UMTS

Erfahrungen, Technik etc
Antworten
Jawa 01

UMTS

#1

Beitrag von Jawa 01 » Mi 8. Feb 2017, 22:41

Hallo Funkfreunde hier ist der Erwin Station Jawa 01 ich muss sagen das es sehr gut mit UMTS geht ich mache jetzt schon fast 8 Jahre Internet ich gehe mit dem UMTS Stick von Akdi Talk ins Internet ich habe so 5 GB zur Verfügung ich komm damit gut Aus ich habe aber keinen Vertrag ich Lade immer jeden Monat 15 € auf alalso ich bin so weit zufrieden gut es gibt schnellere Anschlüsse aber die sind auch meist Teuerer nur eines Stört mich manchmal das ich hin und wieder mit dem Aufladen Probleme habe aber dann mache ich diesim Karte in mein Handy und lade sie dann dort auf dann mach ich die karte wieder in den stick und es kann weiter gehen aber meist geht es auf normalen weg so hat alles seine Macken es gibt nichts vollkommendes was der Mensch herstellt so ist es auch mit den Funkgeräte oder Stereoanlagen TV Geräten Mopeds Autos es gibt nichts ohne Fehler dashalb mache ich mich auch nicht verrückt wenn es mal nicht klappt .

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4389
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: UMTS

#2

Beitrag von DocEmmettBrown » Mi 8. Feb 2017, 22:49

Jawa 01 hat geschrieben:so hat alles seine Macken es gibt nichts vollkommendes was der Mensch herstellt
Kann ich bzgl. der "Zeichensetzung" bei Dir absolut bestätigen.

73 de Daniel

Yaesu FT857D

Re: UMTS

#3

Beitrag von Yaesu FT857D » So 10. Feb 2019, 15:54

OK...
Nur wundere dich nicht, wenn in den nächsten Jahren, die Netzbetreiber (ich rede hier von Telekom, Vodafone und O2) ihre "Netzpolitik" betreiben und so "Kunden" wie dich, die nie direkt in "ihrem" Netz sind
a.stärker zur Kasse bitten (manchmal versteckt wie anstatt volle 30/31 Tage, nur 4x7 Tage = 28 Tage)
b.Mitbewerbern im gleichen Netz "ihre" meist teueren Geräte von Herstellern aufs Auge drücken, die deren Kunden gar nicht wollen
c.nur noch Handys/Smartphones/Tablets und Notebooks anbieten, die anstatt 3G (UMTS) plötzlich das (teuerere) 4G oder gar 5G nur haben
d.Gerätehersteller von den Netzbetreibern mit fadenscheinigen Begründungen aus dem Markt gedrängt werden, anderen Herstellern der Vorzug gegeben wird
Bei letzterem siehe die Pressemitteilung des Handelsblattes:
https://www.handelsblatt.com/unternehme ... 51822.html

Warum haben wir (trotz oder gerade wegen all der Beteuerungen der Regierungen von wegen freier Marktwirtschaft?) eines der teuersten GSM/UMTS/4G Netze in der EU?
Warum sind überall noch Lücken, wo selbst GSM (2G) nicht geht?
Warum haben Länder wie Island, Lettland, Schweden ect. eine bis zu 90% Abdeckung bei 3G und 4G, mit Internetzugängen bis zu 400 Mbit/s zu einem Preis, da :shock: ....
Kostenloses W-Lan in fast jedem Cafe, Pub, Ladenpassage jeder Stadt....Wo gibt es das in Deutschland?

