Problem mit Stabo SH 7000

Antworten
Scorp.ius
Santiago 1
Beiträge: 7
Registriert: Fr 6. Apr 2018, 23:42
Standort in der Userkarte: Lüneburg

Problem mit Stabo SH 7000

#1

Beitrag von Scorp.ius » Sa 7. Apr 2018, 13:03

Hallo!
(sorry, ist etwas länger geworden, die Frage kommt weiter unten :P )

Ich bin kürzlich auf das Thema CB Funk gekommen und habe mir ein bißchen was an neuem und auch gebrauchtem Equpment zusammen gestellt.
Mir fehlt noch ein bißchen was für eine ordentliche Antenne, aber das ist im Zulauf :P Daher habe ich bisher auch noch nichts empfangen.

Erste Versuche liefen mit ner albrecht 6110 und einer sehr kurzen Autoantenne, die der Virginia sehr ähnlich sieht aber eben nicht von President ist (war ein Bundle). Damit mal rumgefahren kam bisher nix. Per SWR habe ich mit der Antenne aber auch eine grauenvolle Stehwelle (so im 3er Bereich :shock: ), die dem Gerät wenn das so stimmt auch gefährlich werden könnnte. Habe damit also nicht allzuviel experimentiert.

Naja im anderen gebrauchten Paket ist ne DNT Cockpit 4012 und eine Stabo SH 7000 gewesen. die DNT macht mir nen guten Eindruck, die Stabo sah recht mitgenommen aus, im Batteriefach war schon etwas Batteriesäure, die ich entfernt habe, ich glaube/hoffe, dass nichts ins Gerät gelaufen ist. Nach der Reinigung ging sie dann auch an, aber:

DIE FRAGE:

Der Lautstärkeregler knarzt und knackst tierisch. Ich denke mal, dass das Poti versifft/verdreckt ist. Kann man den einigermaßen leicht öffnen und säubern? oder austauschen?
Habe bei alten Atari 2600 Paddles schonmal sehr gute Erfolge gehabt, wo nach der Reinigung der Potis das Spiel wieder smooth spielbar war, aber hier kann das ja alles ganz fürchterlich verbaut sein, dass man nicht rankommt? Darf man da überhaupt, oder wird die Funke dann sofort illegal?

Wenn ich mit dem Lautstärkeregler ne Position gefunden habe, die mir nicht nach Potiknarzen klingt, sondern nach CB Funk Rauschen, dann tut der Squelch nix, müsste das Rauschen nicht irgendwann mal verschwinden, wenn ich den hochdrehe? Ist das auch ein kaputtes Poti?

Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“