NRW-Runde CH-15 USB

Krampfader
Santiago 9+15
Beiträge: 2480
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4216

Beitrag von Krampfader » Sa 29. Dez 2018, 23:10

ultra1 hat geschrieben:
Sa 29. Dez 2018, 22:31
Trotz Iso-Band ist der GFK-Mast zusammen gesackt und ich dann ein gesackt.
Hallo Ingo

Bei dieser Kälte und/oder Nässe ist das so eine Sache mit dem Isolierbändern. Die werden dann bocksteif, unelastisch und kleben dann auch kaum noch. Ich behelfe mir indem ich das PVC-Band erwärme, entweder mit der KFZ-Frontscheibenheizung (PVC-Rolle auf den Lüftungschlitz legen) oder falls ich zu Fuß unterwegs bin mit reiner Körperwärme. Beim Ausziehen des Mastes reisse ich dann immer nur einen Streifen davon ab und wickle diesen schnell und stramm um die Stoßstelle, solange das Band noch warm, elastisch und klebefreudig ist. Geht mit dieser Methode so einigermaßen, mir ist seither kein Mast mehr zusammengerutscht ...

Bild
Quelle: https://www.amazon.de/dp/B002QIM638/ref ... E_SCE_dp_1

Ich verwende immer dieses (30mm breite und 25m lange) Isolier-Band hier (passend zur Mastfarbe ;) ): https://www.amazon.de/dp/B002QIM638/ref ... E_SCE_dp_1

Im Sommer spitzenmäßig elastisch, dehnbar und klebefreudig, im Winter siehe oben. Dieses Band lässt sich auch wieder rückstandsfrei abziehen (egal ob Sommer oder Winter, in beiden Fällen wichtig).

Grüße

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
DMA284
Santiago 4
Beiträge: 286
Registriert: So 24. Jun 2018, 14:54
Standort in der Userkarte: JO52IR

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4217

Beitrag von DMA284 » So 30. Dez 2018, 00:12

Krampfader hat geschrieben:
Sa 29. Dez 2018, 23:10

Ich verwende immer dieses (30mm breite und 25m lange) Isolier-Band hier (passend zur Mastfarbe ;) ): https://www.amazon.de/dp/B002QIM638/ref ... E_SCE_dp_1

Im Sommer spitzenmäßig elastisch, dehnbar und klebefreudig, im Winter siehe oben. Dieses Band lässt sich auch wieder rückstandsfrei abziehen (egal ob Sommer oder Winter, in beiden Fällen wichtig).
Ich benutze die Bongo Ties. https://www.amazon.de/Bongo-Ties-Black- ... B0030FI3W4
Halten zum einen meine Drahtantennen im aufgewickelten Zustand zusammen und am Mast, bei den Übergängen der Rohrelemente, befestige ich den Draht am Mast und verhindere gleichzeitig das zusammen rutschen. Wie der Untergrund des Mastes ist, ob feucht oder trocken ist auch egal. Da sie immer wiederverwendbar sind, für mich eine bessere Lösung als mit Tape rum zu machen.

55 & 73 DMA284

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 7
Beiträge: 581
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4218

Beitrag von ultra1 » So 30. Dez 2018, 01:22

Danke für eure Tips und Erfahrungen.

Mit kleinen Masten war das meist alles nicht notwendig,
doch in so einem Wetter mit 11,5m Mast...
Die Bongo Ties gefallen mir sehr gut.
Habe auch ein paar Streifen aus Fahrradschlauch, die ich um den Mast wickeln wollte.
Jedoch noch nicht ausprobiert.
Das extra elastische Isolierband bietet sich für längerfristige Aufbauten an und zum PL-Stecker abdichten. Auch gut!



55/73, Ingo.
Zuletzt geändert von ultra1 am So 30. Dez 2018, 01:26, insgesamt 1-mal geändert.

Charly Whisky
Santiago 8
Beiträge: 926
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte: Protektorat (Baden)

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4219

Beitrag von Charly Whisky » So 30. Dez 2018, 01:22

Nabend,

ich wollte meinen gewohnten Standort (900 m ü. M.) anfahren.

Bei etwa 700 m ü.M. kamen mir Nebelschwaden entgegen (die von Schneekanonen herrührten), die zu Glateis führten (- 3°C).

Zunächst fühlte sich das Lenkrad sehr leichtgängig an, gepaart mit flacken der ESP- Laterne.

Das ging nur wenige meter so, bis die Fuhre gar stehen blieb :wall:

Also rückwärts mit elegantem Heckschwung die Fuhre in Fahrtrichtung abwärts gebracht und auf ca. 600 m Höhe in der Parkbucht stehen geblieben.

Zu Peter (Fliegenfischer) hat es gerade so gereicht, andere konnte ich hören.

