CB-Funk mit Placeboeffekt?

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4611
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: CB-Funk mit Placeboeffekt?

#46

Beitrag von DocEmmettBrown » Mi 25. Dez 2019, 19:21

heavybyte hat geschrieben:
Mi 25. Dez 2019, 19:06
weil sie viel zu sehr damit beschäftigt sind die sogen. "bildungsfernen" (tolle Wortschöpfung als Ersatz für Ungebildet) Neubürger zu integrieren.
"Neubürger" sollte in Gänsefüßchen stehen, weil Neubürger vor allem eines nicht sind: Bürger. Das Wort gehört in die gleiche Schublade, in der Begriffe wie "schubsen", "versterben" u.ä. liegen, die völlig falsch benutzt werden. :angry:
heavybyte hat geschrieben:
Mi 25. Dez 2019, 19:06
Youtube ist geradezu die Quelle der Wahrheit :holy: ...und zu jeder Story die dort gezeigt wird, ist auch, rein zufällig versteht sich, eine Kamera anwesend die alles aufzeichnet.
Nichts gegen YouTube! Die ganzen Videos von den Flacherdlern oder die ganzen Beweise für diese Orgonit-Cloudbuster, also das hat doch was. :dlol:

73 de Daniel

Canva 1
Santiago 3
Beiträge: 175
Registriert: So 22. Dez 2019, 16:00
Standort in der Userkarte: Groß Schwaß

Re: CB-Funk mit Placeboeffekt?

#47

Beitrag von Canva 1 » Mi 25. Dez 2019, 19:29

heavybyte hat geschrieben:
Mi 25. Dez 2019, 19:06

Youtube als Quelle oder Beweis für irgendetwas heranzuziehen, sorry, das zeigt nur den (Un)wissensstand des Posters.
Ach Du meinst die hier gezeigten Videos von Bränden an Tankstellen sind ein Fake wie alle Youtube Videos? :roll:
73
Frank

Canva 1
Santiago 3
Beiträge: 175
Registriert: So 22. Dez 2019, 16:00
Standort in der Userkarte: Groß Schwaß

Re: CB-Funk mit Placeboeffekt?

#48

Beitrag von Canva 1 » Mi 25. Dez 2019, 19:37

KLC hat geschrieben:
Mi 25. Dez 2019, 17:34
Canva 1 hat geschrieben:
Mi 25. Dez 2019, 16:14
Bei einer mit Sicherheit verwöhnten Gesellschaft schwindet das Vermögen Gefahren wahrzunehmen oder selbst zu machen. Die Menschen werden unvorsichtiger und lachen über Leute, die umsichtig sind und vor möglichen Gefahren warnen. Eine gefährliche Entwicklung. :shock: :roll:
Und in einer mit Unwissenheit verdröhnten Gesellschaft schwindet das Vermögen, Erfahrungen wahr zunehmen. Die Menschen werden unwissender und lachen auch über Leute, die genau so unwissend herumtrollen. Eine gefährliche Entwicklung. :think: :dlol: :o :seufz:
Du meinst mit Erfahrungen sicherlich die Erfahrungen der Leute, die einen Tankstellenbrand er- bzw. überlebt haben. :wink:
73
Frank

heavybyte
Santiago 5
Beiträge: 394
Registriert: Di 27. Okt 2015, 08:35
Standort in der Userkarte: Homburg/Saar

Re: CB-Funk mit Placeboeffekt?

#49

Beitrag von heavybyte » Mi 25. Dez 2019, 19:40

Canva 1 hat geschrieben:
Mi 25. Dez 2019, 19:29
Ach Du meinst die hier gezeigten Videos von Bränden an Tankstellen sind ein Fake wie alle Youtube Videos? :roll:
Die sind genauso wahr, wie alle anderen gezeigten Viedeos bei youtube auch :sup:
Eine wahre Quelle der Wahrheit!

