Einladung zum 7. Rhein-Main Funkertreffen vom 13.-15. August 2021

Informationen zu Funkertreffen
Antworten
Benutzeravatar
michael07
Santiago 7
Beiträge: 722
Registriert: Do 22. Mai 2014, 11:17
Standort in der Userkarte: 64850 Schaafheim, JN49MV Wartturm
Wohnort: 64850 Schaafheim, JN49MV

Einladung zum 7. Rhein-Main Funkertreffen vom 13.-15. August 2021

#1

Beitrag von michael07 »

Hallo Funkfreunde,

Hiermit lade ich euch zu unserem 7. Rhein-Main Funkertreffen vom 13. – 15. August 2021 in 64850 Schaafheim ein.

Die Anfahrt ist Innerorts beschildert, Adresse: Müllerweg 49A, 64850 Schaafheim
Die GPS Daten: N 49.55346 O 9.00366
Einweisung über CB Kanal 12 FM

Die Anreise ist am Freitag den 13. August ab 10 Uhr möglich ( Es kommen auch schon Teilnehmer am Donnerstagabend! ), am Sonntag den 15. August ist gegen ca. 14 Uhr Veranstaltungsende.

Das Gelände ist ca. 5.000m2 groß, es gibt ausreichend Platz für Camping, Wohnmobile
Camping mit Dusche, Toiletten und 230 Volt ( kostenlos )

Funk- und Antennenanlagen können unbeschränkt aufgebaut werden.

Gegrillte Steaks und Würstchen sowie gekühlte Getränke gibt es direkt vor Ort.
Frühstücksservice für Samstag und Sonntag gegen geringe Gebühr.
( Rührei mit Schinken, Brötchen, Aufschnitt Wurst-Käse, Kaffee, Marmelade )

Hauptveranstaltungstag ist der 14. August 2021
Ab 10 Uhr: Funk- und Technikflohmarkt, keine Standgebühr!
Ab 12 Uhr: CB-Lounge mit RTCB
Ab 14 Uhr: Referate über Tetrafunk, Blitzschutz ( Firma Dehn Blitzschutz ), Prepper und HNDX-Notfunk
Ab 18 Uhr: Live Musik

Weitere Infos folgen....


Die besten Zahlen
Michael Sloboda
Leiter der Hotel November DX Group
und die Amateurfunk IG Mannheim e.V. DM6A
Dateianhänge
Flyer 7. Rhein-Main Funkertreffen 2021.pdf
Flyer 2021
(186.7 KiB) 44-mal heruntergeladen
13HN357
Leiter der Hotel November DX Gruppe
Mitglied in der E.C.B.F und beim RTCB !

Benutzeravatar
BravoDelta23
Santiago 8
Beiträge: 953
Registriert: Sa 19. Jul 2003, 15:15
Standort in der Userkarte: 49.451597,8.140458
Wohnort: Bad Dürkheim
Kontaktdaten:

CB-Lounge 2021 @ Rhein-Funkertreffen 2021

#2

Beitrag von BravoDelta23 »

Hallo in die Runde,

das 7. Rhein-Main-Funkertreffen findet vom 13.-15. August 2021 in Schaafheim statt.

Die CB-Lounge wird ebenfalls stattfinden - nur werde ich persönlich - nach derzeitigem Stand - in Schaafheim nicht vor Ort sein können.

Die CB-Lounge Homepage wird in den nächsten Tagen aktualisiert. (https://www.cb-lounge.de/cb-lounge/ )

Darüber hinaus gab es eine Anfrage von den Veranstaltern der UKW-Tage in Weinheim, ob die CB-Lounge dort vorbeischauen könnte...

Ob das stattfinden wird, kann ich im Moment noch nicht sagen, das hängt von den Details ab, die Gespräche müssen erst noch stattfinden.

