Störungen auf IC7300

TS601
Santiago 0
Beiträge: 1
Registriert: Mo 13. Aug 2018, 16:03
Standort in der Userkarte: Koblenz

Störungen auf IC7300

#1

Beitrag von TS601 » Mo 13. Aug 2018, 16:11

Habe alle 100 Khz ein Starkes Störsignal, auch OHNE Antenne.
Alle 33 Khz dann nochmal ein schwächeres. Das Starke hat ca. 9+20 db. Über das ganze Kurzwellenband. Auf manchen Bändern eher die unteren ist das Signal stärker, nach oben hin schwächer.

Was ich versucht habe:
Schaltnetzteil gegen Trafonetzteil getauscht.
Alle Verbraucher vom Netz genommen.

Kein Erfolg.

Weiss jemand Rat?

Jack4300
Santiago 7
Beiträge: 662
Registriert: Di 26. Aug 2014, 22:09
Standort in der Userkarte: Essen

Re: Störungen auf IC7300

#2

Beitrag von Jack4300 » Do 16. Aug 2018, 13:12

Mal über Akku betreiben. Wenn es dann immer noch da ist und du ja anscheinend schon deine eigene Hütte stromlos gemacht hast, die BNetzA prüfen lassen. Vielleicht vorher noch Gegenprobe mit einem zweiten Empfänger.

Benutzeravatar
pömmf
Santiago 2
Beiträge: 96
Registriert: Do 10. Nov 2016, 09:49
Standort in der Userkarte: Steinfurt

Re: Störungen auf IC7300

#3

Beitrag von pömmf » Do 16. Aug 2018, 13:37

Ohne Antenne??!?

Entweder hast du ein total verseuchtes Netz oder der TRX ist defekt.

73!
Der beste Blitzschutz: nicht zu schnell fahren!

Benutzeravatar
Eger1
Santiago 3
Beiträge: 160
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 23:32
Standort in der Userkarte: Planet Erde

Re: Störungen auf IC7300

#4

Beitrag von Eger1 » Do 16. Aug 2018, 15:22

Um zu testen, ob es am Gerät liegt, würde ich es mal wo anderst aufbauen (mit dem Auto in die Natur fahren).
Solltest du selbst die Störung durch ein anderes Gerä in deiner Wohnung produzieren, kannst ja mal die Lichtsicherungen raus machen (ist ja schon geschrieben worden).
Wenn du in einer Mietwohnung mit mehreren Parteien wohnst wird es schon schwieriger.
Im Zeitalter der Schaltnetzteile, LED-Lampen, Plasma-TV und dem schönen PLC :banane: kann sowas schon ordentlich nervig sein. Ein breites Spektrum an Störquellen, welches heute auch jeder selbst im Haus hat.
73 & 55 von Eger1 (Armin)
Locator: JO60AD
President Grant II Premium, Sirio Blizzard 2700

Benutzeravatar
Charly Alfa
Santiago 8
Beiträge: 938
Registriert: So 15. Jun 2003, 17:33
Standort in der Userkarte: JO30CS
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Störungen auf IC7300

#5

Beitrag von Charly Alfa » Do 16. Aug 2018, 16:19

hat ca. 9+20 db
Und das OHNE Antenne !

Ich nehme mal an das Gerät ist auch NICHT verbunden mit dem PC und die DSP vom IC 7300 ist eingeschaltet !?
Wie schon einer schrieb , im Auto aber OHNE Antenne an der Batterie anschliessen.
Wenn da alles sauber ist , ist das Netz zu hause verseucht.

Aber so schlimm kann eigentlich kein Netz verseucht sein.
Bei mir ist es schon so richtig verseucht, merke es wenn ich einen Schraubendreher in die PL Buchse stecke.
S 1 auf 40m + 80m mit S 2 , mit 2m Draht in der PL Buchse etwas höher. :angry:

Früher war die Antenne 5m weg vom Haus, ging gar nicht 40m + 80m =20 db .
Nun ist die Antenne 20m weg vom Haus und jetzt ist es auf "normal" gesunken.
40m mit S 3 und 80m mit S 5 bis auf 160m da geht gar nicht´s mind. S9 und mehr.

Und das war mit allen Geräten gleich , TS 2000 , IC 7400 und IC 7300 .

Bei einem älterem Gerät hätte man sagen können der VFO schwingt mit und produziert Störungen.
Aber bei einem SDR Gerät wie der IC 7300 wohl kaum.

Wie gesagt:
DSP einschalten und im Auto anschliessen, nicht das es ein Bedienfehler ist.
Wenn dann die Störungen immer noch sind ab zurück zum Händler mit dem Gerät!

Viel Glück

73 de Charly

Benutzeravatar
do8ail
Santiago 3
Beiträge: 122
Registriert: Mi 10. Jun 2015, 11:16
Standort in der Userkarte: Celle

Re: Störungen auf IC7300

#6

Beitrag von do8ail » Do 16. Aug 2018, 16:30

Charly Alfa hat geschrieben:
Do 16. Aug 2018, 16:19
hat ca. 9+20 db

Wie gesagt:
DSP einschalten und im Auto anschliessen, nicht das es ein Bedienfehler ist.
Wenn dann die Störungen immer noch sind ab zurück zum Händler mit dem Gerät!