Ich verlasse mich lieber auf meine physikalischen Kenntnisse. Wenn man solche aber nicht hat, dann ist so mancher solchen Quellen voll ausgeliefert.
Es ist aber nicht schlimm von einem bestimmten Gebiet keine Kenntnisse zu haben, schlimm ist nur, dann einer Quelle wie Youtube zu vertrauen.

Jetzt sind wir wieder beim Topic dieses Threads, arme alte Oma, aber sie ist in guter Gesellschaft.


Noch nachschieb für Leute die nicht wissen wie Youtube funktioniert:
Für jeden Klick auf ein von dir eingestelltes Video bekommst du Geld.
Damit du auch genügend Klicks bekommst, machst du ordentlich Pfeffer und Salz an die Suppe.
Unspektakuläre Viedos bringen kein Geld ein, da klickt kaum einer drauf.
Wenn dann mal garkein Geld mehr rein kommt, macht man halt ein neues Video.
Ordentlich Pfeffer und Salz dran, dann kommt auch wieder Geld rein.

Gruss Lothar

Canva 1
Santiago 3
Beiträge: 175
Registriert: So 22. Dez 2019, 16:00
Standort in der Userkarte: Groß Schwaß

Re: CB-Funk mit Placeboeffekt?

#50

Beitrag von Canva 1 » Do 26. Dez 2019, 11:10

heavybyte hat geschrieben:
Mi 25. Dez 2019, 19:40
Canva 1 hat geschrieben:
Mi 25. Dez 2019, 19:29
Ach Du meinst die hier gezeigten Videos von Bränden an Tankstellen sind ein Fake wie alle Youtube Videos? :roll:
Die sind genauso wahr, wie alle anderen gezeigten Viedeos bei youtube auch :sup:
Eine wahre Quelle der Wahrheit!

Ich verlasse mich lieber auf meine physikalischen Kenntnisse. Wenn man solche aber nicht hat, dann ist so mancher solchen Quellen voll ausgeliefert.
Es ist aber nicht schlimm von einem bestimmten Gebiet keine Kenntnisse zu haben, schlimm ist nur, dann einer Quelle wie Youtube zu vertrauen.

Jetzt sind wir wieder beim Topic dieses Threads, arme alte Oma, aber sie ist in guter Gesellschaft.


Noch nachschieb für Leute die nicht wissen wie Youtube funktioniert:
Für jeden Klick auf ein von dir eingestelltes Video bekommst du Geld.
Damit du auch genügend Klicks bekommst, machst du ordentlich Pfeffer und Salz an die Suppe.
Unspektakuläre Viedos bringen kein Geld ein, da klickt kaum einer drauf.
Wenn dann mal garkein Geld mehr rein kommt, macht man halt ein neues Video.
Ordentlich Pfeffer und Salz dran, dann kommt auch wieder Geld rein.

Gruss Lothar
Wenn diese Videos auf einer anderen Plattform, die nicht nach den oben genannten Prinzipien arbeitet, veröffentlicht wird, dann ist also alles gut? :roll:
Ich beschäftige mich eigentlich mehr mit dem Inhalt einer Information und nicht mit dem Transportmedium.
Kennst Du die Geschichte vom Uhrmacher, der ein Lügner war? Seine Uhren zeigten korrekt die Zeit an. :shock: :roll:
73
Frank

heavybyte
Santiago 5
Beiträge: 394
Registriert: Di 27. Okt 2015, 08:35
Standort in der Userkarte: Homburg/Saar

Re: CB-Funk mit Placeboeffekt?

#51

Beitrag von heavybyte » Do 26. Dez 2019, 14:31

Canva 1 hat geschrieben:
Do 26. Dez 2019, 11:10
Ich beschäftige mich eigentlich mehr mit dem Inhalt einer Information und nicht mit dem Transportmedium.
Du hast mein volles Beileid.

Canva 1
Santiago 3
Beiträge: 175
Registriert: So 22. Dez 2019, 16:00
Standort in der Userkarte: Groß Schwaß

Re: CB-Funk mit Placeboeffekt?

