Fritzbox 7590 anfälig

Erfahrungen, Technik etc
MrMonk20
Santiago 1
Beiträge: 9
Registriert: Fr 11. Dez 2020, 20:46
Standort in der Userkarte: Pfungstadt

Fritzbox 7590 anfälig

#1

Beitrag von MrMonk20 »

Guten tag.
Habe ein grosses problem, mein sohn hat sich pc gekauft 1800,00 euro..

Nun passiert folgendes, wen er sein pc im zimmer anschaltet fängt das spektrum in fritzbox zu spinnen an und auch oft neu synchron db fällt von 14 auf 4 im empfang.

Laptop ich mein laptop bei ihm anschliese ist alles ok.
Was kann ich tun das die fritzbox nicht mehr gestört wird?

Sollte ich mit ferritkerne arbeiten?

Hier mal spektrums von mir
Vdsl 100/40 telekom
Danke im voraus
Screenshot_20201209-124735_Chrome.jpg
Screenshot_20201208-000944_Chrome.jpg

MrMonk20
Santiago 1
Beiträge: 9
Registriert: Fr 11. Dez 2020, 20:46
Standort in der Userkarte: Pfungstadt

Re: Fritzbox 7590 anfälig

#2

Beitrag von MrMonk20 »

Hier nochma 2 bilder

Erstes bild pc an, zweites bild pc aus
Screenshot_20201211-214242_WhatsApp.jpg
Screenshot_20201211-214236_WhatsApp.jpg

Jack4300
Santiago 9
Beiträge: 1029
Registriert: Di 26. Aug 2014, 22:09
Standort in der Userkarte: Essen

Re: Fritzbox 7590 anfälig

#3

Beitrag von Jack4300 »

Hallo,

wie ist der PC mit der Fritzbox verbunden? Lan-Kabel oder WLan?

Wie sieht das Gehäuse des PCs aus? Geschlossenes Metallgehäuse oder mit großen Plexiglas-Fenstern?

Ist die Erdung des Gehäuses über die Steckdose in Ordnung?

MrMonk20
Santiago 1
Beiträge: 9
Registriert: Fr 11. Dez 2020, 20:46
Standort in der Userkarte: Pfungstadt

Re: Fritzbox 7590 anfälig

#4

Beitrag von MrMonk20 »

Na ja habe stromkabel vom pc in steckdose gesteckt wie man das halt macht.

Über lan kabel ist er dran.
Habe aber auch alles mal abgemacht bist auf stromkabel.
Selbe problem

Pc gehäuse ist auf einer seite zu auf anderer glasscheibe.

Jack4300
Santiago 9
Beiträge: 1029
Registriert: Di 26. Aug 2014, 22:09
Standort in der Userkarte: Essen

Re: Fritzbox 7590 anfälig

#5

Beitrag von Jack4300 »

MrMonk20 hat geschrieben:
Fr 11. Dez 2020, 22:07
Na ja habe stromkabel vom pc in steckdose gesteckt wie man das halt macht.
Die Frage ist auch eher ob sichergestellt ist, dass der Schutzleiter in der Steckdose korrekt verkabelt ist. Wenn damit was nicht stimmt funktioniert die Entstörung gegen den Schutzleiter nicht und es können andere Geräte gestört werden. Als negative Nebeneffekt kann man auch am Gehäuse einen geflust kriegen.
MrMonk20 hat geschrieben:
Fr 11. Dez 2020, 22:07
Über lan kabel ist er dran.
Habe aber auch alles mal abgemacht bist auf stromkabel.
Selbe problem
Ok, wie sieht denn das Gehäuse aus? Eventuell mit großen Fenstern? Dann könnte ein beachtlicher Teil Hochfrequenzstrahlung das Gehäuse verlassen. Das kann nicht nur andere Geräte stören, sondern auch der PC selber kann in seiner funktion gestört werden.

Jack4300
Santiago 9
Beiträge: 1029
Registriert: Di 26. Aug 2014, 22:09
Standort in der Userkarte: Essen

Re: Fritzbox 7590 anfälig

#6

Beitrag von Jack4300 »

MrMonk20 hat geschrieben:
Fr 11. Dez 2020, 22:07
Pc gehäuse ist auf einer seite zu auf anderer glasscheibe.
Bitte EMV-taugliches Gehäuse nutzen, dann mal weiter testen.

Jack4300
Santiago 9
Beiträge: 1029
Registriert: Di 26. Aug 2014, 22:09
Standort in der Userkarte: Essen

Re: Fritzbox 7590 anfälig

#7

Beitrag von Jack4300 »

DocEmmettBrown hat geschrieben:
Fr 11. Dez 2020, 22:28
Jack4300 hat geschrieben:
Fr 11. Dez 2020, 22:23
Die Frage ist auch eher ob sichergestellt ist, dass der Schutzleiter in der Steckdose korrekt verkabelt ist. Wenn damit was nicht stimmt funktioniert die Entstörung gegen den Schutzleiter nicht
Moment mal, der Schutzleiter inne Steckdose hängt aber am FI, nicht am Potentialausgleich und hat eigentlich nichts mit Entstörung zu tun. Dachte ich jedenfalls. Wo sind die Elektriker hier?

