ISS Kontakt DP9S

Benutzeravatar
DK5VQ
Santiago 9+15
Beiträge: 2394
Registriert: Mo 9. Mai 2005, 22:01
Standort in der Userkarte: Sankt Julian
Kontaktdaten:

ISS Kontakt DP9S

#1

Beitrag von DK5VQ » Di 1. Aug 2017, 11:12

Hallo zusammen,

für heute Abend von ca. 20:20 - 20:31 MESZ ist ein Kontakt der Pfadfinderstation DP9S https://www.qrz.com/db/dp9s mit der ISS geplant. Die Überflugprognose sieht vielversprechend aus. Die ISS sendet auf 144.800 MHz in FM, wie gewohnt.
Ich bin wahrscheinlich zu der Zeit nicht zuhause, mache aber eine zeitgesteuerte Audio Aufnahme davon.
Also ran an die Empfänger... das sollte mit einem einfachen SDR Stick und kleiner Rundstrahlantenne schon gut funktionieren...
vy 73 de Mario - http://www.dk5vq.de - und amateurfunk-westpfalz.de

Hermes SDR & BLF188XR LDMOS PA & EA59+ & Fullsize Dipole

df2tb
Santiago 7
Beiträge: 650
Registriert: Sa 16. Jan 2010, 02:42
Standort in der Userkarte: Neuenburg am Rhein
Wohnort: 79395 Neuenburg
Kontaktdaten:

Re: ISS Kontakt DP9S

#2

Beitrag von df2tb » Di 1. Aug 2017, 13:45

Muß das nicht 145,800 MHz heißen?

Andreas DF2TB

Benutzeravatar
DK5VQ
Santiago 9+15
Beiträge: 2394
Registriert: Mo 9. Mai 2005, 22:01
Standort in der Userkarte: Sankt Julian
Kontaktdaten:

Re: ISS Kontakt DP9S

#3

Beitrag von DK5VQ » Di 1. Aug 2017, 15:19

Natürlich, sorry...
vy 73 de Mario - http://www.dk5vq.de - und amateurfunk-westpfalz.de

Hermes SDR & BLF188XR LDMOS PA & EA59+ & Fullsize Dipole

Benutzeravatar
Nightrider
Santiago 9
Beiträge: 1003
Registriert: So 22. Dez 2002, 01:15
Standort in der Userkarte: Herford
Wohnort: 32049 Herford
Kontaktdaten:

Re: ISS Kontakt DP9S

#4

Beitrag von Nightrider » Di 1. Aug 2017, 20:42

Hier im Norden bei Esens auch gehört ,laut und klar mit s 9+30 teilweise.... Top Aktion
Viele Grüße aus JO42HC / Herford !!!

Meine Antenne , mein Funkgerät.....meine Kaffeemaschine !!!

APRS......find ich prima !!!!

aprs.fi und http://www.cbaprs.de

13GHOST oder N8rider on cbaprs.de

Benutzeravatar
DK5VQ
Santiago 9+15
Beiträge: 2394
Registriert: Mo 9. Mai 2005, 22:01
Standort in der Userkarte: Sankt Julian
Kontaktdaten:

Re: ISS Kontakt DP9S

#5

Beitrag von DK5VQ » Di 1. Aug 2017, 20:57

Jawollo... Hab das SDRPLAY mitlaufen lassen und mit ActivePresenter eine Sitzung aufgezeichnet. Werde es Mal schneiden und zu YT hochladen...

Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk
vy 73 de Mario - http://www.dk5vq.de - und amateurfunk-westpfalz.de

Hermes SDR & BLF188XR LDMOS PA & EA59+ & Fullsize Dipole

Benutzeravatar
limes01
Santiago 2
Beiträge: 85
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 16:17

Re: ISS Kontakt DP9S

#6

Beitrag von limes01 » Di 1. Aug 2017, 21:44

Auch im Süden ( Aalen ) sehr gut zu hören Signale 5/9 Super, hoffentlich bekommen sie den Druckverlust in Griff.

73 Roland :wave

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 8
Beiträge: 760
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: ISS Kontakt DP9S

#7

Beitrag von ultra1 » Mi 2. Aug 2017, 00:02

Hallo Leute !

