Funkstaffel 2021 auf 2m 149Mhz Freenet???

Interesse an einer Funkstaffel 2021 auf 2m 149Mhz Freenet?

Die Umfrage läuft bis Fr 20. Nov 2020, 13:24.

Ja, ich hätte an einer Funkstaffel auf dem 2m Band 149Mhz Freenet interesse!
23
48%
Nein, an einer Funkstaffel auf dem 2m Band 149Mhz Freenet habe ich kein interesse!
25
52%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 48

criticalcore5711
Santiago 9+15
Beiträge: 2204
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 08:55
Standort in der Userkarte: Hilden

Re: Funkstaffel 2021 auf 2m 149Mhz Freenet???

#31

Beitrag von criticalcore5711 »

dop234 hat geschrieben:
Sa 17. Okt 2020, 17:49
Nun lebe ich schon seit fast 10 Jahre in Spanien und kenne mich trotzdem besser aus mit euren Gesetze,als einigen DL und DOs aus.
Ah ja....

Is dir eigentlich aufgefallen das Freenet NICHTS mit Amateurfunk zu tu hat und die ganzen DL's und DO's sich nicht wirklich informieren was man auf den frequenzen für jedermann so darf und was nicht?

Wie der Irrglaube das auf Freenet keine ext. Antenne erlaubt sei.

Ok BTT:Funkstaffel wäre eine feine Sache.

Es würde eventuell auch ein paar Leute dazu bewegen ihre Heimstation etwas aufzurüsten und nicht nur vom Berg aus zu funken. Selbst ein L/4 Antennchen am Balkon wäre schon eine schöne Sache. Hier in der Region geht gerade so richtig was ab auf Freenet.

Täglich runden bis zum Teil tief in die Nacht hinein.
Macht echt Spaß.

Wäre schön wenn einige nicht nur vom Berg aus mitmachen und so die runde bereichern.
Zur zeit nur DX.
Bevorzugt T5, QSY nach Absprache.

Benutzeravatar
GainMaster
Santiago 9+30
Beiträge: 2530
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 11:32
Standort in der Userkarte: Braunshardt
Wohnort: Weiterstadt JN49GV
Kontaktdaten:

Re: Funkstaffel 2021 auf 2m 149Mhz Freenet???

#32

Beitrag von GainMaster »

Das 2m Freenet wird auch von vielen unterschätzt.
Wir haben hier im Rhein Main Gebiet einige Runden auf Freenet.
Von Zuhause mit einer Aussenantenne komme ich mit 1 Watt von Weiterstadt ohne Probleme bis nach Bad Homburg, Hanau, Frankfurt am Main, Bickenbach, Käfertal (nähe Mannheim), Alzey, Oppenheim, Nierstein, Westerwald, Taunus, e.c.t.
Vom Berg aus geht es natürlich noch weiter!
Daher sollte man das 2m Freenet nicht unterschätzen!

Gruß :wave:

Rene´
Station Tango-13FB182-QTH Braunshardt JN49GV Hessen
2m FreeNet Kanal 5 FM - 70cm PMR Kanal 7
Anytone AT-D868UV
Baofeng UV-9R Plus
Baofeng BF-V9 Mini
Retevis RT3
Retevis RS112
Retevis HK008
Diamond X300

Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 5237
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Funkstaffel 2021 auf 2m 149Mhz Freenet???

#33

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) »

Auch wenn das jetzt diverse Funkfreunde nicht gerne hören, ABER "Freenet" ist bekanntlich nur in DL zugelassen und Freenet-Funkgeräte müssen den Anforderungen des Funkanlagengesetzes (FuAG) entsprechen.

