Alte Vorurteile beiseite gelegt

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 5237
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: Alte Vorurteile beiseite gelegt

#16

Beitrag von wasserbueffel »

13HN516 hat geschrieben:
Mi 4. Nov 2020, 17:14

ausserdem noch fast ein Jahr Gewährleistung. Problem nur das Smartphone ist mal runter gefallen, die Spuren sind an der Umrandung Ecken sichtbar, da wir dann gerne mal.gesagt das es davon kommt, bzw eingeschickt wir und es kein sofortiger Austausch gibt

73 Peter
Und bei Samsung hat immer grundsätzlich der Feuchtesensor angesprochen(obwohl das Dingen nie nass geworden ist)
Alles Gauner!!!

Walter

Benutzeravatar
Charly Alfa
Santiago 9
Beiträge: 1141
Registriert: So 15. Jun 2003, 17:33
Standort in der Userkarte: JO30CA
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Alte Vorurteile beiseite gelegt

#17

Beitrag von Charly Alfa »

Habe mir das Ladekabel gekauft von Hama für 14 Euro soll bruchsicher sein , überzogen mit so einem Nylon Zeug´s wie das vom Bügeleisen.
Und die Kontakte sehen vergoldet aus !

Bild

Gruss Charly
TRX: FT-7800E ; UVR 5 ; IC 7400 ; IC 7300 ;PA´s Ameritron AL 80A + Alpin 100

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 5237
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: Alte Vorurteile beiseite gelegt

#18

Beitrag von wasserbueffel »

14 Euro ist aber happig...

Meins war so um die 6 Euro bei Teurozone....(incl Versand)

Hoffe es hält jetzt 10 Jahre.

Walter

Benutzeravatar
13HN516
Santiago 5
Beiträge: 334
Registriert: Fr 12. Jun 2020, 12:06
Standort in der Userkarte: Gummersbach
Wohnort: Gummersbach

Re: Alte Vorurteile beiseite gelegt

#19

Beitrag von 13HN516 »

Charly Alfa hat geschrieben:
Do 5. Nov 2020, 16:27
Habe mir das Ladekabel gekauft von Hama für 14 Euro soll bruchsicher sein , überzogen mit so einem Nylon Zeug´s wie das vom Bügeleisen.
Und die Kontakte sehen vergoldet aus !
Gruss Charly
Hallo Charly
das ist dann ein Hochwertiges kabel
Walter da sind 14 Euro nicht zu viel ist immerhin
Hama. Aber trotzdem scheint es bei meinen Smartphone die Lade/ Daten Buchse defekt.
Funke im 11 Meter Band seit 1987
:wave: Ein Fataler Irrtum auf Grund eines Herstellers ließ mich falsche Schlüsse zu einer Guten Sache ziehen, daher auch
auf PMR446 und Freenetfunk 149Mhz
testweise 433/434 Mhz
Geboren in Heidelberg am schönen Neckar

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 5237
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: Alte Vorurteile beiseite gelegt

#20

Beitrag von wasserbueffel »

13HN516 hat geschrieben:
Fr 6. Nov 2020, 00:08

Walter da sind 14 Euro nicht zu viel ist immerhin
Hama. Aber trotzdem scheint es bei meinen Smartphone die Lade/ Daten Buchse defekt.
Nicht alles von Hama ist gute Qualität.

Schau mal in die Konfiguration bei Deinem Handy.
Nehme an Android.
Da werkelt schon mal so ein Akkusparprogramm.
Dann wird nicht immer geladen nur bei gewissen Ladeszutänden.
Soll angeblich das Akkuleben verlängern....

Sony hat auch so ein Driss,nennt sich Stamina Modus oder so....

Walter

Benutzeravatar
13HN516
Santiago 5
Beiträge: 334
Registriert: Fr 12. Jun 2020, 12:06
Standort in der Userkarte: Gummersbach
Wohnort: Gummersbach

Re: Alte Vorurteile beiseite gelegt

#21

Beitrag von 13HN516 »

13CT925 hat geschrieben:
Mo 2. Nov 2020, 19:07
Hallo Peter.
Daumen hoch.

