Eso-Paranoia, Vernunft-Resistenz & sonst. Blödsinn

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 3906
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Eso-Paranoia, Vernunft-Resistenz & sonst. Blödsinn

#1

Beitrag von KLC » Fr 15. Jan 2016, 21:35

So denke ich , kann man das trennen.....
Der Chef der Bürgerschaft, Bobby Mann, bringt bei einer Sitzung die Befürchtung zu Protokoll, dass Solaranlagen die gesamte Energie der Sonne aufsaugen würde. Seine Frau pflichtet bei, als ehemalige Lehrerin für Naturwissenschaft ihr Fachgebiet, ....
:paper: Auf der Seite http://www.energieverbraucherportal.de/ ... gie-absurdgefunden.
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 3906
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: Eso-Paranoia, Vernunft-Resistenz & sonst. Blödsinn

#2

Beitrag von KLC » Fr 15. Jan 2016, 21:40

Sollte auch für eure Funksensibelchen passen, für Scharlatan-Produkte passen.
Mir ist auf die Schnelle keine bessere Überschrift eingefallen.

Feuer frei....
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3668
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Eso-Paranoia, Vernunft-Resistenz & sonst. Blödsinn

#3

Beitrag von DocEmmettBrown » Fr 15. Jan 2016, 21:42

KLC hat geschrieben:Mir ist auf die Schnelle keine bessere Überschrift eingefallen.
Mit einem Wort: "Irrationalismus"

73 de Daniel

Benutzeravatar
Alfa Yankee
Santiago 2
Beiträge: 71
Registriert: Sa 17. Okt 2015, 22:03
Standort in der Userkarte: 95336 Mainleus, Buchau
Wohnort: 95336 Mainleus

Re: Eso-Paranoia, Vernunft-Resistenz & sonst. Blödsinn

#4

Beitrag von Alfa Yankee » Fr 15. Jan 2016, 21:56

wenn die alles aufsaugen, wird's dann bei mir noch hell??????? :wall: :rolleyes:
der Zwerg vom Berg ( obbe nue halb um!!!)

DER Superstar-Freak ! Wer hat, hat WATT!!! ( aber alles in maßen)

Benutzeravatar
as1muc
Santiago 5
Beiträge: 309
Registriert: Do 22. Nov 2012, 16:03

Re: Eso-Paranoia, Vernunft-Resistenz & sonst. Blödsinn

#5

Beitrag von as1muc » Fr 15. Jan 2016, 22:05

KLC hat geschrieben:So denke ich , kann man das trennen.....
Der Chef der Bürgerschaft, Bobby Mann, bringt bei einer Sitzung die Befürchtung zu Protokoll, dass Solaranlagen die gesamte Energie der Sonne aufsaugen würde. Seine Frau pflichtet bei, als ehemalige Lehrerin für Naturwissenschaft ihr Fachgebiet, ....
:paper: Auf der Seite http://www.energieverbraucherportal.de/ ... gie-absurdgefunden.
Wenn die Sonne aufgesogen ist, dann hat sich auch endlich das Problem mit der Erderwärmung erledigt und wir können wieder mehr CO2 produzieren.

Benutzeravatar
Bobby1
Santiago 8
Beiträge: 831
Registriert: Do 29. Sep 2005, 01:03
Standort in der Userkarte: Bornum am Harz
Wohnort: JO51BX

Re: Eso-Paranoia, Vernunft-Resistenz & sonst. Blödsinn

#6

Beitrag von Bobby1 » Fr 15. Jan 2016, 22:08

Seine Frau pflichtet bei, als ehemalige Lehrerin für Naturwissenschaft
Wenn diese Frau tatsächlich so einen Unfug von sich gibt ist klar warum sie nicht mehr Lehrerin für Naturwissenschaft ist. Ich hätte sie auch gefeuert.
Der Gedanke daß irgendeine von Menschen gemachte Apparatur die gesamte Energie der Sonne aufsaugen könnte ist der Gipfel des Größenwahns.
Man stelle sich mal vor diese gigantische Energiemenge wäre plötzlich auf der Erde, dann würde diese sich innerhalb von Millisekunden in eine im Röntgenbereich strahlene Plasmawolke verwandeln. :asfire:

