Umgangsform im Forum

atreju
Santiago 2
Beiträge: 94
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 14:49
Standort in der Userkarte: 4900

Umgangsform im Forum

#1

Beitrag von atreju » Mo 21. Okt 2019, 11:25

Hallo zusammen

Gerne würde ich etwas loswerden, was mich schon länger doch ziemlich bedrückt, nämlich der Umgangston hier im Forum in manchen Threads.

Ich glaube, dass "Funker" egal ob CB oder AFU diese Eigenschaft wohl einfach mit sich bringen. Man muss wohl ein etwas eigenes Volk sein, etwas
Überheblichkeit scheint wohl einfach dazu zu gehören? :clue:

Ich selbst bin zugegeben weder lange hier im Forum, noch bin ich seit Jahrzehnten im Funk unterwegs, als die meisten hier angefangen haben, hat es mich wohl noch nicht einmal gegeben.

Trotzdem finde ich, dass man den Umgangston hier ändern soltle! In vielen Threads muss ein Moderator ein machtwort sprechen, Beleidugungen sind an der Tagesordnung und bei manchen Usern hat man das Gefühl, dass sie die Weisheit mit Löffeln gefressen haben! :roll:

Es wäre deutlich angenehmer, wenn sich manche User hier etwas besinnen würden, was Anstand ist und dass eine nicht identische Meinung nicht gleich eine Kriegserkärung ist.

DANKE! :holy:

fragnix
Santiago 3
Beiträge: 119
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 08:49
Standort in der Userkarte: Lüneburg

Re: Umgangsform im Forum

#2

Beitrag von fragnix » Mo 21. Okt 2019, 11:29

Danke Atreju, Du sprichst mir aus der Seele.

Benutzeravatar
Sputnik01
Santiago 7
Beiträge: 617
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS
Wohnort: Bodensee/FN

Re: Umgangsform im Forum

#3

Beitrag von Sputnik01 » Mo 21. Okt 2019, 11:32

Buhuuu Heul Plär. :cry: :cry: Wenn du hier vernünftig schreibst, bekommst du auch eine vernünftige Antwort.

Das Forum lebt, schon mal daran gedacht.
Wer nicht's weiß, muss alles glauben

Benutzeravatar
jeepomar
Santiago 1
Beiträge: 36
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 17:54
Standort in der Userkarte: Schaffhausen

Re: Umgangsform im Forum

#4

Beitrag von jeepomar » Mo 21. Okt 2019, 11:35

Terror lebt auch.
Major79
Anrufkanal 9 AM
Standort Schaffhausen/Schweiz
President Bill, Jackson 2, McKinley, Albrecht AE 2990 AFS
Sirio GM HW
Team Eco
Little Will
Stryker

fragnix
Santiago 3
Beiträge: 119
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 08:49
Standort in der Userkarte: Lüneburg

Re: Umgangsform im Forum

#5

Beitrag von fragnix » Mo 21. Okt 2019, 11:44

@Sputnik: Atreju hat vernünftig geschrieben, und von Dir eine ziemlich unvernüftige Antwort erhalten. Womit geklärt wäre, dass Deine Aussage nicht nur in der Form mangelhaft war, sondern inhaltlich falsch...

Könnt Ihr den Eindruck eines Mit-Forumbenutzers nicht einfach ernst nehmen, und seine Bitte zumindest respektieren?

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 8
Beiträge: 895
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Umgangsform im Forum

#6

Beitrag von ultra1 » Mo 21. Okt 2019, 12:05

Höflichkeit ist eines der großen Geheimnisse, für ein erfülltes Leben .
Mit sich Selbst einverstanden und von Anderen geliebt werden .

Versucht es doch mal, es tut auch nicht weh !


:wave:
55/73, Ingo

p.s.: Auf Band ist es, bis auf Ausrutscher, ein deutlich freundlicheres Miteinander.

Arco-Express
Santiago 7
Beiträge: 634
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 15:29
Standort in der Userkarte: 88512 Mengen, Württ.
Wohnort: 88512 Mengen

Re: Umgangsform im Forum

#7

Beitrag von Arco-Express » Mo 21. Okt 2019, 12:08

Hallo !
Wie recht @ atreju hat mit seinen Beobachtungen, ergibt sich schon aus dem Beginn der Antwort/Beitrag #3

Anstand, Respekt vor Mitmenschen und gute Erziehung sind bei einigen wenigen -aber vielschreibenden- Usern abhanden gekommen oder noch nie da gewesen.

