? Powerpoles ? Abschließende Entscheidungshilfen gesucht

pom
Santiago 4
Beiträge: 256
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 11:52
Standort in der Userkarte: Kyjkgfiayiojdsxsjghf

Re: ? Powerpoles ? Abschließende Entscheidungshilfen gesucht

#16

Beitrag von pom »

MKB1 hat geschrieben:
Mo 28. Mai 2018, 02:21
Fand die Powerpoles etwas fischig. Die hielten zwar mit "Splint" nebeneinander, aber die gesteckten Verbindungen waren viel zu lose. Kurz mal am Gerät gewackelt - rutschte die Verbindung auseinander.
Bedienerfehler.
Bitte den Ken Sie da ran, nach je dem ein Zell nen Wort ein Leer Zeichen ein zu fügen.

Benutzeravatar
13OT057
Santiago 9+30
Beiträge: 3169
Registriert: Di 29. Jul 2003, 11:50
Standort in der Userkarte: Aachen
Wohnort: Aachen

Re: ? Powerpoles ? Abschließende Entscheidungshilfen gesucht

#17

Beitrag von 13OT057 »

Waren es den original PowerPole von Anderson oder Nachbauten?
Auf der HamRadio am Stand A1-339 können wir uns das ganze gerne mal näher ansehen :)

MKB1 hat geschrieben:
Mo 28. Mai 2018, 02:21
Moin Andreas!
Krampfader hat geschrieben:
So 27. Mai 2018, 23:16
"MPX-Hochstromstecker"
Interessant. Kannte ich noch garnicht. Besser als die XT60?

Topic:

Ich hatte mir mal, weil ja so gehyped, bei Wimo ein Beutelchen PP mitbestellt und an meinen Akkus und "unterwegs"-Geräten verlötet.
Fand die Powerpoles etwas fischig. Die hielten zwar mit "Splint" nebeneinander, aber die gesteckten Verbindungen waren viel zu lose. Kurz mal am Gerät gewackelt - rutschte die Verbindung auseinander. Da kann ich nix mit anfangen.
Bin dann zurück zu Bananensteckern, ohne Gehäuse nur geschrumpft. Diese winzigen halt.
(https://nessel-elektronik.net/bilder/pr ... -Typ-S.jpg)

Hätte aber gerne etwas mehr zum Anfassen ;-) und finde die XT60 ganz interessant.


Gruß
Markus
Name: Matthäus | Call: 13OT057 | QTH: Aachen | QRV: DB0WA: 145.7875 CTCSS: 94.8 Hz / DB0WA DMR TS2 Ref:4045 / CB: 12 USB

Benutzeravatar
MKB1
Santiago 6
Beiträge: 494
Registriert: So 22. Aug 2010, 12:33
Standort in der Userkarte: Filsum

Re: ? Powerpoles ? Abschließende Entscheidungshilfen gesucht

#18

Beitrag von MKB1 »

Ich vermute mal, daß Wimo Originale verkauft.
Hat sich aber erledigt, die PP sind längst den Weg alles Vergänglichen gegangen und Friedrichshafen eher nicht unter meinen Reisezielen.
narf

13CT925
Santiago 8
Beiträge: 881
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 22:42
Standort in der Userkarte: Ost-Westpfälzer

Re: ? Powerpoles ? Abschließende Entscheidungshilfen gesucht

#19

Beitrag von 13CT925 »

Für 1,50€ bzw. 1,80€ das Pärchen probier ich das auf alle Fälle auch mal aus.
Die Dinger scheinen sich die letzten 5 Jahren schon n bissl verbreitet zu haben.

Habe im Auto unter dem Fahrersitz einen Batterieanschluss, wo unterschiedliche Mobilgeräte oder mal ein Portabelgerät angehängt wird.
Die Bananenverbindung passt mir schon länger nicht.
Wenn ich zufrieden bin, wird dann auch der 10fach-Bananenverteiler im Shack gegen einen PP-Verteiler ersetzt...

Antworten

Zurück zu „Modifikationen“