Benutzeravatar
Alfa Yankee
Santiago 2
Beiträge: 71
Registriert: Sa 17. Okt 2015, 22:03
Standort in der Userkarte: 95336 Mainleus, Buchau
Wohnort: 95336 Mainleus

Re: Eso-Paranoia, Vernunft-Resistenz & sonst. Blödsinn

#7

Beitrag von Alfa Yankee » Fr 15. Jan 2016, 22:13

Bobby1 hat geschrieben:
Seine Frau pflichtet bei, als ehemalige Lehrerin für Naturwissenschaft
Wenn diese Frau tatsächlich so einen Unfug von sich gibt ist klar warum sie nicht mehr Lehrerin für Naturwissenschaft ist. Ich hätte sie auch gefeuert.
Der Gedanke daß irgendeine von Menschen gemachte Apparatur die gesamte Energie der Sonne aufsaugen könnte ist der Gipfel des Größenwahns.
Man stelle sich mal vor diese gigantische Energiemenge wäre plötzlich auf der Erde, dann würde diese sich innerhalb von Millisekunden in eine im Röntgenbereich strahlene Plasmawolke verwandeln. :asfire:
Und dann wärs DOCH wieder hell bei mir!!!
Im Ernst: Solche sogenannte "Pädagogen" sollen unsere Kinder unterrichten? :sdown: :nono:
der Zwerg vom Berg ( obbe nue halb um!!!)

DER Superstar-Freak ! Wer hat, hat WATT!!! ( aber alles in maßen)

Wolf
Santiago 9
Beiträge: 1349
Registriert: Sa 10. Dez 2005, 21:33
Standort in der Userkarte: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Eso-Paranoia, Vernunft-Resistenz & sonst. Blödsinn

#8

Beitrag von Wolf » Sa 16. Jan 2016, 11:16

Wer die Geschichte mal hinterfragt, der wird feststellen, dass es in Woodland primär nicht um irgendwelche esoterischen Spinnereien ging, sondern um den Standort eines geplanten (vierten!) Solarparks.

In dem Ort sind bereits drei Flächen für die Errichtung von drei Solarparks von Wohngebieten in Gewerbegebiete "umgewidmet" worden. Die Bewohner scheinen dort also keineswegs gegen die Errichtung von Solarparks zu sein. Lediglich gegen den Standort der vierten Anlage hatten Bürger Bedenken, weil der Ort dann praktisch von Solaranlagen umgeben gewesen wäre.

Die Stadtverwaltung von Woodland hat dazu auch eine Stellungnahme herausgebracht:
http://townofwoodlandnc.com/index_htm_f ... odland.pdf

Natürlich gibt es überall Spinner, die krude Thesen in die Welt setzen. In diesem Fall scheint das für die Entscheidung der Gemeindeverwaltung keine Rolle gespielt zu haben. Ein Trauerspiel ist nur die Berichterstattung einiger deutscher Medien, die die Bewohner des Ortes pauschal als Deppen darstellt (z.B. beim mittlerweile zum Clickbaiter verkommenen Focus online).

Gruß
Wolf :-)

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3668
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Eso-Paranoia, Vernunft-Resistenz & sonst. Blödsinn

#9

Beitrag von DocEmmettBrown » Di 19. Jan 2016, 01:43

Ich hätte da was zum Thema "Vernunft-Resistenz": http://www.welt.de/wirtschaft/energie/a ... klich.html

Wer mit Fracking nichts anfangen kann, dem empfehle ich den Film Gasland.

