werden UKW-Radios verboten?

Benutzeravatar
Bobby1
Santiago 8
Beiträge: 834
Registriert: Do 29. Sep 2005, 01:03
Standort in der Userkarte: Bornum am Harz
Wohnort: JO51BX

werden UKW-Radios verboten?

#1

Beitrag von Bobby1 » Do 30. Jun 2016, 22:17

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 51415.html
Da kann man mal wieder sehen wie auf Kundenwünsche eingegangen wird, nämlich gar nicht. Alle sind mit analogem UKW-Radio zufrieden, also muß man es verbieten um DAB+ durchzusetzen.

Ich habe neulich nach einem Blitzschaden nochmal einen UKW-Tuner gekauft und kann diesen empfehlen:
http://de.yamaha.com/de/products/audio- ... mode=model
Blöd finde ich nur daß der gar keine Feldstärkeanzeige hat. Gut ist hingegen der phänomenale Klang. An den Drehknopf statt 40 Stationstasten kann man sich auch gewöhnen.
73, Carsten

noone
Santiago 9+15
Beiträge: 1505
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 15:34
Wohnort: Oedheim

Re: werden UKW-Radios verboten?

#2

Beitrag von noone » Do 30. Jun 2016, 22:20

Ne wie denn, das sind Empfänge und Band2 ist ein Rundfunkband!

Informationsfreiheit!

marcel15
Santiago 9
Beiträge: 1126
Registriert: Fr 24. Dez 2004, 23:30
Standort in der Userkarte: Dieburg 64807
Wohnort: Süd-Hessen
Kontaktdaten:

Re: werden UKW-Radios verboten?

#3

Beitrag von marcel15 » Do 30. Jun 2016, 22:25

Ist ja wie mit der Glühbirne

Benutzeravatar
as1muc
Santiago 5
Beiträge: 310
Registriert: Do 22. Nov 2012, 16:03

Re: werden UKW-Radios verboten?

#4

Beitrag von as1muc » Do 30. Jun 2016, 23:05

werden UKW-Radios verboten?
man muß ja nicht ewig gestrig bleiben. Die Welt steht nicht still.
Alles ändert sich, wird moderner. Alte Dinge werden erneuert, verbessert und neue Techniken ersetzen die alten Techniken....

Jack4300
Santiago 8
Beiträge: 810
Registriert: Di 26. Aug 2014, 22:09
Standort in der Userkarte: Essen

Re: werden UKW-Radios verboten?

#5

Beitrag von Jack4300 » Do 30. Jun 2016, 23:40

Die Überschrift ist aber auch schlecht gewählt. Es sollen nicht grundsätzlich UKW-Radios verboten werden, sondern nur (zusätzlich) DAB Empfang verpflichtend sein bei Neugeräten. Das nur nebenbei und völlig wertfrei.

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 4034
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: werden UKW-Radios verboten?

#6

Beitrag von KLC » Fr 1. Jul 2016, 00:10

Die Überschrift ist aber auch schlecht gewählt.

Das haben sich Andere auch schon gedacht. In Berlin, Brüssel , Straßburg, und den anderen europäischen Regierungssitzen lobbyhöriger Volksverr(t)räter.

as1muc hat geschrieben: man muß ja nicht ewig gestrig bleiben. Die Welt steht nicht still.
Alles ändert sich, wird moderner. Alte Dinge werden erneuert, verbessert und neue Techniken ersetzen die alten Techniken....
:grrr: Ja , und doe Klügeren haben die ganze Zeit schon nachgegeben !
:wall: Ich habe die Schnauze voll davon , der gewinnbringende Spielball irgendwelcher Geschäftemacher zu sein, in einer Welt , die irgendwelche opportunistische Gutmenschen und selbstmitleidige Faschisten unter sich aufteilen wollen.
:kotz: Ich kotze bald.

:grrr: Wenn einer DAB+ haben will, soll er es doch einführen. Vorne , http://www.dab.de/ , mit Schuß , rektal oder sonstwohin .
Oder als Radio.

Hier soll aber der Bürger freien Radioempfgang verboten bekommen , nur weil ein paar Halsabschneider einen lustigen Reibach machen wollen.
Das hat nix mit Fortschritt zu tun, das ist allerübelste Scheiße , die zum Himmel stinkt.
Bargeld verbieten , MW, abschalten UKW verbieten , Wahlen abschaffen, und jeder Gauckler darf das Volk , das er vertreten soll, verraten.
:nono: Und wenn solche Machenschaften legitim und als Fortschrift verkauft werden , dann Prost Mahlzeit !!
Kein Wunder !!

:think: Und jetzt das intellektuelle Thesenspiel für die Schlaumeier hier : :king: Was meint ihr , bei allem Geschacher , wo ihr dann unser tolles Gemeinsames Hobby hinstecken könnt.
Für PLC- Und Jubelelectronic-QRM braucht ihr dann nicht mehr bei der BNetzA den Amtsschimmel aufscheuchen. einfach die Telefonseelsorge anrufen, und das fromme Trostpflaster vom Hilfsprediger abholen. Unser schönen freien Funk können wir uns dann nämlich hinten quer klatschen.

Amen !!

Toller Fortschritt. Eine Technik, die sich bewährt hat, einzustampfen, nur weil die Spekulanten verstimmt sind!
Zuletzt geändert von KLC am Fr 1. Jul 2016, 00:24, insgesamt 1-mal geändert.
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4102
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: werden UKW-Radios verboten?