Stimmt, deine UKW-Kommentare waren manchmal nervig, manchmal zum Schmunzeln %)
Aber gegen sachlichkritische Kommentare wird bestimmt kaum einer was haben :king:
Danke nochmal ja es lag ganz klar !!!! wohl auch an mir!!! wenn man sich kein vernünftiges Equipment kauft, ganz klar meine Schuld!!!.
PMR 446 waren meist 0815 Dinger kein Wunder also.
Das Freenet was ich hatte war ein Team Tecom PS Freenet, das wohl auch nicht so berauschend ist, später verschwand es vom Markt in der Freenet und dann auch die PMR Version.
Gut bin eh noch nie Freund von Team Elektronik Funkgeräte gewesen, auch in CB Bereich nicht, halte nicht viel von der Firma. Hatte mal das Profi 90 und die 404 oh Gott oh Gott was ein..... alle anderen CB Hersteller hatte ich mehrfach und war zufrieden auch jehne die es leider schon lange nicht mehr gibt.
PS immer Augen auf beim Kauf sonst gilt meckern nicht.
73 Peter
Funke im 11 Meter Band seit 1987
:wave: Ein Fataler Irrtum auf Grund eines Herstellers ließ mich falsche Schlüsse zu einer Guten Sache ziehen, daher auch
auf PMR446 und Freenetfunk 149Mhz
testweise 433/434 Mhz
Geboren in Heidelberg am schönen Neckar

criticalcore5711
Santiago 9+15
Beiträge: 2286
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 08:55
Standort in der Userkarte: Hilden

Re: Alte Vorurteile beiseite gelegt

#22

Beitrag von criticalcore5711 »

13HN516 hat geschrieben:
Do 19. Nov 2020, 09:19
Gut bin eh noch nie Freund von Team Elektronik Funkgeräte gewesen
:clue:

Das Tecom Duo das ich jetzt schon viele Jahre einsetze ist kein schlechtes Gerät. Soll wohl ein Puxing PX-888K unter der Haube sein. Natürlich mit neuer Firmware und anderem Aufkleber auf dem Gehäuse.

Ist aber auch mein einziges und erstes Funkgerät von Team.
Ansonsten habe ich von denen noch ein Netzteil was hier auch schon Jahre seinen Dienst tut und gut funktioniert.
Nur die SWR Meter von Team (In meinem fall so ein längliche VHF/UHF-Pro) werde ich NIE WIEDER kaufen!
Das war tatsächlich ein totaler Griff ins Klo damals.
Zur zeit nur DX.
Bevorzugt T5, QSY nach Absprache.

Benutzeravatar
13HN516
Santiago 5
Beiträge: 334
Registriert: Fr 12. Jun 2020, 12:06
Standort in der Userkarte: Gummersbach
Wohnort: Gummersbach

Re: Alte Vorurteile beiseite gelegt

#23

Beitrag von 13HN516 »

Es gibt andere Hersteller auf dem Markt die mir mehr zusagen, als Team Elektronik, ist Ansichtssache.
Unabhängig davon Schade das es auch DNT und Kaiser nicht mehr gibt, aber auch hier schlug sehr wahrscheinlich das Wirtschafts tief zu, so wie es der kleinen Elektronik LED Aquarium Lampen Schmiede erging, in der ich gerne arbeitete und Pleite ist. Ein großer Hauslieferant war ein Chinese mit dem wir Tag täglich in Kontakt standen und ein guter Partner war.
Bleibt nur zu hoffen das mit der neuen US Regierung diese Strafzölle abgeschafft werden, die auch uns zum Verhängnis werden.
73 Peter
Funke im 11 Meter Band seit 1987
:wave: Ein Fataler Irrtum auf Grund eines Herstellers ließ mich falsche Schlüsse zu einer Guten Sache ziehen, daher auch
auf PMR446 und Freenetfunk 149Mhz
testweise 433/434 Mhz
Geboren in Heidelberg am schönen Neckar

Antworten

Zurück zu „Freenet - allgemein“