Kann die Stehwelle nicht Messen

Charlie Oscar 88
Santiago 1
Beiträge: 11
Registriert: Do 15. Nov 2018, 16:19
Standort in der Userkarte: Dötlingen

Kann die Stehwelle nicht Messen

#1

Beitrag von Charlie Oscar 88 » Do 15. Nov 2018, 16:58

Moin,

ich bin neu in diesem Hobby und habe ein Problem das mich verzweifeln lässt. Denn meine SWR - Meter (Ich habe zwei davon) zeigen mir einfach nichts an. Ich halte mich genau an die Anleitung wie man die Stehwelle misst, aber egal was ich mache der Zeiger auf dem Messgerät bewegt sich nicht. Ich habe ein Handfunkgerät (Alan 42 Multi) mit einem kurtzen Ferbindungskabel an der RTX Buckse des Messgerätes angeschlossen. An der anderen seite dem ANT anschluss eine Magnefußantenne. Der Schalter am Messgerät steht auf FWD. Ich schalte das Handfunkgerät ein und drücke die Sendentaste. Der CAL Regler ist ganz nach links gedreht. Doch das gerät zeigt nichts an ... sprich der Zeiger bewegt sich garnicht (auch nicht wenn ich am CAL Regler drehe).

Ich habe wie gesagt schon zwei SWR - Meter. Zudem habe ich auch zwei Handfunkgeräte und auch noch eine Balkonantenne. Egal welches gerät ich an welche Antenne und mit welchem Messgerät anschließe, ich bekomme einfach keine anzeige. Es sind alles neue Geräte und kabel. Ich kann optisch keinen mangel feststellen. Die Handfunkgeräte funktionieren mit der Original kleinen Antenne die dabei ist normal.

Hatt viellicht jemand eine Idee was ich falsch mache oder was defekt sein könnte ?

Kanalratte I
Santiago 7
Beiträge: 594
Registriert: Mi 30. Nov 2011, 14:03

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#2

Beitrag von Kanalratte I » Do 15. Nov 2018, 23:10

Der Drehregler ist ganz nach links gedreht? Dreh mal nach rechts, was passiert?
DL8CBM
QRV auf: DF0ANN-0 (VHF+UHF), DB0VOX, 145,425
LOK: JN59PO - DOK B-12

Arco-Express
Santiago 7
Beiträge: 520
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 15:29
Standort in der Userkarte: 88512 Mengen, Württ.
Wohnort: 88512 Mengen

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#3

Beitrag von Arco-Express » Fr 16. Nov 2018, 04:04

Hallole!
Der Cal - Regler muß nach rechts gedreht werden bis der Zeiger in der Scala an der roten kleinen Markierung am Ende der Scala steht. Dann auf Ref umschalten, erneut die PTT drücken und das SWR ablesen. Je kleiner dann der Zeigerausschlag, desto besser das Stehwellenverhältnis oder desto geringer der Rücklauf.

73/55 vom Rolli-Opa aka Arco-Express oder auch 13 DB 03 in der Donau-Bussen-Runde :wave:
Robert
CQ, BRÄK BRÄK und DIDEL-BOPP - die DONAURUNDE ist TIP TOP !


QRV auf CH 69 FM, oder noch/wieder auf 71/38 FM

Charlie Oscar 88
Santiago 1
Beiträge: 11
Registriert: Do 15. Nov 2018, 16:19
Standort in der Userkarte: Dötlingen

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#4

Beitrag von Charlie Oscar 88 » Fr 16. Nov 2018, 17:24

Hey,

danke schonmal für eure antwoten. Also wenn ich die senden Taste drücke und am CAL - Regler drehe passiert nichts. Also der Zeiger bewegt sich garnicht. Auch nicht wenn ich komplett nach rechts Drehe. Der schalter ist auf FWD gestellt. Und das ist bei beiden Funkgeräten und SWR - Meter so. Ich habe auch mal die Kabel mit einem Multimeter gemessen. Das kabel zwischen Messergät und Funkgerät hatt keinen Krzschluss.

Benutzeravatar
Benson04
Santiago 9+30
Beiträge: 2712
Registriert: Mo 10. Mai 2004, 20:46
Standort in der Userkarte: Georgswerder Bogen 12
Wohnort: QTH Garlstorf , QRL Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#5

Beitrag von Benson04 » Fr 16. Nov 2018, 22:21

Dann macht wohl das Handfunkgerät keine Leistung mehr...
DL8JRH JO53BF
Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung. Heinrich Heine (1797 – 1856)


http://www.Bensons-Funktechnik.de

Arco-Express
Santiago 7
Beiträge: 520
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 15:29
Standort in der Userkarte: 88512 Mengen, Württ.
Wohnort: 88512 Mengen

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#6

Beitrag von Arco-Express » Sa 17. Nov 2018, 01:37

Hallole in die Nacht !

