Alinco DJ-S45 wer kennst sich damit aus, was Kanalraster?

Antworten
Sebi_funk

Alinco DJ-S45 wer kennst sich damit aus, was Kanalraster?

#1

Beitrag von Sebi_funk » Di 23. Okt 2007, 15:27

Hallo,

habe mir für den Gleitschirm Flugsport ein Allinco DJ-S45 zugelegt!
Das OMR wie auch LPD kann.

Wollte mal wissen, hat jemand auch so ein Gerät Zuhause und kennst sich damit und mit den Einstellungen aus?

Die Bedinugsanleitung ist sehr grob beschrieben und nicht besonderes ausfürhlich!

Kann mir jemand sagen wozu ich ein Frequenzraster brauche bzw warum ich das ferstellen kann?
Um die genaue Frequenz der LPD Kanäle zu Programmieren oder sehe ich das falsch?

Was ist ein Offset Frequenzeinstellung????
Ich kann auf einer Freauenz zum Teil den Ton von ZDF Fernsehen hören, ist das normal?
Ich meine mir soll es recht sein, würde genre als beim Fliegen die Wetter vorhersage abhören!?

Bitte helft mir.

Mfg sebastian

jessy1
Santiago 1
Beiträge: 38
Registriert: Do 15. Sep 2005, 21:03
Kontaktdaten:

Re: Alinco DJ-S45 wer kennst sich damit aus, was Kanalraster

#2

Beitrag von jessy1 » Di 23. Okt 2007, 15:51

Ich kann dir folgendes dazu sagen:

Den Ton vom ZDF hörst du im LPD Bereich vermutlich deshalb weil ein Nachbar einen
drahtlosen Kopfhörer an seinem Fernseher angeschlossen hat. Diese Funkkopfhörer senden oft im Bereich 433-434 MHz.

Offset ist eigentlich eine Funktion aus dem Amateurfunkbereich. Es gibt das Gerät auch in der Ausführung ALINCO DJ-S45E als reines Amateurfunkgerät. Die Offset Funktion dieses Geräts ist dann wohl auch für ALINCO DJ-S45 CQS und CQL übernommen worden. Offset bedeutet das du auf der Frequenz X sendest aber der Empfänger auf der Frequenz Y empfängt. Es ist also einen Verschiebung der Sendefrequenz jedes mal wenn du die Sendetaste drückst.

Bezüglich des Kanalrasters. Ja damit kannst du die Frequenzen ändern. Mach dir da aber keinen Kopf. Du kannst mit dem Gerät einfach losfunken. Wichtig ist immer das beide Gerät exakt auf der gleichen Frequenz bzw. auf dem gleichen Kanal liegen.

Ich hoffe das hilft erstmal weiter.
[VERBORGEN]

Sebi_funk

Re: Alinco DJ-S45 wer kennst sich damit aus, was Kanalraster

#3

Beitrag von Sebi_funk » Di 23. Okt 2007, 15:56

Ok danke schon mal, den Sinn der Frequenzverschiebung verstehe ich zwar nicht aber egal.

Was mich auch noch interessiert ist die Einstellung: Einstellsbereich für die Frequenabweichung, ide geht von 0 bis 99,995 Mhz für was ist das???

Kann ich das Gerät eig. als EXPORT Gerät umbauen, ist das extrem schwer???

Mfg

jessy1
Santiago 1
Beiträge: 38
Registriert: Do 15. Sep 2005, 21:03
Kontaktdaten:

Re: Alinco DJ-S45 wer kennst sich damit aus, was Kanalraster

#4

Beitrag von jessy1 » Di 23. Okt 2007, 16:08

Soweit ich weiß ist im Gerät ein roter Draht zu sehen wenn du es aufschraubst. Wenn du diesen durchschneidest ist der Frequenzbereich größer.

Für sinnvol halte ich das aber nicht weil du dadurch die Gewährleistung gegenüber deinem Händler verlierst und du auf den neuen Frequnezen sowieso nicht legal funken darfst. Laß es lieber bleiben
[VERBORGEN]

Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
Beiträge: 4837
Registriert: Di 26. Sep 2006, 19:43
Wohnort: JO30BT

Re: Alinco DJ-S45 wer kennst sich damit aus, was Kanalraster

#5

Beitrag von wasserbueffel » Di 23. Okt 2007, 17:01

Frequenzverschiebung bedeutet,das die Sendefrequenz(das was rausgeht wenn du auf die Sendetaste drückst)nicht gleich der Empfangsfrequenz(das was du hörst wenn du die Taste loslässt)ist.
Dieses Verfahren wird im Relaisbetrieb auf dem Amateurfunkfrequenzen benutzt.
Da gibt es Relais(Feststationen) die man benutzt um grössere Reichweiten zu
bekommmen als der Direktbetrieb von Handfunke zu Handfunke oder zu Moblilstationen(Autofunk).
Ein Beispiel
Wenn Du drückst sendet dein Gerät auf 145.000 Mhz.
Der Empfang ist denn auf 145.600 Mhz.
Also ist der Frequenzversatz 0.6 Mhz oder 600 Khz.
Dass ist die gesuchte "Frequenzverschiebung".
Bei LPD aber uninteressant,da sendest du und empfängst auf der gleichen Frequenz.
Also nichts verstellen,sonst kein Funkbetrieb mehr möglich.
Gruss Walter
Was nicht passt,wird passend gemacht