Nachtrag: Halb Süddeutschland mindestens vom Bodensee bis mindestens zum Blautopf (man vermutet aber noch viel, viel mehr) sind komplett mit riesigen unterirdischen Höhlen durchzogen, alle gefüllt mit Wasser erster Güte - ein gigantisches Trinkwasserreservoir. Wenn da einer irgendeinen Scheiß macht und plötzlich ist das ganze Wasser voll mit Schiefergas oder Frackingchemie, dann ist unser Wasser und unsere Umwelt danach so dermaßen im Ar..., da würden sogar die Flüchtlinge wieder ihre Koffer packen, so katastrophal wäre das.

73 de Daniel

noone
Santiago 9+15
Beiträge: 1505
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 15:34
Wohnort: Oedheim

Re: Eso-Paranoia, Vernunft-Resistenz & sonst. Blödsinn

#10

Beitrag von noone » Di 19. Jan 2016, 03:09

Ist das das Partnerdorf von Zeitlofs?



Woodland NC

Ich kann mir denken was an dem Ort faul ist. Stromfarmen sind das einzige was in der Ecke noch Geld bringt neben der Biomasseproduktion, d.h. Mais für Alkohol als KFZ-Sprit.

In Sachen Jobs siehts noch viel wüster aus als bei Zeitlofs.
16ha für ne Solarfarm? Das ist nicht groß für US-Relationen. Fichtenschonung außenrum für Biomasse und nach 10 Jahren hat es jeder vergessen weils keiner mehr sieht.

So eine Fläche unter PV hat bei uns jede mittlere Stadt nur eben auf den Rächen, die spinnen die Amis.

Krebsgefahr durch PV - ja aber nur bei offenen Cadmiumtelurid-Zellen bzw. bei deren unsachgemäßer Entsorgung.

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 3906
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: Eso-Paranoia, Vernunft-Resistenz & sonst. Blödsinn

#11

Beitrag von KLC » Di 19. Jan 2016, 22:37

DocEmmettBrown hat geschrieben:Ich hätte da was zum Thema "Vernunft-Resistenz" [...]
Nee Daniel, so kannst du das nicht ausdrücken. "Und wenn sie es nicht glauben wollen , noch einmal:"
Ist m.E. eher was zum Thema "Wer genug bezahlt, darf auch bestellen. Riecht irgendwie nach "Sponsoring".
Könnte auch mit ein Grund sein , warum unserer "Mama-Merkel" und den ihren, der "Atomausstieg" damals so leicht gefallen ist.
Politik in der Art muß halt "nachhaltig" äääh , konstruiert sein. Hatte wohl weniger mit verstrahlten Japanern zu tun.

Erinnert mich auch an die "Glyphosat-Reportage" vom WDR.
http://www1.wdr.de/themen/verbraucher/t ... t-102.html
Ohne auf das Thema direkt einzugehen, ist mir hier immer das Zitat gegenwärtig, das man wohl Churchill in den Mund geschoben hat: "Ich glaube keiner Statistik, die ich nicht selber ..." .
Hier die Passagen aus dem WDR-Beitrag, die mir dazu am besten gefallen :
Werte sind variierbar
Ein Beispiel: Bis 2011 betrug der Rückstandshöchstgehalt für Glyphosat in Linsen 0,1 mg/kg. Als die Lebensmittelüberwachung in 2011 bei 34 Proben erhöhte Rückstandsmengen von Glyphosat feststellte, stellten die Lebensmittelhersteller an die deutschen Behörden einen so genannten "Importtoleranzantrag". Daraufhin wurde der Wert von 0,1 mg/kg auf 10 mg/kg angepasst.
Das wäre ja so , als würde DEVOLO&Co die Grenzwerte von Powerline-Geräten festlegen ......

