Selbstbauantennen aus Draht für LPD

Anonymous

Selbstbauantennen aus Draht für LPD

#1

Beitrag von Anonymous » Do 7. Aug 2003, 21:40

Hallo......

Falls jemand interesse an Antennen für den LPD - Frequenzbereich hat ....

Vertikal- , Richtantennen oder andere........

73 + 55 Martin

Benutzeravatar
13OT057
Santiago 9+30
Beiträge: 3150
Registriert: Di 29. Jul 2003, 11:50
Standort in der Userkarte: Aachen
Wohnort: Aachen

Re: Selbstbauantennen aus Draht für LPD

#2

Beitrag von 13OT057 » Do 7. Aug 2003, 22:47

was dann
Name: Matthäus | Call: 13OT057 | QTH: Aachen | QRV: DB0WA: 145.7875 CTCSS: 94.8 Hz / DB0WA DMR TS2 Ref:4045 / CB: 12 USB

Benutzeravatar
Nightrider
Santiago 8
Beiträge: 953
Registriert: So 22. Dez 2002, 01:15
Standort in der Userkarte: Herford
Wohnort: 32049 Herford
Kontaktdaten:

Re: Selbstbauantennen aus Draht für LPD

#3

Beitrag von Nightrider » Fr 8. Aug 2003, 00:49

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild
Bild Bild

Ich will auch ne Tante Enne.... Bild Bild
Zuletzt geändert von Nightrider am Fr 8. Aug 2003, 00:49, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße aus JO42HC / Herford !!!

Meine Antenne , mein Funkgerät.....meine Kaffeemaschine !!!

APRS......find ich prima !!!!

aprs.fi und http://www.cbaprs.de

13GHOST oder N8rider on cbaprs.de

13EB304

Re: Selbstbauantennen aus Draht für LPD

#4

Beitrag von 13EB304 » Fr 8. Aug 2003, 01:05

Was soll das den jetzt???

moeppikf
Santiago 9
Beiträge: 1268
Registriert: So 6. Jul 2003, 01:06
Kontaktdaten:

Re: Selbstbauantennen aus Draht für LPD

#5

Beitrag von moeppikf » Fr 8. Aug 2003, 08:51

<hr>Zitat Anfang<hr>
Hallo......

Falls jemand interesse an Antennen für den LPD - Frequenzbereich hat ....

Vertikal- , Richtantennen oder andere........

73 + 55 Martin <hr>Zitat Ende<hr>Kommentar<hr>

Hallo Martin,

was möchtest Du uns denn mitteilen Bild

Irgendwie wird hier keiner schlau draus Bild Bild Bild
Keep it Country & 55 / 73 ; Thomas ;13 FC 001/13 TH 559/13 GD 724 ; QRV 9 AM / 15 USB / 1 FM , jo40bt

Anonymous

Re: Selbstbauantennen aus Draht für LPD

#6

Beitrag von Anonymous » Fr 8. Aug 2003, 09:26

Hi Jungs.....

Da es ja keine Antennen speziell für LPD gibt ......habe ich ein paar selbst berechnet.

Meist Abwandlungen von 70cm Antennen. Falls der Eine oder der Andere interesse zeigt, bitte eine Nachricht
an mich . Könnte auch vorgegebene Antennen , im gewissen Rahmen , auf LPD umberechnen.

73 + 55 Martin

Benutzeravatar
Rossi
Santiago 9+30
Beiträge: 2624
Registriert: So 16. Feb 2003, 19:03
Standort in der Userkarte: Jügesheim

Re: Selbstbauantennen aus Draht für LPD

#7

Beitrag von Rossi » Fr 8. Aug 2003, 16:42

Aha da will uns jemand mitteilen das man aus Fahrradspeichen eine Antenne bauen kann??????
Na ja schaun me mal Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Ist doch bestimmt interessant mal so ne Antenne selber zu Basteln oder???
Hate ja schon mit dem Gedanken gespielt mir das Buch von Rothammel zu Kaufen war aber im Onlinehandel bei Buch de schon vergriffen Bild Bild Bild Bild Bild

Na ja kommt Zeit kommt Rat kommt Attentat Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Gruß Rossi
Zuletzt geändert von Rossi am Fr 8. Aug 2003, 16:43, insgesamt 1-mal geändert.
Vorsitz der Jackson Dynasty 13JD 15/Rossi Rodgau locator JO40KA http://rossi.hat-gar-keine-homepage.de/

moeppikf
Santiago 9
Beiträge: 1268
Registriert: So 6. Jul 2003, 01:06
Kontaktdaten:

Re: Selbstbauantennen aus Draht für LPD

#8

Beitrag von moeppikf » Fr 8. Aug 2003, 17:32

@ Rossi :

Schau doch einfach mal bei eBay vorbei - dort wird der Rothhammel ( welcher ja die Bibel für Amateurfunker ist Bild ) immer wieder angeboten. Derzeit laufen mind. 3 Auktionen da.

