Antenne /Freenet/ PMR/CB

JustFun
Santiago 1
Beiträge: 11
Registriert: So 15. Apr 2018, 19:16
Standort in der Userkarte: Mainburg

Antenne /Freenet/ PMR/CB

#1

Beitrag von JustFun » Sa 5. Mai 2018, 22:53

Hallo,

ich habe mich nach über 15 Jahren wieder dazu entschlossen zu funken ;) eine Frage hätte ich.... gibt es eine Stationsantenne die Freenet,PMR und CB gleichzeitig abdeckt ?

LG
Carsten

Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 4624
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Antenne /Freenet/ PMR/CB

#2

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) » So 6. Mai 2018, 09:24

Nein!
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 800 m.ü.N.N. )
QRZ.COM: http://www.qrz.com/db/do8jr

DD1GG
Santiago 7
Beiträge: 523
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 08:45
Standort in der Userkarte: krefeld

Re: Antenne /Freenet/ PMR/CB

#3

Beitrag von DD1GG » So 6. Mai 2018, 10:46

Es gibt Quadband Antennen 28/50/2/70. Ich bezweifle allerdings, dass man diese auf CB anständig angepasst bekommt. Alfredo Difona in Offenbach hat sowas.

73
Peter

CB.Station.Tiefburg

Re: Antenne /Freenet/ PMR/CB

#4

Beitrag von CB.Station.Tiefburg » So 6. Mai 2018, 11:15

Romeo Oscar ( 13RO763) hat geschrieben:Nein!
Ergeänzend
Eine Befriedigte Lösung, für alle 3 so unterschiedliche Bänder gibt es nicht. Funktionieren kann alles die Frage ist wie.
Abgesehen davon das an PMR446 Funkgeräte überhaupt keine externen Antennen erlaubt sind, da original verklebt. Bei Freenetfunk ist zwar die Antenne nicht verlebt, trotzdem nur Mitgelieferte Antenne zu verwenden Kurzstrecken Funk generell 0,5 Watt ERP.
73'

JustFun
Santiago 1
Beiträge: 11
Registriert: So 15. Apr 2018, 19:16
Standort in der Userkarte: Mainburg

Re: Antenne /Freenet/ PMR/CB

#5

Beitrag von JustFun » So 6. Mai 2018, 15:18

So erstmal Danke für die Antworten ;)

jetzt aber mal ne Frage, wenn ich PMR und Freenet nicht mit einer Externen Antenne nutzen darf, warum bekomme ich dann Geräte wie das TYT TH-9800 zu kaufen die das ermöglichen ?
Mir geht es drum etwas auf PMR und Freenet rum zu geistern und die Welt des CB Funk wieder ein Teil werden zu lassen.
Ich hätte mich aus diesem Grund auch für das TYT TH-9800 entschieden da es mir diese Möglichkeit in einem Gerät bietet.

Also bedeutet das jetzt, das ich mir 2 Antennen aufs Dach setzen muss und ein Umschalter/Switch nutzen muss ... ?

LG
Carsten

Benutzeravatar
RundFunker
Santiago 3
Beiträge: 191
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 21:13
Standort in der Userkarte: worlds end

Re: Antenne /Freenet/ PMR/CB

#6

Beitrag von RundFunker » So 6. Mai 2018, 15:37

JustFun hat geschrieben: jetzt aber mal ne Frage, wenn ich PMR und Freenet nicht mit einer Externen Antenne nutzen darf, warum bekomme ich dann Geräte wie das TYT TH-9800 zu kaufen die das ermöglichen ?
Weil heutzutage leider jeder ein Amateurfunkgerät kaufen darf, auch ohne Lizenz.
Was ich persönlich immer noch für einen großen Fehler halte.

Gruß
RuFu
Wenn eine Spule eine INduktivität besitzt, hat dann ein Kondensator eine OUTduktivität ??

Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 4624
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Antenne /Freenet/ PMR/CB

#7

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) » So 6. Mai 2018, 17:08

Also bedeutet das jetzt, das ich mir 2 Antennen aufs Dach setzen muss und ein Umschalter/Switch nutzen muss ... ?
Ja, wenn Einem die Rechtslage schei***egal ist.
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 800 m.ü.N.N. )
QRZ.COM: http://www.qrz.com/db/do8jr

JustFun
Santiago 1
Beiträge: 11
Registriert: So 15. Apr 2018, 19:16
Standort in der Userkarte: Mainburg

Re: Antenne /Freenet/ PMR/CB

#8

Beitrag von JustFun » So 6. Mai 2018, 17:31

Romeo Oscar ( 13RO763) hat geschrieben:

Ja, wenn Einem die Rechtslage schei***egal ist.
Darum gibt es doch Foren wie diese... oder? das man sich vorher informiert....
Da hilft solch Aussage nicht wirklich weiter.... :sdown:

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 2527
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Antenne /Freenet/ PMR/CB

#9

Beitrag von DocEmmettBrown » So 6. Mai 2018, 20:15

JustFun hat geschrieben:
Romeo Oscar ( 13RO763) hat geschrieben:Ja, wenn Einem die Rechtslage schei***egal ist.
Da hilft solch Aussage nicht wirklich weiter.... :sdown:
Hilft sogar sehr gut weiter. Heißt nämlich a), daß das verboten ist, und b), daß es Leute gibt, die sich nicht um das Verbot scheren.

Alles andere wurde schon genannt: Ja, es gibt Portabel- und Mobilgeräte mit fest verbundener Antenne, die so auch zugelassen sind. Die darf man nutzen. Ansonsten mußt Du Dich mit elf Metern begnügen oder die Lizenz machen.