Für ein Event sind mir da zuviele Unwägbarkeitenn auch rechtlicher Art vorhanden, da möchte ich mich als Veranstalter nicht in die "Nesseln" setzen .... :paper: :clue:
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 700 m.ü.N.N. )
QRV auf 26.975 MhZ USB

Benutzeravatar
GainMaster
Santiago 9+30
Beiträge: 2530
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 11:32
Standort in der Userkarte: Braunshardt
Wohnort: Weiterstadt JN49GV
Kontaktdaten:

Re: Funkstaffel 2021 auf 2m 149Mhz Freenet???

#34

Beitrag von GainMaster »

Das ist schon klar!
Da muß man schauen, das man nicht zu weit an unsere Landesgrenzen von Deutschland kommt.
Daher ist eine gute Planung hier auf alle Fälle von nöten!
Einfach drauf los funken ist nicht!
Wir werden das ganze mal uns überlegen und mal im Kopf durch spielen.
Ansonsten wäre ja da noch 70cm PMR.
Wir schauen mal was man da machen kann.
Denn andere Funkdienste in unseren Nachbarländer wollen wir ja nicht stören!
Noch ist alles nur ein Gedankenspiel.

Gruß :wave:

Rene´
Station Tango-13FB182-QTH Braunshardt JN49GV Hessen
2m FreeNet Kanal 5 FM - 70cm PMR Kanal 7
Anytone AT-D868UV
Baofeng UV-9R Plus
Baofeng BF-V9 Mini
Retevis RT3
Retevis RS112
Retevis HK008
Diamond X300

Benutzeravatar
dop234
Santiago 4
Beiträge: 263
Registriert: Do 13. Sep 2012, 18:24
Standort in der Userkarte: 21007 Huelva España
Wohnort: Andalusien/Spanien

Re: Funkstaffel 2021 auf 2m 149Mhz Freenet???

#35

Beitrag von dop234 »

Cristalcolores
Ah ja....

Is dir eigentlich aufgefallen das Freenet NICHTS mit Amateurfunk zu tu hat und die ganzen DL's und DO's sich nicht wirklich informieren was man auf den frequenzen für jedermann so darf und was nicht?
Ach was ne ist mir nicht aufgefallen das Freenet NICHTS mit Amateuerfunk zu tuen hat. Es ging mir ja auch nur darum den unterschied zwischen Vertikal und Horizontal polarisierte Antennen zu verwenden.
Mit den Gesetzen fing ich nicht an sondern deine DL kollegen.

Buenos dias und bonito fin de semana 73

ps. Freenet in EA nicht erlaubt.Wenn euch die Guardia Civil mit geräten erwischt die VHF können.
(Freenet=VHF).Gibts empfindliche Strafen,da in machen Orten die Polizei VHF Analog noch nutzt.

do9ems
Santiago 3
Beiträge: 134
Registriert: Mi 15. Apr 2020, 14:38
Standort in der Userkarte: Bielefeld

Re: Funkstaffel 2021 auf 2m 149Mhz Freenet???

#36

Beitrag von do9ems »

Romeo Oscar ( 13RO763) hat geschrieben:
So 18. Okt 2020, 12:04
da möchte ich mich als Veranstalter nicht in die "Nesseln" setzen ....
Tust du ja auch nicht, wenn die Regeln ganz klar sagen, dass alle Gesetze und Bestimmungen vom Teilnehmer einzuhalten sind. Und diese Gesetze und Bestimmungen muss jeder Freenet-Nutzer kennen, denn: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Somit ist man als Veranstalter aus der Nummer raus.

73, Alex

Benutzeravatar
13CT011
Santiago 7
Beiträge: 558
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 14:23

Re: Funkstaffel 2021 auf 2m 149Mhz Freenet???

#37

Beitrag von 13CT011 »

do9ems hat geschrieben:
So 18. Okt 2020, 14:01

Tust du ja auch nicht, wenn die Regeln ganz klar sagen, dass alle Gesetze und Bestimmungen vom Teilnehmer einzuhalten sind. Und diese Gesetze und Bestimmungen muss jeder Freenet-Nutzer kennen, denn: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Somit ist man als Veranstalter aus der Nummer raus.