So schnell schmeiße ich die Flinte nicht ins Korn. :lol:
Um was für ein Meßgerät handelt es sich denn ?
Wenn die Geräte neu sind und mit der orig. Antenne funktionieren lt. TE ???
Gib uns mal die genaue Typenbezeichnung des Messgerätes durch. Und was für Handgeräte sind das mit welchem Antennentyp / Anschluß und/oder Adapter auf PL ???

73/55 vom Rolli-Opa aka Arco-Express oder auch 13 DB 03 in der Donau-Bussen-Runde :wave: Robert
CQ, BRÄK BRÄK und DIDEL-BOPP - die DONAURUNDE ist TIP TOP !


QRV auf CH 69 FM, oder noch/wieder auf 71/38 FM

Charlie Oscar 88
Santiago 1
Beiträge: 11
Registriert: Do 15. Nov 2018, 16:19
Standort in der Userkarte: Dötlingen

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#7

Beitrag von Charlie Oscar 88 » Sa 17. Nov 2018, 09:05

Die SWR - Meter heißen SWR - 20 von CB - Master.

Die Handfunkgeräte heißen beide Alan 42 Multi von Midland. Ich habe beide mal mit einen adapter von BNC auf PL angeschlossen. Bei den funkgeräten ist auch ein Adapter mit Ziegerettenanzünderstecker und PL anschluss dabei. Das habe ich mal im Auto ausprobiert ... mit den selben ergebnis.

Ich habe mir noch ein Albrecht AE6110 zugelegt. Heute habe ich es ausprobiert und da ist genau das gleiche. Alles ist richtig angeschlossen doch beim Senden kein ausschlag des Zeigers auf dem Messgerät. Aber ich habe jemand empfangen können. Also muss die Antenne logischerweise auch in ordenung sein oder ?

Die Antenne heißt Albrecht 6305 CB ML 145
Dateianhänge
Antenne ML 145.jpg
Test.jpg
CB - Master.jpg

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 5
Beiträge: 376
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#8

Beitrag von ultra1 » Sa 17. Nov 2018, 09:47

Hallo.

Mess doch mal dein Verbindung Kabel nicht nur auf Kurzschluss, sondern auch auf Durchgang.


55/73, Ingo

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 5
Beiträge: 376
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#9

Beitrag von ultra1 » Sa 17. Nov 2018, 09:48

:idea: :tup:

Krampfader
Santiago 9
Beiträge: 1490
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#10

Beitrag von Krampfader » Sa 17. Nov 2018, 09:58

Hallo Charlie Oscar 88
ultra1 hat geschrieben:
Sa 17. Nov 2018, 09:47
Mess doch mal dein Verbindung Kabel nicht nur auf Kurzschluss, sondern auch auf Durchgang.
Fall die Kabel alle in Ordnung sind dann tippe ich darauf dass beide(!) SWR-Messgeräte defekt sind! (Frage am Rande: Warum besitzt Du überhaupt 2 Stück davon ??).
Charlie Oscar 88 hat geschrieben:
Do 15. Nov 2018, 16:58
Es sind alles neue Geräte
Ein nagelneues Gerät ist keine Garantie dass es auch funktioniert, im Gegenteil. Wenn Geräte kaputt gehen/sind dann entweder gleich ganz am Anfang (sprich aus der Schachtel heraus) oder eben dann erst am Ende ihrer Lebensdauer (oft viele Jahre). Dazwischen funktionieren sie dann meist längere Zeit problemlos. Dies hat zwei Gründe: erstens werden bei Geräten dieser Preisklasse (EUR 12,90) keinerlei Endkontrollen mehr durchgeführt (falls doch dann nur Stichproben) und zweitens folgt die Ausfallswahrscheinlichkeit elektrischer Bauelemente der sogenannten "Badewannenkurve", siehe Bild:

Bild
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Ausfallverteilung

Bei zwei Geräten ist es zwar relativ unwahrscheinlich dass gleich beide anfänglich kaputt sind aber es könnte sich z.B. um einen Serienfehler handeln.

Frage: kannst Du zwischen den beiden Handfunkgeräten und dem AE6110 eine Funk-Verbindung herstellen?, und zwar eine n:n-Verbindung ? (sprich von jedem Gerät zu jedem Gerät ?) ... und zwar ohne dabei dass SWR-Meter einzuschleifen. Wenn diese Verbindungen problemlos klappen (z.B. auf 100m Entfernung) dann sind die Geräte alle in Ordnung ...