Viel Glück

73 de Charly
Wie schaltest du denn die DSP beim 7300er ein und aus ??????


Gruß
Tom

13CT925
Santiago 7
Beiträge: 556
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 22:42
Standort in der Userkarte: Mannheim

Re: Störungen auf IC7300

#7

Beitrag von 13CT925 » Do 16. Aug 2018, 21:35

do8ail hat geschrieben:
Do 16. Aug 2018, 16:30
Wie schaltest du denn die DSP beim 7300er ein und aus ??????
Damit ist im allgemeinen das Noise-Reduction gemeint.

....ich wundere mich gerade etwas über die zahlreichen Tipps in der freien Natur.....
Die Träger kommen vom Gerät und nicht von einer Antenne, das steht doch dick im ersten Beitrag?

Und kein man-made-noise zieht einen sauberen Strich alle 100khz, und noch weniger durch die Bank fast gleich stark.
Das sind eindeutig Mischprodukte von der Aufbereitung.
Entweder da ist was hardwaremäßig gestorben (eher seltener) oder softwaremäßig verstellt (kann ich mir viel eher vorstellen)

Benutzeravatar
Charly Alfa
Santiago 8
Beiträge: 938
Registriert: So 15. Jun 2003, 17:33
Standort in der Userkarte: JO30CS
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Störungen auf IC7300

#8

Beitrag von Charly Alfa » Fr 17. Aug 2018, 15:53

Er hat sich selber geholfen!!!!!!!!!!!!! :gun2:
Ich hab einfach mal einen partial Reset gemacht, jetzt ist es weg... Komisch.
:hitze:

Komisch , hätte man eher drauf kommen können :dlol:

73 de Charly

DJ2AT
Santiago 0
Beiträge: 3
Registriert: Do 10. Apr 2014, 16:45
Standort in der Userkarte: Ilmenau

Re: Störungen auf IC7300

#9

Beitrag von DJ2AT » Do 6. Dez 2018, 11:50

Man hätte auch einfach den Markergenerator ausschalten können, der alle 100 kHz eine Marke setzt. Nach einem Reset ist dieser natürlich standardmäßig ausgeschaltet.

73!

Sven

13DS29
Santiago 4
Beiträge: 283
Registriert: Sa 16. Jul 2016, 09:56
Standort in der Userkarte: Allgäu

Re: Störungen auf IC7300

#10

Beitrag von 13DS29 » Fr 7. Dez 2018, 10:17

Hallo Sven,

das versteh ich nicht. Habe nach Markergenerator und 7300 und deren Derivate gegurgelt, da kommt nix.

Kannst das bitte mal erklären? Danke.

73 de Michael
Über 80 Millionen Menschen in Deutschland können nicht richtig funken - Schreib Dich nicht ab, mach die Amateurfunklizenz.

HF-Loser
Santiago 4
Beiträge: 255
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 08:17
Standort in der Userkarte: Bergneustadt

Re: Störungen auf IC7300

#11

Beitrag von HF-Loser » Fr 7. Dez 2018, 10:39

Grundsätzlich bei den modernen Büchsen erst mal ein Reset ....

73 de Thomas
Alles kann nichts muss der Online OV des Distrikts G https://www.darc.de/der-club/distrikte/ ... baende/73/

Benutzeravatar
Wurstauge
Santiago 8
Beiträge: 984
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 09:52
Standort in der Userkarte: Schillig Schillighafen
Kontaktdaten:

Re: Störungen auf IC7300

#12

Beitrag von Wurstauge » Fr 7. Dez 2018, 13:26

Um es zu reproduzieren:

Seite 9 - Funktion 5-8
„Calibration Marker“ ON/OFF

http://www.infotechcomms.net/downloads/ ... 2E0TWQ.pdf

RTFM ;)
13LR666/DO8ZZ
Gesendet via Blitzschutz nach VDE
www.unchained-horizon.de

DD1GG
Santiago 7
Beiträge: 641
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 08:45
Standort in der Userkarte: krefeld

Re: Störungen auf IC7300

#13

Beitrag von DD1GG » Fr 7. Dez 2018, 18:12

Der Vorschreiber ist lizensiert? Welches Mofa hast Du getauscht? 😳😳😳😳

Benutzeravatar
Wurstauge
Santiago 8
Beiträge: 984
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 09:52
Standort in der Userkarte: Schillig Schillighafen
Kontaktdaten:

Re: Störungen auf IC7300

#14

Beitrag von Wurstauge » Fr 7. Dez 2018, 18:41

DD1GG hat geschrieben:
Fr 7. Dez 2018, 18:12
Der Vorschreiber ist lizensiert? Welches Mofa hast Du getauscht? 😳😳😳😳
Hähähä...
13LR666/DO8ZZ
Gesendet via Blitzschutz nach VDE
www.unchained-horizon.de

13DS29
Santiago 4
Beiträge: 283
Registriert: Sa 16. Jul 2016, 09:56
Standort in der Userkarte: Allgäu

Re: Störungen auf IC7300

#15

Beitrag von 13DS29 » Sa 8. Dez 2018, 17:47

Okay, danke. Calibration marker ist dann klar.

73 de Michael
Über 80 Millionen Menschen in Deutschland können nicht richtig funken - Schreib Dich nicht ab, mach die Amateurfunklizenz.

Antworten

Zurück zu „AFU - Allgemein“