73, Alex
Das wäre die eine Seite. Wenn es genügend Protest aus dem benachbarten Ausland hagelt, weil einige Teilnehmer mit Leistungen jenseits der 1kW ERP arbeiten "müssen" (mit großen Antennen erreichst du das bei UKW ganz schnell mit TRX Leistung), haben wir ganz schnell riesengroße Schutzzonen zu den Nachbarländern, wenn es als nationale Lösung nicht gleich ganz eingestampft wird. :clue: Den Schuh würde ich mir als Veranstalter auch nicht anziehen :crazy:

Chris88
Santiago 4
Beiträge: 241
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:12
Standort in der Userkarte: 45259 Essen
Wohnort: Essen-Heisingen

Re: Funkstaffel 2021 auf 2m 149Mhz Freenet???

#38

Beitrag von Chris88 »

13CT011 hat geschrieben:
So 18. Okt 2020, 15:57
...Leistungen jenseits der 1kW ERP arbeiten...
Ich nehme an, du meintest 1000mW oder 1W :roll:
Funkgeräte: Team TeCom Duo, Team MiCo Freenet
Im Auto auf Freenet Kanal 1 erreichbar. Für Freenet 1 als einheitlichen Rufkanal.

Jack4300
Santiago 8
Beiträge: 914
Registriert: Di 26. Aug 2014, 22:09
Standort in der Userkarte: Essen

Re: Funkstaffel 2021 auf 2m 149Mhz Freenet???

#39

Beitrag von Jack4300 »

Chris88 hat geschrieben:
So 18. Okt 2020, 22:55
13CT011 hat geschrieben:
So 18. Okt 2020, 15:57
...Leistungen jenseits der 1kW ERP arbeiten...
Ich nehme an, du meintest 1000mW oder 1W :roll:
Ich denke nicht. Es wird sicher Spezies geben, welche es mit einer 50W-Afu-Kiste versuchen. Dann noch eine Yagi mit 15dB Gewinn dran und schon ist man bei 1,5KW ERP

do9ems
Santiago 3
Beiträge: 134
Registriert: Mi 15. Apr 2020, 14:38
Standort in der Userkarte: Bielefeld

Re: Funkstaffel 2021 auf 2m 149Mhz Freenet???

#40

Beitrag von do9ems »

Jack4300 hat geschrieben:
Mo 19. Okt 2020, 10:46
Ich denke nicht. Es wird sicher Spezies geben, welche es mit einer 50W-Afu-Kiste versuchen. Dann noch eine Yagi mit 15dB Gewinn dran und schon ist man bei 1,5KW ERP
Denke ich auch. Und von denen haben wir hier auch den einen oder anderen in der Umgebung. 50 Watt sind da mittlerweile der Standard. :roll:

73, Alex

Benutzeravatar
13CT011
Santiago 7
Beiträge: 558
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 14:23

Re: Funkstaffel 2021 auf 2m 149Mhz Freenet???

#41

Beitrag von 13CT011 »

Chris88 hat geschrieben:
So 18. Okt 2020, 22:55
13CT011 hat geschrieben:
So 18. Okt 2020, 15:57
...Leistungen jenseits der 1kW ERP arbeiten...
Ich nehme an, du meintest 1000mW oder 1W :roll:
Nein, ich meine tatsächlich so viel. 50 Watt sind bei einigen OMs Standard, TS2000 mit Vollgas auch schon selbst gehört und auch Antennen mit 10/13 oder gar 15db nicht so selten wie man denkt. Natürlich gibt es auch sehr viele vernünftige OMs.
Auch mit einer Team Mico (übrigens ein hervorragendes Gerät), einem Watt Geräteleistung und einem passenden Rundstrahler am Mast kann man schon erstaunliche Reichweiten erzielen :holy:

Antworten

Zurück zu „Freenet - allgemein“