Peilantenne

Benutzeravatar
Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 7401
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien
Kontaktdaten:

Re: Peilantenne

#31

Beitrag von Krampfader »

Günstiger geht es z.B. mit diesem kommerziellen Produkt hier, kostet gerade mal EUR 130,--

Bild
Quelle: https://youtu.be/l5IphscFngA

Siehe: https://www.lutz-electronics.ch/sota-2/ ... z-loop-v2/
Meine CB-Antennenbau-Seite: https://antennenbau.dxfreun.de/krampfader/
Benutzeravatar
DH2PA
Santiago 3
Beiträge: 195
Registriert: Do 23. Aug 2018, 08:51
Standort in der Userkarte: JN49ae
Kontaktdaten:

Re: Peilantenne

#32

Beitrag von DH2PA »

Krampfader hat geschrieben: Do 18. Mär 2021, 08:02 Günstiger geht es z.B. mit diesem kommerziellen Produkt hier, kostet gerade mal EUR 130,--
Dafür kannst du vier Stück MLA-30+ bekommen.

Patrick -DH2PA-
DK9KW
Santiago 5
Beiträge: 308
Registriert: So 22. Jan 2012, 17:12
Standort in der Userkarte: 48683 Ahaus
Wohnort: Ahaus
Kontaktdaten:

Re: Peilantenne

#33

Beitrag von DK9KW »

Hallo ,
Ich weiss nicht was Ihr alles noch neu erfinden wollt , die 11 Meter Fuchsjäger haben bestens arbeitene Peilantennen , die Dinger sind so Spitz das man Signale auf 10 Grad genau anpeilen kann .
Was die Sache noch einfacher macht ist , das die Dinger in Meerbusch Im Funkshop an der Tankstelle liegen ..............
Life is too short for QRP!
Benutzeravatar
DO4MJ (13DL7)
Santiago 7
Beiträge: 601
Registriert: Sa 5. Jun 2004, 17:18
Standort in der Userkarte: Füchtorf
Wohnort: Sassenberg

Re: Peilantenne

#34

Beitrag von DO4MJ (13DL7) »

Ich habe 2 Handpeilantennen die damals der Ascona 36 aus Bochum gebaut hatte.Leider ist unser Wolfgang schon ein paar Jahre silent Key.Aber mal beim Dieter vom Funkshop Heerdt nachfragen, der könnte dann weiter helfen.Mit den Peilantennen habe ich schon einige PLC und SNT Störungen ausgepeilt und habe damit gute Platzierungen bei Funksignalsuchfahrten bzw. Jagden erzielt.
Die PM4 Plasteantenne ist dagegen Schrott.
Gruß 13DL7
CB:13DL7, Osna Radio 50, DK965, QRV:12,29,32 FM, 7, 15 USB.HAM:DO4MJ, DOK I38 (144.775 Mhz).Engagiert bei Entstörung von PLC Adaptern.FCK DSGVO !!!
Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+30
Beiträge: 3486
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Standort in der Userkarte: Meerbusch
Wohnort: Meerbusch

Re: Peilantenne

#35

Beitrag von Grundig-Fan »

DK9KW hat geschrieben:Hallo ,
Ich weiss nicht was Ihr alles noch neu erfinden wollt , die 11 Meter Fuchsjäger haben bestens arbeitene Peilantennen , die Dinger sind so Spitz das man Signale auf 10 Grad genau anpeilen kann .
Was die Sache noch einfacher macht ist , das die Dinger in Meerbusch Im Funkshop an der Tankstelle liegen ..............
Dann gehe ich da beim Hundespaziergang mal vorbei.

