Mathes aus dem Rheinland

Antworten
pinsel42
Santiago 1
Beiträge: 10
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 18:29
Standort in der Userkarte: Niederzier Krauthausen

Mathes aus dem Rheinland

#1

Beitrag von pinsel42 » Mo 15. Okt 2018, 19:23

Hallo zusammen,
Nachdem ich schon einiges hier gelesen habe habe ich mich entschlossen mich anzumelden und wollte mich mal vorstellen.
Mein erster versucht einen Beitrag zu schreiben ist wohl fehlgeschlagen - warum auch immer.

Ich wohne im Kreis Düren und wollte mal hören mit wem man sich denn Abends mal am Funk unterhalten kann.
Funkgerät daheim funktioniert scheinbar - habe eine Lamdahalbe Drahtantenne an 8m Angelrute über Dachfirst und konnte damit schon erfolgreich bis an die belgische Grenze (30km) eine Verbindung herstellen. (ich wurde auch gehört)
Habe mir gestern eine Schweißfuss GP gebaut für unterwegs. Auf anhieb eine Stehwelle von 1:1,1 verückt - entweder Glück - oder unwahrscheinlicherweise Können

Ich werde wohl öfters rein schauen und hoffe auf tolle Gespräche

73

Mathes

CrazyHorse
Santiago 2
Beiträge: 68
Registriert: Do 4. Okt 2018, 00:00
Standort in der Userkarte: JN58NW Nähe Eichstätt

Re: Mathes aus dem Rheinland

#2

Beitrag von CrazyHorse » Di 16. Okt 2018, 23:57

Hallo Mathes,
willkommen hier im Forum.

Auch ich bin Neueinsteiger sowohl hier im Forum als auch im Bereich CB allgemein.
Hier hatte ich schon viele nette Tipps und Tricks erfahren, der CB-Teamgeist ist exzellent.
Du wirst Dich hier wohlfühlen.

Welche Erfahrungen hast Du denn im CB-Funk? Neueinsteiger? Wiedereinsteiger?
Hast Du schon ein Equipment, und falls ja, welches?

Erzähl mal was von Dir.

73 de CrazyHorse

Benutzeravatar
Hopi
Santiago 3
Beiträge: 134
Registriert: So 10. Sep 2017, 14:41
Standort in der Userkarte: Linz am Rhein

Re: Mathes aus dem Rheinland

#3

Beitrag von Hopi » Mi 17. Okt 2018, 09:52

Hallo Mathes,

herzlich willkommen im Forum und auf den Frequenzen. Wenn Du SSB zur Verfügung hast, sollte ein QSO zwischen uns auf jeden Fall möglich sein. Eventuell sogar über FM:
Hoehenprofil_Niederzier.png
Da würde es sich glatt lohnen sich mal zu verabreden, um das auszuprobieren.

73 und viel Spaß am Hobby
Chris
QRV: K35 FM

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
Beiträge: 2331
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Mathes aus dem Rheinland

#4

Beitrag von Grundig-Fan » Mi 17. Okt 2018, 12:04

Hallo Mathes, willkommen hier im Forum und auf Band. Da hätten wir uns ja gestern hören bzw. Sprechen können. Ich war in Zülpich und bin öfter dort zum Einkaufen.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV seit 1981 mit bisher 161 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+stabo xf4012
Antenne: Sirio Gainmaster 1/2
Mike: Sadelta Bravo Plus + stabo Optimike X

Frank (Dagobert 01)

pinsel42
Santiago 1
Beiträge: 10
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 18:29
Standort in der Userkarte: Niederzier Krauthausen

Re: Mathes aus dem Rheinland

#5

Beitrag von pinsel42 » Mi 17. Okt 2018, 16:19

Hallo zusammen......

Dann sollten wir mal schauen ob man sich auf CB auch mal "trifft" hatte vor den pinsel42 auch als skip zu nehmen....
Ich habe mitlerweile eine ganze reihe von Geräten. Angefangen hat es anfang letzten Jahres. Ich musste sieben Wochen lang jedes Wochenende nach Braunschweig die Woche über Arbeiten und Freitags zurück nach Hause. Da hab ich mir gedacht ich packe mir ein Funkgerät in meinen Sprinter und kann mit den LKW Fahrern quatschen. Das funktioniert Regional sehr unterschiedlich gut oder schlecht. Neulich richtung Dresden merkt man das im Osten des Landes noch viel gebrauch davon gemacht wird. Im Westen nur wenn es auf der Autobahn nicht weiter geht.
Seit neuestem fahren wir wenn wir Freizeit haben schon mal mit einer Bekannten Familie mit zwei Sprintern nach Frankreich und klappern die Küste ab. Da haben wir uns gedacht zwei Geräte wären toll. Dann kann man unterwegs schön quatschen. Vor allem die Kinder haben spass daran mit den anderen im anderen Auto zu funken. Seit neuestem habe ich eine President Grant II (also auch SSB möglich).

Wenn ich für die Arbeit mit meinem Wohnwagen unterwegs bin habe ich dann öfters Zeit und habe eine Schweissfuß GP gebaut. Eine Lambdahalbe von Lambdahalbe habe ich mir auch gegönnt und muss sagen beide Antennen funktionieren super.
Zuhause habe ich momentan immer wenig Zeit. Daher habe ich bis jetzt immer da gefunkt wo ich gerade mit meinem Wohnwagen unterwegs war.
Ich hoffe das sich das jetzt ein bischen ändert - bin bis Weihnachten erst mal wieder Daheim. Vielleicht hören wir uns dann mal bei einer NRW Runde oder eifach so abends......

Ach so ich habe noch zwei kleine Albrecht in der Bucht geschossen und für die Kinder eine Alan 42DS besorgt.
Wenn also demnächst im Raum Düren Kinder quatschen --- das könnten wir sein....

Gruß
Mathes (pinsel42)

Antworten

Zurück zu „Das Forum betreffend“