Amateurfunkkurs und allg. Treffen in Kaiserslautern

Benutzeravatar
OM Waldheini
Santiago 3
Beiträge: 120
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 10:37
Standort in der Userkarte: Aachen
Wohnort: Aachen

Re: Amateurfunkkurs und allg. Treffen in Kaiserslautern

#61

Beitrag von OM Waldheini » Sa 9. Nov 2019, 11:50

Moin,

ich habe mir gerade die Seite von DB0HSK angesehen, bei HSK muss ich immer schmunzeln, bei uns in der Gegend ist HSK = Hochsauerladkreis = Hilfe sie kommen :D
Dabei bin ich auf folgenden Satz gestoßen:
Morgen um 10.00 Uhr gehts los – das letzte Mal den Taschenrechner quälen…
Ich will doch hoffen, dass die den Taschenrechner nach der Prüfung nur noch zum Essen und Schlafen aus der Hand legen %)

Euer Engagement ist wirklich lobenswert, ich habe selbst vor vielen Jahre ausgebildet und weiß welcher Arbeits- und Zeitaufwand dazu nötig ist.
Es macht aber auch sehr viel Freude, die Fortschritte der Teilnehmer zu sehen. Bei uns (RWTH Aachen) gab es vorher einen Mathe-Auffrischkurs, das hat sich bestens bewährt, viele Teilnehmer hatten Probleme mit einfachen Gleichungen, z. B. zur Umstellung von Formeln.
Großer Vorteil solcher Kurse ist, daß sich schnell die "Spreu vom Weizen" trennt... übrig bleiben nur die Leute die der AFU wirklich interessiert, bzw. die Leute die der AFU braucht.

Viel Erfolg
73 Willi

Benutzeravatar
Radnor
Santiago 9+15
Beiträge: 1802
Registriert: Mi 2. Feb 2005, 23:15

Re: Amateurfunkkurs und allg. Treffen in Kaiserslautern

#62

Beitrag von Radnor » Mo 11. Nov 2019, 11:00

DocEmmettBrown hat geschrieben:
Fr 8. Nov 2019, 20:42
Radnor hat geschrieben:
Fr 8. Nov 2019, 20:38
wenn Du so weiter machst, dann fahre ich nach Eschborn und lege die Prüfung ab ...damit wäre dann aber der Beweis meiner Aussage erbracht und die Technik der Klasse A ad Absurdum geführt :dlol:
Machst Du ja doch nicht! :P
jetzt wollte ich es doch tatsächlich wissen ob man (wie ich behaupte) die A nicht auch fast unvorbereitet bestehen kann und werde ausgebremst ...nächster Prüfungstermin in Eschborn 4.2.20 ...der Termin am 10.12 ist schon voll :wall:
73 Klaus, Seeadler, 13GD60, DO4PK
...irgendwo in der alten Welt, im schönen Nordpfälzer Bergland :wave:

Benutzeravatar
Radnor
Santiago 9+15
Beiträge: 1802
Registriert: Mi 2. Feb 2005, 23:15

Re: Amateurfunkkurs und allg. Treffen in Kaiserslautern

#63

Beitrag von Radnor » Mo 11. Nov 2019, 11:41

Radnor hat geschrieben:
Mo 11. Nov 2019, 11:00
jetzt wollte ich es doch tatsächlich wissen ob man (wie ich behaupte) die A nicht auch fast unvorbereitet bestehen kann ...
naja, vielleicht doch nicht :dlol:

...ok, ein bisschen Vorbereitung wird wohl sein müssen :roll:

wie sagt der Ami: close but no banana

Bild
73 Klaus, Seeadler, 13GD60, DO4PK
...irgendwo in der alten Welt, im schönen Nordpfälzer Bergland :wave:

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4194
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Amateurfunkkurs und allg. Treffen in Kaiserslautern

#64

Beitrag von DocEmmettBrown » Mo 11. Nov 2019, 17:05

Radnor hat geschrieben:
Mo 11. Nov 2019, 11:41
...ok, ein bisschen Vorbereitung wird wohl sein müssen :roll:
Geh bei 73% nicht zur Prüfung! Da sollte dann schon etwas mehr "Sicherheitsabstand" sein. Wenn Du dauerhaft bei sowas um die mindestens 85% oder so bist, hast Du ausreichend "Luft" nach unten, daß Du das Aufstocken auch bei ein bißchen Aufregung am Prüfungstag, die man immer hat, bestehst. :tup:

Du weißt ja: Heute Abend, 19 Uhr s.t.! ;)

73 de Daniel

Benutzeravatar
Radnor
Santiago 9+15
Beiträge: 1802
Registriert: Mi 2. Feb 2005, 23:15

Re: Amateurfunkkurs und allg. Treffen in Kaiserslautern

#65

Beitrag von Radnor » Mo 11. Nov 2019, 17:25

DocEmmettBrown hat geschrieben:
Mo 11. Nov 2019, 17:05
Geh bei 73% nicht zur Prüfung! Da sollte dann schon etwas mehr "Sicherheitsabstand" sein.
nein, natürlich nicht ...das war einfach mal ein Versuch ins Blaue und hätte ja fast gereicht :roll: ...Aufregung, wegen Funk? nö :zzz:
Du weißt ja: Heute Abend, 19 Uhr s.t.! ;)
heute ist St. Martinsumzug ...bei drei Kindern kommt man da nicht drumrum :wave:
73 Klaus, Seeadler, 13GD60, DO4PK
...irgendwo in der alten Welt, im schönen Nordpfälzer Bergland :wave:

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4194
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Amateurfunkkurs und allg. Treffen in Kaiserslautern

#66

Beitrag von DocEmmettBrown » Mo 11. Nov 2019, 18:06

Radnor hat geschrieben:
Mo 11. Nov 2019, 17:25
heute ist St. Martinsumzug ...bei drei Kindern kommt man da nicht drumrum :wave:
Echt? Und deshalb grüßen einen hier alle Saarländer mit Allez hopp? %)

73 de Daniel

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 4064
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: Amateurfunkkurs und allg. Treffen in Kaiserslautern

#67

Beitrag von KLC » Di 12. Nov 2019, 22:21

Ja, es beginnt die fünfte Jahreszeit.
Am 11.11. um 11:11 Uhr !
Aber am Rhein Höhe Köln sollte da wohl mehr abgehen.

Naja , solange dieses heidnische Ausgelassenheit der Ungläubigen noch nicht verboten ist , sollte man schöne Traditionen feiern.

Allez Hopp! Alaaf! & Helau !

Und gegen Ende dieser fünften Jahreszeit will der Doc hier die Prüfung abnehmen!
Es gibt viel zu lernen ! Fangt schon mal an !! :tup:
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

Antworten

Zurück zu „AFU - Allgemein“