#52

Beitrag von Canva 1 » Do 26. Dez 2019, 17:00

Ich weiß ja nicht, für was für Videos sich einige hier so interessieren und dann Paranoia und phobische Anfälle bekommen, aber ich interessiere mich eigentlich nur für solche Videos:
https://www.youtube.com/results?search_ ... B6r+einbau
Und da ist es mir egal von wem die sind, Hauptsache ich kann da für mich brauchbare Informationen entnehmen.
73
Frank

noone
Santiago 9+15
Beiträge: 1575
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 15:34
Wohnort: Oedheim

Re: CB-Funk mit Placeboeffekt?

#53

Beitrag von noone » Sa 28. Dez 2019, 18:58

heavybyte hat geschrieben:
Mi 25. Dez 2019, 19:06
Das Problem liegt darin, dass die Bildung der Bevölkerung immer schlechter wird. Die Schulen, deren Aufgabe es ja sein sollte, versagen, weil sie viel zu sehr damit beschäftigt sind die sogen. "bildungsfernen" (tolle Wortschöpfung als Ersatz für Ungebildet) Neubürger zu integrieren.

Daher ist jeder der ein bisschen mehr wissen will, als er in der Schule vermittelt bekam, im Internet unterwegs, wo er bei Google und auch bei youtube fündig wird.
Youtube ist geradezu die Quelle der Wahrheit :holy: ...und zu jeder Story die dort gezeigt wird, ist auch, rein zufällig versteht sich, eine Kamera anwesend die alles aufzeichnet.

Youtube als Quelle oder Beweis für irgendetwas heranzuziehen, sorry, das zeigt nur den (Un)wissensstand des Posters.

Es ist Weihnachten und wir sollten alle lieb zueinander sein, also Peace :holy:
Jede größere Baustelle, jeder mittlere oder größere Laden, jeder Supermarkt UND jede Tankstelle hat heute eine Kammeraüberwachung, die meisten keinen Läden, viele Hauseingänge, Umgebung von Häusern und viele Straßen sind auch videoüberwacht viele haben eine Daschboardkammera oder ein Händy einstecken bei Millionen Kammeras über X Jahre fällt da immer was verwertbares an, das 10fache oder sogar das 100fache von dem was bei Youtube anfällt wird aufgezeichnet.

Nordic
Santiago 8
Beiträge: 750
Registriert: Mi 27. Feb 2019, 20:17
Standort in der Userkarte: 74172

Re: CB-Funk mit Placeboeffekt?

#54

Beitrag von Nordic » So 29. Dez 2019, 12:21

Glaubt ihr wirklich alles, was Ihr in YT und Konsorten findet?

Oder vielleicht auch der Tagesschau, die einen Clip aus den Regalen kramt, in welchem während der zweiten Golfkriese die Bombardierung Baghdads gezeigt wird und uns diesen politisch wirksam, als die aktuelle Bombardierung Alepos verkauft?

Dann seid Ihr genau die Bundesbürger, die die Mädels und Jungs in Berlin haben wollen :tup: :think:
Orgonit verseuchte und willenlose Bürger.

Übrigens, seit dem ich Orgonit an meine Antenne montiert habe, stimmt auch der SWR Wert wieder :mrgreen:

Seid mal ein wenig kritischer und hinterfragt und recherchiert mal breit gefächert.

:wave: einen schönen und kritischen Sonntag.....
Wünscht
Stefan
13RF1262 / QRP /

Benutzeravatar
OM Waldheini
Santiago 4
Beiträge: 204
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 10:37
Standort in der Userkarte: Rees
Wohnort: Rees

Re: CB-Funk mit Placeboeffekt?

#55

Beitrag von OM Waldheini » So 29. Dez 2019, 13:16

Dann seid Ihr genau die Bundesbürger, die die Mädels und Jungs in Berlin haben wollen :tup: :think:
Orgonit verseuchte und willenlose Bürger.
Ich muss gestehen, dass mir ORGONIT bis eben völlig unbekannt war, jetzt bin ich aber besorgt...
Zumal wohl sogar die Bundeswehr, bzw. die Luftwaffe mit Orgon-Cloudbuster ausgestattet ist:
http://galaktische-bloederation.blogspo ... uster.html
:dlol: :dlol: :dlol:
73 Willi

Canva 1
Santiago 3
Beiträge: 175
Registriert: So 22. Dez 2019, 16:00
Standort in der Userkarte: Groß Schwaß

Re: CB-Funk mit Placeboeffekt?