Diese Entwicklung zum Nachteil des Niveau's des Forums beobachte ich auch schon seit geraumer Zeit und halte mich deshalb mit der Teilnahme sehr zurück.

73/55 vom Rolli-Opa aka Arco-Express oder auch 13 DB 03 in der Donau-Bussen-Runde :wave:
Robert
CQ, BRÄK BRÄK und DIDEL-BOPP - die DONAURUNDE ist TIP TOP !


QRV auf CH 69 FM, oder noch/wieder auf 71/38 FM

Benutzeravatar
ax73
Santiago 9
Beiträge: 1144
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:45
Standort in der Userkarte: Hannover

Re: Umgangsform im Forum

#8

Beitrag von ax73 » Mo 21. Okt 2019, 12:13

Ich finde daß der Umgang allgemein hier im Forum schon deutlich angenehmer geworden
ist als das noch vor zwei Jahren der Fall war.

Natürlich bleibt das hier ein Sammelbecken von Typen unterschiedlichster Natur.
Und unterschiedlichster Interessen, das muß man immer bedenken.

Nicht jeder ist der geborene Erklärbär. Wenn, zum Beispiel, so allgemeine Regeln
wie erstmal googeln oder Forumssuche bemühen grob ignoriert werden kann das
schonmal zu Unmut führen.

Netiquette sollte also nicht erst dann
beachtet werden wenn mal wieder was schiefgegangen ist sondern vielleicht auch
vor dem Erstellen eines eigenen Beitrags ;)

Benutzeravatar
Sputnik01
Santiago 7
Beiträge: 617
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 06:59
Standort in der Userkarte: JN47NS
Wohnort: Bodensee/FN

Re: Umgangsform im Forum

#9

Beitrag von Sputnik01 » Mo 21. Okt 2019, 12:55

Noch mal zum Verständnis warum ich so reagiert habe.
@atreju und fragnix.

ich habe mir eure Beiträge durchgelesen. ( Weitestgehend ) uns stelle fest. Nichts. Keine Beleidigung keine Drohung, jeder hat sich
an die Regel des Forum gehalten.

Und die Behauptung, und es so aussehen zu lassen, dass die Moderatoren nichts anders zu tun hätten als sich bei Beiträgen ein zu mischen,
stimmt einfach nicht. Und dann noch zu behaupten das es tägliche Beleidigungen gibt, ärgert mich, weil einfach gelogen.

Wie stellst du eigentlich das Forum hin ? Wenn das einer liest der neu hier rein kommt, der bekommt genau den richtigen Eindruck.
Hier werden die Menschen die neu rein kommen freundliche begrüßt. Jede auch noch so dumme Frage wird beantwortet.
( Ich weiß wovon ich rede ) Kehrt lieber mal die guten Seiten des Forum raus, denn das hier ist mit Abstand das aktivste und freundlichste Forum was ich kenne.

73/Michael
Zuletzt geändert von Sputnik01 am Mo 21. Okt 2019, 13:52, insgesamt 5-mal geändert.
Wer nicht's weiß, muss alles glauben

Benutzeravatar
roland668
Santiago 6
Beiträge: 409
Registriert: So 28. Aug 2011, 15:58

Re: Umgangsform im Forum

#10

Beitrag von roland668 » Mo 21. Okt 2019, 13:09

Mahlzeit...

...das Niveau im Internet an sich fällt stetig, seit z.B. AOL es vielen zu einfach gemacht hat. :mrgreen:
---
Gruß R.

atreju
Santiago 2
Beiträge: 94
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 14:49
Standort in der Userkarte: 4900

Re: Umgangsform im Forum

#11

Beitrag von atreju » Mo 21. Okt 2019, 13:56

Es geht nicht darum, dass man seine Meinung nicht sagen darf. Aber in keinem anderem Forum wo ich aktiv bin, ist der Umgangston so schroff.

Beispiel:
https://www.funkbasis.de/viewtopic.php? ... 2&start=15
wo es ab Post 29 wieder eskaliliert, insbesondere der User: Sgt.Lapdance fällt hier auf.

