Bargeldverbot???

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 3703
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: Bargeldverbot???

#16

Beitrag von KLC » Fr 24. Jul 2015, 08:12

doeskopp hat geschrieben:Ohne Bares kein Puffbesuch und kein Koks vom Dealer.
Hallo Doesi , willkommen im 21 Jahrhundert.
Die elitäre Kaste geht ja auch nicht zu irgendeiner Straßennutte ohne Aufenthaltsgenehmigung , die vor der "Arbeit" immer noch ne Schicht Make-Up auflegen muß, weil sie von ihrem Zuhälter "ihr Teil" bekommen hat. Da gibts den Escort-Service für die Anfänger (aber nicht von FORD) , und Kur- & Sanatoriumsaufenthalte, die allein schon medizinisch eine andere Qualität haben, als du dir vostellen kannst. Und irgendeine ätzende Waschpulver-Mischung wird schon gar nicht geschnupft. Nur das feine Reine. Und nicht REI , die haben eine weiße Weste und die schmutzige Wäsche waschen andere.
doeskopp hat geschrieben:Auch wäre es das Ende der "Überweisung" per Geldkoffer.
Und? Wer deine Daten abgreifen und dich auf virtuellem Weg manipulieren kann, wer den Zugriff auf die Datenwege hat , der brauch keinen Geldkoffer mehr.
Du bekommst es einfach nicht mehr mit. Und die "Mafia" hat auch keine verlumpten Geldboten mehr. Laut einer Meldung im Hörfunk (gestern ,SR1) setzen die etwa soviel Geld um wie Deutsche BAnk & MC Donald zusammen und spekulieren an der Börse. Und wenn du anderer Leute Rente verschachert hast , gibt's noch n fettes Gnadenbrot bei Gazprom.

Die Etablierung solcher Subjekte (auch Volsverräter) ist rentabler als das einfältige , naive Gut-Böse-Schema, das man dir (uns) eingebleut hat.

:clue: Ich weiß ja auch nicht ... :wave:
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 4974
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Bargeldverbot???

#17

Beitrag von doeskopp » Fr 24. Jul 2015, 11:37

Es wird sich alles wieder normalisieren wenn die Leute feststellen das blosse Zahlen nicht satt machen. Ich habe neulich bei jemandem für lau ne Birne ausgewechselt. Zum Dank durfte ich mich Abends am Grill satt fressen. Die Steaks hatten den Gegenwert von mindestens drei Marken-Energiesparlampen. Auch für meinen Avatar fiel noch was ab.

Merke: Täglich eine gute Tat und sogar das Überleben mit Hund ist gesichert. :D

Grüße from Doeskopp

Radfahrer

Re: Bargeldverbot???

#18

Beitrag von Radfahrer » Fr 24. Jul 2015, 20:08

[quote="doeskopp"]Ohne Bares kein Puffbesuch und kein Koks vom Dealer. Auch wäre es das Ende der "Überweisung" per Geldkoffer.


Das wär ja schrecklich :shock: :seufz: :dlol:

Gruß Radfahrer

Antworten

Zurück zu „Recht - Allgemeines“