
Der GFK-Mast ist 13,7m lang .
DSCF1766.JPG
Funker-Schuhkarton-Togo .
10Ah LiFePo 4 Akku mit LiPo-Warner und Tragegriff, Stromkabel, Mikrofon, Logbuch und da drunter die Funke .
DSCF1767.JPG
Der Kugellautsprecher war separat verpackt .

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 9
Beiträge: 1314
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Mit dem Rucksack QRV

#183

Beitrag von ultra1 »

Der vertikal aufgebaute Bazooka-Dipol steht und ist an der Soka angeschlossen, sowie der Akku .
DSCF1769.JPG
Durch den langen Mast, ergibt sich eine Einspeisehöhe von 11,2m .
Da wird der Empfang sehr gut, besonders in diesem störungsfreien Umfeld .
DSCF1770.JPG

Log-Einträge vom 21.8.2020 :

37/USB
-13 AR, Peter, Winsen an der Aller
-13 PM, Rene, Vinados/Comunidad Valencia, am Ebro, Spanien
-1 TL , Palermo/Sizilien
37/FM
-Pasat Zentr., Uwe, Bad Salzufflen
-Klaus, "
-Hamdi, "
-Frank, Kachtenhausen
-14 PM 797, Alex, Cote de sur / Frankreich (Break-Break von unserem Nachbarn) :tup:
DW
-Schiwago, Calabrien/Italien
10m USB
-LZ 1 VDR, Vladimir, Sofia/Bulgarien
-DJ 4 EL, Markus, Lippstadt, 5W QRP


Danke für das QSO mit Euch !




Das muß alles wieder in den Rucksack .
DSCF1771.JPG
-Der kleine Kabelring ist ein Bazooka-Dipol mit etwa 3,5m fest verbautem Zuleitungskabel .
Alles aus RG 174 / 3mm Koax .
-Der große Ring ist ein Verlängerungs-Kabel aus HyperFlex 5 / 5mm Koax .
-In der schwarzen, rechteckigen Tasche ist Antennen-Montage-Material (Rödel-Gurte, Abspann-Seile auf Haspeln, gummierte Arbeitshandschuh,...), Adapterstecker, Iso-Band, Kabelbinder, ... .
-Der Regenschirm ist wichtig wenn es zu regnen beginnt und wie Heute, um die Funke vor der Sonne zu schützen .
-Die leere Wasserflasche war dann der entscheidende Grund QRT zu machen .
So reichte der letzte Schluck, bis vor meine Haustür .


Allen ein schönes Wochenende und ich hoffe Wir sprechen uns in alter Frische wieder .

:wave:

55/73, Ingo

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 9
Beiträge: 1314
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Mit dem Rucksack QRV

#184

Beitrag von ultra1 »

Hallo Outdoor-Funkfreunde !

29.8.2020 :

Es gab wieder eine Samstag-Abend-kurz vor Vollmond-Bergfunk-Aktion aus OWL .
Zu Fuß ging es von der Haustür zu dem angepeilten Berg-QTH auf einer freien Bergwiese in 300m Höhe, in der Nähe von Bad Meinberg .
Mobil-Funkgerät, Akku und Draht-Antenne im Rucksack und den großen GFK-Mast in der Hand, zunächst durch den Wald und dann auf die offene Wiese .
Eine gute halbe Stunde zu Fuß und ich war da .
Ob das Wetter mitspielt oder nicht, war jetzt nicht abzusehen, denn große Gewitter-Wolken waren zu sehen .
Doch was solls, das Abenteuer ruft und der Bazooka-Dipol war zügig am 13,7m GFK-Mast, als vertikale Antenne montiert .
Nun rollte ich noch das recht lange Zuleitungs-Kabel (um HF-Einstrahlung zu vermeiden), bis zu meiner Ranger AR-3500 aus .
Der 1,5kg schwere LiFePo 4 -Akku mit 10Ah versorgte die 25W-Ranger-Funke über 7 Stunden und sank von geladenen 13,4V nur auf 13V runter .
Von der Nennspannung (12,8V) noch weit entfernt und hätte so noch viele weitere Stunden Funkbetrieb erlaubt .


Log`s von 19:30 bis 02:30 :

-27375/USB
Andy, Walsroder Dreieck, standmobil
Micha, mobil auf Urlaubs-Heimreise
Michael, Niesburg
Peter, Winsen a. d. Aller
Olli u. Jörg, Mönesee

-27135/USB -NRW Runde
Schneemann, Michael, Gewelsberg
DH600, Dirk, Steinfurt
Limaris, alles an der Grasnarbe
Dora 3, Ralf, Fröndenberg
DB 3, Thomas, Beelen
Tim, Klittmannsturm
WT 66, Wolfgang, Werl

27285/USB -Heide Runde
Andy
Günther, Soltau
QRX-Station aus Lappland, die Günther herein lies
Chris aus England meldete sich auch mit QRX
Markus, Lüneburger Heide

