Vorsicht beim Kauf von Diamond SG7900 Ant.

Nikolaus
Santiago 4
Beiträge: 201
Registriert: Di 12. Sep 2006, 22:36
Kontaktdaten:

Vorsicht beim Kauf von Diamond SG7900 Ant.

#1

Beitrag von Nikolaus » Di 17. Apr 2018, 23:24

Hallo, :wink:

zur Vorsicht möchte ich Euch raten beim Kauf einer Diamond SG7900 Mobil-Antenne.
Es handelt sich um eine gestockte Hochgewinn-Mobilantenne für 2m und 70cm mit
ca. 157 cm Länge.
Bei mir war es so (von einem renomierten großen Afu-Händler in DL neu gekauft), daß
die Antenne komischerweise kaum besser ging als viel kürzere Versionen. :nono:
Leider kam ich erst nach einiger Zeit auf die Idee, mal die HF-Spulen auf Durchgang zu
prüfen (leider erst nach der Garantiezeit).
Dabei stellte sich heraus, daß die obere schwarze Spule keinen Durchgang hatte.
Es scheint sich um einen Fabrikationsfehler zu handeln.
Also beim Kauf am besten die Antenne vor Ort beim Händler prüfen lassen um späteren
Ärger zu vermeiden!
Vielleicht kann ja mal Jemand bei seiner Antenne die funktioniert nachmessen und
bestätigen, daß die obere schwarze Spule Durchgang hat. Danke!

73 und 55,

Nikolaus

funkfan
Santiago 5
Beiträge: 366
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 19:31

Re: Vorsicht beim Kauf von Diamond SG7900 Ant.

#2

Beitrag von funkfan » Mi 18. Apr 2018, 04:26

das ist normal wenn du da nichts misst ist doch ein c dazwischen !!! maaaan man man. und der gewinn kann auch nicht viel größer sein. schau doch mal wie das ding überhaupt funtioniert!!! deine antenne hat gar keinen defekt sonst würde das swr auch nicht stimmen!

Nikolaus
Santiago 4
Beiträge: 201
Registriert: Di 12. Sep 2006, 22:36
Kontaktdaten:

Re: Vorsicht beim Kauf von Diamond SG7900 Ant.

#3

Beitrag von Nikolaus » Mi 18. Apr 2018, 05:03

Hallo, :wink:

laut Datenblatt von Diamond ist oben sehr wohl eine Spule (coil #1). :tup:
Der Kondensator den Du meinst sitzt darunter (capacitor).
Auf 70 cm hat die Antenne aufgrund der Länge normalerweise sehr
wohl einen hohen Gewinn.....siehe pdf-link:
https://www.diamondantenna.net/pdfdocs/ ... 20list.pdf
73,
Nikolaus

Nikolaus
Santiago 4
Beiträge: 201
Registriert: Di 12. Sep 2006, 22:36
Kontaktdaten:

Re: Vorsicht beim Kauf von Diamond SG7900 Ant.

#4

Beitrag von Nikolaus » Mi 18. Apr 2018, 05:08

Hallo, :wink:
nochmal zur Verdeutlichung....der untere Teil der oberen Spule (Metall) muß zum oberen Teil der Spule (Metall)
Durchgang haben....logo.
73,
Nikolaus

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 7
Beiträge: 569
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Vorsicht beim Kauf von Diamond SG7900 Ant.

#5

Beitrag von Kid_Antrim » Mi 18. Apr 2018, 07:38

Nikolaus hat geschrieben:Hallo, :wink:
nochmal zur Verdeutlichung....der untere Teil der oberen Spule (Metall) muß zum oberen Teil der Spule (Metall)
Durchgang haben....logo.
73,
Nikolaus
Mr Ohne-Punkt-und-Komma hat voll den Durchblick :)

funkfan
Santiago 5
Beiträge: 366
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 19:31

Re: Vorsicht beim Kauf von Diamond SG7900 Ant.

