Ebay - Fotoklau kostet 300 Euro

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5300
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Ebay - Fotoklau kostet 300 Euro

#16

Beitrag von doeskopp » Di 15. Nov 2011, 20:12

hat geschrieben:"Funk40"
Bei thomann.de kann man z.B. sehen, wie man ein Wasserzeichen in hoch aufgelöste BIlder integrieren kann, ohne den Kunden abzuschrecken. Die Bilder sind für den Klau so quasi unbrauchbar.

http://bdbo.thomann.de/thumb/bdb1200x16 ... 112889.jpg
Der Photoshop Künstler hat das in ein paar Sekunden entfernt.

Grüße from Doeskopp

13KR
Santiago 3
Beiträge: 139
Registriert: So 1. Apr 2007, 09:16
Kontaktdaten:

Re: Ebay - Fotoklau kostet 300 Euro

#17

Beitrag von 13KR » Di 15. Nov 2011, 22:04

Delta-Lima61 hat geschrieben:Ich glaube als Wirtschaftszweig provitiert in erster Linie das Bankgewerbe vom "ach so einheitlichen Europa" und natürlich die EU-Verwaltung.
Auch wenn ich mich
1. frage, was das mit diesem Thread zu tun hat,
würde ich
2. dazu gerne mehr von Dir erfahren!

Benutzeravatar
xrayde
Santiago 7
Beiträge: 529
Registriert: Do 11. Nov 2010, 13:06

Re: Ebay - Fotoklau kostet 300 Euro

#18

Beitrag von xrayde » Di 15. Nov 2011, 22:29

PMRFreak hat geschrieben:
...ich finde das gut so...
Ich auch, auch wenn ich es in den Anfangszeiten/Knippsen-losen Zeiten meines (non-gewerblichen) Ebay-Auftritts selbst ab und an machte :wink:.

Und wie Du oben gerade so aufführtest, kann es besonders für Kleinunternehmer sehr wichtig werden.
73 de von der Ostseeküste

Benutzeravatar
grinsekater
Santiago 9+30
Beiträge: 7073
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 16:31
Standort in der Userkarte: Extertal
Wohnort: Kanal 42 FM

Re: Ebay - Fotoklau kostet 300 Euro

#19

Beitrag von grinsekater » Di 15. Nov 2011, 22:38

Ich finde das auch völlig richtig. Schliesslich bietet man ja bei Ebay Waren an, die man auch hat. Und davon mal gerade selbst ein Bild zu machen und dann hochzuladen dürfte doch eigentlich für jeden machbar sein.

Zumal Digi-Cams nun wirklich überall billigst zu haben und oft auch schon im Handy integriert sind. Für mich ist diese Bilder-Klauerei pure Faulheit. Und die sollte dann auch richtig was kosten, wenn man erwischt wird. Ausserdem kann man ja auch vorher fragen, ob man ein schönes Bild auf einer Homepage mal für irgendwas benutzen darf.

73, Andy
Die Behörde ist der natürliche Feind des freien Bürgers.

Antworten

Zurück zu „Recht - Urteile“