Ich wünsche Euch einen Guten Rutsch- allerdings nicht mit der Karre auf dem Berg :grrr:

73
Christian

Krampfader
Santiago 9+15
Beiträge: 2480
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4220

Beitrag von Krampfader » So 30. Dez 2018, 09:15

DMA284 hat geschrieben:
So 30. Dez 2018, 00:12
Ich benutze die Bongo Ties. https://www.amazon.de/Bongo-Ties-Black- ... B0030FI3W4
Danke für den Tipp mit den Bongo Ties. Für die unteren dickeren Mastelemente durchaus vorstellbar, siehe Foto:

Bild
Weitere Fotos: viewtopic.php?f=15&t=45250&start=915#p519871

Für das obere Drittel des Mastes vermutlich aber zu schwer, klobig und windanfällig. Die dünne Mastspitze des oben gezeigten 17teiligen Rucksackmastes hat ja nur 4mm Durchmesser. Weiters bräuchte ich für obigen Mast insgesamt 16 Stk. Bongo Ties welche dem Wind bestimmt mehr Angriffsfläche bieten als das Klebeband ...

Trotzdem Danke, werd ich mir angucken.

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
DMA284
Santiago 4
Beiträge: 286
Registriert: So 24. Jun 2018, 14:54
Standort in der Userkarte: JO52IR

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4221

Beitrag von DMA284 » So 30. Dez 2018, 10:13

Krampfader hat geschrieben:
So 30. Dez 2018, 09:15

Danke für den Tipp mit den Bongo Ties. Für die unteren dickeren Mastelemente durchaus vorstellbar, siehe Foto:

Für das obere Drittel des Mastes vermutlich aber zu schwer, klobig und windanfällig. Die dünne Mastspitze des oben gezeigten 17teiligen Rucksackmastes hat ja nur 4mm Durchmesser. Weiters bräuchte ich für obigen Mast insgesamt 16 Stk. Bongo Ties welche dem Wind bestimmt mehr Angriffsfläche bieten als das Klebeband ...
Auch für die oberen Elemente. Wickelt man einfach einmal oder zweimal rum bevor man sie verschließt. Ob die Knubbels nun soviel mehr Windlast verursachen als der Mast und die Antenne selber kann ich nicht mit Sicherheit sagen. Aber ich denke der Draht und der Mast selber haben mehr Windlast als die Bongo Ties. Hat gestern schon ganz schön gepustet und es hat geregnet. Mit Klebeband wäre ich nicht weit gekommen. Der Mast hat sich natürlich in den Wind gelegt aber ich kann beim besten Willen jetzt nicht sagen ob es mehr war gegenüber vorher wo ich andere Kabelbinder verwendet habe als ich bei windigem Wetter draußen war mit der Ausrüstung.

Hab auch Klett Kabelbinder, die man zum zusammenfassen von Kabeln unterm Schreibtisch verwendet, ausprobiert. Halten zwar den Draht am Mast, aber verhindern nicht das zusammen rutschen des Mastes bei Wind.

Ne Alternative zu den Bongo Ties können solche Zelt Spanngummis sein. https://www.amazon.de/GyRoTech-Spanngum ... 00V2GE2AA/
Allerdings vermute ich das deren Schutzgewebe ums Gummi eventuell zu glatt ist und ein Einrutschen des Mastes nicht verhindert.

Und wer selber gerne bastelt, kann sich das ganze auch selber bauen. http://www.download.ff-akademie.com/Fle ... chelle.pdf

55 & 73 DMA284

Fliegenfischer
Santiago 7
Beiträge: 557
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 19:32
Standort in der Userkarte: Velbert

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4222

Beitrag von Fliegenfischer » So 30. Dez 2018, 16:47

Hallo zusammen
Hier die Liste vom 29.12.2018 NRW-Runde CH-15 USB von ca 21.30 bis 1.00 Uhr
Folgende Stationen beteiligten sich :
1. Bruno- Menden
2. Michael- Fröndenberg
3. Dirk- Essen
4. Frank- Dortmund
5. Dieter- Herten
6. Jensemann- Kahler Asten
7. Rolf- Witten Stockum
8. Robert 62- Gelsenkirchen
9. Lisa- Dortmund
10. Sebastian- Gladbeck
11. Detlef- Oberhausen
12. Susi und Jürgen- Stadtlohn
13. Dirk- Essen oberhalb Baldeneysee
14. Stefan- Simmerrath
15. Ben- Arnsberg
16. Helmut- Leichlingen
17. Uwe- Krefeld
18. Ingo- Wuppertal
19. Michael- Unna
20. OW, Thorsten-Münsterland
21. Peter- Iserlohn,Letmathe
22. Rene- Ense
23. Peter Mobil- Velbert
24. Dieter- Marl
25. Jörg- Oberhausen
26. Carsten- Werne
27. Günter- Arnsberg
28. Hermann- Essen
29. Mathias- Bochum
30. Norbert- Herten
31. Sebastian-Wülfrath,Düssel
32. Detlef- Wuppertal
33. Sabine- Essen
34. Berthold- Gelsenkirchen
35. Uwe- Duisburg
36. CW,Christian- Schwarzwald
37. Stehwelle... Iserlohn
38. Dirk- Bommerholz
39. Rolf- Witten
40. Michael- Witten
41. Holger- Hilden
42. Reiner- Krefeld
43. 19LR121, Rene- Almelo ,NL
44. DK.... :clue:
45. Peter- Mülheim
46. Frank- Marl
47. Günni- Bottrop
48. Holger- Deilinghofen
49. Carlo- Venlo, NL
50. Carsten- Nettetal
51. Georg- Gemünd,Eifel
52. Röhn27 Frank - Bayrische Röhn