#6

Beitrag von funkfan » Mi 18. Apr 2018, 16:01

ja wenn es eine spule ist?! der kleine knubbel in der mitte ist aber ein c und kein l und deswegen kein durchgang ! der obere knubbel sollte eine spule sein. habe aber auch schon sperrkreise oder einen serienresonanzkreis in einem solchen gehäuse vorgefunden. und bei letztgenannten misst man auch keinen durchgang. man muß erstmal verstehen wie das ding funktioniert. ferner ob sie auf beiden bändern über die ganze länge aktiv ist?! das hatte ich auch mal bei einer gestockten antenne von diamond. sie war nur auf 70cm über die ganze antenne aktiv! naja bei 1,60m kann das gebilde auch kaum mehrfach gestockt auf vhf sein! ist doch auch logisch. der gewinn ist hier nur auf uhf zu machen. sieht so aus als wäre die antenne auf vhf nur als lamda/2 aktiv und auf uhf mehrfach gestockt über die ganze länge aktiv. das schießt sich mit deinen beobachtungen das sie auf vhf sie nicht mehr gewinn macht wie andere mobilantennen auch. ferner würde auch bei einem fehler oder schaden an der konstruktion die anpassung bzw das swr nicht mehr stimmen! ich glaube das die antenne keinen schaden hat. nur das du die antenne in ihrer funktionsweise nicht richtig verstanden hast. ist ja auch manchmal nicht so leicht zu verstehen was sich die ingenieure sich da so einfallen lassen und man darf dem äußeren erscheinungsbild nicht trauen! was von außen wie ein spulenkörper aussieht muß es aber nicht unbedingt sein. da habe ich auch schon überraschungen erlebt. deine zeichnung gibt nichts her über die funktionsweise nur das in der oberen spule eine phasenumkehr gemacht wird! ob da mit einem c angekoppelt wird steht nicht drin. das siehst du nur wenn du den spulenkörper öffnen würdest. ich glaube aber das deine antenne auf vhf nur bis zu dem c in der mitte aktiv ist und der rest nur im 70cm band aktiv ist! würde also die obere spule defekt sein müßte das swr auf 70cm sehr schlecht sein. ich hatte neulich auch so eine ähnliche antenne des gleichen herstellers da war es auch so!

salat
Santiago 5
Beiträge: 376
Registriert: Sa 18. Dez 2010, 17:26
Standort in der Userkarte: Balingen

Re: Vorsicht beim Kauf von Diamond SG7900 Ant.

#7

Beitrag von salat » Mi 18. Apr 2018, 17:00

Nikolaus hat geschrieben:nochmal zur Verdeutlichung....der untere Teil der oberen Spule (Metall) muß zum oberen Teil der Spule (Metall)
Wenn Du schon schön das Schema als PDF verlinkst:
Bezieh dich doch darauf und sag einfach, dass z.B. "Element 1#" über "Phase Coil #1" keine Verbindung zu "Element #2" hat - also die Spule "Phase Coil #1" offen ist... :lol:

heavybyte
Santiago 4
Beiträge: 207
Registriert: Di 27. Okt 2015, 08:35
Standort in der Userkarte: Homburg/Saar

Re: Vorsicht beim Kauf von Diamond SG7900 Ant.

#8

Beitrag von heavybyte » Do 19. Apr 2018, 07:49

@funkfan,
wenn ich solche Texte lese, bekomme ich Würgreiz!
Deine Schreibweise ist eine Zumutung!

Benutzeravatar
hl77
Santiago 7
Beiträge: 668
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 11:43
Standort in der Userkarte: klein tietzow
Wohnort: 16727 Schwante

Re: Vorsicht beim Kauf von Diamond SG7900 Ant.

#9

Beitrag von hl77 » Do 19. Apr 2018, 12:52

Da hilft nur die Ignorierliste!
73 Harry :wave:
Spitfire ,DX call: 13 HL77 OP-Name:Harry.

pikachu
Santiago 4
Beiträge: 262
Registriert: Di 5. Jan 2010, 11:16

Re: Vorsicht beim Kauf von Diamond SG7900 Ant.