#56

Beitrag von Canva 1 » So 29. Dez 2019, 15:09

Leute lasst euch nicht verarschen!
Mit diesem HAARP- und ORGON-Scheiss will man doch bloß von den echten Problemen ablenken.
Nur aus einem Grund werden absichtlich sog. Verschwörungstheorien in die Welt gesetzt -Ablenkung und wenn doch mal was raus kommt, was ein bisschen abwegig aussieht, kann man dies sofort als VT abtun und keiner wagt sich mehr darüber nachzudenken.
Dass wir in keiner Pipi Langstrumpfwelt leben, sollte jedem klar sein, das auch so einige Aktivitäten im verborgenem ablaufen auch. Aber das alles VT ist, ist falsch und dass es keine Verschwörungen gibt, ist auch falsch - die Wahrheit liegt irgend wo dazwischen.
73
Frank

Maxe
Santiago 2
Beiträge: 94
Registriert: Do 29. Mär 2018, 14:16
Standort in der Userkarte: Berlin

Re: CB-Funk mit Placeboeffekt?

#57

Beitrag von Maxe » Mo 30. Dez 2019, 12:23

Canva 1 hat geschrieben:
So 29. Dez 2019, 15:09
Mit diesem HAARP- (...)-Scheiss will man doch bloß von den echten Problemen ablenken. (...) Aber das alles VT ist, ist falsch und dass es keine Verschwörungen gibt, ist auch falsch - die Wahrheit liegt irgend wo dazwischen.
Ja, :paper:
"HAARP - Ein klimabeeinträchtigendes Waffensystem"
http://www.europarl.europa.eu/sides/get ... XML+V0//DE

Canva 1
Santiago 3
Beiträge: 175
Registriert: So 22. Dez 2019, 16:00
Standort in der Userkarte: Groß Schwaß

Re: CB-Funk mit Placeboeffekt?

#58

Beitrag von Canva 1 » Mo 30. Dez 2019, 12:57

Maxe hat geschrieben:
Mo 30. Dez 2019, 12:23
Canva 1 hat geschrieben:
So 29. Dez 2019, 15:09
Mit diesem HAARP- (...)-Scheiss will man doch bloß von den echten Problemen ablenken. (...) Aber das alles VT ist, ist falsch und dass es keine Verschwörungen gibt, ist auch falsch - die Wahrheit liegt irgend wo dazwischen.
Ja, :paper:
"HAARP - Ein klimabeeinträchtigendes Waffensystem"
http://www.europarl.europa.eu/sides/get ... XML+V0//DE
Das ist ja nun schon über 20 Jahre alt. Die Anlagen sind vom Militär an die zivile Forschung zurück- übergeben worden. Was darauf schließen lässt, dass es keine militärische Relevanz mehr besitzt, da es jetzt effizientere Kommunikationsmöglichkeiten für das Militär gibt.
Wenn es noch einen militärischen Aspekt hätte, dann wären sämtliche HAARP-Anlagen auch entsprechend militärisch gesichert und das sind sie nicht. Selbst die vier russischen Anlagen sind jetzt der zivilen Forschung, dem radiophysikalischen Forschungsinstitut NIRFI in Nischni Nowgorod unterstellt worden.

Vor über 30 Jahren war es aber tatsächlich ein militärisches Geheimprojekt, an dem beide Seiten, Ost wie West gearbeitet haben, das ist richtig.
Jetzt ist das aber Schnee von gestern und taugt nur dazu, die "Strohfeuer" am lodern zu halten und von wirklich relevanten Themen abzulenken.

Passend zur HAARP-Hysterie dies hier: https://www.ostsee-zeitung.de/Nachricht ... von-Marlow
73
Frank

Antworten

Zurück zu „Lustiges allgemein“