War zufällig, zur richtigen Zeit aufn Berg und konnte die Raumstation mit über S9 hören, hier in OWL.
Fand ich sehr aufregend und ich war froh, das mich die Info über diesen Funkkontakt rechtzeitig erreichte.
Auf CH-50 in der Detmolder Runde, informierte uns Dirk über das Ereignis.
Danke !

55/73, ingo

_michael
Santiago 1
Beiträge: 35
Registriert: Do 2. Jun 2016, 10:10
Standort in der Userkarte: Ziltendorf

Re: ISS Kontakt DP9S

#8

Beitrag von _michael » Mi 2. Aug 2017, 12:49

Hallo liebe Funkfreunde,
da ich ausschließlich terrestrisch funke hätte ich hierzu mal eine Frage.
Von dem Ereignis erfuhr ich am Sonntag aus dem DARC-Rundspruch und schaute sogleich mal auf die Webseite des Pfadfinderlagers.
Dort war als Uhrzeit ca. 20:30 Uhr angegeben.
Bei einem Blick auf ISS-Astroviewer http://iss.de.astroviewer.net/beobachtung.php sah ich jedoch,
dass die optimale Beobachtungszeit für die ISS am 1. August um ca. 22:00 Uhr wäre.
Ausgehend davon, dass man die beste Funkverbindung auch bei Sichtverbindung hätte, war ich mit 20:30 Uhr etwas skeptisch.
Zufällig hatte ich nun gestern gegen 20:30 Uhr das Gerät an und musste feststellen, dass diese Zeitangabe doch stimmte.
Wie lässt sich dies nun erklären?

73's Michael

Kanalratte I
Santiago 7
Beiträge: 647
Registriert: Mi 30. Nov 2011, 14:03

Re: ISS Kontakt DP9S

#9

Beitrag von Kanalratte I » Mi 2. Aug 2017, 16:49

_michael hat geschrieben:Hallo liebe Funkfreunde,
da ich ausschließlich terrestrisch funke hätte ich hierzu mal eine Frage.
Von dem Ereignis erfuhr ich am Sonntag aus dem DARC-Rundspruch und schaute sogleich mal auf die Webseite des Pfadfinderlagers.
Dort war als Uhrzeit ca. 20:30 Uhr angegeben.
Bei einem Blick auf ISS-Astroviewer http://iss.de.astroviewer.net/beobachtung.php sah ich jedoch,
dass die optimale Beobachtungszeit für die ISS am 1. August um ca. 22:00 Uhr wäre.
Ausgehend davon, dass man die beste Funkverbindung auch bei Sichtverbindung hätte, war ich mit 20:30 Uhr etwas skeptisch.
Zufällig hatte ich nun gestern gegen 20:30 Uhr das Gerät an und musste feststellen, dass diese Zeitangabe doch stimmte.
Wie lässt sich dies nun erklären?

73's Michael
Überflüge gibt es mehr, als sichtbare Überflüge. Um 20:30 war die ISS auch über unseren Köpfen unterwegs, nur eben nicht sichtbar, weil es noch zu hell war. Um 22:00 Uhr ist sie dann auf der nächsten Erdumkreisung wieder vorbeigekommen. Dann mit bloßem Auge Sichtbar, weil es dunkel genug war, um den Lichtpunkt zu erkennen. Der Funkverbindung ist es aber egal, ub man die ISS sehen kann oder nicht, solange sie über unseren Köpfen rumschwirrt.
DL8CBM
QRV auf: DF0ANN-0 (VHF+UHF), DB0VOX, 145,425
LOK: JN59PO - DOK B-12

Orion252
Santiago 4
Beiträge: 259
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 12:04
Standort in der Userkarte: Erlangen

Re: ISS Kontakt DP9S

#10

Beitrag von Orion252 » Mi 2. Aug 2017, 16:52

_michael hat geschrieben:...
Bei einem Blick auf ISS-Astroviewer http://iss.de.astroviewer.net/beobachtung.php sah ich jedoch,
dass die optimale Beobachtungszeit für die ISS am 1. August um ca. 22:00 Uhr wäre.
Ausgehend davon, dass man die beste Funkverbindung auch bei Sichtverbindung hätte, war ich mit 20:30 Uhr etwas skeptisch.
Zufällig hatte ich nun gestern gegen 20:30 Uhr das Gerät an und musste feststellen, dass diese Zeitangabe doch stimmte.
Wie lässt sich dies nun erklären?