Aber unabhängig davon: Deine Magnetfußantenne "Albrecht 6305 CB ML 145" benötigt ein entsprechend metallisches "Gegengewicht" um ordnungsgemäß arbeiten zu können (z.B. eine KFZ-Karosserie). Am Tisch aus Holz aufgestellt wirst Du generell Probleme mit dem SWR bekommen ...

Ich würde mir das Ganze von einem erfahrenen (CB-)Funker angucken lassen, erstens sehen vier Augen immer mehr als zwei und zweites besitzt der bestimmt auch entsprechendes Equipment um den Fehler rasch zu finden bzw. sogar zu beheben ...

Viel Erfolg!

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
Eger1
Santiago 3
Beiträge: 160
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 23:32
Standort in der Userkarte: Planet Erde

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#11

Beitrag von Eger1 » Sa 17. Nov 2018, 10:07

ultra1 hat geschrieben:
Sa 17. Nov 2018, 09:48
Mess doch mal dein Verbindung Kabel nicht nur auf Kurzschluss, sondern auch auf Durchgang.
Wenn die Geräte auch neu sind.
Ich würde auch mal mit dem Multimeter zwischen dem Eingang und Ausgang der PL-Buchse am SWR-Messgerät auf Durchgang prüfen.
Multimeter auf Durchgangsprüfung stellen und mit jeweils einer Prüfspitze an den inneren Kontakt der PL-Buchse am RTX und ANT-Anschluss vom SWR-Meter halten. Da solltest du Durchgang haben.
73 & 55 von Eger1 (Armin)
Locator: JO60AD
President Grant II Premium, Sirio Blizzard 2700

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
Beiträge: 2361
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#12

Beitrag von Grundig-Fan » Sa 17. Nov 2018, 10:16

Gab es da nicht mal das Problem mit der falschen Beschriftung am Messgerät? Da wurde doch ANT und Trans vertauscht.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV seit 1981 mit bisher 161 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+stabo xf4012
Antenne: Sirio Gainmaster 1/2
Mike: Sadelta Bravo Plus + stabo Optimike X

Frank (Dagobert 01)

Krampfader
Santiago 9
Beiträge: 1490
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#13

Beitrag von Krampfader » Sa 17. Nov 2018, 10:18

Grundig-Fan hat geschrieben:
Sa 17. Nov 2018, 10:16
Gab es da nicht mal das Problem mit der falschen Beschriftung am Messgerät? Da wurde doch ANT und Trans vertauscht.
Bingo! ... ja, so etwas könnte es natürlich auch sein! ... gut mitgedacht! :thup: ... siehe: https://funkbasis.de/viewtopic.php?t=45320#p498216
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Charlie Oscar 88
Santiago 1
Beiträge: 11
Registriert: Do 15. Nov 2018, 16:19
Standort in der Userkarte: Dötlingen

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#14

Beitrag von Charlie Oscar 88 » Sa 17. Nov 2018, 12:38

Nochmal vielen dank für eure Antworten und Überlegungen !!!! :)

Die Kabel habe ich auf durchgang gemessen. Ich habe kontackt von Litze zu litze und von Verschraubung zu verschraubung.

Ich besitze Zweistück von den SWR - Metern weil ich erst eins Bestellt hatte und dann beim Messen nichts angezeigt wurde (so wie jetzt auch). Darauf hin habe ich mit dem Funkladen Telefoniert und habe dort alles geschildert. Der Händler war auch der meinung das es eigentlich nur am SWR - Meter liegen kann. Also schickte er mir ein neues und meinte er würde es vorher auf Funktion prüft bevor er es an mich fersendet. Um so größer war die entäuschung das es mit dem neuen Gerät auch nicht klapte.

Ich kann mit allen geräten Senden und empfangen. Ich habe es eben nochmal getestet. Ob von Handfunk zu Heimstation oder umgekehert. Die Magnetfußantenne habe ich für den test auf einen Lehren Metallschrank aus stahl gestellt.

Aus verzweiflung habe ich mir jetzt nochmal ein anderes einfaches SWR - Meter von Team Bestellt. Wenn das bei mir ist probiere ich es nochmal damit aus. Wenn das auch nichts anzeigt dann ... :?

Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
Beiträge: 2361
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Kann die Stehwelle nicht Messen

#15

Beitrag von Grundig-Fan » Sa 17. Nov 2018, 22:37

Hast du mal die beiden Anschlüsse getauscht? Keine Angst, kann nichts passieren.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

QRV seit 1981 mit bisher 161 Geräten.
zZt. Albrecht AE 5800+stabo xf4012
Antenne: Sirio Gainmaster 1/2
Mike: Sadelta Bravo Plus + stabo Optimike X

Frank (Dagobert 01)

Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“