73 de Daniel
Ne der Schutzleiter geht am FI vorbei. Der FI prüft nur ob über Phase und Neutralleiter gegengesetzte betragsgleiche Ströme fließen. Die Entstörung im Netzteil wird mittels Kondensatoren (Y-Kondensator) gegen das Gehäuse/Schutzleiter gemacht. Kein Schutzleiter keine Entstörung.

Bild

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 6262
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Fritzbox 7590 anfälig

#8

Beitrag von DocEmmettBrown »

Merci! :tup:

73 de Daniel
Masken schützen gegen Corona. Bitte bleibt gesund!

MrMonk20
Santiago 1
Beiträge: 9
Registriert: Fr 11. Dez 2020, 20:46
Standort in der Userkarte: Pfungstadt

Re: Fritzbox 7590 anfälig

#9

Beitrag von MrMonk20 »

Das ist alter block da ist nirgens gelbgrün angeschlossen, liegt zwar in den dosen aber angeschlossen ist nur schwarz und blau hmm

Jack4300
Santiago 9
Beiträge: 1029
Registriert: Di 26. Aug 2014, 22:09
Standort in der Userkarte: Essen

Re: Fritzbox 7590 anfälig

#10

Beitrag von Jack4300 »

MrMonk20 hat geschrieben:
Fr 11. Dez 2020, 22:51
Das ist alter block da ist nirgens gelbgrün angeschlossen, liegt zwar in den dosen aber angeschlossen ist nur schwarz und blau hmm
Dann ab zum Telefon und Elektriker anrufen, dass der die Anlage schnellstmöglich instandsetzt. Das gilt übrigens völlig unabhängig von der DSL-Problematik.

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 6262
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Fritzbox 7590 anfälig

#11

Beitrag von DocEmmettBrown »

MrMonk20 hat geschrieben:
Fr 11. Dez 2020, 22:51
Das ist alter block da ist nirgens gelbgrün angeschlossen, liegt zwar in den dosen aber angeschlossen ist nur schwarz und blau hmm
Au, Backe! :o

73 de Daniel
Masken schützen gegen Corona. Bitte bleibt gesund!

MrMonk20
Santiago 1
Beiträge: 9
Registriert: Fr 11. Dez 2020, 20:46
Standort in der Userkarte: Pfungstadt

Re: Fritzbox 7590 anfälig

#12

Beitrag von MrMonk20 »

Wen ich das dem vermieter sage der sch... mir was, die machen hier nix mehr weil in 2 jahren abgerissen wird.

Sowieso komisch hier 4 zimmer küch und bad.

Bad 2 steckdosen und wohnzimmer mit licht sind zusammen.

Flour licht und küche zusammen aber flour steckdosen mit einem anderen zimmer use

Benutzeravatar
Eger1
Santiago 5
Beiträge: 370
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 23:32
Standort in der Userkarte: JO60AD

Re: Fritzbox 7590 anfälig

#13

Beitrag von Eger1 »

Mal abgesehen von der Problematik des nicht angeschlossenen PE, würde ich folgendes Versuchen.
Stell mal die Störsicherheit auf *maximale Stabilität*.
Die Einstellung findest du unter *Internet* -> *DSL-Informationen* -> *Störsicherheit*.
Zum Schluß musst du noch die Einstellungen übernehmen.
73 & 55 von Eger1 (Armin)
Locator: JO60AD
President Grant II Premium, Sirio Blizzard 2700

MrMonk20
Santiago 1
Beiträge: 9
Registriert: Fr 11. Dez 2020, 20:46
Standort in der Userkarte: Pfungstadt

Re: Fritzbox 7590 anfälig

#14

Beitrag von MrMonk20 »

Habe ich schon ganz nach links alles

Jack4300
Santiago 9
Beiträge: 1029
Registriert: Di 26. Aug 2014, 22:09
Standort in der Userkarte: Essen

Re: Fritzbox 7590 anfälig

#15

Beitrag von Jack4300 »

MrMonk20 hat geschrieben:
Fr 11. Dez 2020, 22:51
Das ist alter block da ist nirgens gelbgrün angeschlossen, liegt zwar in den dosen aber angeschlossen ist nur schwarz und blau hmm
Ist der blaue Draht wenigstens zusätzlich mit dem Schutzkontakt der Steckdose verbunden? Das wäre dann eine klassische Nullung wie sie bis in die 60er Jahre üblich war und hätte eventuell Bestandsschutz. Dann wäre der aber eigentlich eher grau und es gäbe keinen grün-gelben Draht. Eine Schutzkontaktsteckdose ohne beschalteten Schutzkontakt genießt allerdings keinen Bestandsschutz und gehöhrt korrekt verkabelt oder außer Betrieb genommen.

Antworten

Zurück zu „Internetzugänge DSL“