27155/USB -Ausweichkanal um die 15 nicht mit Smalltalk zu belegen
13 MB, Markus, Borgentreich-Eine riesen Wiederhören, denn vor über 15 Jahren waren Wir zusammen auf den Bergen
Tiger 2, Richard, Horn-B.M.
13 DK 953, Detlef, Haxterberg
Romeo 1, Horst, Barntrupp
Mario u. Marcell/Klappstuhl, Hohe Meißner

Ich hoffe, es wurde Niemand vergessen :wave:



Ein SSB-Mikrofon-Test brachte Erkenntnis über dem sehr alten Turner M+2U (70er Jahre) und dem Pistolen-Mike JMR-Mod.40 aus den 80er Jahren .
Das Turner hatte am meisten "Druck" und größere Dynamik, doch auch das Pistolen-Mike war gut einsetzbar .
Etwas heller in der Modulation, sehr durchdringend und an der Ranger AR 3500 (Bj.84) laut-laut wenn gewünscht .
Die Handhabung dieser beiden Mikrofone ist unterschiedlich und die persönliche Vorliebe die Hauptentscheidung .
Beide Mikrofone sind eine Empfehlung .
DSCF1238.JPG
-


Eine kl. Feuerschale brachte bei den jetzt frischen Temperaturen, viel Gemütlichkeit .
Ich saß ja ungeschützt, auf freier Wiese .
DSCF1260.JPG
-





Als alles wieder abgebaut und eingepackt war, vergewisserte ich mich ob keine Spuren des Aufenthalts zu sehen waren .
SPURLOS zu sein ist mir sehr wichtig, denn mit Respekt teile ich den Ort mit dem Bauer, dem Jagdpächter und Hundespaziergänger .



:wave:
55/73, Ingo
-Ultra 1-

13fox1
Santiago 3
Beiträge: 140
Registriert: So 7. Jun 2020, 13:54
Standort in der Userkarte: 92637 Weiden

Re: Mit dem Rucksack QRV

#185

Beitrag von 13fox1 »

Wieder mal ein schöner Bericht ! :tup:
Lese das immer mit Interesse, da ich dabei bin mir eine Rückentrage für das CB-Zeugs zu bauen.
Die besten Plätze / Berge sind bei uns eben nicht mit dem Auto zu erreichen.
FOX 1 :tails: - Rufzeichen seit 1976
Samstagabendbergfunker JN69EQ

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 9
Beiträge: 1314
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Mit dem Rucksack QRV

#186

Beitrag von ultra1 »

Hallo Willi !
13fox1 hat geschrieben:
Mo 31. Aug 2020, 14:30
Wieder mal ein schöner Bericht ! :tup:
Lese das immer mit Interesse, da ich dabei bin mir eine Rückentrage für das CB-Zeugs zu bauen.
Die besten Plätze / Berge sind bei uns eben nicht mit dem Auto zu erreichen.
Mit deiner geplanten Rückentrage und deiner Einstellung zu Berg-QTH`s,
werden Dich bestimmt viele "Funk-Sport-Abenteuer" erwarten :tup: .

Hier im Forum gibt es ja auch unzählige und sehr oft brauchbare praktische Tips, Bauanleitungen und Anregungen .
Manchmal nicht einfach das passende für einen Selbst, aus der Fülle heraus zu finden .



Weiterhin gute Verbindungen .
:wave:
55/73, Ingo

p.s. : Berichte Uns mal bitte davon .

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 9
Beiträge: 1314
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Mit dem Rucksack QRV

#187

Beitrag von ultra1 »

Hallo !


War ein super Standort um in die Heide, zum Peter in Winsen a. d. Aller zu funken :wave: .

140km mit R5 auf USB :tup:
15W von einer Stalker IX und ein vertikaler Bazooka-Dipol an einem 11,5m GFK-Mast, auf 310m ü. NN., waren meine technischen Bedingungen .
CIMG4715.JPG

Der Mast hatte ich mit Heringe auf der offenen Wiese abgespannt und eine Iso-Matte mit Schaffell drauf, war der Arbeitsplatz an diesem Freitag Abend .
Die Milchstraße und eine Sternschnuppe, waren im sternklaren Himmel inklusive .

Mit dem Lodenmantel und der Thermoskanne mit Tee, war es kein bisschen kalt .

Der Empfang ganz ohne Störungen und die schönen Verbindungen und Begegnungen auf Funk, macht sehr viel Freude :tup:
und sind der kleinen Mühe mehr als Wert .


:wave:
55/73, Ingo
-Ultra 1-

Benutzeravatar
Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 6794
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Mit dem Rucksack QRV

#188

Beitrag von Krampfader »

ultra1 hat geschrieben:
Sa 7. Nov 2020, 00:08
140km mit R5 auf USB :tup:
15W von einer Stalker IX und ein vertikaler Bazooka-Dipol an einem 11,5m GFK-Mast, auf 310m ü. NN., waren meine technischen Bedingungen .
Der Empfang ganz ohne Störungen und die schönen Verbindungen und Begegnungen auf Funk, macht sehr viel Freude :tup:
Hallo Ingo :)

Ich ziehe als bekennender Warmduscher meinen Hut vor Dir, bei jedem Wetter draussen. Du bist der lebende Beweis dafür was mit gutem Standort ( + guter Antenne) selbst mit nur "kleinem Besteck" möglich ist.