Benutzeravatar
Charly Alfa
Santiago 9
Beiträge: 1054
Registriert: So 15. Jun 2003, 17:33
Standort in der Userkarte: JO30CA
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: UMTS

#4

Beitrag von Charly Alfa » So 10. Feb 2019, 16:18

Guten Morgen Helmut
Artikel 2 Jahre alt und der Ersteller gibt es nicht mehr !
Du schreibst wirklich gerne, wie wäre es mit einem Buch oder Roman, nee Romane schreibste schon hier. :dlol:

Gruss Charly

Yaesu FT857D

Re: UMTS

#5

Beitrag von Yaesu FT857D » Mo 11. Feb 2019, 12:02

Charly wieso ist diese Meldung 2 Jahre alt, wenn
a.genau diese Meldung in 2 weiteren Nachrichtenblättern zur gleichen Zeit erschienen ist
b.auf der verlinkten Nachricht, als Veröffentlichungsdatum der 11.02.2019 steht
c.der Autor des Artikels/Nachricht, diese am 06.02.2019 geschrieben hat

???

Wo und wieso schreibe ich "Romane", zu dem Thema dieses Threads, wenn Statistiken über die Durchsetzung von Mobilfunknetzen in Ländern der EU, jüngst veröffentlicht wurden, die genau das widerspiegeln, was ich dazu hier in diesem Thread geschrieben habe?
Ausserdem,
habe ich einen Bekannten der gerade nach Lettland umzieht und der muss es wohl wissen, wie gut die Anbindung ins Internet per 4G-Netz dort ist...
Du bist wohl einer derjenigen, die alles glauben was von unserer Regierung kommt ist richtig und hinterfragen das nicht?
Insbesondere, was Technik (hier Funk im allgemeinen) angeht und das womöglich selbst noch als Funkanwender?

Ab mit dir auf die Ignorierenliste....!

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: UMTS

#6

Beitrag von Kid_Antrim » Mo 11. Feb 2019, 12:54

Er meint, dass der Thread hier von 2017 ist. Und, dass der Thread Ersteller nicht mehr hier angemeldet ist.

Benutzeravatar
Charly Alfa
Santiago 9
Beiträge: 1054
Registriert: So 15. Jun 2003, 17:33
Standort in der Userkarte: JO30CA
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: UMTS

#7

Beitrag von Charly Alfa » Mo 11. Feb 2019, 16:31

Kid_Antrim hat das Richtig erkannt !
........womöglich selbst noch als Funkanwender?
Der war gut Helmut :dlol:

Ja ich kaufe von der "Stange" hast mich ertappt :clue:
Nur mit einem 'Unterschied' zwischen uns beiden, ---> https://s17.directupload.net/images/190211/6af26v7l.jpg :dlol: :dlol: :dlol:

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 9+15
Beiträge: 1615
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: UMTS

#8

Beitrag von Kid_Antrim » Mo 11. Feb 2019, 16:43

Charly, Du musst mal aufräumen bei Dir. Es liegt soviel Krempel auf Deinem Tisch herum, sodass man gar nix erkennen kann auf dem Dokument!

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4389
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: UMTS

#9

Beitrag von DocEmmettBrown » Mo 11. Feb 2019, 17:15

Kid_Antrim hat geschrieben:
Mo 11. Feb 2019, 12:54
Und, dass der Thread Ersteller nicht mehr hier angemeldet ist.
Doch, isser. Aber mit neuem Nicknamen. ;)

73 de Daniel

Yaesu FT857D

Re: UMTS

#10

Beitrag von Yaesu FT857D » Di 12. Feb 2019, 10:34

Kid_Antrim hat geschrieben:
Mo 11. Feb 2019, 12:54
Er meint, dass der Thread hier von 2017 ist. Und, dass der Thread Ersteller nicht mehr hier angemeldet ist.
Ja und ich meinte irrtümlicherweise meinen Link, der von Anfang diesen Jahres ist, um rüberzubringen,
dass mit UMTS wie es der TE beschreibt, nicht zum besten bestellt ist, (zumindest in DL) "nicht alles Gold ist, was glänzt" sozusagen....

:wink:

und
@Charly: Eben, wenn man Funkanwender ist (AFU-Genehmigung), dann sollte man eher kritischer mit solchen "Meldungen" wie von dem TE, umgehen/betrachten.
Das habe ich hier getan. Nicht mehr und nicht weniger.... :roll:

Antworten

Zurück zu „Internetzugänge UMTS“