Sollte ich eine Station vergessen haben - Sorry -

Ich bedanke mich bei allen teilnehmenden Stationen :tup:
Freue mich aufs nächste mal :banane:

73 Peter Fliegenfischer
SSB ! denn ich mag kein Rauschefunk ...

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2729
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4223

Beitrag von Grundig-Fan » So 30. Dez 2018, 18:19

Danke Squatty Potty

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 212 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+DNT Cockpit+Braun SE411+TFT BM-50
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8
Mike: Leson TW-232 + Sadelta Bravo Plus + HAM MASTER 4200

Frank (Dagobert 01)

19LR121 Rene
Santiago 1
Beiträge: 5
Registriert: Sa 16. Sep 2017, 20:35
Standort in der Userkarte: Hengelo

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4224

Beitrag von 19LR121 Rene » Sa 5. Jan 2019, 17:09

Nochmals vielen Dank, Peter war erfolgreich für den Qso, den 19LR121

Charly Whisky
Santiago 8
Beiträge: 926
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte: Protektorat (Baden)

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4225

Beitrag von Charly Whisky » Sa 5. Jan 2019, 18:40

Moin!
Heute wird es spannend. Die 1000 Höhenmeter stehen leider wegen Schneefalls nicht zur Verfügung.

Haut rein :angry: :rolleyes: :wave:

73
Christian

trucky46
Santiago 7
Beiträge: 572
Registriert: So 3. Jan 2010, 19:23
Standort in der Userkarte: Claustahl-Zellerfeld

NRW-Runde CH-15 USB

#4226

Beitrag von trucky46 » Sa 12. Jan 2019, 23:33

Moin liebe NRW Runde seid ihr im Moment QRV. Führe gerade einen Test durch .Wohne im Oberharz auf 400 münn . Schreibt doch bitte Mal ,wenn ihr etwas von hört! Gruß Norbert
Charly-Bravo7 / 13 TH 2376 Kann denn Höhe Sünde sein?

Charly Whisky
Santiago 8
Beiträge: 926
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte: Protektorat (Baden)

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4227

Beitrag von Charly Whisky » So 13. Jan 2019, 02:52

Hallo Norbert,

hörst Du denn jemanden aus der NRW- Runde?

73

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 2729
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4228

Beitrag von Grundig-Fan » So 13. Jan 2019, 08:44

Die war ja mal ziemlich tot. Da gab es einige andere Kanäle mit mehr Action.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 212 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+DNT Cockpit+Braun SE411+TFT BM-50
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8
Mike: Leson TW-232 + Sadelta Bravo Plus + HAM MASTER 4200

Frank (Dagobert 01)

Benutzeravatar
Ruhrgraf
Santiago 2
Beiträge: 72
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:56
Standort in der Userkarte: 59759 Arnsberg
Wohnort: Arnsberg

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4229

Beitrag von Ruhrgraf » So 13. Jan 2019, 10:22

Guten Morgen, ich hatte mich gestern Abend spoantan dazu entschieden, den Georg (Käfer) auf dem Berg in Hövel zu besuchen. Habe mich auch sehr gewundert, wie leer es doch in der NRW-Runde war und vor allem, das wohl niemand mehr bereit ist, dort die Moderation zu übernehmen? War das jetzt nur mein Eindruck, oder liegt das an dem schlechten Wetter?

73, Thorsten
Albrecht AE 5890 EU Kompressor-Benson´s Edition, Albrecht AE 7500, Grundig CBH 2000, Turner plus three, Sirio Gain-Master 5/8

trucky46
Santiago 7
Beiträge: 572
Registriert: So 3. Jan 2010, 19:23
Standort in der Userkarte: Claustahl-Zellerfeld

Re: NRW-Runde CH-15 USB

#4230

Beitrag von trucky46 » So 13. Jan 2019, 19:45

Charly Whisky hat geschrieben:
So 13. Jan 2019, 02:52
Hallo Norbert,

hörst Du denn jemanden aus der NRW- Runde?

73
Hallo habe gemeint ein Paar Stimmen zu Hören,waren aber nicht verständlich. Habe dann ca. eine halbe Stunde gerufen. Scheint mich keiner gehört zu haben.😥
Gruß Norbert 🙋
Charly-Bravo7 / 13 TH 2376 Kann denn Höhe Sünde sein?

Antworten

Zurück zu „Berg - DX - Bodenwelle“