73 de Daniel

hf-doktor

Re: Antenne /Freenet/ PMR/CB

#10

Beitrag von hf-doktor » So 6. Mai 2018, 20:42

CB.Station.Tiefburg hat geschrieben:...
Abgesehen davon das an PMR446 Funkgeräte überhaupt keine externen Antennen erlaubt sind, da original verklebt. Bei Freenetfunk ist zwar die Antenne nicht verlebt, trotzdem nur Mitgelieferte Antenne zu verwenden Kurzstrecken Funk generell 0,5 Watt ERP.
73'
Sagt wer?

Liebe CB.Station.Tiefburg,

beim Lesen deiner Beiträge ist mir einiges aufgefallen:

Tu dir und deiner Umwelt doch bitte einen Gefallen und poste nur Dinge, von denen du was verstehst und die du auch belegen kannst.... wenn dich hier jemand ernst nehmen soll.
Oder haben wir seit dem 1. April wieder einen neuen Foren-Troll ?

Jeder hat zwar das Recht auf seine eigene Meinung und seinen Glauben, aber nicht auf seine eigenen Fakten...

hf-doktor

Re: Antenne /Freenet/ PMR/CB

#11

Beitrag von hf-doktor » So 6. Mai 2018, 20:50

DocEmmettBrown hat geschrieben:...
Alles andere wurde schon genannt: Ja, es gibt Portabel- und Mobilgeräte mit fest verbundener Antenne, die so auch zugelassen sind. Die darf man nutzen. ...
Aber nur, weil PMR Geräte eine EU "Zulassung" bzw. Konformitätsbescheinigung haben. Hier in Deutschland darf man mit abgesetzten (Hoch-)Antennen Geräte betreiben, wenn sie eine Antennenbuchse bzw. abnehmbare Antenne haben. Völlig konform zur aktuellen Verfügung/Allgemeinzuteilung.
Wichtig ist nur, das du die Parameter einhälst (< 500mW ERP)
Ist halt nicht in allen EU Ländern so und für Deutschland gibts keine extra PMR Geräte...

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 2527
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Antenne /Freenet/ PMR/CB

#12

Beitrag von DocEmmettBrown » So 6. Mai 2018, 21:06

hf-doktor hat geschrieben:Aber nur, weil PMR Geräte eine EU "Zulassung" bzw. Konformitätsbescheinigung haben. Hier in Deutschland darf man mit abgesetzten (Hoch-)Antennen Geräte betreiben, wenn sie eine Antennenbuchse bzw. abnehmbare Antenne haben. Völlig konform zur aktuellen Verfügung/Allgemeinzuteilung.
Wichtig ist nur, das du die Parameter einhälst (< 500mW ERP)
Ist halt nicht in allen EU Ländern so und für Deutschland gibts keine extra PMR Geräte...
Also wenn es solche Geräte gäbe, dürfte man sie hier national betreiben? Wieder was gelernt! :)

Und die rein deutschen Freenet/PMR-Duobander haben nur deswegen keine Buchse, damit man sie nicht versehentlich mit 2/70-Antennen mit Gewinn benutzt?

73 de Daniel

DK3NH
Santiago 4
Beiträge: 292
Registriert: So 22. Jan 2006, 10:51
Wohnort: Hannover

Re: Antenne /Freenet/ PMR/CB

#13

Beitrag von DK3NH » So 6. Mai 2018, 21:22

DocEmmettBrown hat geschrieben:Ja, es gibt Portabel- und Mobilgeräte mit fest verbundener Antenne, die so auch zugelassen sind.
Nein, Mobilgeräte gibt es nicht. Es keißt in der Vfg 42 / 2016 eindeutig: "Sprachkommunikation mit Handsprechfunkgeräten".

73, Werner

hf-doktor

Re: Antenne /Freenet/ PMR/CB

#14

Beitrag von hf-doktor » So 6. Mai 2018, 21:23

DocEmmettBrown hat geschrieben:...

Und die rein deutschen Freenet/PMR-Duobander haben nur deswegen keine Buchse, damit man sie nicht versehentlich mit 2/70-Antennen mit Gewinn benutzt?

73 de Daniel
Das bleibt dem Hersteller überlassen, ob er eine Buchse einbaut oder nicht. PMR/Freenet Duobander sind auch nur in Deutschland zugelassen und haben keine allgemeine EU Konformitätserklärung... oder aber mit dem Hinweis, das ausserhalb DL nur der PMR Teil genutzt werden darf ?! ... müsste man mal nachlesen.

In den aktuellen Verfügungen PMR und Freenet steht weder was von festmontierten Antennen, noch von "Buchsenverbot" oder gar Verbot, das man keine externen (Hoch-)Antennen betreiben darf.... solange die Parameter Frequenzen/Kanäle und <500mW ERP eingehalten werden.
Bei PMR gibts nur den Zusatz, das die Geräte eine Sendezeitbegrenzung von 180 Sekunden haben müssen pro Sendezyklus (auch bei VOX Betrieb/ mit feststellbarer PTT Taste)

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 2527
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Antenne /Freenet/ PMR/CB

#15

Beitrag von DocEmmettBrown » So 6. Mai 2018, 21:28

DK3NH hat geschrieben:Nein, Mobilgeräte gibt es nicht. Es keißt in der Vfg 42 / 2016 eindeutig: "Sprachkommunikation mit Handsprechfunkgeräten".
Doch, gibt es. Schimpft sich "Team LC mobile" und gibt es einmal als Freenet- und einmal als PMR-Version.

73 de Daniel

Antworten

Zurück zu „Technik allgemein“