Latürnich klingt das mit den "Trinkwasser-Spekulationsmöglichkeiten" beim Fracking , wenn die Grundwasser-Verseuchung dann endlich greift, auch sehr interessant. Eine Hand wäscht die Andere.
Die französischen Nachbarn bieten ja hier schon genug Beispiele, wie es gehen kann, wenn man das Wasser noch für die Klo-Spülung oder ohne Zusätze für den Pool nutzen kann. Das ohne Fracking. Da kann man auch nicht mehr aus dem Wasserhahn saufen.

:seufz:
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 3668
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Eso-Paranoia, Vernunft-Resistenz & sonst. Blödsinn

#12

Beitrag von DocEmmettBrown » Di 19. Jan 2016, 23:05

Das sind alles Schwerstverbrecher, vergleichbar kriminell wie die Mafia. Habe vorhin einen Film gesehen über Kanada, in dem es u.a. auch um das Thema Schiefersand ging. Wenn Du da für die Ölfirmen arbeiten willst, bekommst Du Traumgehälter wie sonst nirgendwo auf der Welt. Aber genauso, wie da die ganze Umwelt in den Ar... geht, haben die Arbeiter dort mit Krebserkrankungen zu kämpfen.

In China ist es übrigens normal, daß Du das Leitungswasser z.B. nicht zum Zähneputzen nehmen kannst. Die Chinesen putzen sich die Zähne mit Mineralwasser. (Und das Trinken geht schon mal überhaupt nicht!)

Ich sag's Euch: Alles Verbrecher! :sdown:

73 de Daniel

noone
Santiago 9+15
Beiträge: 1505
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 15:34
Wohnort: Oedheim

Re: Eso-Paranoia, Vernunft-Resistenz & sonst. Blödsinn

#13

Beitrag von noone » Mi 20. Jan 2016, 07:44

DEVOLO&Co legen die Grenzwerte von Powerline-Geräten fest!

Lobbyarbeit!

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 3906
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: Eso-Paranoia, Vernunft-Resistenz & sonst. Blödsinn

#14

Beitrag von KLC » Do 21. Jan 2016, 16:25

Weiß ich NOONE.
Verzeitung ich hätte das so schreiben sollen:
[sark]Das wäre ja so , als würde DEVOLO&Co die Grenzwerte von Powerline-Geräten festlegen ......[\sark]
Das ist doch schön. Die gesetzgebende Gewalt verabschiedet die Gesetze und legt die dazu nötigen Parameter fest in Lobbyhand. So hat man eine "weiße Weste" wenn der/die/das Wähler/Volk/Pack doofe Fragen stellt und noch frecherweise meint, die Macht gehe vom Volk aus.

Aber wenn ich letzter Zeit die Nachrichten in höre und sehe vergeht mir Hören & Sehen.
Das mit der Parlamentarischen Diktatur ist halt leider kein dummes Frustgespräch.
Und was unsere Damen & Herren Volksver(t)raeter in den letzten Wochen/Monaten verbal abgelaicht haben, erinnert mich ein bißchen an das , was man vor 30/40 Jahren über die politischen Machenschaften in der DDR gemutmaßt hat, als von der "Volkskammer" verordnet wurde , was das Volk zu meinen hatte und was die Wahrheit sein sollte.
Heute ist der Bundestag im Reichstag und müßte statt Volkskammer "Business-Lobby" heißen. Klingt hipper und €uro-like mit Anglizismen und könnte so auch in die Agenda 2050 passen.

:kotz:
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 3906
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: Eso-Paranoia, Vernunft-Resistenz & sonst. Blödsinn

#15

Beitrag von KLC » Do 21. Jan 2016, 16:44

Aber wenn wir gerade bei der aktuellen politischen & gesellschaftlichen Weltmisere sind.
Und manche nach "dunkelbraun-rechts" abdriften:
"Addi" ist nicht tot !!
http://wahrheitskrieger.blogspot.de/201 ... .html#more

:shock:

Die Seite ist echt gut.
Nicht nur für ewig Gestrige !!! :tup:
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

Antworten

Zurück zu „Lustiges allgemein“