CRT SS 9900 Modulation zu leise

Benutzeravatar
Lattenzaun
Santiago 9+15
Beiträge: 2283
Registriert: Di 16. Nov 2010, 04:04
Standort in der Userkarte: Laatzen

Re: CRT SS 9900 Modulation zu leise

#16

Beitrag von Lattenzaun »

...Mensch Frank, was willste denn eigentlich mit der Exportgurke ? :dlol:

Die haste doch nur geholt um festzustellen, Icom scheint klar besser zu sein :banane: :banane: :banane:

...mein 756er hat auch paar Features mehr als die Start 1 :dlol: :dlol: :dlol: :dlol:

73,
Schwachstelle 01
Ich habe eine gespaltene Persönlichkeit, notfalls führe ich mit mir selbst ein QSO !!!

Benutzeravatar
13 TANGO KILO 477
Santiago 7
Beiträge: 611
Registriert: So 13. Jul 2003, 13:36
Standort in der Userkarte: -
Kontaktdaten:

Re: CRT SS 9900 Modulation zu leise

#17

Beitrag von 13 TANGO KILO 477 »

Mit dem Motorola Bombermike vom Kucha Hans, ebenso dem Densei EC-2023 hat die 9900 eine bombastische Modulation.
Ebenfalls das Turner+3,und Astatic erzeugen eine geniale Modulation.
Auch das Original Mikrofon spielt jetzt an der 9900 einwandfrei.
Was aber im Modulationszweig geändert wird, weiß ich leider nicht.

Gesendet von meinem LYA-L29 mit Tapatalk


Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 3215
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: CRT SS 9900 Modulation zu leise

#18

Beitrag von Grundig-Fan »

Das Bombermike ist mir zu mächtig von der Größe.

Gesendet von meinem SM-G981B mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 365/color] Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800 + Icom IC7300 + Anytone AT-6666 + President PC40 + Premier CB2010 + stabo xm4082 + Kaiser KA9040 + DNT Zirkon
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8

Frank (DFH999)

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 3215
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: CRT SS 9900 Modulation zu leise

#19

Beitrag von Grundig-Fan »

Lattenzaun hat geschrieben:...Mensch Frank, was willste denn eigentlich mit der Exportgurke ? :dlol:

Die haste doch nur geholt um festzustellen, Icom scheint klar besser zu sein :banane: :banane: :banane:

...mein 756er hat auch paar Features mehr als die Start 1 :dlol: :dlol: :dlol: :dlol:

73,
Schwachstelle 01
Ja vielleicht nehme ich ja eine IC7300 fürs Auto?

Gesendet von meinem SM-G981B mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 365/color] Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800 + Icom IC7300 + Anytone AT-6666 + President PC40 + Premier CB2010 + stabo xm4082 + Kaiser KA9040 + DNT Zirkon
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8

Frank (DFH999)

LJ80
Santiago 9+15
Beiträge: 1545
Registriert: So 16. Mai 2004, 02:01
Standort in der Userkarte: München
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: CRT SS 9900 Modulation zu leise

#20

Beitrag von LJ80 »

Mit der von mir da gezeigten Modifikation brauchts kein V -Mikro , einfach mal so verbauen wie gezeigt dann brauchts auch keinen DO6RBA nur dazu muss man eben SMD löten können :-)

Benutzeravatar
Lattenzaun
Santiago 9+15
Beiträge: 2283
Registriert: Di 16. Nov 2010, 04:04
Standort in der Userkarte: Laatzen

Re: CRT SS 9900 Modulation zu leise

#21

Beitrag von Lattenzaun »

Mensch Frank...das ist ja State of the Art :banane:

Bei mir passte das Gerät ja nicht mehr in die Mittelkonsole, sonst hätte ich doch den Schellackplattenspieler ausbauen müssen :dlol:

Ich hoffe, Du hast doch standesgemäß das Dach Deines Hummers mit einigen 13mm Bohrungen durchsiebt um die geeigneten Antennen zu installieren ?

Etwas nervig ist das denn schon vor der Waschstrasse...immer ne Stunde alles ab und andröseln...dafür haste aber ne astreine CB Performance :dlol:
Ich habe eine gespaltene Persönlichkeit, notfalls führe ich mit mir selbst ein QSO !!!

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 3215
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: CRT SS 9900 Modulation zu leise

#22

Beitrag von Grundig-Fan »

Hab jetzt die verbaut im Auto Bild

Gesendet von meinem SM-G981B mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 365/color] Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800 + Icom IC7300 + Anytone AT-6666 + President PC40 + Premier CB2010 + stabo xm4082 + Kaiser KA9040 + DNT Zirkon
Antenne: Sirio Gainmaster 5/8

Frank (DFH999)

Benutzeravatar
13 TANGO KILO 477
Santiago 7
Beiträge: 611
Registriert: So 13. Jul 2003, 13:36
Standort in der Userkarte: -
Kontaktdaten:

Re: CRT SS 9900 Modulation zu leise

#23

Beitrag von 13 TANGO KILO 477 »

Grundig-Fan hat geschrieben:
Do 30. Jul 2020, 13:43
Das Bombermike ist mir zu mächtig von der Größe.

Gesendet von meinem SM-G981B mit Tapatalk
Wenn du das "alte"weiße meinst,da hat man schon was in der Hand.

Der Hans verwendet nun das MOTOROLA GMN6146D,und dieses ist genau so gut,und handlich.........ein Handschmeichler :tup:

Benutzeravatar
13 TANGO KILO 477
Santiago 7
Beiträge: 611
Registriert: So 13. Jul 2003, 13:36
Standort in der Userkarte: -
Kontaktdaten:

Re: CRT SS 9900 Modulation zu leise

#24

Beitrag von 13 TANGO KILO 477 »

LJ80 hat geschrieben:
Do 30. Jul 2020, 14:23
Mit der von mir da gezeigten Modifikation brauchts kein V -Mikro , einfach mal so verbauen wie gezeigt dann brauchts auch keinen DO6RBA nur dazu muss man eben SMD löten können :-)
Eben,SMD löten kann und mag nicht jeder,also doch zu einem der genannten Fachmänner.
Wäre doch schade wenn einige hier die es zwar gut meinen,aber nicht können............und dann ihr " Goldener Schraubendreher bzw Lötkolben " aus dem doch guten Gerät nur noch Elektronikschrott fabrizieren. :rolleyes:

Denn dann wird hier im Forum ein neues Thema eröffnet,wo dann gefragt wird,an welchem Poti muß ich denn drehen,mein Funkgerät funktioniert nicht so wie es sein sollte. :dlol:

LJ80
Santiago 9+15
Beiträge: 1545
Registriert: So 16. Mai 2004, 02:01
Standort in der Userkarte: München
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: CRT SS 9900 Modulation zu leise

#25

Beitrag von LJ80 »

Die frage ist was machen die anderen bei dem Umbau, ich mach das so, andere wiederum machen wieder etwas ganz anderes ............... aber ich hatte schon einige aufm tisch da wurde angeblich auch dies und jenes gemacht und wenn man dann rein geschaut hat haben die nur den Hub hoch gedreht und abkassiert.

Antworten

Zurück zu „Modifikationen“