Oberpfälzer Wald QRV

Django001
Santiago 3
Beiträge: 185
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 15:57
Standort in der Userkarte: Moosbach

Re: Oberpfälzer Wald QRV

#151

Beitrag von Django001 »

Dann wird man den Unterschied sehen!

73` :dlol:
13TBA
Santiago 2
Beiträge: 86
Registriert: Sa 2. Jan 2021, 20:23
Standort in der Userkarte: Ebersberg JN67AX

Re: Oberpfälzer Wald QRV

#152

Beitrag von 13TBA »

Ok..was meinst denn dann mit dem :dlol:
?
Antennenkataloge versprechen immer viel insofern sind da viele Versprechungen meist nichts wert. Dennoch weiss ich durch Berechnungen, dass der Ansatz tatsächlich in der Theorie gar nicht so schlecht ist.

73

Thomas
Steinadler
Santiago 1
Beiträge: 39
Registriert: Fr 15. Nov 2019, 20:24
Standort in der Userkarte: Chiemsee

Re: Oberpfälzer Wald QRV

#153

Beitrag von Steinadler »

13fox1 hat geschrieben: Mi 7. Apr 2021, 09:30 viewtopic.php?f=7&t=50781 - da bin ich natürlich dabei.
Bin schon auf die Werte der "alten" Isotropic gespannt. Als Vergleichsantenne nehme ich meine bewährte GPA27/45 Triple Leg.

55/73 Willi
Servus Willi,

zwischen uns klappt es ja immer... sogar wenn ich MOBIL auf meinem Hausberg stehe :-)

73, bis Samstag vom Alex, Steinadler
73, Alex :tup:
Skip: Steinadler
DX-Call. 13HB666
Kontakt Email: dx13hb666@gmail.com
13fox1
Santiago 3
Beiträge: 175
Registriert: So 7. Jun 2020, 13:54
Standort in der Userkarte: 92637 Weiden

Re: Oberpfälzer Wald QRV

#154

Beitrag von 13fox1 »

Servus Alex,

klar klappt das - die 230km zwischen uns wären auch eine gute Strecke für einen Antennentest :wink:

73 - bis Samstag
Willi
FOX 1 :tails: - Rufzeichen seit 1976
Samstagabendbergfunker JN69EQ
Steinadler
Santiago 1
Beiträge: 39
Registriert: Fr 15. Nov 2019, 20:24
Standort in der Userkarte: Chiemsee

Re: Oberpfälzer Wald QRV

#155

Beitrag von Steinadler »

13fox1 hat geschrieben: Do 8. Apr 2021, 08:44 Servus Alex,

klar klappt das - die 230km zwischen uns wären auch eine gute Strecke für einen Antennentest :wink:

73 - bis Samstag
Willi
Servus,

klar jederzeit gerne :D

73, Alex :tup:
73, Alex :tup:
Skip: Steinadler
DX-Call. 13HB666
Kontakt Email: dx13hb666@gmail.com
13fox1
Santiago 3
Beiträge: 175
Registriert: So 7. Jun 2020, 13:54
Standort in der Userkarte: 92637 Weiden

Re: Oberpfälzer Wald QRV

#156

Beitrag von 13fox1 »

iso27.jpg
War ab 18.00 Uhr QRV (800 ü.N.) Den Antennenvergleich konnte ich mit dem Steinadler Alex in 210km und Mike Delta Mario in 136km durchführen.
Bei gleichen Bedingungen war die Isotropic 27 auf 210km eine S-Stufe, bei einer Entfernung von 136km zwei S-Stufen besser als die GPA 27/45.
Scheint auch so, daß diese Antenne weniger Störungen aufnimmt - werde weiter testen, nach Mastumbau auch Horizontal.

Alfa Centauri - Guido - Samerberg 211km
Zander 2 - Thomas - Kronach 91km
Niko - Reinhard - Moosbach 9km
Herby - Roland - Simersberg 142km
Kilobyte - Reiner - Saalfeld 130km
Steinadler -Alex - Stadelberg 210km
Blue Angel - Ronny - Linz 215km
Axel F - Axel - Schaitsee 176km
Lindau - Robert - Rotbühl mobil 30km
Santa Maria - Konrad - Schwarzenfeld 35km
Adler 1 - Irmbert - Brand 46km
Leopard - Dieter - Neustadt/Kulm 42km
Indianer - Martin - Vorbach 48km
Ruperti 01 - Reiner - Weissenstadt 60km
Fuzzi - Andi - Windsbach 121km
Basti - Sebastian - Pleystein 4km
Delta Kilo 1140 - Michael - Ochsenfurt 167km
Mike Delta - Mario - Maroldsweisach 136km
Bonanza - Thomas - Greding 100km
... und viele mehr!

Um 21.30 Uhr abgebaut - man braucht ja ohne die Staffel kein Risiko eingehen.

55/73 Willi
Zuletzt geändert von 13fox1 am So 11. Apr 2021, 11:07, insgesamt 1-mal geändert.
FOX 1 :tails: - Rufzeichen seit 1976
Samstagabendbergfunker JN69EQ
Benutzeravatar
Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 7127
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien
Kontaktdaten:

Re: Oberpfälzer Wald QRV

#157

Beitrag von Krampfader »

13fox1 hat geschrieben: So 11. Apr 2021, 10:37 Den Antennenvergleich konnte ich mit dem Steinadler Alex in 210km und Mike Delta Mario in 136km durchführen.
Bei gleichen Bedingungen war die Isotropic 27 auf 210km eine S-Stufe, bei einer Entfernung von 136km zwei S-Stufen besser als die GPA 27/45.
Scheint auch so, daß diese Antenne weniger Störungen aufnimmt - werde weiter testen,
Hallo Willi (13fox1)

Vielen Dank für Deinen Antennen-Vergleich. Das klingt ja schon mal gut, bis zu zwei S-Stufen besser als die an sich schon gute GPA 27/45 :tup:

Bitte informiere uns weiterhin, eventuell plane ich diesen Dipol nachzubauen, vorerst aber nur aus zwei simplen+günstigen DV27-S Strahlern, siehe: https://www.keimfunk.de/shop_artikel.html?id=2295&

Mir ist allerdings noch nicht klar wieso dieser verkürzte Halbwellen-Dipol oben und unten jeweils 4 Strahler besitzt ?? ... inwieweit beeinflussen die sich konisch auseinanderlaufenden Dipolschenkel gegenseitig ?? ... und inwieweit wirkt sich das auf das Abstrahlverhalten, Bandbreite und Stehwelle aus ??

Danke und Grüße

Andreas :wave:

Bild
Quelle: https://www.funkbasis.de/viewtopic.php? ... 3&start=15
Meine CB-Antennenbau-Seite: https://antennenbau.dxfreun.de/krampfader/
Antworten

Zurück zu „Berg - DX - Bodenwelle“