#7

Beitrag von DocEmmettBrown » Fr 1. Jul 2016, 00:13

Ich kenne keinen einzigen Weltempfänger, der DAB hat. Werden dann Weltempfänger in Ösiland verboten? Wenn Privatradios so etwas FORDERN, will ich die Gelegenheit nutzen, um ebenfalls mal etwas zu FORDERN: Ich fordere hiermit, daß Radios ohne Weltempfänger und ohne SSB verboten werden. So, nun habe ich auch mal was gefordert. :sdown:

Rolf: Der Bürger ist frei (nicht nur in Mecklenburg-Vorpommern). Diese Freiheit kann er bei der Wahl wahrnehmen. Man muß ja nicht immer eine "alte" Partei nehmen, es gibt ja auch neue, die man wählen kann. ;)

73 de Daniel

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 4034
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: werden UKW-Radios verboten?

#8

Beitrag von KLC » Fr 1. Jul 2016, 00:32

DocEmmettBrown hat geschrieben: Diese Freiheit kann er bei der Wahl wahrnehmen. Man muß ja nicht immer eine "alte" Partei nehmen, es gibt ja auch neue, die man wählen kann. ;)
:trost: Das klingt ja sehr schön, und tröstlich , was du sagst.
:holy: Wie heißt diese neue Partei ??? THC ? LSD ? MGMA ? oder andere?
:nono: Das sind keine Parteien, die kann man nicht wählen und sind in D nicht mal "verkehrsfähig" !!
:shock: Ich weiß nicht , ob ich mich mal bei dir einladen oder vor dir Angst haben soll ??
:mrgreen:

:wave: Ich muß aber jetzt ! :wave:
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

Benutzeravatar
CB-Funker
Santiago 7
Beiträge: 573
Registriert: So 19. Sep 2004, 17:00
Standort in der Userkarte: Bensberg
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Re: werden UKW-Radios verboten?

#9

Beitrag von CB-Funker » Fr 1. Jul 2016, 00:50

DAB+ kann man mit einem guten SDR Stick hören, und entschlüsseln aber ansonsten bleibts bei mir bis es nicht mehr geht, die Röhrenradios und die guten alten Transistormösen :banane:
Ich bleibe in Erinnerung. Ich habe mit Toruk Makto gekämpft. Und wir waren Brüder. Und er war mein letzter Schatten.

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 4102
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: werden UKW-Radios verboten?

#10

Beitrag von DocEmmettBrown » Fr 1. Jul 2016, 01:24

KLC hat geschrieben:Ich weiß nicht , ob ich mich mal bei dir einladen oder vor dir Angst haben soll ??
Angst haben? Vor mir? Wieso denn solches?

73 de Daniel

Benutzeravatar
Lattenzaun
Santiago 9+15
Beiträge: 2185
Registriert: Di 16. Nov 2010, 04:04
Standort in der Userkarte: Laatzen

Re: werden UKW-Radios verboten?

#11

Beitrag von Lattenzaun » Fr 1. Jul 2016, 02:24

....haaaa...dann werde ich eben elender Rundfunkpirat und SCHWARZHÖRER....heimlich mit verdeckten Kopfhörern den Nordeutschen Rundfunk hören...ich zittere schon :lol:
Ich habe eine gespaltene Persönlichkeit, notfalls führe ich mit mir selbst ein QSO !!!

Yaesu FT857D

Re: werden UKW-Radios verboten?

#12

Beitrag von Yaesu FT857D » Fr 1. Jul 2016, 10:35

Also wie das gemacht werden soll, lässt nicht gutes erahnen....
Da fallen mir spontan die Jahre ein, wo es Volksempfänger gab, Feindradiosender hören unter Strafe verboten war usw....
Die "Gleichschaltung" aller Medien eben.

DKW612

Re: werden UKW-Radios verboten?

#13

Beitrag von DKW612 » Fr 1. Jul 2016, 10:54

:dlol: "elender Rundfunkpirat..." :dlol:
der war gut...ich hör auch schon die Rundfunksignale rauschen im verborgenem...daraus machen wir dann ne neue oppositionelle, konspirative, politische Untergrundbewegung, die in der Illegalität für UKW-Lauscher agiert...und die "Schwarzhörer inspiriert" :thup:

Benutzeravatar
Toni P.
Santiago 7
Beiträge: 709
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 18:42

Re: werden UKW-Radios verboten?

#14

Beitrag von Toni P. » Fr 1. Jul 2016, 13:59

Wer braucht DAB? +?

Seitdem über Netz alles erhältlich ist was einem nur einfällt?

Seit Jahrzehnten nutze ich an der wirklich guten Anlage nach wie vor einen Cyrus Tuner mit guter Antenne und pfeif auf Datenreduzierung ebenso wie auf ich weiß nicht wie viele Totgeburten teuerer Geräte seitdem man UKW Analog beschlossen hat abzustellen.

Es gibt kaum ein besseres Beispiel für Entmündigung und Bevormundung durch unsere Legislative ... :sdown:

Scatter

Re: werden UKW-Radios verboten?

#15

Beitrag von Scatter » Fr 1. Jul 2016, 14:36

"Schwarzhören" ginge ja dann nur noch mit Piratensendern. :)
Würde dann ja sonst alles abgeschaltet, im Gegensatz zum analogen Funktelefon, mit dem Oma von Nebenan immernoch und verbotenerweise telefoniert, weil sie noch nicht mitbekommen hat, wieso die Nutzung heute verboten ist :rolleyes:

:wave: Andi

Antworten

Zurück zu „SWL - Allgemein“