Das alles natürlich unter dem Vorbehalt, dass solche Termine bis dahin möglich sind.
73 & 55 (Gruss) Henning
CB: Bravo Delta 23 ("Bad Dürkheim 23")
QRV seit 1977
monatliche Funkertreffen: http://www.hobbyfunkduew.de

Benutzeravatar
Radio Steinberg
Santiago 1
Beiträge: 26
Registriert: Sa 19. Okt 2019, 15:48
Standort in der Userkarte: Steinberg Marklkofen

Re: Einladung zum 7. Rhein-Main Funkertreffen vom 13.-15. August 2021

#3

Beitrag von Radio Steinberg »

Servus
Radio Steinberg (13 CT 58 ) ist auch wieder dabei...Kleiner Tip das Frühstück ist der Hammer!!!
73 aus den Süden

juergenegg
Santiago 5
Beiträge: 333
Registriert: Do 27. Jun 2013, 20:24
Standort in der Userkarte: Vogelsbergkreis

Re: Einladung zum 7. Rhein-Main Funkertreffen vom 13.-15. August 2021

#4

Beitrag von juergenegg »

Hallo
Na das ist mal eine klare Ansage.
Das letzte Jahr hat es mir dort sehr gefallen . Deswegen bin ich dieses Jahr auch wieder dabei ......
..wenn Damokles Covid19 es zuläßt! Ich hoffe sehr das der Spuk dann ein Ende genommen hat,

Henning an dich :
Weinheim ist ein AFU treffen . Die CB Lounge wie der Name schon sagt .......... :rolleyes:
Schlauberger der Veranstaltung sagen sich bestimmt holen wir uns das Sprachrohr
CB Funk ins Boot , kommen die CB Funker auch! Ich erinnere mich an die Arogannten Zeiten
als die AFU´s herabschauend auf die CB Funker agierten. Ich habe mich damals schon heftigst gegen solche
Verhaltensweisen gewehrt. Henning ich an deiner Stelle hätte da keine Wahl wo ich erscheinen würde! :banane:
73
Jürgen
QRV Womob ,Ferienhaus, qth, QRP bevorzugt. Jugendarbeit in Sachen E-Technik -
Kommunikationstechnik

Benutzeravatar
DF5WW
Santiago 8
Beiträge: 873
Registriert: Mo 24. Aug 2020, 16:07
Standort in der Userkarte: 57635 Kraam

Re: Einladung zum 7. Rhein-Main Funkertreffen vom 13.-15. August 2021

#5

Beitrag von DF5WW »

@ Jürgen

Ich habe 1982 Lizenz gemacht und war vorher CB. Mittlerweile ist das alles garnicht mehr so arg.
Bin 1980 schon als SWL in den Club und hatte dort schon keine Anfeindungen zu erleiden (auch
ohne Schein). Vieles wird einfach hochstillisiert (Krawattenfunk etc.) und das ist längst nicht mehr
so.

Nur mal ein Statement .. :tup:
73´s, Jürgen, DF5WW
Alpha Tester Log4OM and Core Team Member Log4OM V2
ALT-512 SDR (HF/50/70 MHz), Kenwood TS-790E (VHF/UHF Allmode), 50m random wire via
SG-211 ATU und X-30 indoor. 50/70 MHz Moxon indoor. Xiegu G90 für /P.

:tup: :tup:

juergenegg
Santiago 5
Beiträge: 333
Registriert: Do 27. Jun 2013, 20:24
Standort in der Userkarte: Vogelsbergkreis

Re: Einladung zum 7. Rhein-Main Funkertreffen vom 13.-15. August 2021

#6

Beitrag von juergenegg »

DF5WW hat geschrieben:
Do 14. Jan 2021, 20:21
@ Jürgen

Ich habe 1982 Lizenz gemacht und war vorher CB. Mittlerweile ist das alles garnicht mehr so arg.
Bin 1980 schon als SWL in den Club und hatte dort schon keine Anfeindungen zu erleiden (auch
ohne Schein). Vieles wird einfach hochstillisiert (Krawattenfunk etc.) und das ist längst nicht mehr
so.