Sebi_funk

Re: Alinco DJ-S45 wer kennst sich damit aus, was Kanalraster

#6

Beitrag von Sebi_funk » Mi 24. Okt 2007, 10:30

Also ich habe gehört, wenn man den roten Draht durch trennt, hat man statt 500 mW 2 Watt, kann das sein???
Das mit den Frequenzen ist mit Neu.
Was stimmt nun, weiß jemand, wie ich die Sendeleistung erhöhen kann, export schaltpan oder welche löststellen ich änderen muss in der Regel ist es nur ein Punkt.
Wer kann mir helfen???

mfg

jessy1
Santiago 1
Beiträge: 38
Registriert: Do 15. Sep 2005, 21:03
Kontaktdaten:

Re: Alinco DJ-S45 wer kennst sich damit aus, was Kanalraster

#7

Beitrag von jessy1 » Mi 24. Okt 2007, 12:24

Also der rote Draht ist wirklich nur für die Frequenzerweiterung.

Die Sendeleistung kannst du durch justieren diverser Potis im Gerät ändern. Habe dazu aber keine konkreten Infos und ich denke das bringt dir auch nicht viel außer das deine Akkus schneller leer sind als vorher.
[VERBORGEN]

Sebi_funk

Re: Alinco DJ-S45 wer kennst sich damit aus, was Kanalraster

#8

Beitrag von Sebi_funk » Mi 24. Okt 2007, 14:18

roten draht hab ich abgelötet, aber am frequenbereich ist alles gleich. wie muss ih das machen für die frequenzerweiterung?
einfach nur ablötet oder im menü noch was machen?

mfg

Sebi_funk

Re: Alinco DJ-S45 wer kennst sich damit aus, was Kanalraster

#9

Beitrag von Sebi_funk » Mi 24. Okt 2007, 15:21

Ok, durch reseten hat es geklappt, sendeleistung und kann ich jetzt Hi (2 Watt) und Low 0,5 Watt einstellen und Frequenzbereich ist offen, aber war nur ein versuch, machs wieder in den originalzustand.

mfg

jessy1
Santiago 1
Beiträge: 38
Registriert: Do 15. Sep 2005, 21:03
Kontaktdaten:

Re: Alinco DJ-S45 wer kennst sich damit aus, was Kanalraster

#10

Beitrag von jessy1 » Mi 24. Okt 2007, 16:15

Falls die das Gerät neu beim Händler erworben hast ist die Garantie somit weg.

Egal ob du den roten Draht wieder reinlötest oder nicht.

Das ist dir hoffentlich klar?

Naja ich will dir auch nicht auf die Nerven gehen. Es gibt mich ja auch nichts an Bild
[VERBORGEN]

Sebi_funk

Re: Alinco DJ-S45 wer kennst sich damit aus, was Kanalraster

#11

Beitrag von Sebi_funk » Mi 24. Okt 2007, 19:37

Nein, neu ist es nicht, aber im grunde merkt würde es der Händler ja nicht merken wenn ich es wieder einlöten tu.
Das Gehäuse ist ja niergens verplommt!
Wie sollte er es merken?
Ich denke nichts, dass ich die garanite brauch, alinco sind spitzen geräte, ist nicht mein erstes alinco!!!
Bild

jessy1
Santiago 1
Beiträge: 38
Registriert: Do 15. Sep 2005, 21:03
Kontaktdaten:

Re: Alinco DJ-S45 wer kennst sich damit aus, was Kanalraster

#12

Beitrag von jessy1 » Mi 24. Okt 2007, 21:44

Der Händler könnte es merken wenn er hier mitliest. Bild

Immerhin kann man in deiner Emailadresse deinen Namen lesen.

Naja du mußt schon sehr sauber löten damit man den Eingriff nicht sieht.

Einen Tip habe ich noch. Sei vorsichtig mit der Batterieklappe, diese neigt schnell abzubrechen.

Ansonsten viel Spaß mit dem Gerät Bild
[VERBORGEN]

Sebi_funk

Re: Alinco DJ-S45 wer kennst sich damit aus, was Kanalraster

#13

Beitrag von Sebi_funk » Do 25. Okt 2007, 00:02

noch mehr fragen kommen auf:

Kann ich eig. auch nur einen mit speziellen eigenschaften Speichern z.B Frequenabweichung +/-! oder muss ich das dann für alle Übernehmen???


Mfg

DO1HBK

Re: Alinco DJ-S45 wer kennst sich damit aus, was Kanalraster?

#14

Beitrag von DO1HBK » Do 25. Dez 2008, 17:54

Ich hätte auch eine Frage zum Alinco DJ-S45. Nutzt man 2xAA Alkaline oder gar hochwertige Akkus, wie lange läuft das DJ-S 45 damit?

Oder mag es gar keine NiMh Akkus wegen der zu geringen Spannung von nur 2,4 Volt?

Danke für Eure Hilfe!
Markus

Antworten

Zurück zu „LPD - allgemein“