Daheim am warmen (und durchgefurzten) Sofa mit 500W ist keine Kunst.

Weiter so! :tup:

Andreas :wave:
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Vertical
Santiago 7
Beiträge: 746
Registriert: So 25. Okt 2020, 07:37
Standort in der Userkarte: Krefeld

Re: Mit dem Rucksack QRV

#189

Beitrag von Vertical »

Krampfader hat geschrieben:
Sa 7. Nov 2020, 07:58
ultra1 hat geschrieben:
Sa 7. Nov 2020, 00:08
140km mit R5 auf USB :tup:
15W von einer Stalker IX und ein vertikaler Bazooka-Dipol an einem 11,5m GFK-Mast, auf 310m ü. NN., waren meine technischen Bedingungen .
Der Empfang ganz ohne Störungen und die schönen Verbindungen und Begegnungen auf Funk, macht sehr viel Freude :tup:
Hallo Ingo :)

Ich ziehe als bekennender Warmduscher meinen Hut vor Dir, bei jedem Wetter draussen. Du bist der lebende Beweis dafür was mit gutem Standort ( + guter Antenne) selbst mit nur "kleinem Besteck" möglich ist.

Daheim am warmen (und durchgefurzten) Sofa mit 500W ist keine Kunst.

Weiter so! :tup:

Andreas :wave:
:mrgreen: :mrgreen: Doch. Bei der Sendeleistung von 500 W braucht’s neben neuem Sofabezug auch gut angepasste Antennen 😆😆😆
Sie haben technische Probleme? Ihnen steigt Ihre Frau aufs Dach weil die Antenne zu groß ist? Vertrauen Sie einem lizensierten Funkamateur. Wenn vorher technisch nichts ging, nach meiner Beratung geht garantiert GARNICHTS mehr und ihre Frau ist weg. 😂

Benutzeravatar
Heidefunk
Santiago 1
Beiträge: 48
Registriert: So 16. Jun 2019, 12:20
Standort in der Userkarte: Lüneburger Heide

Re: Mit dem Rucksack QRV

#190

Beitrag von Heidefunk »

ultra1 hat geschrieben:
Sa 7. Nov 2020, 00:08
Hallo !


War ein super Standort um in die Heide, zum Peter in Winsen a. d. Aller zu funken :wave: .

140km mit R5 auf USB :tup:..
Hallo Ingo,

ja das war mal wieder ein klasse Signal von Dir und eine gute Verbindung.
Wahrscheinlich hören wir uns am Wochenende noch.

Grüße aus der Heide!

Peter

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 9
Beiträge: 1314
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Mit dem Rucksack QRV

#191

Beitrag von ultra1 »

Hallo Peter !


Ja, bis gleich !


55/73, Ingo

Kilo-Whiskey
Santiago 2
Beiträge: 51
Registriert: So 26. Jan 2020, 12:35
Standort in der Userkarte: Peine-Nordkreis

Re: Mit dem Rucksack QRV

#192

Beitrag von Kilo-Whiskey »

Hallo Ingo,
wieder ein schönes QSO mit Dir heute. Ich wünsche Dir einen schönen Abend auf dem Berg und wie immer viele schöne Gespräche und evtl. natürlich Bestandteil der Funkstaffel.
Super Aktion!
73 de Ulf
73
Ulf
KiloWhiskey
13KW65
13LR065

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 9
Beiträge: 1314
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Mit dem Rucksack QRV

#193

Beitrag von ultra1 »

Hallo !

Im Zuge der Funkstaffel, postierte ich mich auf dem 468m hohen Velmerstot .
Erreichbar am besten zu Fuß, denn die Wege sind sehr steil .

Funkercamp mit Übernachtung im Zelt .
CIMG4726.JPG
CIMG4728.JPG


55/73, Ingo

Copilot
Santiago 3
Beiträge: 113
Registriert: Di 24. Mär 2020, 16:44
Standort in der Userkarte: Hamm

Re: Mit dem Rucksack QRV

#194

Beitrag von Copilot »

Grüße Dich Ingo , der Ralf hat mir gerade eine Aufzeichnung unseres Gespräch von gestern Abend geschickt. Jetzt konnte ich mal deine Stimme rauschfrei hören, super :banane: Ingo mach weiter so! Bleib gesund 73 Copilot Michael
Copilot, 13DK727,DK77JO,,Flughafen Bockum-Hövel JO31VQ :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
Charly Whisky
Santiago 9+30
Beiträge: 2576
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte: Protektorat (Baden)

Re: Mit dem Rucksack QRV

#195

Beitrag von Charly Whisky »

Hallo Ingo :wave:

gestern Nacht hatten wir die beste Verbindung der letzten beiden Jahre: R5/S6- auch rauschfrei :king:

Das ist wirklich eine tolle Leistung bei 350 km.

Viele Grüsse
Christian

Antworten

Zurück zu „Berg - DX - Bodenwelle“