Nur mal ein Statement .. :tup:
Von " Anfeindungen " hat ja auch keiner was geschrieben !
Aber ich war in einigen OV als Member gewesen. Habe dann in den ersten Tagen von CB Funk da schon
mit gemacht weil ich es seiner Zeit als große Chance für das Hobby im allgeeinen angesehen habe.
Ich sollte ja auch , jetzt betrachtet, Recht behalten.
Jürgen da fing ich (1976) mit der Jugendarbeit schon an. Meine Erfahrungen sind da seit 1970 andere.
Ich könnte Bücher schreiben........ Jugendarbeit damals im AFU war ein Profilierungs Ding einzelner.
Ich wendete mich dann mehr den Anfängern im CB Funk zu . Damit war ich auch zum ..... na sagen wir mal
AFU Sonderling abgestempelt. Schön für dich wenn dir diese Erfahrungen erspart geblieben sind.
73
Jürgen
QRV Womob ,Ferienhaus, qth, QRP bevorzugt. Jugendarbeit in Sachen E-Technik -
Kommunikationstechnik

Benutzeravatar
hotelbravo29
Santiago 4
Beiträge: 281
Registriert: Di 29. Jan 2008, 21:48
Standort in der Userkarte: Hann. Münden Weser Bergland-Hessen/Niedersachsen
Wohnort: Hann. Münden
Kontaktdaten:

Re: Einladung zum 7. Rhein-Main Funkertreffen vom 13.-15. August 2021

#7

Beitrag von hotelbravo29 »

Also zu dem Thema Anfeindungen bzw. verächtliche Einstellung von Lizensierten zu den cb-lern hab ich auch meine Erfahrungen gemacht . Noch vor 2 Jahren ist´s mir passiert das ich von nem Lizensierten gefragt wurde , was ich als "Schwachstromfunker" denn hier auf dem Treffen wollte . :nono: Dann gings anschliesend natürlich rund , mit QSO-Reichweiten und der gleichen mehr . Dabei vergessen diese Funkkollegen , das sie mit ganz anderen Leistungen und HF Bedingungen die Verbindungen aufbauen können. Als zweiten Punkt hab ich diesen Leuten mal vorgehalten , das sie selbst sehr oft ja auch selbst mit CB angefangen haben -nur dadran wollte KEINER von denen gern erinnert werden . :think:
Es mag ja schon ne Weile her sein , aber ich kann mich dran erinnern , das mal beim DARC sowas drin gestanden hat , das es den Lizensinhabern nicht erlaubt ist mit ihren Geräten auf dem 11 m Band Betrieb zu machen , da bin ich kürzlich auch von einem Lizensierten korregiert worden . :clue: Okay mag an dem sein , das es mittlerweile nicht mehr drin steht . DENN wieviele von denen die regelmäßig in den CB Runden aktiv sind haben denn inzwischen auch eine Lizens und machen damit auf allen Bändern Betrieb ?
Ist genauso mit dem Thema ; Microfonverbot wärend der Autofahrt . :paper: Bei diesem Thema wäre es sinnvoll wenn sich mal die Lizensierten und die CB-ler einig wären und mit breiter Front diesen Politikern auf die Pelle rücken würden ! :angry:
Doch zurück zum Thema , mich würde mal intresieren , ob gewisse " Doktoren" für unsere Gerätschaften auch mit von der Party sind .
73 vom Manni

juergenegg
Santiago 5
Beiträge: 333
Registriert: Do 27. Jun 2013, 20:24
Standort in der Userkarte: Vogelsbergkreis

Re: Einladung zum 7. Rhein-Main Funkertreffen vom 13.-15. August 2021

#8

Beitrag von juergenegg »

