Leistungsstarkes Mobiles CB Funkgerät für mein Womobi

Antworten
Benutzeravatar
U.S.1963
Santiago 1
Beiträge: 46
Registriert: Do 19. Mär 2020, 18:52
Standort in der Userkarte: HIMBERGEN

Leistungsstarkes Mobiles CB Funkgerät für mein Womobi

#1

Beitrag von U.S.1963 »

Hallo Freunde :wave:
vor vielen Jahren, habe ich mal mit einer DNT Handquetsche, mit dem funken angefangen...
Mittlerweile möchte ich mich jedoch wieder, als Greenhorn bezeichnen.

Nun suche ich für mein Wohnmobil, ein absolut leistungsstarkes und sehr gutes CB FUNKGERÄT, mit dem ich auf meinen Touren durch Europa hervorragend klarkommen kann.

Über eure Tipps, Ratschläge und Informationen wäre ich sehr, sehr dankbar !!!

DANKE SCHÖN
Also, CORONA kann mich mal am A.... lecken, dann muss ich auch kein Toilettenpapier bunkern !!!* Entschuldigung *

Benutzeravatar
Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 6844
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien
Kontaktdaten:

Re: Leistungsstarkes Mobiles CB Funkgerät für mein Womobi

#2

Beitrag von Krampfader »

Hallo U.S.1963, Willkommen hier im Forum!

Ganz prinzipiell: Möchtest Du ein legales CB-Funkgerät?, oder darf es auch ein "bisschen" illegal sein?

Bevor hier diverse Gerätevorschläge eintrudeln wäre noch zu klären aus welchem Material der Aufbau Deines Wohnmobiles besteht (Metall?, Kunstoff?)

Oder möchtest Du sowieso nur standmobil Deine Antenne aufbauen? (z.B. am Camping-Platz)

So oder so, viel Erfolg beim neuen Hobby! :wave:

Andreas
Meine CB-Antennenbau-Seite: https://antennenbau.dxfreun.de/krampfader/

Benutzeravatar
U.S.1963
Santiago 1
Beiträge: 46
Registriert: Do 19. Mär 2020, 18:52
Standort in der Userkarte: HIMBERGEN

Re: Leistungsstarkes Mobiles CB Funkgerät für mein Womobi

#3

Beitrag von U.S.1963 »

Hallo Andreas,
vielen Dank für deine schnelle Antwort und deinen interessanten, neuen Anregungen.

* Ganz prinzipiell: Möchtest Du ein legales CB-Funkgerät?, oder darf es auch ein "bisschen illegal sein *
-> ICH BIN DA GANZ OFFEN, FÜR ALLE ANREGUNGEN UND INFOS DIESBEZÜGLICH !
( man sollte mir nur recht simpel erklären können was das eine oder das andere kann... besser kann)😉👍🏼😉

-> mein Wohnmobil besteht hauptsächlich aus Kunststoff, jedoch mit separaten Dachplatten aus Metall.
Also, CORONA kann mich mal am A.... lecken, dann muss ich auch kein Toilettenpapier bunkern !!!* Entschuldigung *

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 6292
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Leistungsstarkes Mobiles CB Funkgerät für mein Womobi

#4

Beitrag von DocEmmettBrown »

Nimm doch ein Gerät mit SSB. Das macht bis zu 12 W und das noch ganz legal! Na, ist das was? ;)

73 de Daniel

Benutzeravatar
U.S.1963
Santiago 1
Beiträge: 46
Registriert: Do 19. Mär 2020, 18:52
Standort in der Userkarte: HIMBERGEN

Re: Leistungsstarkes Mobiles CB Funkgerät für mein Womobi

#5

Beitrag von U.S.1963 »

Hallo 73 de Daniel,
gute INFO !
Wichtig und hilfreich wäre es jetzt noch, wenn du mir vielleicht ein paar Geräte-Namen, als weitere INFO geben könntest !😉👍🏼
Also, CORONA kann mich mal am A.... lecken, dann muss ich auch kein Toilettenpapier bunkern !!!* Entschuldigung *

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 6292
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Leistungsstarkes Mobiles CB Funkgerät für mein Womobi

#6

Beitrag von DocEmmettBrown »

Och, da wären z.B.
- President Grant II Premium
- President McKinley
- President Jackson II
- Albrecht AE5890EU
- CRT Superstar 3900 (die hat allerdings nur 40 Kanäle)

73 de Daniel

Benutzeravatar
U.S.1963
Santiago 1
Beiträge: 46
Registriert: Do 19. Mär 2020, 18:52
Standort in der Userkarte: HIMBERGEN

Re: Leistungsstarkes Mobiles CB Funkgerät für mein Womobi

#7

Beitrag von U.S.1963 »

Auch so, von der Reihenfolge her ?

Mal ganz banal gesagt ist das, President Grant II Premium, auch das Beste und leistungsstärkste ???
Also, CORONA kann mich mal am A.... lecken, dann muss ich auch kein Toilettenpapier bunkern !!!* Entschuldigung *

Benutzeravatar
Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 6844
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien
Kontaktdaten:

Re: Leistungsstarkes Mobiles CB Funkgerät für mein Womobi

#8

Beitrag von Krampfader »

U.S.1963 hat geschrieben:
Do 19. Mär 2020, 21:50
mein Wohnmobil besteht hauptsächlich aus Kunststoff, jedoch mit separaten Dachplatten aus Metall.
Separate Dachplatten aus Metall sind schon mal gut. Wie groß sind diese Platten? ... und bestehen die aus magnetischem Metall? (z.B. Stahlblech?) ... falls ja könntest Du eine Magnetfuß-Antenne aufsetzen.

