Dlan-Störungen mit QRM-Eliminator ausblenden?

DD1GG
Santiago 7
Beiträge: 569
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 08:45
Standort in der Userkarte: krefeld

Re: Dlan-Störungen mit QRM-Eliminator ausblenden?

#16

Beitrag von DD1GG » Fr 12. Jan 2018, 08:06

Auch das ist so nicht richtig.

Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 9
Beiträge: 1052
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 11:11
Standort in der Userkarte: Gleiritsch

Re: Dlan-Störungen mit QRM-Eliminator ausblenden?

#17

Beitrag von roter-baron » Fr 12. Jan 2018, 08:48

DD1GG hat geschrieben:Auch das ist so nicht richtig.
.....und GLAUBEN versetzt BERGE........
Auf DAUER hilft nur DOMINATOR POWER 1350W und RG 214
https://www.youtube.com/watch?v=1uBUbAM ... uBUbAMCwhQ
El Loco Rojo (Der verrückte Rote)

DD1GG
Santiago 7
Beiträge: 569
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 08:45
Standort in der Userkarte: krefeld

Re: Dlan-Störungen mit QRM-Eliminator ausblenden?

#18

Beitrag von DD1GG » Fr 12. Jan 2018, 08:57

Ich hatte je mehrere Modelle da, man braucht etwas Zeit. Nix für Grobmotoriker, Diddi ;p

Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 9
Beiträge: 1052
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 11:11
Standort in der Userkarte: Gleiritsch

Re: Dlan-Störungen mit QRM-Eliminator ausblenden?

#19

Beitrag von roter-baron » Fr 12. Jan 2018, 09:27

......zum Glück brauche ich so einen Scheiß nicht :mrgreen:
.......... in der Verzweiflung hält man sich auch an einen Strohhalm fest .....
....PLC und Co ist wie Krebs ....in den meisten Fällen Unheilbar :shock: :cry:

:wave: vom roten der allen eine saubere Frequenz wünscht :wink:
Auf DAUER hilft nur DOMINATOR POWER 1350W und RG 214
https://www.youtube.com/watch?v=1uBUbAM ... uBUbAMCwhQ
El Loco Rojo (Der verrückte Rote)

Ulrichstein1
Santiago 6
Beiträge: 463
Registriert: Sa 10. Mär 2012, 17:02
Wohnort: Ulrichstein

Re: Dlan-Störungen mit QRM-Eliminator ausblenden?

#20

Beitrag von Ulrichstein1 » Sa 13. Jan 2018, 13:52

burgerking hat geschrieben:Hat jemand Erfahrungen damit, ob man Dlan-(Powerlan) Störungen mit einem ORM-Eliminator ausblenden kann?
73 Hartmut
Wichtig ist auf jeden Fall, dass die Behelfsantenne das PLC-Signal gut einfängt, das Nutzsignal (Gegenstationen) aber möglichst nicht/nur schwach.

Ich stelle es mir aber zumindest schwierig vor: Das Eliminator arbeitet ja mit Auslöschung durch Phasenverschiebung. Die "Antenne" über die das PLC abgestrahlt wird, ist die gesamte Hausinstallation. Die ist so weitläufig, dass das Signal über mehrere Phasen verteilt abgestrahlt wird.

Ganz vorbei ist es vermutlich, wenn dann mehrere Nachbarn diesen PLC-Dreck laufen haben.
55 & 73 de Ulrichstein 1

Heimat-QTH1:
35327 Ulrichstein, Vogelsberg, Hessen
Locator JO40ON, 570 m üNN

Heimat-QTH2:
56337 Eitelborn (hier kein Funkbetrieb an der 100)

Benutzeravatar
DO4MJ (13DL7)
Santiago 6
Beiträge: 448
Registriert: Sa 5. Jun 2004, 17:18
Standort in der Userkarte: Füchtorf
Wohnort: Sassenberg

Re: Dlan-Störungen mit QRM-Eliminator ausblenden?