73's Michael
Astroviewer bezieht sich auf die visuelle Sichtbarkeit. Dazu braucht es (im Groben) folgende Randbedingungen:
1*) Die ISS befindet sich über dem Horizont.
2. Es ist Nacht.
3. Die ISS befindet sich nicht im Erdschatten.
4. Der Blick auf die ISS ist wolkenfrei (nicht vorausberechenbar)

Für den Funkverkehr ist nur Bedingung 1*) erforderlich.
Die ISS braucht für eine Erdumrundung ca. 90 Min. In dieser Zeit dreht sich der Erdglobus um etwa 360/16 Winkelgrad weiter.

Benutzeravatar
DK5VQ
Santiago 9+15
Beiträge: 2394
Registriert: Mo 9. Mai 2005, 22:01
Standort in der Userkarte: Sankt Julian
Kontaktdaten:

Re: ISS Kontakt DP9S

#11

Beitrag von DK5VQ » Mi 2. Aug 2017, 17:09

Alle die es verpasst haben... ich hab mal ein Video davon gemacht und zu YT hochgeladen.. Viel Spaß.
https://youtu.be/ORNSpF9HiIs
vy 73 de Mario - http://www.dk5vq.de - und amateurfunk-westpfalz.de

Hermes SDR & BLF188XR LDMOS PA & EA59+ & Fullsize Dipole

_michael
Santiago 1
Beiträge: 35
Registriert: Do 2. Jun 2016, 10:10
Standort in der Userkarte: Ziltendorf

Re: ISS Kontakt DP9S

#12

Beitrag von _michael » Mi 2. Aug 2017, 18:55

Danke für die Infos!
Mir war leider nicht bewußt, dass auf ISS-Astroviewer nur die sichtbaren Überflüge gelistet sind.
Hatte aber gestern glücklicherweise noch fast alles live mitbekommen. :D

73's Michael

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5262
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: ISS Kontakt DP9S

#13

Beitrag von doeskopp » Mi 2. Aug 2017, 19:19

DK5VQ hat geschrieben:Alle die es verpasst haben... ich hab mal ein Video davon gemacht und zu YT hochgeladen.. Viel Spaß.
https://youtu.be/ORNSpF9HiIs
Hab die anderen Videos auch mal durchlaufen lassen. :thup:

Jetzt weis ich endlich wie SDRUNO funktioniert. :lol:

Ich benutze für den SDRplay seit einiger Zeit SdrConsole v.3. Auch nicht übel, obwohl das noch nichtmal ne Beta ist.

Grüße from Doeskopp

Benutzeravatar
DK5VQ
Santiago 9+15
Beiträge: 2394
Registriert: Mo 9. Mai 2005, 22:01
Standort in der Userkarte: Sankt Julian
Kontaktdaten:

Re: ISS Kontakt DP9S

#14

Beitrag von DK5VQ » Mi 2. Aug 2017, 21:11

... dafür macht man das ja...

Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk
vy 73 de Mario - http://www.dk5vq.de - und amateurfunk-westpfalz.de

Hermes SDR & BLF188XR LDMOS PA & EA59+ & Fullsize Dipole

Highwayman46
Santiago 2
Beiträge: 62
Registriert: Do 13. Okt 2016, 07:39
Standort in der Userkarte: Schrobenhausen
Wohnort: Nähe Schrobenhausen

Re: ISS Kontakt DP9S

#15

Beitrag von Highwayman46 » Do 3. Aug 2017, 07:14

DK5VQ hat geschrieben:Jawollo... Hab das SDRPLAY mitlaufen lassen und mit ActivePresenter eine Sitzung aufgezeichnet. Werde es Mal schneiden und zu YT hochladen...

Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk
Schon fertig? :roll:
Das Leben ist ein ******-spiel, aber die Grafik ist geil!!

Antworten

Zurück zu „AFU - Allgemein“