Auch hier gleich wieder ziemlich zu beginn beleidigend antworten mit "heul, blärr" > das ist doch keine erwachsene Konversation mit Niveau? :shock:

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 3353
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Umgangsform im Forum

#12

Beitrag von Krampfader » Mo 21. Okt 2019, 14:14

Einen schönen Guten Tag in die Runde!

Manche Beiträge (bzw. Antworten) hier im Forum zeugen von geringer Wertschätzung gegenüber anderen. Keine Begrüßung, keine Verabschiedung, dazwischen oft nur abfällige, überhebliche und provokante Bemerkungen, ohne sich zu bemühen, einfach hingefetzt. Persönliche Beleidigungen haben hier schon gar nichts verloren. Das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Es ist aber nicht nur eine Frage von Anstand sondern auch des gegenseitigen Respektes. Das Heruntermachen anderer ist Charaktersache, egal in welchem Belange. Wer das nicht auf die Reihe bekommt der zeigt einfach nur Schwäche.

Man muss sich ja nicht gegenseitig lieben, kann auch mal gegenteiliger Meinung sein. Ein Mangel an gewissem Anstand, Respekt und Manieren lässt sich jedoch nur selten auf eine schwere Kindheit zurückführen, dafür ist man schon selbst verantwortlich.

Probiert es mal, tut gar nicht weh ;)

In diesem Sinne noch schönen Nachmittag wünsch! :wave:

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Nordic
Santiago 7
Beiträge: 724
Registriert: Mi 27. Feb 2019, 20:17
Standort in der Userkarte: 74172

Re: Umgangsform im Forum

#13

Beitrag von Nordic » Mo 21. Okt 2019, 15:39

:thup: :thup: :thup:
13RF1262 / QRP /

Charly Whisky
Santiago 9
Beiträge: 1357
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte: Protektorat (Baden)

Re: Umgangsform im Forum

#14

Beitrag von Charly Whisky » Mo 21. Okt 2019, 16:00

roland668 hat geschrieben:
Mo 21. Okt 2019, 13:09
....seit z.B. AOL ....
AOL? Da fällt mir spontan das ein :dlol: :dlol: https://www.youtube.com/watch?v=RBN8EC9vRKE

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4385
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Umgangsform im Forum

#15

Beitrag von DocEmmettBrown » Mo 21. Okt 2019, 17:31

atreju hat geschrieben:
Mo 21. Okt 2019, 11:25
Gerne würde ich etwas loswerden, was mich schon länger doch ziemlich bedrückt, nämlich der Umgangston hier im Forum in manchen Threads.
[...]
Trotzdem finde ich, dass man den Umgangston hier ändern soltle! In vielen Threads muss ein Moderator ein machtwort sprechen, Beleidugungen sind an der Tagesordnung und bei manchen Usern hat man das Gefühl, dass sie die Weisheit mit Löffeln gefressen haben! :roll:
Dazu muß man etwas weiter ausholen. Wenn man sich einmal anschaut, daß heuer auf der Straße Blaulichtmitarbeiter angegriffen werden, daß die eigene politische Meinung über alles geht oder ganze Straßen wegen einer Hochzeit blockiert werden, dann liegt das an einer geänderten Gesellschaft, an dem Mangel an Höflichkeit. Ich fürchte, daß es einige nicht gerne hören werden, aber der öffentliche Wechsel vom "Sie" zum "Du" hat eine Distanz, die es bis Ende des letzten Jahrtausends noch gab, schwinden lassen. Das führt schleichend über einen längeren Zeitraum zu einem ruppigeren Verhalten und jenes wirkt sich dann auch unter Hobbykollegen aus. Der Umgang hier in der Funkbasis ist also letztendlich nur ein Symptom dafür, daß es in allen Lebensbereichen ruppiger, distanzloser und unhöflicher wird.

Bzgl. Moderatoren: Wenn diese jeden Artikel hier auf die Goldwaage legen müssen, dann haben sie den ganzen Tag nichts anderes mehr zu tun. Vielleicht, wie andere schon gesagt haben, sich selbst an die eigene Nase fassen und, wenn es ein anderer Forent gar übertreibt, diesen vielleicht freundlich und nett an die Net(t)iquette erinnern. Aber ich weiß nicht, ob das wirklich funktioniert... :clue:

73 de Daniel

Antworten

Zurück zu „Das Forum betreffend“