Gesendet von meinem SM-G981B mit Tapatalk

QRV mit KF seit 1981 mit bisher 460/color] Geräten.
zZt. stabo xf 9082, Icom IC7300, Anytone AT-6666, TTI TCB H100, stabo xf4012n, Albrecht AE4400, DNT Kurier 5000
Antenne:Sirio Gainmaster 5/8

Frank (DFH999)
Vertical
Santiago 9
Beiträge: 1011
Registriert: So 25. Okt 2020, 07:37
Standort in der Userkarte: Krefeld

Re: Peilantenne

#36

Beitrag von Vertical »

Bring 2 mit. Eine zum nachbauen. Ich berichte dann 😂
Wer einen Mast zersägt, seinen Analyzer pflegt und Radl ferhrt, der ist einen Asbach Uralt wert :mrgreen:
DK9KW
Santiago 5
Beiträge: 308
Registriert: So 22. Jan 2012, 17:12
Standort in der Userkarte: 48683 Ahaus
Wohnort: Ahaus
Kontaktdaten:

Re: Peilantenne

#37

Beitrag von DK9KW »

Ganz ehrlich , die Peilantennen haben damals 45 Euro gekostet ......... inzwischen gibt es auch sehr gute Nachbauten vom Ascona36 und kosten ähnlich viel..... Für 45 € kannste nicht mal das Material kaufen

Bernd
Life is too short for QRP!
Benutzeravatar
Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 7401
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien
Kontaktdaten:

Re: Peilantenne

#38

Beitrag von Krampfader »

DK9KW hat geschrieben: Fr 19. Mär 2021, 09:47 Ganz ehrlich , die Peilantennen haben damals 45 Euro gekostet ......... inzwischen gibt es auch sehr gute Nachbauten vom Ascona36
DK9KW hat geschrieben: Do 18. Mär 2021, 16:05 die 11 Meter Fuchsjäger haben bestens arbeitene Peilantennen , die Dinger sind so Spitz das man Signale auf 10 Grad genau anpeilen kann .
Hallo Bernd (DK9KW)

Gibt es zu der "Ascona36" irgendwo nähere Infos?/Bilder?/Berichte?

So eine handliche kleine Antenne welche bei 27 MHz auf 10 Grad genau peilen kann würde mich brennend interessieren.

Danke und Grüße

Andreas :wave:
Meine CB-Antennenbau-Seite: https://antennenbau.dxfreun.de/krampfader/
Vertical
Santiago 9
Beiträge: 1011
Registriert: So 25. Okt 2020, 07:37
Standort in der Userkarte: Krefeld

Re: Peilantenne

#39

Beitrag von Vertical »

Ascona 36 liegt wohl mittlerweile ein paar Fuß tiefer.

@Peilantenne Heerdt: Funktioniert sehr gut 😂😂. Brettern regelmäßig am Fuchs vorbei und auch am zugehörigen Trägerdrücker aus H. , der ja bekanntermaßen zur „Gang“ gehört 😂
Wer einen Mast zersägt, seinen Analyzer pflegt und Radl ferhrt, der ist einen Asbach Uralt wert :mrgreen:
Benutzeravatar
lonee
Santiago 5
Beiträge: 372
Registriert: Mi 17. Feb 2021, 10:35
Standort in der Userkarte: JO31MH

Re: Peilantenne

#40

Beitrag von lonee »

Schaut mal da:
https://www.qsl.net/dk7zb/start1.htm
Korrektur,
https://www.qsl.net/dk7zb/Mixed/Peiler.htm

Dürfte an einem Bastelnachmittag fertig sein, sofern man einen halbwegs passenden Drehko in der Bastelkiste hat.
RG58 hat eh jeder und n Metallkleiderbügel lässt sich auch auftreiben. Wer es "professioneller" mag, Alurohr aus dem Baumarkt, Quarzsand rein und biegen. Einspeisung des Kabels dann über Klemmschelle, löten geht ja eher schlecht.
Leute, die einen 3-D-Drucker ihr Eigen nennen, können zudem auch noch einen schönen Griff anfertigen...
Antworten

Zurück zu „CB - Fuchsjagd & Co.“