Funkstation um 200m indoor hin und herzufunken

Antworten
Buddhakeks
Santiago 0
Beiträge: 3
Registriert: Mo 18. Dez 2017, 20:35
Standort in der Userkarte: Frankfurt am Main

Funkstation um 200m indoor hin und herzufunken

#1

Beitrag von Buddhakeks » Mo 5. Feb 2018, 18:24

Hallo,
ich suche für eine Veranstaltung 2 Funkstationen umd 2 Chilloutbereiche miteinander kommunizieren zu lassen. Am besten mit Kopfhörer, weil es sonst nervig wird. Entfernung von den 2 Stationen ist ca 200m in einem großen Gebäude.

Kann man das irgendwie kostengünstig umsetzen?

Danke schon mal

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 2552
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Funkstation um 200m indoor hin und herzufunken

#2

Beitrag von DocEmmettBrown » Mo 5. Feb 2018, 19:21

Buddhakeks hat geschrieben:ich suche für eine Veranstaltung 2 Funkstationen umd 2 Chilloutbereiche [...]
"Chilloutbereiche"? Wat is dat denn?
(Künstlich verlängertes Wort für Ruhezone?)
Buddhakeks hat geschrieben:[...] miteinander kommunizieren zu lassen. Am besten mit Kopfhörer, weil es sonst nervig wird. Entfernung von den 2 Stationen ist ca 200m in einem großen Gebäude.
Gibt es sicher viele Lösungen, aber dazu braucht man mehr Details. Ist das ein großer Raum (Messegebäude?) mit Sichtverbindung oder sind da mehrere dicke Stahlbetonwände dazwischen? Ohne nähere Details kann man das nicht wirklich abschätzen.

73 de Daniel

BWO
Santiago 3
Beiträge: 154
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 09:46
Standort in der Userkarte: /device/null/

Re: Funkstation um 200m indoor hin und herzufunken

#3

Beitrag von BWO » Mo 5. Feb 2018, 22:32

Buddhakeks hat geschrieben:Chilloutbereiche
LÖL :think:

Nehmt euere Smartphones.

Benutzeravatar
Mike India
Santiago 7
Beiträge: 582
Registriert: Do 19. Okt 2006, 02:48
Standort in der Userkarte: Repelen
Wohnort: Moers

Re: Funkstation um 200m indoor hin und herzufunken

#4

Beitrag von Mike India » Di 6. Feb 2018, 01:15

Mahlzeit......

Thread Ersteller: @Buddhakeks = Budda – Kekse
Chilloutbereiche = Relexzonen, Räumliche abgetrennte Zonen/bereiche.
Blick auf Seen o. Berge. Auch künstlich dargestellt.

Einfachste Lösung. PMR Geräte und Headset. 200m sind damit reichlich abgedeckt.

Gruß Rainer

Benutzeravatar
Mike India
Santiago 7
Beiträge: 582
Registriert: Do 19. Okt 2006, 02:48
Standort in der Userkarte: Repelen
Wohnort: Moers

Re: Funkstation um 200m indoor hin und herzufunken

#5

Beitrag von Mike India » Di 6. Feb 2018, 01:45

Nachtrag:
Für Messezwecke / Ausstellungen usw. reicht es Voll kommend aus. Es gibt Hallen mit aus mehr als, lichte weite von 200m. Also….. passt.
Weitere Beratung, mein tipp…… siehe link. Einfach mal anrufen und sich beraten lassen.

http://www.bensons-funktechnik.de/

http://www.neuner.de/

Gruß Rainer

Buddhakeks
Santiago 0
Beiträge: 3
Registriert: Mo 18. Dez 2017, 20:35
Standort in der Userkarte: Frankfurt am Main

Re: Funkstation um 200m indoor hin und herzufunken

#6

Beitrag von Buddhakeks » Fr 9. Feb 2018, 16:24

Es ist ein altes Lagerhaus und hat dicke Wände :)

Gibt es PMR Geräte auch als Stationen? Wir würden das halt irgendwie gerne ein wenig in Szene setzen und das geht mit so nem dicken Kopfhörer und so ner Station irgendwie besser. Auch hat man da kein Akku oder Diebstahlproblem.

Benutzeravatar
Mike India
Santiago 7
Beiträge: 582
Registriert: Do 19. Okt 2006, 02:48
Standort in der Userkarte: Repelen
Wohnort: Moers

Re: Funkstation um 200m indoor hin und herzufunken

#7

Beitrag von Mike India » Fr 9. Feb 2018, 17:13

Wie ich schon sagte.....
Mike India hat geschrieben:Nachtrag:
Für Messezwecke / Ausstellungen usw. reicht es Voll kommend aus. Es gibt Hallen mit aus mehr als, lichte weite von 200m. Also….. passt.
Weitere Beratung, mein tipp…… siehe link. Einfach mal anrufen und sich beraten lassen.

http://www.bensons-funktechnik.de/

http://www.neuner.de/

Gruß Rainer
Ruf da an, nur dort wirste geholfen. Alles andere iss driss......

Gruß Rainer

Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“