#21

Beitrag von DO4MJ (13DL7) » Sa 13. Jan 2018, 14:21

Wenn man den Nachbarn oder die Nachbarn gut kennt, versuchen zu sprechen und vielleicht einen Kuhhandel ausmachen, wenn gar nicht auf dLAN verzichtet werden will.
Die Geräte gegen AVM Fritz Powerline tauschen, aber aktuelle Adapter, keine alten.Die können umprogrammiert werden, bzw. haben schon die möglichkeit durch ein Firmware Update die Norm einzuhalten, damit der CB Bereich (leider nur 1-40, K 41-80 und noch viel mehr wie Triple 5 oder DW mit der Lab Software) ausgenotcht wird.Bei Devolo oder TP Link sind die noch nicht so weit.
Gruß 13DL7
Skip 13DL7 oder 13DK965; Amateurfunk DO4MJ.Beheimatet auf CB Kanal 12 FM oder auf der BAB Kanal 9 AM.QRV Afu DB0ZO (Osnabrück Dörenberg 438.775 Mhz) oder 144.775 OV Telefon I38. Macht mit, gegen Powerline (Netzwerk aus der Steckdose) gemeinsam vorgehen.

Jack4300
Santiago 7
Beiträge: 583
Registriert: Di 26. Aug 2014, 22:09
Standort in der Userkarte: Essen

Re: Dlan-Störungen mit QRM-Eliminator ausblenden?

#22

Beitrag von Jack4300 » Sa 13. Jan 2018, 20:31

Ulrichstein1 hat geschrieben: Wichtig ist auf jeden Fall, dass die Behelfsantenne das PLC-Signal gut einfängt, das Nutzsignal (Gegenstationen) aber möglichst nicht/nur schwach.
Ich würde als RX-Antenne für den Eliminator mal einen horizontalen Dipol versuchen. Da dürfte dann fast nur QRM drauf sein. Ich glaube nicht, dass PLC rein vertikal bei dir ankommt.

DD1GG
Santiago 7
Beiträge: 569
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 08:45
Standort in der Userkarte: krefeld

Re: Dlan-Störungen mit QRM-Eliminator ausblenden?

#23

Beitrag von DD1GG » So 14. Jan 2018, 08:52

Wer detaillierte Anleitungen zum Betrieb nebst einem günstigen Gerät dafür braucht, soll sich per PN melden. Tel. ist einfacher

waldo
Santiago 4
Beiträge: 226
Registriert: Sa 4. Feb 2012, 11:00
Standort in der Userkarte: hasenmoor

Re: Dlan-Störungen mit QRM-Eliminator ausblenden?

#24

Beitrag von waldo » Mo 15. Jan 2018, 12:47

Mittels Phasenauslöschung kann genau eine Störquelle eliminiert werden.
Bei DLan gibt es aber immer mindestens zwei.
Wird also nix.

Username:
Santiago 5
Beiträge: 381
Registriert: Di 15. Aug 2017, 15:19
Standort in der Userkarte: LOWW

Re: Dlan-Störungen mit QRM-Eliminator ausblenden?

#25

Beitrag von Username: » Do 18. Jan 2018, 10:24

Und es kann auch horizontal abgestrahlt werden!
Neuge hat geschrieben:Die meisten verwehren sich nur weil die Geräte teuer sind und sie die Technik nicht verstehen ( wollen ). Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis der Amateurfunk entweder komplett ausstirbt oder mehr und mehr digital gearbeitet wird.

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 5
Beiträge: 302
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Dlan-Störungen mit QRM-Eliminator ausblenden?

#26

Beitrag von Kid_Antrim » So 11. Mär 2018, 15:21

Zur Info zum qrm eliminator:

Die Firma wimo schreibt auf ihrer Homepage, dass man das Gerät zurückschicken kann, wenn es nicht das macht, was es soll:

Zitat:


Skeptisch? Das Gerät ist in den angelsächsischen Ländern seit Langem auf dem Markt. Sie können das Gerät ganz normal bei uns kaufen und ausgiebig testen. Bei Nichtgefallen zeigen wir uns sehr kulant und nehmen das Gerät auch wieder zurück.

Zitat Ende.


http://www.wimo.com/ezitune_d.html

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 5
Beiträge: 302
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Dlan-Störungen mit QRM-Eliminator ausblenden?

#27

Beitrag von Kid_Antrim » Sa 17. Mär 2018, 16:48

Ich habe mal so ein Ding bestellt und gebe gerne Bericht, ob es meine störungen die hier bei konstant S6 bis S8 liegen ausblenden kann.

Stay tuned!

Benutzeravatar
Kid_Antrim
Santiago 5
Beiträge: 302
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:49
Standort in der Userkarte: Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Dlan-Störungen mit QRM-Eliminator ausblenden?

#28

Beitrag von Kid_Antrim » Do 29. Mär 2018, 19:47

Funktioniert bestens das Gerät!

Antworten

Zurück zu „Technik allgemein“