Und wie lang darf die Antenne dann sein? (um unterhalb der 4m Gesamthöhe zu bleiben, ansonsten könnten stromführende Unterführungen zum Problem werden, z.B. bei uns in Wien Oberleitung Straßenbahn, Gleichstrom 750V)

Grüße

Andreas

PS: Viele meiner CB-Funkkollegen besitzen eine "CRT Superstar SS 9900" ... Pssst, das hast Du jetzt aber nicht von mir" ;)
Zuletzt geändert von Krampfader am Do 19. Mär 2020, 22:19, insgesamt 2-mal geändert.
Meine CB-Antennenbau-Seite: https://antennenbau.dxfreun.de/krampfader/

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 6292
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Leistungsstarkes Mobiles CB Funkgerät für mein Womobi

#9

Beitrag von DocEmmettBrown »

U.S.1963 hat geschrieben:
Do 19. Mär 2020, 22:08
Mal ganz banal gesagt ist das, President Grant II Premium, auch das Beste und leistungsstärkste ???
Die dürften sich bzgl. der Leistung nicht viel geben. Aber ich empföhle Dir ohnehin, einen Händler zu suchen, der Dir die Büchse beim Verkauf gleich noch einmal auf den Meßplatz nimmt und abgleicht. Ruf doch mal bei Benson an, der macht sowas. Der hat auch noch ein paar Spezialpakete im Angebot, bei denen er die Büchsen gleich noch etwas verbessert. ;)

73 de Daniel

Benutzeravatar
U.S.1963
Santiago 1
Beiträge: 46
Registriert: Do 19. Mär 2020, 18:52
Standort in der Userkarte: HIMBERGEN

Re: Leistungsstarkes Mobiles CB Funkgerät für mein Womobi

#10

Beitrag von U.S.1963 »

Woooow...Leute ❗🎉🎉🎉🎉🍀🍀🍀
Ihr seid ja absolut fantastisch❗❗❗
... so viele Informationen, in so kurzer Zeit genial👍🏼

Andreas... das " Psssst " musst du mir noch einmal genauer erklären😉

Man kann diese Teilchen also auch noch ein wenig höher pushen, sozusagen tunen ?!?!

Kann man dabei erwischt werden (ziemlich blöde Frage) und wenn ja was kann auf einen drauf zu kommen ?

Die President Reihe ist mir beim googlen auch schon ins Auge gefallen... obwohl mich jetzt die CRT auch neugierig gemacht hat...🙂😉

Ihr seid echt MEGA 👍🏼🍀🍀🍀👍🏼
Also, CORONA kann mich mal am A.... lecken, dann muss ich auch kein Toilettenpapier bunkern !!!* Entschuldigung *

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 6292
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Leistungsstarkes Mobiles CB Funkgerät für mein Womobi

#11

Beitrag von DocEmmettBrown »

U.S.1963 hat geschrieben:
Do 19. Mär 2020, 22:30
Man kann diese Teilchen also auch noch ein wenig höher pushen, sozusagen tunen ?!?!
Ruf bei Benson an und frag Jörn, was er genau dabei macht. Das erklärt er Dir am Telephon. ;)

73 de Daniel

Benutzeravatar
U.S.1963
Santiago 1
Beiträge: 46
Registriert: Do 19. Mär 2020, 18:52
Standort in der Userkarte: HIMBERGEN

Re: Leistungsstarkes Mobiles CB Funkgerät für mein Womobi

#12

Beitrag von U.S.1963 »

Weißt du denn vielleicht auch noch wo dieser Benson, Jörn wohnt... wenn das zu weit von meinem Wohnort weg ist, lohnt sich die ganze Fahrerei ja nicht.

Bundesland ? Stadt ?
Also, CORONA kann mich mal am A.... lecken, dann muss ich auch kein Toilettenpapier bunkern !!!* Entschuldigung *

Benutzeravatar
U.S.1963
Santiago 1
Beiträge: 46
Registriert: Do 19. Mär 2020, 18:52
Standort in der Userkarte: HIMBERGEN

Re: Leistungsstarkes Mobiles CB Funkgerät für mein Womobi

#13

Beitrag von U.S.1963 »

Woher bekomme ich die Telefonnummer ?
Also, CORONA kann mich mal am A.... lecken, dann muss ich auch kein Toilettenpapier bunkern !!!* Entschuldigung *

Benutzeravatar
U.S.1963
Santiago 1
Beiträge: 46
Registriert: Do 19. Mär 2020, 18:52
Standort in der Userkarte: HIMBERGEN

Re: Leistungsstarkes Mobiles CB Funkgerät für mein Womobi

#14

Beitrag von U.S.1963 »

Ah...habs 🥴
Link muss man(n) klicken🥴🥴🥴
Tja, Baujahr 63 halt🤦🏻‍♂️
Also, CORONA kann mich mal am A.... lecken, dann muss ich auch kein Toilettenpapier bunkern !!!* Entschuldigung *

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 6292
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Leistungsstarkes Mobiles CB Funkgerät für mein Womobi

#15

Beitrag von DocEmmettBrown »

U.S.1963 hat geschrieben:
Do 19. Mär 2020, 22:36
wenn das zu weit von meinem Wohnort weg ist, lohnt sich die ganze Fahrerei ja nicht.
Die Fahrerei wäre zu Coronazeiten doch eher kontraproduktiv. Ich fürchte, sowas muß in diesen Tagen am Telephon laufen.

73 de Daniel

Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“