Ist zwar nicht die neueste Ausgabe, aber eine "alte" tut es ja bekanntlich auch bei dem Preis einer Neuauflage von schlappen 49 "Teuronen" ohne Porto. Bild
Keep it Country & 55 / 73 ; Thomas ;13 FC 001/13 TH 559/13 GD 724 ; QRV 9 AM / 15 USB / 1 FM , jo40bt

Benutzeravatar
Rossi
Santiago 9+30
Beiträge: 2624
Registriert: So 16. Feb 2003, 19:03
Standort in der Userkarte: Jügesheim

Re: Selbstbauantennen aus Draht für LPD

#9

Beitrag von Rossi » Fr 8. Aug 2003, 17:54

Tja Thomas bei Buch de hätte ich es umsonst bekommen da ich die Bestellung über meine Miles and More Karte laufen lassen kann Bild
Na ja ich werd mal bei ebay vorbeischaun aber da weiß man nie so richtig was man zu welchem preis bekommt Bild Bild Bild Bild Bild

Schaunmemal Bild Bild Bild Bild Bild
Gruß Rossi
Vorsitz der Jackson Dynasty 13JD 15/Rossi Rodgau locator JO40KA http://rossi.hat-gar-keine-homepage.de/

moeppikf
Santiago 9
Beiträge: 1268
Registriert: So 6. Jul 2003, 01:06
Kontaktdaten:

Re: Selbstbauantennen aus Draht für LPD

#10

Beitrag von moeppikf » Fr 8. Aug 2003, 17:59

Jau Rossi,

für "lau" über Miles&more kann ich den Frust verstehen.

Dat is natürlich ärgerlich Bild Bild
Keep it Country & 55 / 73 ; Thomas ;13 FC 001/13 TH 559/13 GD 724 ; QRV 9 AM / 15 USB / 1 FM , jo40bt

Anonymous

Re: Selbstbauantennen aus Draht für LPD

#11

Beitrag von Anonymous » Sa 9. Aug 2003, 23:17

<hr>Zitat Anfang<hr>
Aha da will uns jemand mitteilen das man aus Fahrradspeichen eine Antenne bauen kann??????
Na ja schaun me mal Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Ist doch bestimmt interessant mal so ne Antenne selber zu Basteln oder???
Hate ja schon mit dem Gedanken gespielt mir das Buch von Rothammel zu Kaufen war aber im Onlinehandel bei Buch de schon vergriffen Bild Bild Bild Bild Bild

Na ja kommt Zeit kommt Rat kommt Attentat Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Gruß Rossi <hr>Zitat Ende<hr>Kommentar<hr>


Tschuldigung

Den Rothammel besitz ich schon seit Jahren " Die Bibel das Antennenbaus " hab ihr etwa noch keine
neue Ausgabe ?

73 + 55 Martin 13PDS 102

PS Aus eine Drahtspeiche kann man ein gute Lamda 1/2 bauen ......
.......und aus der Felge läßt sich auch etwas machen.....

Zotti 1

Re: Selbstbauantennen aus Draht für LPD

#12

Beitrag von Zotti 1 » So 10. Aug 2003, 17:23

Rothammel sei Dank!

Den sollte jeder haben, der ernsthaft am Eigenbau interressiert ist. Mein "Rothammel" stammt aus dem
Jahre 1963 und hat noch nichts von seiner Gültigkeit verloren. Damals als es auch nötig war auch im TV nicht nur das DDR-Fernsehen zu empfangen.
Übrigens auch eine gute Bibliothek führt dieses Buch - und ausleihen kostet eh nich soviel.
Man kann sich dann alles notieren ( oder abscannen ) was man so alles braucht. Aber auch die Formeln bitte nicht vergessen.

73 vom ollen Dirk

Anonymous

Re: Selbstbauantennen aus Draht für LPD

#13

Beitrag von Anonymous » Mo 11. Aug 2003, 02:04

Hi Dirk !

Aber im Rothammell steht auch nicht alles .

Vieleicht kannst Du helfen . Suche Prinzipschaltbild eines 5 elementiges Chebyshev Tiefpassfilter.

Die Bauteile ( Bauteilgrößen ) sind bekannt .

Ein Webadresse die Chebyshev - Filter behandelt wäre auch gut .

73 + 55 Martin

Anonymous

Re: Selbstbauantennen aus Draht für LPD

#14

Beitrag von Anonymous » So 14. Sep 2003, 19:06

Hallo Martin,
wie Du an den eindeutigen Reaktionen im Forum erkennen konntest, alles alte Zöpfe!
Möglicherweise ist es noch nicht bis zu Dir vorgedrungen aber die LPD-Geräte arbeiten nun mal
im 70cmBand.......Die "Modifikation" einer 70cmAntenne für 435MHz ist sicher sehr schwer!
An welche Geräte hattest Du denn da so gedacht? Und an welche Antennenform???
73 de Y26WD Bild

Anonymous

Re: Selbstbauantennen aus Draht für LPD

#15

Beitrag von Anonymous » Sa 18. Okt 2003, 22:12

Hi Y26WD ....

Die Antennenformen sind : 1-5 ele. Butterfly , Deltaloop's , gestockte Quads, Sonderformen der 5'8(1'2) ,kolleare Antennen auf Koax-Kabelbasis.

Bei dem Gerät handelt es sich nur um ein Pocket Com Light von Conrad,als Meßsender für die Antennen .

Das mit dem Filter hat sich schon erledigt .Habe Beiträge in Fachbüchern gefunden.

Hat jemand Tabellen über die HF - Belastbarkeit von Ringkernen ?

73 + 55 Martin

Antworten

Zurück zu „LPD - allgemein“