Hallo

Ich will noch einen zum schmunzeln aufsetzten.
Viele der "alten" OM haben ihre Hobbylaufbahn als Schwarzfunker begonnen.
Ich schätze mal das dürften in den frühen 50iger Jahren annähernd 90 % gewesen sein. Das haben die leider im
Laufe der Zeit in die Vergessenheit verschoben. :holy:
Nun kommt in den 70igern an die Oberfläche das auch ohne Lizens , ganz Llegal , gefunkt werden kann. :tup:
Das schupste einie Afu´s nun von ihrem Exklusivsockel runter. :banane: Damit erklärte sich für mich schon ganz früh diese
Aversion gegen die CB Hobby Freunde. Nun passiert das gleiche oftmals in anderer Reihenfolge. Sehr viele Lizensierte
haben ihre Wurzel im CB Funk. Viele verdrängen das nun auch wieder und bilden eine gewisse " Hochnäsigkeit"
aus. Wenn man denen dann auf den Zahn fühlt kommt man schnell zu der Erkenntniss das da Teilweise weniger
Technisches Wissen hinter steck als bei manchem CB Funk Freund.
Aus diesem Grunde ( Verhaltensaltlasten) kommen die beiden Gruppen in Sachen Mikrofonverbot auch nicht gemensam
in die Pötte.

73
Jürgen
QRV Womob ,Ferienhaus, qth, QRP bevorzugt. Jugendarbeit in Sachen E-Technik -
Kommunikationstechnik

Benutzeravatar
Lumpi 2
Santiago 1
Beiträge: 23
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 19:20
Standort in der Userkarte: Groß-Zimmern
Wohnort: Groß-Zimmern
Kontaktdaten:

Re: Einladung zum 7. Rhein-Main Funkertreffen vom 13.-15. August 2021

#9

Beitrag von Lumpi 2 »

Ixh werde auch wieder vorbeikommen, wenn es uns erlaubt (hoffentlich ohne die blöden Masken) wird

55 +73

Karin
Skip: Lumpi 2
QTH: 49°52'32.26"N
QRV: nur KF - FM Kanal 60 auf 26.755
Albrecht AE 8000 mit V-Mike Echo-Max 2000
oder Stabo xf 9082 professional

Benutzeravatar
CBZentrum
Santiago 7
Beiträge: 518
Registriert: Sa 18. Feb 2006, 08:30
Standort in der Userkarte: BadDürkheim
Wohnort: 67098 Bad Dürkheim
Kontaktdaten:

Re: Einladung zum 7. Rhein-Main Funkertreffen vom 13.-15. August 2021

#10

Beitrag von CBZentrum »

Es ist nicht die Absicht an Schaafheim und dem Funkertreffen irgendwas zu ändern. Es kommen viele CB Funker/Hobbyfunker und FreeNetUser auf die UKW Tagung, dort sind auch viele HNDXser,Funkfreunde aus dem Nachbereich und ich habe da auch seit 1997 mein Stammpublikum. Mit oder ohne CB-Lounge habe ich keinen Grund darauf zu verzichten.

Da dort die Anbieter in der Thematik immer den Platz nach Anmeldung bekommen ,wäre es positiv, das gemeinsame Hobby auf einem gemeinsamen Platz zu präsentieren.

Neben mir (CBZentrum) hat auch Michael Sloboda HNDX , in 2020 haben vorab auch die Funkfreunde Nordbaden (RAD) und Henning Gajek schon zugesagt, dort als individuelle Aussteller (sind kostenlos-Platz umsonst) ihre Aktivitäten zu präsentieren.
Bei den Teck-Relais Membern habe ich letztes Jahr auch mal angefragt. Die Fläche ist Indoor also in der Schule, die Sporthalle steht leider nicht zur Verfügung.

Das ist alles noch im Gespräch mit der Org UKW-Tagung, die nicht nur CB-Funk als willkommene Ergänzung betrachtet und grundsätzlich positive Signale gesetzt hat. Jede weitere Anfrage (Selbstbau Projekt Aktivity Verband usw) kann noch gerne in die Planung Platz und Organisation vor Ort aufgenommen werden, kommerzielle Anbieter nach Absprache kein Problem,es bleiben die Voraussetzungen ähnlich wie in Durmersheim, Anmeldung bei der Org UKW-Tagung, den Eintritt zahlt man selbst. Ich trage auch nur meine eigenen Kosten.