#10

Beitrag von pikachu » Do 19. Apr 2018, 13:45

Nur zur Info: Auf VHF ist sie ein Lambda-7/8-Strahler.

Vgl.
http://www.diamond-ant.co.jp/english/am ... o1_sg.html

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 7
Beiträge: 569
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Vorsicht beim Kauf von Diamond SG7900 Ant.

#11

Beitrag von Kid_Antrim » Do 19. Apr 2018, 17:27

heavybyte hat geschrieben:@funkfan,
wenn ich solche Texte lese, bekomme ich Würgreiz!
Deine Schreibweise ist eine Zumutung!
Dasmachtdochnixdaskannjederlesenmanmusssichnuranstrengen5573allesklarbisdannmansiehtsich!

:)

funkfan
Santiago 5
Beiträge: 366
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 19:31

Re: Vorsicht beim Kauf von Diamond SG7900 Ant.

#12

Beitrag von funkfan » Do 19. Apr 2018, 17:35

ich sehe es sind immer die gleichen kleingeister die nichts zum thema zu sagen haben die sich hier aufregen. sehr seltsam ! wenn es einen nicht interessiert frage ich mich allerdings warum sich immer die die gleichen kleingeister hier ihren kommentar loslassen müssen! echt seltsam.

funkfan
Santiago 5
Beiträge: 366
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 19:31

Re: Vorsicht beim Kauf von Diamond SG7900 Ant.

#13

Beitrag von funkfan » Do 19. Apr 2018, 17:44

auf 2m stellt die antenne nur 1/2 lamda dar egal was da steht. oft ist es die werbeabteilung die diese texte und unwahrheiten schreibt. ist ja auch egal. jedem der ein wenig sich in die funktionsweise der antenne rein denkt wird das auch so verstehen. es gibt sogar einen trick wie man das feststellen kann.

funkfan
Santiago 5
Beiträge: 366
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 19:31

Re: Vorsicht beim Kauf von Diamond SG7900 Ant.

#14

Beitrag von funkfan » Do 19. Apr 2018, 18:24

also ich hab mich nochmal zur antenne belesen. die antenne wäre demnach 3 x 5/8 lamda für 70cm und demnach lamda 1/2 +lamda 1/4 für 2m. wenn sie auf vhf über die ganze länge aktiv wäre was ich nicht glaube. dann sollte im oberen spulenkörper eine spule sein die zu einer 5/8 für 70cm macht und elektrisch auf 3/4 lamda bringt und was wiederum lamda 1/4 für vhf darstellt. wer weiß was sich die entwickler haben einfallen lassen um die anpassung dort hinzubiegen.
dazu müßte man genau wissen was dort verbaut worden ist!

heavybyte
Santiago 4
Beiträge: 207
Registriert: Di 27. Okt 2015, 08:35
Standort in der Userkarte: Homburg/Saar

Re: Vorsicht beim Kauf von Diamond SG7900 Ant.

#15

Beitrag von heavybyte » Do 19. Apr 2018, 20:40

funkfan hat geschrieben:ich sehe es sind immer die gleichen kleingeister die nichts zum thema zu sagen haben die sich hier aufregen. sehr seltsam !
Nicht jeder fühlt sich verpflichtet zu einem Thema seinen Senf abzugeben, es gibt ganz viele Leute die passiv bleiben und mitlesen.

So ein Forum ist ein öffentlicher Raum und aus Respekt vor dieser Öffentlichkeit sollte man bestimmte Regeln einhalten.

Der von dir besagte "Kleingeist" steckt in demjenigen, der nicht gewillt ist sich an die Allgemeine Ordnung zu halten.

Ich gehe auch nicht in Badehosen ins Theater.

Wenn du diesen Sachverhalt aber nicht verstehst, dich also selbst ausserhalb des sozialen Umgangs miteinander ansiedelst, dann hast du hier keine Basis.

Antworten

Zurück zu „AFU - Allgemein“