Amateurfunk-Literatur in Russisch

Antworten
DL6SEX
Santiago 4
Beiträge: 248
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 11:31
Standort in der Userkarte: 65931 Frankfurt-Zeilsheim
Wohnort: Frankfurt am Main

Amateurfunk-Literatur in Russisch

#1

Beitrag von DL6SEX » Di 9. Okt 2018, 23:25

Werte Funkgemeinde,

eine liebe Bekannte von mir lebt seit einigen Jahren in DL und hat mittlerweile sogar einen deutschen Pass (das tut ja eigentlich nichts zur Sache, trotzdem erwähne ich es :think:)

Ursprünglich stammt sie aber aus Russland und arbeitet hier als selbstständige Podologin.

Obwohl sie recht gut deutsch spricht, so sind ihr Fachausdrücke aus "unserem" Bereich natürlich nicht so bekannt.

Ich habe ihr schon einiges über mein Hobby "Amateurfunk" erzählt und sie findet es sehr interessant.

Nun würde ich ihr gerne entsprechende Literatur schenken.

Ich habe hier ein Buch mit dem Titel "Faszination Amateurfunk". Gibt es etwas änliches auch in Russischer Sprache?

Vielleicht weiß jemand weiter. Insbesondere YLs/OMs aus Ex-Y2 möchte ich hier ansprechen, da dort Russich ja in der Schule unterrichtet wurde.

Für jeden Hinweis bin ich euch dankbar :tup:

73 de DJ1SAM, Stefan
Locator: JO40FC DOK: F43 Eschborn
Neues Call: DJ1SAM

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 2946
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Amateurfunk-Literatur in Russisch

#2

Beitrag von DocEmmettBrown » Mi 10. Okt 2018, 01:07

DL6SEX hat geschrieben:
Di 9. Okt 2018, 23:25
Ich habe hier ein Buch mit dem Titel "Faszination Amateurfunk". Gibt es etwas änliches auch in Russischer Sprache?
Wird es in absolut jedem Fall geben, denn in Rußland lernen die das ja kaum durch Mundpropaganda. Könnte aber vielleicht nicht ganz so einfach sein, solche Bücher hierzulande aufzutreiben. In Rußland dagegen wird man die vermutlich auf jedem Flohmarkt für ganz wenige Rubel bekommen.

73 de Daniel

Jack4300
Santiago 7
Beiträge: 635
Registriert: Di 26. Aug 2014, 22:09
Standort in der Userkarte: Essen

Re: Amateurfunk-Literatur in Russisch

#3

Beitrag von Jack4300 » Mi 10. Okt 2018, 06:50

Ich würde mal bei Ozon.ru gucken. Ich glaube da habe ich was gesehen. Der Googleübersetzter ist aber bei russisch->deutsch leider nicht wirklich hilfreich :-)

Benutzeravatar
Charly Alfa
Santiago 8
Beiträge: 911
Registriert: So 15. Jun 2003, 17:33
Standort in der Userkarte: JO30CS
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Amateurfunk-Literatur in Russisch

#4

Beitrag von Charly Alfa » Fr 12. Okt 2018, 16:27

Gebe ihr den Link ---> https://www.qrz.ru/
( Die Russen haben eine eigene Seite für die Rufzeichenabfrage mit weiteren Informationen wie bei qrz.com)

Dann kann sie sich durch klicken in Sachen Afu in aus Russland !

73 de Charly

DL6SEX
Santiago 4
Beiträge: 248
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 11:31
Standort in der Userkarte: 65931 Frankfurt-Zeilsheim
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Amateurfunk-Literatur in Russisch

#5

Beitrag von DL6SEX » So 14. Okt 2018, 23:19

Charly Alfa hat geschrieben:
Fr 12. Okt 2018, 16:27
Gebe ihr den Link ---> https://www.qrz.ru/
( Die Russen haben eine eigene Seite für die Rufzeichenabfrage mit weiteren Informationen wie bei qrz.com)

Dann kann sie sich durch klicken in Sachen Afu in aus Russland !

73 de Charly
Werte Funkfreunde,

zunächst vielen Dank für eure Tipps.

Leider bin ich trotzdem noch nicht ganz fündig geworden.

Ich möchte ja der Bekannten auch keinen Link übermitteln, sondern ich möchte ein Buch ganz eigenständig kaufen und ihr dann schenken.

Es fehlt mir also noch der entscheidende Hinweis auf eine entsprechende Bezugsquelle.


73 de DJ1SAM, Stefan
Locator: JO40FC DOK: F43 Eschborn
Neues Call: DJ1SAM

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 2946
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Amateurfunk-Literatur in Russisch

#6

Beitrag von DocEmmettBrown » So 14. Okt 2018, 23:53

DL6SEX hat geschrieben:
So 14. Okt 2018, 23:19
Ich möchte ja der Bekannten auch keinen Link übermitteln, sondern ich möchte ein Buch ganz eigenständig kaufen und ihr dann schenken.

Es fehlt mir also noch der entscheidende Hinweis auf eine entsprechende Bezugsquelle.
Nimm den deutschen Online-Amateurfunklehrgang und jag ihn durch den Google-Translator durch. :lol:

73 de Daniel
PS: Was heißt noch gleich Schinkenradio auf Russisch? :banane:

Antworten

Zurück zu „AFU - Allgemein“