Anfragen bei Interesse bitte bis Ende 06 2021 an meine PrivAdresse cbzentrum@t-online.de oder auch an https://ukw-tagung.org/
Bild

Vertical
Santiago 7
Beiträge: 744
Registriert: So 25. Okt 2020, 07:37
Standort in der Userkarte: Krefeld

Re: Einladung zum 7. Rhein-Main Funkertreffen vom 13.-15. August 2021

#11

Beitrag von Vertical »

Mit Verlaub der Forenbetreiber, in Thelen (DD1GG) Deutsch (Ironie +/-)

Mir (uns) fehlen sicherlich (nicht oder doch) Veranstaltungen, Familie, Antennenbau, Meerbusch.....

Veranstaltungen (welche auch immer) mit CB ZentrumS, GajekS, Mikrofonbefürworternamsteteur) etc. Halte ich aktuell für völlig deplatziert. Ich denke, Schule, KITA und dann der Rest so step by step....

Antennenbauseminar gibts hier online, funken können wir auch (hoffentlich) alle.

Just my 3 cents

Peter/DD1GG
Sie haben technische Probleme? Ihnen steigt Ihre Frau aufs Dach weil die Antenne zu groß ist? Vertrauen Sie einem lizensierten Funkamateur. Wenn vorher technisch nichts ging, nach meiner Beratung geht garantiert GARNICHTS mehr und ihre Frau ist weg. 😂

Benutzeravatar
CBZentrum
Santiago 7
Beiträge: 518
Registriert: Sa 18. Feb 2006, 08:30
Standort in der Userkarte: BadDürkheim
Wohnort: 67098 Bad Dürkheim
Kontaktdaten:

Re: Einladung zum 7. Rhein-Main Funkertreffen vom 13.-15. August 2021

#12

Beitrag von CBZentrum »

Ja, dir fehlt wirklich was , vielleicht mal 2021 der richtige Eintrag & die Absage zum Eintrag bei
https://www.darc.de/nachrichten/terminkalender/ für die Generation der alten Zeit?
300km weiter hoch im PLZ 40xyz sieht alles "ganz bschdimmt" anders aus.

Wir freuen uns auch immer über die vielen Funkbasis dot de Mitglieder, die im Raum
Süddeutschland und von viel weiterher den Weg zu unseren GEMEINSAMEN FUNK-TERMINEN finden ,
ob Bergfunker ob Sofafunk, ob das mal Jackson oder George Dynastie war oder ist, oder ne "Connection"
ein Verband oder Verein und sowas wie www.DM6A.de Mitveranstalter statt auch Besucher ist.

Wenn dazu jahrelang NICHTS in der CQDL steht ,dann hat man dazu bestimmt das richtige Bild.
Ist wirklich nichts so alt wie die Zeitung von gestern ?
Bilder und Berichte aus der Vergangenheit (mit und ohne Admin) gibt´s ja hier genug.

Wenn es von jemand anderem konstuktivere Vorschläge gibt, was man
Terminliches für die Allgemeinheit (nach Corona)
zwischen Urlaubszeit Funkertreffen in Schaafheim bei HNDX im August
und 4 Wochen später dann bei der UKW Tagung im September
bei https://ukw-tagung.org/ und als weiterer neuer Teil
einer etablierten Veranstaltung zum Thema FUNK da dann doch
anders machen kann, oder soll, dann her damit.

Wer den Terminkalender beim DARC leider nicht mehr einsehen kann,
der kann sich hier auch gut informieren,beim lieben Nachbarn "in be".
http://users.skynet.be/fa366051/termine.htm

Wir haben noch den Faktor ZEIT, beide Termine stehen bis zur Absage .

Dann ist Schaafheim von Weinheim auch gerade nur 70km entfernt ,
Durmesheim-Weinheim wären 82km , man kann sich auch gerne über weiteres aus
den letzten Jahren auf UTube informieren, ob man DD?GG zuklatscht oder nicht.

Es wird dann nach Dissusion & Beschluss aller bei www.cb-lounge.de
hier auch vorab kurzinformiert, wenn ich´s nicht bin,wird´s jemand
anderes vollbringen, damit der "Leidensdruck da ohm in Plz 40xyz"
zwischenzeitlich nicht allzu groß wird.

Antworten

Zurück zu „Funkertreffen“